Tachomodell?
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tachomodell?  (Gelesen 611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Tachomodell?
« am: 08 November 2019, 21:20:54 »

Hallo Leute, ich bin gerade dabei den Tacho zu restaurieren. Ich habe mir beim Milz einen Chromring für die Strich 3 bestellt. Dabei ist mir aufgefallen das der originale chromring 8mm hoch ist, und der gelieferte nur 6mm. Habe ich vielleicht nicht mehr den originalen drin? Jetzt habe ich zu googeln begonnen und bemerkt das die meisten Tachos bis 140 gehen.
Meiner geht bis 160. Meine Frage zusätzlich, habe ich einen falschen Tscho und deshalb passt der Ring nicht? Er passt zwar rauf, aber ich kann nichts mehr bördeln. 
Bitte um eure Hilfe.
« Letzte Änderung: 08 November 2019, 21:25:30 von porsche2811 »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Tachomodell?
« am: 08 November 2019, 21:20:54 »

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 372
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #1 am: 08 November 2019, 22:41:00 »

Du hast einen Tachoring für eine Strichdrei bestellt. Fährst du auch eine Strichdrei? Der abgebildete Tacho ist definitiv nicht der einer Strichdrei.
Der ist nämlich von VDO, hat eine Wegdrehzahl von 1,0 und eine Skala von 20 - 140.
Ich habe das gerade mit einem Strichdreitacho (original!) durch, dass es zu dicke, zu kurze, kurz: falsche Tachoringe gibt, die vom Tachoservice aufgezogen wurden.
Bemühe mal die Forumssuche mit Stichwörtern wie "Tachoring", "Chromring", "VDO-Tacho", "Tacho spinnt" usw.

Gruß, Jan
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 7006
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #2 am: 08 November 2019, 22:54:08 »

Hi Porsche.

Schau mal hier....vielleicht hilft das weiter bei der Zuordnung Deines Tachos... https://www.bmw-einzylinder.de/Vergleichstabelle/default.html#tacho_DE

Viele Grüße, Taz
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #3 am: 09 November 2019, 07:41:55 »

oi oi oi und ich dachte mir ich weiss schon viel  :kopfhau:. Da muss ich mich wohl noch etwas einlesen was wegdrehzahl betrifft.

Ich habe eine Strich 3 die ich auch soeben gekauft habe, weil an Teile dran waren und weil ich dachte sie sei komplett original.
Nun ja, die würde bedeuten das mein Tacho aber korrekt läuft wenn die wegdrehzahl die selbe ist. :worthy:
Ich weiss jetzt nicht was ich machen soll. Die Tachoscheibe löst sich von der Farbe schon auf. Der Rest scheint in Ordnung zu sein.
Das Gehäuse habe ich bereits neu lackiert. Mal schauen woher ich einen neuen Chromring herbekomme. Hat jemand vielleicht einen Tip für mich?

Aus welcher Zeit könnte der Tacho dann sein? Das würde nämlich bedeuten das die runtergespulten Kilometer von 60.000 nicht korrekt sind.

PS: Liebe Grüsse aus Wien, Thomas (ich finde es immer so unpersönlich wenn man keinen Namen als Ansprechperson dabeistehen hat  ;D)
Vielen Dank Jan und Taz, hab jetzt mal einiges zu suchen  :lam:
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • Es gibt nicht nur BMWeh
    • 53859
    • Niederkassel
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/06/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #4 am: 09 November 2019, 08:42:55 »

Hallo Thomas,

von wann der Tacho ist, steht neben der Wegzahl meist unten auf dem Gehäuse.

Bei alten VDO`s und Veigel Tacho´s rum um den Wellenanschluss.

Bei 70er/80er Jahre Tacho´s außen am Umfang des Gehäuses.

Gruß
Patrick


Gespeichert

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #5 am: 09 November 2019, 09:05:07 »

 Habe gerade nachgeschaut.  W1.0 und 9.53 steht hinten Stirnseite drauf.
Das würde ja dann bedeuten das es der originale wäre oder?
Meine strich 3 ist eines der ersten Modelle (180te)
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4411
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #6 am: 09 November 2019, 09:36:17 »

Thomas,

nein, ich muss Dich enttäuschen 🥵,

1. bei der 25/3 geht die Skala nur bis 140 km/h
2. bei einem VDO Tacho ist das BMW Logo immer oben in Position
    12 Uhr.
3. die passende Wegdrehzahl steht immer unten auf dem Zifferblatt,
    in Position 6 Uhr.
4. seltsam auch, dass bei Deinem 2 Wegdrehzahlen vermerkt sind.
5. bei einem VDO Tacho steht immer VDO, oben über dem BMW Logo.

Es gibt mittlerweile viele Nachbauten der Tachos, werden meist so für 50-100 € angeboten.
Technisch ich sag mal zweifelhaft. Wenn man genau vergleicht, sieht man den Unterschied zu einem
originalen.

Dein Tacho ist mit Sicherheit nicht für 25/3.

Schorsch
« Letzte Änderung: 09 November 2019, 09:37:54 von Schorsch »
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #7 am: 09 November 2019, 09:52:35 »

 ;D 2 wegdrehzahlen?


Dein Tacho ist von einer 2 Zylinder (160 km/h); gebaut September 1953
Dein Tacho scheint von Dräger zu sein....dein neuer Chromring von Veigel
Wegdrehzahl stimmt für eine 25/3 (W=1,0).....aber eben auch für eine 51/3
« Letzte Änderung: 09 November 2019, 12:24:48 von rolf »
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7850
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #8 am: 09 November 2019, 10:40:12 »

...und Kopf hoch: nen Tacho zu tauschen ist doch keine Sache.
Das wird nicht das letzte Teil sein, dass nicht original ist. Stell doch mal Bilder der Maschine ein. Hier wird Dir geholfen!

Viele Grüße

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #9 am: 09 November 2019, 12:14:52 »

Schade, aber wie ihr schon sagt, Kopf hoch es wird nicht das letzte Teil sein.
Ich kann euch nur bilder vor 3 Wochen zeigen wie sie gleich nach dem Kauf aussah. Jetzt ist sie komplett zerlegt und alle neuteile habe ich bei rsbenbauer und milz bestellt. Werde nächste Woche mein Glück mit dem neu einspeisen und anschließend zentrieren probieren. Zeit und Geduld werde ich mitbringen müssen.
Ich habe mir beim milz die felgen Kränze und Speichen gekauft. Bin leider ein wenig enttäuscht weil die Kränze auf der Homepage glänzend bzw poliert ausgesehen haben. Gestern hab ich die Lieferung erhalten und im Paket waren welche die matt und teils gebürstet waren.
Habe mich auf polierte felgen gefreut..... jetzt überlege ich ob ich selber Hand anlege oder ob ich es so belassen sollte. Fotos folgen gleich.
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 7850
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #10 am: 09 November 2019, 12:18:39 »

...dann mach das doch mal (bilder vom Kauf). Wenn alles wieder zusammen ist ärgerst du dich sonst nur.

Gruß

Jan
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #11 am: 09 November 2019, 12:25:09 »

Anbei die Bilder. Kardan und hintere Federung sind schon fertig. Habe mir statt den Pertimax Buchsen gleich welche aus Teflon (selbstschmierend) gedreht. Jetzt kommt noch ne neue Achse gedreht, dann ist das Hinterteil mal mit den groben Sachen fertig.
Morgen werde ich mal Kleinteile pulverbeschicjten wie Sattelgestell und dergleichen.

Video kann ich leider keines einstellen, sie war Jet über 30 Jahre nicht gestartet worden. Nach öl Wechsel,  neuer Zündkerze, vergaser repsatz  und ventilspiel einstellen, hatte ich mein Glück mit dem starten probiert. Was soll ich sagen.... der 1. Kick War nix, beim 2. Kicker gab es schon eine fehlzündung und beim 3. Mal ankicken War sie schon da. Und das nach 30 Jahren Bitte.  :waffen093:
« Letzte Änderung: 09 November 2019, 12:29:38 von porsche2811 »
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4411
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #12 am: 09 November 2019, 12:26:58 »

Ja Rolf,

2 Wegdrehzahlen war Quatsch, das 9.53 ist das Herstellungsdatum.

Thomas,
schmeiß den Tacho auf keinen Fall weg, könnte selten sein, könnte auch ein VDO Original sein, mit einem anderen Zifferblatt, damals wurde genommen, was da war.
Wenn Du ganz sicher gehen willst:
Schick mal per Mail Fotos von dem Tacho (alle Seiten) an:
Oldtimer-Tacho-Service,
Lutz Seyfarth
Der Mensch kann Dir helfen.
Wenn es ein VDO Tacho ist, frag doch mal, ob er noch ein Zifferblatt für 25/3 hat. Evtl. den Tacho hinschicken
dann begutachten lassen.

Schorsch



Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #13 am: 09 November 2019, 12:33:24 »

Schorsch Schorsch,  also wer solch alte Teile wegschmeißt,  der gehört ja  :kopfhau: und :waffen093:
 :thumbup:

Danke für den Tipp.  Werde heute noch den tacho aus dem Blech nehmen und das Innenleben fotografieren. Hätte zwar den originalen aber wenn der optisch und funktionell wieder top ist, dann darf er bleiben.
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4411
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #14 am: 09 November 2019, 12:47:17 »

Ja,

ich komme da nur drauf weil, 1. Wegdrehzahl 1,0 für 25/3 Solo passt, 2. Herstellungsdatum 9.53 passt auch für R 25/3, die wurde von 1953 - 1956 gebaut.
Du kannst auch bei BMW erfahren, wann Deine /3 vom Band gelaufen ist, wenn das dann einigermaßen mit dem Herstellungsdatum des Tachos übereinstimmt, ist es der erste Tacho, wenn auch mit einer anderen Scala, die wie schon gesagt, mal umgebaut sein könnte.

Schorsch

« Letzte Änderung: 09 November 2019, 12:55:56 von Schorsch »
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #15 am: 09 November 2019, 17:47:57 »

Hier der zerlegte Tacho. VDO ist hier nirgendwo zu lesen.
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #16 am: 09 November 2019, 18:16:46 »

Nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen.....
es ist ein 2 Zylinder Tacho in einer 25/3...Punkt (W 1.0, wie schon erwähnt...passt eben auch an 51/3, deren Bauzeit eben auch in dieser Zeit liegt)
Der Tacho ist eben nicht von VDO....ist doch nicht in Stein gemeisselt das er von VDO sein muss...es gibt auch Veigel, Dräger; SWM, Isgus ETC PPT.....

oder es ist eben für eine Rennausführung der 25/3 und geht deswegen bis 160...die maximal getunten , da geht der Tacho bis 200 ;D....dann passenden Motor suchen
« Letzte Änderung: 12 November 2019, 10:47:54 von rolf »
Gespeichert

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #17 am: 09 November 2019, 18:22:30 »

Ja genau Ralf, keinen Elefanten machen bezüglich rennmotor  :lol:
Wichtig war mirnjetzt das er auch korrekt anzeigt und das tut er ja mit W1,0
Wenn ich jetzt noch einen passenden chromring finde, dann darf er drauf bleiben.
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4782
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #18 am: 09 November 2019, 21:38:16 »

Der Ralf ist immer so


D&W

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 372
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #19 am: 09 November 2019, 21:54:13 »

Wichtig war mirnjetzt das er auch korrekt anzeigt und das tut er ja mit W1,0
:)
Wirklich korrekt zeigt nur ein genau auf den Reifenumfang programmierter Fahrradcomputer an. Aber darum soll es ja jetzt nicht gehen.
Klar kannst du den Tacho mit relativ großem finanziellem Aufwand wieder hinkriegen. Er ist dann aber trotzdem nicht passend und original für die Strichdrei. Ich hätte kein Problem mit so etwas. (Meine Strichzwei hat seit 40 Jahren Zündspule, Regler und Zündschloss nicht an der Originalposition...) Bevor du den Tacho aber jetzt umstricken lässt würde ich erst einmal klären, ob er nicht vielleicht sogar kostbarer als ein originaler Strichdreitacho ist. Dann solltest du ihn nicht "verbösern", sondern dir einfach ein Originalteil besorgen.

Du kannst auch mal hier reinsehen, hatte ich vor einigen Monaten gepostet.

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=18720.0

Jan
« Letzte Änderung: 09 November 2019, 21:59:20 von strichzwojan »
Gespeichert

Herculestom

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 396
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #20 am: 10 November 2019, 05:34:42 »

Ist doch ein todschicker historischer Tacho. Wenn er funktioniert, einfach wieder einbauen. Ich persönlich würde noch nicht einmal mitkriegen, dass es sich um den Tacho einer Rennmaschine ;D handelt.

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #21 am: 10 November 2019, 08:37:07 »

Mail ist an den Herrn Seyfarth raus. Mal schuaen was der dazu sagt. Im Grunde gefällt er mir ja auch. Ich denke auch das er einen neuen Ring bekommen wird, und dann wieder einbauen und fertig......
Gespeichert

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 1236
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #22 am: 10 November 2019, 16:02:18 »



oder es ist eben für eine Rennausführung der 25/3 und geht deswegen bis 160...die maximal getunten , da geht der Tacho bis 200 ;D....dann passenden Motor suchen

Rolf, die R25/3 Renner haben meines Wissens nur einen Drehzahlmesser...
Gespeichert
Was dann?!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #23 am: 10 November 2019, 18:44:05 »

 ::) das ganze war ein Witz!!! ::)
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12387
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #24 am: 10 November 2019, 20:05:47 »

Der Beitrag von Hannes auch  ;D
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #25 am: 11 November 2019, 10:42:58 »

Na gut (gegenteil von trotzdem) :-*
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13234
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #26 am: 11 November 2019, 12:36:50 »

Waldorf,
lasset Ihr nach?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #27 am: 11 November 2019, 13:44:35 »

Es scheinet so.....Milde des Alters ;D
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13234
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tachomodell?
« Antwort #28 am: 11 November 2019, 14:49:12 »

 :na:
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

porsche2811

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 30
  • I love BMW-Einzylinder
    • 2435
    • Ebergassing
    • Österreich
    • Niederösterreic
  • Mitglied seit: 23/10/2019
Re: Tachomodell?
« Antwort #29 am: 11 November 2019, 19:49:07 »

Ich berichte euch mit Bildern wenn ich ihn von Herrn seyfarth wieder Retouren bekomme.

PS: habe gestern abend das erste mal eingespeicht.  Die Anleitung aus dem forum hier War toll erklärt, jedoch nicht deppensicher.  Hatte in Summe 3 mal eingespeicht weil mir ständig die Speichen  rausgeflogen sind.   :kopfhau:
Also 4 Stunden fürs einspeichen für ein Rad sind schon mal dahin. Jetzt Bau ich mir noch einen zentrierständer und versuch mein Glück  :rip:
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything