Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3  (Gelesen 422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MathiasR25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • Potsdam
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
    Years

Nun noch eine weitere Fragen heute in die Runde

Die Gewinde der vier Befestigunschrauben für das Getriebe am Motor sind bei mir in nicht mehr so guten Zustand. Deshalb möchte ich diese nicht mehr weiter unnötig belasten und lieber früher als zu spät durch Stehbolzen ersetzen, welche ich mittelfest einkleben möchte. Dnn dürfte da nichts mehr schiefgehen für die Zukunft und bei gelegentlichen Ein- und Ausbaumanövern.
Nun stellt sich mir die Frage, ob dies vom Platz zum einfädeln möglich ist. Den Batteriehalter habe ich eh schon abgebaut um es einfacher und komfortabler zu gestalten.
Möglicherweise hat das schon der Eine oder Andere gemacht. Geht das oder ist es dann eine unendliche Fummelei das Getriebe reinzukriegen und geht ggf. nur mit diversen Lackschädigungen einher? Bitte gebt mir doch mal einen kurzen Erfahrungsbericht.

Danke und Grüsse

Mathias
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum


R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 169
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #1 am: 05 November 2019, 21:32:28 »

Original sind da Stehbolzen drin.
Gespeichert

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 317
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #2 am: 05 November 2019, 21:48:57 »

Hallo, original sind da Stehbolzen drin, ich verstehe Dich so, das da jetzt Schrauben zur Getriebebefestigung in den Bohrungen der Kupplungsglocke sind. Mit Stehbolzen ist der Geriebeaus- u. einbau überhaupt kein Problem, weil ja so vorgesehen.
Wenn die Alugewinde bereits stark vernudelt sind, wird das mit Schraubensicherung aber nix, die ist nur gegen Lösen wirksam, repariert aber keine Gewinde, bzw. ist auf Zug belastbar.

Helicoils würde ich an der Stelle nicht einsetzen, es ist dort zu wenig Materialstärke um die ca. 8mm Kernbohrung zu setzen, in die dann noch Gewinde und die Drahtspirale müssen.

Wenn die Gewinde noch halbwegs i. O. sind würde ich Stehbolzen mit maximaler Gewindelänge auf der Festseite nehmen bzw. welche anpassen, die bis auf den Bohrungsgrund in der Glocke gehen u. mit UHU- Plus Endfest 300 einkleben u. das Gehäuse auf die max. Temperatur u. Zeit lt. Anleitung erwärmen. Durch die Wärme erhöht sich die Festigkeit gegenüber Raumtemperatur enorm. Ich hab mit dem Zeug schon total zerbröselte Teile aus Zinkdruckguss ( mech. Abblendschalter, Zündverstellhebel usw.) unter Wärmezufuhr zusammengeklebt, hält schon seit Jahren.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4210
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #3 am: 05 November 2019, 22:41:11 »

Getriebe 25/3 ausbauen:
1. Schrauben vom Schutzblech-Klappteil lösen, Klappteil hochklappen, festbinden.
2. Achsmutter hinten lösen, Klemmschraube gegenüber lösen, Achse 'raus, Hinterrad 'raus.
3. Kardanschutzglocke lösen, lose auf der Welle hängen lassen. Bremsgestänge hinten aushängen, oder Bremsschlüsselhebel komplett mit Gestänge demontieren.
4. Achsantrieb nach links herumschwenken, dabei Hardyscheibe so drehen, dass erst ein Zapfen herausgezogen wird, weiterdrehen um den zweiten Zapfen zu ziehen.
   ( Lappen zwischen Flansch und Schutzblech, und ggf. vorher untere Schutzblechschraube entfernen, damit Schutzblech etwas ausweichen kann. )
5. Leerlaufkabel abschrauben, Kupplungszug aushängen, ggf. Kupplungsmechanik am Getriebe demontieren, Batterie mit Halter demontieren,
    ggf. Schalthebel demontieren, 4 Befestigungsschrauben am Motor entfernen.
6. Getriebe von den Stehbolzen nach hinten ziehen und nach rechts aus dem Rahmen heben. Auf die Kupplungsdruckstange achten. Ist in 30 Minuten erledigt.

Wenn man das schonmal gemacht hat, kann man den Fusschalthebel und die Kupplungsmechanik dran lassen. Ohne gibt es aber weniger Flucherei und die Gefahr
von Lackschäden ist geringer.
Ich hoffe, ich habe nichts vergessen.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

MathiasR25

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • I love BMW-Einzylinder
    • Potsdam
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
    Years
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #4 am: 06 November 2019, 14:28:40 »

Danke Sascha, Isemax und Hartmut.
Dann weiss ich Bescheid das ein Einbau mit Stehbolzen auf der Motorseite kein Problem ist.
Das dies eigentlich original so war wusste ich nicht.
Und wenn du so gute Erfahrungen mit dem UHU Endfest 300 gemacht hast, werde ich das genau so machen. Denn mein Gewinde ist noch einigermassen und sollte dafür ausreichen.
Der Tipp die Kardanglocke noch zu lösen ist auch hilfreich für den Einbau. Das bringt wahrscheinlich noch einmal ein paar Millimeter.
Und die Stehbolzen werde ich ein wenig anspitzen damit ich sie soweit wie möglich in dem Alugewinde versenken kann.
Herzlichen Dank an Euch das bringt ein Stück mehr Klarheit bei dem aktuellen Puzzle.

Mathias
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13234
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #5 am: 06 November 2019, 17:29:33 »

Zitat
Das bringt wahrscheinlich noch einmal ein paar Millimeter.
Das bringt Dir die entscheidenden Zentimeter.
Zitat
Und die Stehbolzen werde ich ein wenig anspitzen damit ich sie soweit wie möglich in dem Alugewinde versenken kann.
Das würde ich nicht machen. Ordentlich eingeklebt sollte reichen.

Halt Dich an das, was Isemax2 erläutert hat.

Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 317
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #6 am: 07 November 2019, 02:00:27 »

Nicht anspitzen, nur ganz leicht verrunden wenn ein Bolzen angepasst wird, wenn nix angepasst wird, das Bolzengewinde in Ruhe lassen, sonst fehlen dir mindestens zwei Gewindegänge, die hier noch alles retten können. Bohrungsgrundmaß ermitteln, Stehbolzengewinde auf 0,5 mm weniger anpassen.

Und bitte keine Gewindestange oder Schraube absägen u. eindrehen, das ist kein Stehbolzen, ein Stehbolzen hat zwei, evtl. unterschiedlich lange Gewinde, aber immer einen Mittelteil ohne Gewinde. Ein der Grundbohrung entsprechender S- bolzen wird soweit mit Gefühl u. Stehbolzendreher oder 2 gegeneinander gekonterter Muttern eingedreht, bis das gewindefreie Mittelteil den Weg begrenzt, dabei darf das Gewindeende nicht den Bohrungsgrund erreichen, s. o. Die Kunst liegt darin, den Bolzen spannungsfrei vorzuspannen, sprich Gewindehemmung ohne Auflage des Bolzens am Bohrungsgrund.

In Deinem Fall wenn alles passt noch einkleben.


Isemax2
« Letzte Änderung: 07 November 2019, 02:12:54 von Isemax2 »
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13234
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #7 am: 07 November 2019, 08:06:05 »

 :applaus:
Die reine Lehre.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #8 am: 07 November 2019, 10:13:30 »

zum eindrehen nehme man eine Hutmutter und eine darin liegende Stahlkugel....einfach und materialschonender
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13234
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #9 am: 07 November 2019, 10:18:33 »

Boah eh,
und jetzt kommen auch noch Tricks, auf die man selbst nie gekommen wäre.
Chapeau!
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1189
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #10 am: 07 November 2019, 10:21:48 »

wäre ich auch nicht drauf gekommen!
Super Tipp! 
geht aber leider nur zum reindrehen, zum ausdrehen werde ich wohl weiter mit 2 gekonterten Muttern arbeiten müssen. Oder hast du dafür auch noch einen ähnlichen Tipp?

Hubi
« Letzte Änderung: 07 November 2019, 11:32:27 von Borgward »
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #11 am: 07 November 2019, 10:42:16 »

leider nicht
Gespeichert

Dappsull

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Online
  • Beiträge: 947
  • Warum sind andere Maschinen sauberer als meine?
  • Mitglied seit: 27/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #12 am: 07 November 2019, 10:45:46 »

wird UHU endfest nicht wieder fluessig, wenn es erhitzt wird?
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4210
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #13 am: 07 November 2019, 11:12:29 »

Flüssig nicht direkt, aber weich. Ab ca. 200°C - so heiss wird es da unten niemals - kann man also verwenden.
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 2643
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #14 am: 07 November 2019, 11:24:05 »

Und bitte keine Gewindestange oder Schraube absägen u. eindrehen, das ist kein Stehbolzen, ein Stehbolzen hat zwei, evtl. unterschiedlich lange Gewinde, aber immer einen Mittelteil ohne Gewinde.

Ob das Gewinde durchgehend ist oder nicht, ist egal. Der wichtige Unterschied zwischen Gewindestange und Stehbolzen ist der, daß am Stehbolzen (für Clemens: Stiftschraube) das Einschraubgewinde mit einer anderen Toleranz gefertigt wird und etwas dicker ist. Damit wird verhindert, daß beim Lösen der Verbindung der Stehbolzen herausgeschraubt wird. Wem das egal ist oder wer sowieso mit Klebstoff herumkleistert kann auch ein Stück Gewindestange verwenden.

Die Länge des Einschraubgewindes ist passend zum Gegenstückmaterial - hier Alu, also 2x Gewindedurchmesser (früher DIN 835) - zu wählen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20213
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #15 am: 07 November 2019, 11:49:52 »

Und keine Gewindestange aus dem Baumarkt!! Das ist ST9 oder noch weicher ;D
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13234
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Schrauben durch Stehbolzen ersetzen? Motor/Getriebe Verbindung, 25/3
« Antwort #16 am: 07 November 2019, 14:22:12 »

Zitat
(für Clemens: Stiftschraube)

Wann lieferst du?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Schrauben R27

Begonnen von Svenobbes

Antworten: 11
Aufrufe: 1155
Letzter Beitrag 21 Mai 2010, 22:08:30
von Karl
Drehmoment für die Schrauben der Ölwanne R25

Begonnen von enivanxBMW

Antworten: 36
Aufrufe: 2141
Letzter Beitrag 16 Dezember 2016, 12:49:28
von Manfred250
Schrauben lösen!

Begonnen von Heiko

Antworten: 7
Aufrufe: 1037
Letzter Beitrag 20 November 2006, 11:56:43
von Stefan
Bezugsquelle für Schrauben M12 x 1,5 x 90, Teilgewinde für Ständer?

Begonnen von Svenobbes

Antworten: 4
Aufrufe: 774
Letzter Beitrag 19 September 2010, 20:33:47
von rolf.soler
Schrauben unter Nockenwellen-Ketterad lösen (BMW R26)

Begonnen von groundhopper

Antworten: 14
Aufrufe: 1795
Letzter Beitrag 20 März 2019, 06:45:20
von groundhopper
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything