Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach  (Gelesen 263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

die-raim

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 1
  • I love BMW-Einzylinder
    • 79539
    • Lörrach
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/11/2018
    Years

Liebe Mitglieder,
nach langer Zeit als stiller Mitleser ist es nun ENDLICH an der Zeit, dass ich mich Euch vorstelle:
Mein Name ist Raimund, bin 58 Jahre alt und seit Mai 2018 frisch verliebt.

Als ich letztes Jahr einen Bekannten besuchte und er seine Garage öffnete, um mir etwas zu zeigen, stand sie da- eine R27.
Es war Liebe auf den ersten Blick.
Und ich wusste sofort, so eine möchte ich auch!
Also setzte ich nun alles daran auch so eine R27 zu bekommen.

Nach kurzer Suche fand ich SIE bei einem älteren Herrn (85 Jahre).
20 Jahre stand sie dort- abgemeldet, in diesem tollen Zustand und mit originalen Papieren. Tadaaa- 3 Wochen später war das gute Stück endlich in meiner Garage!!

Ich freue mich, mich mit Euch austauschen zu können und zeige Euch auch gerne ein Bild, sofern ich es hinbekomme  ;)
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum


Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4371
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #1 am: 07 Oktober 2019, 20:23:09 »

Raimund,

willkommen bei den „Bekloppten“

Recht so !  Gut hast Du getan, Glückwunsch zur R 27.

Wenn Du mal die verchromten Teile nicht mehr so magst, kann man gut pulvern lassen, geht auch hochglanz.
Der Chrom muss dann nur angeschliffen werden, wenn man die Teile lackieren will, muss vorher entchromt werden, viel kostenintensiver.

Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4734
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #2 am: 07 Oktober 2019, 20:35:39 »

Und ich würd den Chrom drann lassen!
So erzählt das Teil seine eigene Geschichte.

Wilkommen im Club!


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4371
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #3 am: 07 Oktober 2019, 20:45:21 »

Keine Frage Anulu,

ich wollte die-raim nur auf die Möglichkeit hinweisen.

Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

isettawin

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 281
  • Isetta+R26+R60/5
  • Mitglied seit: 12/03/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #4 am: 07 Oktober 2019, 21:55:24 »

Willkommen, Raimund!
bestimmt sieht man sich mal hier in der Nähe. Deine Maschine hat ja ihren eigenen Charakter durch die Chromakzente...
 ...und Gruß aus Freiburg...
klaus
Gespeichert
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4151
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #5 am: 07 Oktober 2019, 22:14:54 »

Willkommen Raimund und Glückwunsch zur Erfülling Deines Traumes ! 
Ist der Benzinschlauch aus dem Aquariumzubehör ?  ;D

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

pallas

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 24
  • I love BMW-Einzylinder
    • Zürich
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 02/06/2019
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #6 am: 08 Oktober 2019, 22:12:12 »

Raimund,

willkommen bei den „Bekloppten“

Recht so !  Gut hast Du getan, Glückwunsch zur R 27.

Wenn Du mal die verchromten Teile nicht mehr so magst, kann man gut pulvern lassen, geht auch hochglanz.
Der Chrom muss dann nur angeschliffen werden, wenn man die Teile lackieren will, muss vorher entchromt werden, viel kostenintensiver.

Schorsch

Ich denke, es ist genau anders rum.  ???
Beim Pulvern muss der Chrom vollständig runter, beim Lackieren (2K) reicht anschleifen oder leichtes Sandstrahlen.

Mein Pulverbeschichter, zu dem ich schon einige (verchromte) Teile von anderen Motorrädern gebracht hatte, meinte es könne Blasen in der Beschichtung geben, wenn der Chrom nicht vollständig abgestrahlt werde vor dem Pulvern.
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4371
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Freundliche Grüsse von der Schweizer Grenze/ LK Lörrach
« Antwort #7 am: 08 Oktober 2019, 22:17:58 »

Das erstaunt mich sehr,

bei meiner anderen Karre wurden viele verchromte Teile schwarz gepulvert.
Der Pulverer hat gute Arbeit geleistet, z B. Felgen, nach 6 Jahren immer noch gut.

Er erklärte mir das so, w. o. geschrieben.

Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything