Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??  (Gelesen 903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Martin1409

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • R25/3 Gespann LS200
    • 72116
    • Mössingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/06/2017
    YearsYears
Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« am: 18 November 2019, 13:26:40 »

Hallo zusammen,

der Zylinderkopf, der Verbrennungsraum und auch die Kolbenoberfläche meiner /3 sind sehr stark mit Ölkohle verschmutzt. Ich hab übers WE schon versucht mit Backofenspray bei zu kommen, aber bisher ohne Erfolg.

Besteht hier auch die Möglichkeit mit Glasperlen und wenig Druck zu strahlen oder würdet Ihr mir davon abraten?

Grüße Martin


Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« am: 18 November 2019, 13:26:40 »

MathiasR25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 117
  • I love BMW-Einzylinder
    • Potsdam
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
    Years
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #1 am: 18 November 2019, 13:32:14 »

Wenn du das Thema Strahlen ein bringst, dann wäre Glasperlen strahlen vlt. eine Möglichkeit,da nicht abrasiv. Jedoch wäre Trockeneis, gefrorenes CO2, nicht gut fürs Klima, vlt. auch eine Möglichkeit da ebenso nicht abrasiv. Wobei Trockeneis aber auch zu schwach sein könnte.

zu Trockeneis, siehe auch



Und es gibt sicher auch noch andere Möglichkeiten. Backofenreiniger reicht sicher nicht.

Good Luck
Gespeichert

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3722
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #2 am: 18 November 2019, 17:10:19 »

Wenn du das Thema Strahlen ein bringst, dann wäre Glasperlen strahlen vlt. eine Möglichkeit,da nicht abrasiv.


Das stimmt nicht so ganz. Musste bei meinem Kolben die Beschichtung abtragen lassen. Habe mich für Glasperlen strahlen entschieden. Der Strahler hat ein besonders feines Strahlgut genommen und mit Abstand und Vorsicht gearbeitet. Er hat zuvor schon angekündigt, dass es nicht ohne Abtrag gehen kann. Die Glasperlen sind tropfenförmig und so "an einer Seite" doch ein wenig aggerssiv. So war es dann auch, Durchmesser 3 bis 4/100 kleiner, Abtrag also knapp 2/100.

(Uneingeschränkte Empfehlung:      http://www.sandstrahltechnik-kraft.de/ )

Gruß Buxus
« Letzte Änderung: 18 November 2019, 17:12:07 von professor buxus »
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Martin1409

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • R25/3 Gespann LS200
    • 72116
    • Mössingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/06/2017
    YearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #3 am: 25 November 2019, 08:12:44 »

So... Ich hab jetzt meinen Kolben mit Glasperlen vorsichtig gestrahlt. Ein bisschen putzen muss ich Ihn noch aber ich denke das sich das Ergebnis sehen lassen kann.

Grüße Martin
Gespeichert

MathiasR25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 117
  • I love BMW-Einzylinder
    • Potsdam
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
    Years
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #4 am: 04 Dezember 2019, 20:19:39 »

Ich durfte gestern mein Auto aus der Werkstatt abholen und da wurde mir ein Bild einer völlig mit Ölkohle verbackenen Drosselklappe gezeigt, welche mit Drosselklappenreiniger gereinigt wurde und danach wieder blitzblank war. Ich durfte mir die Vorher/Nachher Bilder anschauen welche mir mit Stolz gezeigt wurden.
Vlt. ist das ja durchaus eine machbare Variante zur Ölkohlenbeseitigung

Z Bsp.
LIQUI MOLY 5111 Pro-Line Drosselklappen-Reiniger, 400 ml
von Liqui Moly
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Online
  • Beiträge: 12455
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #5 am: 04 Dezember 2019, 21:30:05 »

Ein BMW? Ölschlamm an der Drosselklappe ist mit der Ölkohle an unseren Kisten nicht zu vergleichen.  ;)
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2019, 22:08:17 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

MathiasR25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 117
  • I love BMW-Einzylinder
    • Potsdam
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
    Years
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #6 am: 08 Dezember 2019, 22:55:42 »

Irgendwie mag ich doch noch mal diesen Drosselklappenreiniger ins Feld führen. Denn die meinige war nicht verschlammt sondern 180.000 Dieselkilometer verkohlt und verkokt. Ich finde einen Versuch fü2 ca. 12 Euronen ist es schon mal wert.
Dazu die beiden Bilder Vorher/Nachher
Gespeichert

Herculestom

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 418
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #7 am: 09 Dezember 2019, 04:33:47 »

bemerkenswert! Fuhr die Karre überhaupt noch?

noai_87

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 51
  • BMW R25/2 - BMW E92 330D
    • 8274
    • Tägerwilen
    • Thurgau
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 06/09/2019
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #8 am: 09 Dezember 2019, 06:59:29 »

Irgendwie mag ich doch noch mal diesen Drosselklappenreiniger ins Feld führen. Denn die meinige war nicht verschlammt sondern 180.000 Dieselkilometer verkohlt und verkokt. Ich finde einen Versuch fü2 ca. 12 Euronen ist es schon mal wert.
Dazu die beiden Bilder Vorher/Nachher

Klasse Arbeit  :thumbsup:

Ich hab meinem 6Zylinder Diesel letztes Jahr auch die Drosselklappe u. das AGR gereinigt, alles total verkokt - 330.000 KM
Hat sich super gelohnt, das Ansprechverhalten hat sich auch spürbar verbessert.

Kann ich jeden nur empfehlen dass mal zu reinigen. :)
Gespeichert
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Online
  • Beiträge: 12455
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #9 am: 09 Dezember 2019, 10:29:43 »

Dazu die beiden Bilder Vorher/Nachher

Oha... habe nichts gesagt  :-X
« Letzte Änderung: 09 Dezember 2019, 14:03:47 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

mike25-3

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 154
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #10 am: 09 Dezember 2019, 11:43:44 »

Oha...

Mit dem AGR und der Klappe wars bei mir mit der Ölkohle im Ansaugtrakt nicht getan. Am 4. Zylinder beim 2.0 HDI Berli war in der Ansaugbrücke noch Fingerhutgroß offen, der 3. etwas mehr und der 1. dann zu 80% offen. Was ne Sauerei das sauber zumachen und auszukratzen.

An einige Stellen kam ich garnicht ran, weswegen ich das dann von der Fa. ESN im chemischen Entlackungsbad noch hab reinigen lassen. Danach sah alles wie neu aus  :)

gruß
Gespeichert

noai_87

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 51
  • BMW R25/2 - BMW E92 330D
    • 8274
    • Tägerwilen
    • Thurgau
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 06/09/2019
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #11 am: 09 Dezember 2019, 12:00:19 »

Mit dem AGR und der Klappe wars bei mir mit der Ölkohle im Ansaugtrakt nicht getan. Am 4. Zylinder beim 2.0 HDI Berli war in der Ansaugbrücke noch Fingerhutgroß offen, der 3. etwas mehr und der 1. dann zu 80% offen. Was ne Sauerei das sauber zumachen und auszukratzen.

An einige Stellen kam ich garnicht ran, weswegen ich das dann von der Fa. ESN im chemischen Entlackungsbad noch hab reinigen lassen. Danach sah alles wie neu aus  :)

gruß

Uuiuiuiui, Fingerhut gross? krass ;D Ich habe die Ansaubrücke 1 Tag in Diesel eingelegt und danach ging es bei mir ziemlich leicht ab :) Ist aber bei jedem anders, je nach Ablagerung.  8)
Gespeichert
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

MathiasR25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 117
  • I love BMW-Einzylinder
    • Potsdam
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
    Years
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #12 am: 09 Dezember 2019, 15:13:04 »

Es war ein Skoda Octavia mit dem üblichen 2 l Diesel 140 oder 150 PS. Und die Drosselklappe musste im Rahmen des Austausches des Thermostates ausgebaut werden, worüber ich sehr froh bin. Ein angenehmer Nebeneffekt, denn das Ansprechverhalten beim Gas geben ist tatsächlich deutlich besser.
Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 830
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #13 am: 09 Dezember 2019, 17:52:22 »

was erzählst Du da nur für Sachen  :beleidigt:

jetzt kann ich nicht mehr ruhig schlafen

ich habe auch so einen Octavia mit 150000 km
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13290
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #14 am: 09 Dezember 2019, 18:57:46 »

Dann hol dir Drosselklappenreiniger.
Oft genügt es, diesen in eingebautem Zustand zu verwenden.
Hat bei unserem VW Polo 6N2 Wunder gewirkt.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Online
  • Beiträge: 20269
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #15 am: 09 Dezember 2019, 19:18:40 »

wie kanst du überhaupt ruhig schlafen mit einem Oktavia ? ;D
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 1340
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #16 am: 09 Dezember 2019, 19:23:25 »

Dann hol dir Drosselklappenreiniger.
Oft genügt es, diesen in eingebautem Zustand zu verwenden.
Hat bei unserem VW Polo 6N2 Wunder gewirkt.

Fliegt das ganze gelöste zeuch dann nicht in den Brennraum?
Ich hab von Diesel keine Ahnung, wie kann das denn so vergnarzen?

Grüße
Tim
Gespeichert

Knaudel

  • Oldi-Liebhaber
  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 22
  • Offline
  • Beiträge: 890
  • Jeder so, wie er mag!
  • Mitglied seit: 22/08/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #17 am: 09 Dezember 2019, 19:26:56 »

wie kanst du überhaupt ruhig schlafen mit einem Oktavia ? ;D
In meinen hätte ich gut schlafen können! Aber ich durfte immer zuhause rein!
Gespeichert
Keiner hat immer Recht!!

Seltener hier als Rolf und Heiko!!!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13290
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #18 am: 09 Dezember 2019, 19:46:50 »

@Tim,
klar.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Online
  • Beiträge: 20269
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #19 am: 09 Dezember 2019, 20:34:44 »

Fliegt das ganze gelöste zeuch dann nicht in den Brennraum?
Ich hab von Diesel keine Ahnung, wie kann das denn so vergnarzen?

Grüße
Tim

dann dürftest du auch die ganze Dieselruß Debatten nicht nachvollziehen können ;D
Gespeichert

Einzylindär

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 242
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    Years
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #20 am: 09 Dezember 2019, 21:48:57 »

Ich hab von Diesel keine Ahnung, wie kann das denn so vergnarzen?

Grüße
Tim

Äbgasrückführung AGR in Verbindung mit Kurbelgehäuseentlüftung (Blowby und Öldämpfe) und ggf ein etwas älterer Turbolader der auch über den Verdichter Öl nebelt. Feddich.👍

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 1340
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #21 am: Gestern um 07:26:17 »

Äbgasrückführung AGR in Verbindung mit Kurbelgehäuseentlüftung (Blowby und Öldämpfe) und ggf ein etwas älterer Turbolader der auch über den Verdichter Öl nebelt. Feddich.👍

Gruß
Stefan, der Einzylindär

Danke, ich glaub dann bleibe ich bei dem alten Zeug  ;D
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7905
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #22 am: Gestern um 09:55:56 »

2.4D Saugdiesel.

Alles Ferds die keiner braucht
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 3235
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #23 am: Gestern um 10:40:17 »

Da kommt die Ölkohle einfach direkt hinten raus  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4283
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #24 am: Gestern um 10:48:20 »

Ist alles nicht verkehrt, was Ihr schreibt.
Aber 170 PS aus 2 Liter bei einem Verbrauch von 5,8 L/100 km sind schon effizient und machen auch Freude,
gegenüber 70 PS aus 2,4 Liter mit ca. 11 L/100 km Verbrauch und einer Beschleunigung wie eine Wanderdüne....... ;)
Wollen wir mal fair bleiben.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Online
  • Beiträge: 12455
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #25 am: Gestern um 11:31:33 »

Ist alles nicht verkehrt, was Ihr schreibt.
Aber 170 PS aus 2 Liter bei einem Verbrauch von 5,8 L/100 km sind schon effizient und machen auch Freude,
gegenüber 70 PS aus 2,4 Liter mit ca. 11 L/100 km Verbrauch und einer Beschleunigung wie eine Wanderdüne....... ;)
Wollen wir mal fair bleiben.

Benziner oder Diesel?
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7905
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #26 am: Gestern um 11:39:43 »

78 PS und 9l. Nicht übertreiben. :-P
Davon ab: hast du auch 1to Zuladung?
Und nen Motorrad Heckträger mit 250kg Traglast?

Gruß

Jan
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4283
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #27 am: Gestern um 12:10:13 »

@Heiko: TDI, also Diesel, logo.
78 PS und 9l. Nicht übertreiben. :-P
Davon ab: hast du auch 1to Zuladung?
Und nen Motorrad Heckträger mit 250kg Traglast?
Na guuuut ;-)
Zuladung Passat weiss ich nicht mehr, aber bestimmt weniger als 1 to.
Der jetzige Caddy kann 850 kg, glaub' ich - ich steig' durch dieses Kuddelmuddel im Schein nicht mehr durch.
Dafür darf ich 1,5 to gebremst ziehen und habe 8 Sitzplätze - "Stich"
Heckträger ? Auf der Hängerkupplung oder wie ?

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7905
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #28 am: Gestern um 12:59:37 »

2.5to :-P

Ne direkt am Rahmen. Kennste doch vom Edersee, oder?
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Online
  • Beiträge: 12455
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wie entferne ich hartnäckige Ölkohle??
« Antwort #29 am: Gestern um 13:03:49 »

S124, E 200T, maximale Zuladung 650 kg, Anhängelast gebremst 2,1t  ;D
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Bremslichtschalter R25/2 nachrüsten wie bei R25/3 wie ?

Begonnen von yogi

Antworten: 13
Aufrufe: 980
Letzter Beitrag 25 Juli 2015, 21:33:37
von yogi
25/3 => wie wechsle ich die Fussdichtung "richtig"?

Begonnen von emil

Antworten: 29
Aufrufe: 3091
Letzter Beitrag 06 Oktober 2008, 01:52:54
von kruemel
BING Vergaser 1/26/112 überholt, wie stelle ich den Schwimmer ein?

Begonnen von Halberboxer

Antworten: 3
Aufrufe: 625
Letzter Beitrag 27 August 2016, 19:03:51
von Halberboxer
Lenkung rappelt , wie komm ich an die Einstellmutter ?

Begonnen von Stephan

Antworten: 16
Aufrufe: 1333
Letzter Beitrag 21 Juli 2005, 11:19:47
von Heiko
Wie drücke ich den Tank einer R26 richtig ab ?

Begonnen von Joey K.

Antworten: 7
Aufrufe: 969
Letzter Beitrag 03 August 2012, 18:26:51
von Joey K.
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything