- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes  (Gelesen 1864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #30 am: 24 Oktober 2019, 17:01:19 »

Hi,

sie ist komplett und alle Teile sind Original und gehören an die Kiste. Superpluspunkt  :) wirklich.

Die letzte Kurzübersicht 2018 von OM sagt 6000 Euro.


Danke für die Einschätzung. Wollte nur mal ein paar Meinungen hören.  ;)

Datenblatt ist kein Problem Schorsch. Ich wollte morgen eh zum SVA.  ;)

Mir fällt gerade ein, dass ich die Zollpapiere eigentlich nicht erwähnen brauche beim SVA, denn ich kaufe sie ja in D und die Nummer ist im Datenblatt korrekt.  :Frage:.... weiter gekauft als Teilesammlung.



Heiko
« Letzte Änderung: 24 Oktober 2019, 17:13:55 von Heiko »
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

BMW Einzylinder-Forum

Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #30 am: 24 Oktober 2019, 17:01:19 »

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 47
  • Offline
  • Beiträge: 2761
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #31 am: 24 Oktober 2019, 18:43:53 »

Preis: Wenn OM 6000 für den Zustand angibt und Du kannst Sie für 6400 kaufen ist das die natürliche Streuung.

Da sind ja auch jeden Monat dutzende Angebote in der OM, weshalb die eine ordentliche Datengrundlage für Preisangaben haben. Ist ein ähnlich transparenter Markt wie bei Chater Lea, Rumi, Bultaco oder Wimmer.  ::)

Heiko, ich habe noch nicht gefragt, war im Urlaub. Wenn Du die in HD kaufst nehme ich die andere und wir machen ein Forum auf.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8073
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #32 am: 24 Oktober 2019, 19:03:23 »

Karl? Wenn du das isetta Forum einrichtest: bitte auch eins für englisches Alteisen.

Stefan: war das ein ja?

Heiko: würd ich so machen ;)

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4498
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #33 am: 24 Oktober 2019, 19:27:51 »

Moin Heiko, die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen, aber hier mal 'ne Tüte Denkanstöße:
Wenn die Formalitäten alle! geklärt sind, würde ich mich nicht stringent am Preis/Zustand aus der OM orientieren.
Zum einen sind das statistische Mittelwerte, zum anderen muss man auch immer in Betracht ziehen, aus welcher Gesamtzahl angebotener und verkaufter Maschinen
dieser Preis ermittelt wird. Ich kann mir vorstellen, dass so eine Ariel nicht jede Woche oder jeden Monat in dem Zustand überhaupt angeboten wird.
Die alte Weisheit: "Das bessere Fahrzeug ist der bessere Kauf" stimmt nach wie vor !
Nun hast Du Dich nicht auf ein Modell/Hersteller festgelegt , da würde  ja noch mehr im "Suchfilter" hängen bleiben.
Wieviele echte "Kandidaten" hast Du bisher aufgetan ?
Und Du hast ja auch einige spezielle Modelle ausgeschlossen. Ich kann nicht beurteilen, wie hoch die Chancen sind, in Zeitraum xx andere, ins Beuteschema
passende, fahrbereite und vom Zustand und Preis her akzeptable Maschinen zu finden. Das weisst nur Du selbst, ich denke dass Du schon länger "mal guckst".
Und Zeitraum xx ist auch unklar. Wie eilig hast Du es ?
Wichtiger als der Preis wäre mir, ob das Objekt der Begierde möglichst genau die Ausstattungs/Modellvariante ist, die mir am besten gefällt.
Wie war es bis jetzt bei Deinen Fahrzeugen - hast Du schonmal nach Bauchgefühl gekauft ? Bereust Du es heute ? Oder würdest Du es wieder tun ?
Meine BMW war so richtig schön verbastelt - bin durch das Tal der Tränen mit Ihr gegangen ( Prä-Forum ) - stelle manchmal heute noch fest, was eigentlich nicht
da dran gehört (abgesehen von den Teilen, von denen ich das schon weiss ) - dann der Supergau (für mich) mit dem kariösen HAG - über die Jahre kommt da so
einiges zusammen. Und bis jetzt immer alles wieder hingekriegt.
Hatte andere Motorräder, schneller, neuer, geländegängiger - aber den Kauf der BMW habe ich noch nie ernsthaft bereut !
Die anderen Motorräder sind fast alle wieder weg - die BMW ist noch da. Und sie bleibt da.  ;)

Gruß,
Sascha


« Letzte Änderung: 24 Oktober 2019, 19:30:47 von 4Taktix »
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Herculestom

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 463
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #34 am: 24 Oktober 2019, 19:33:45 »

Heiko,

meine Vermutung ist, dass es nicht so schwierig sein kann, da die Karre schon in D auf der Strasse war. Schoen ist, dass sie einigermassen komplett ist. Den Rest wirst Du wohl hinkriegen. Das richtige Werkzeug hast Du? Ich naemlich nicht. Sonst haette ich schon laengst mal einen Englaender gekauft.

Ich gehe davon aus, dass Dein Verkaeufer hier in SA nur einen Bruchteil dessen bezahlt hat, was er nun in D verlangt. Bis vor ein paar Jahren gab es alte Maschinen hie fuer einen Appel und ein Ei.

Nun zurueck zur Frage. ich habe bisher keine Maschine von SA nach EU-Europa gebracht. Das werde ich in den naechsten zwei Jahren so peu a peu machen. Ich habe mich allerdings schon ein wenig informiert, was fuer den Export und Import erforderlich ist. Die Registrierung in F ist relativ einfach, zumindest mit Anmeldung beim FFVE – Fédération Française des Véhicules d'Epoque.

Hier das, was meine Logistiker mir vor einiger Zeit geschickt haben.

"First step is police clearance and it is valid for 6 months :
Registration documents copy of your identity document:
Data dots                             R850.00
Police clearance                R1650.00
Mark on enatis                  R575.00
Willem Greyvenstein - +27 79 597 5052 qservices.gmtm@gmail.com
Second step is packaging : (we can arrange via Israel)
TWP packaging  Courtney 079 215 7538
SHAMBAYETU   Ian Page 082 575 2126

Third step is export :
Once packaging is complete we can obtain transport and clearance costs.
Rameez Waggie   
Ops Supervisor at Skyline Global Logistics
A: 16th Floor, 2 Long Street, Cape Town
P: +27 21 425 9497    M: +27 82 900 8302   F: +27 866 361 942

E: Rameez@skylinegroup.co.za    W: www.skylinegroup.co.za

They will need copy of passport, infantry list with value and police clearances"


Die Infantry List ist so was wie der deutsche Schwacke. Ich habe aber den Eindruck, dass all diese Dokumente mehr fuer den Export aus SA erforderlich sind, weniger fuer die Einfuhr in Europa.

Sorry, mehr kann ich zum Thema nicht beitragen.

Gruss
Tom

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #35 am: 24 Oktober 2019, 21:05:57 »

Klar,

mir kann die Entscheidung keiner abnehmen... soll auch keiner... ich finde es nur interessant mal andere Meinungen zu hören und manchmal braucht man auch einen Stoß in eine entsprechende Richtung.

Ich würde nicht sagen, dass ich mich stringent an die OM Preise halte, nur braucht man doch irgendwo eine Preisrichtung die einem hilft zu sagen „günstig“ oder „teuer“ oder „fair“...?

Das war bisher die einzige welche in mein Beuteschema passt, ich in D gefunden habe und keine großartige Bastelbude ist. Zur Zeit ist bei Kleinanzeigen eine Norton ES 2, Bj. 48 drin für 6400 mit folgenden Problemen nur als Beispiel:

Zitat:

Makel: Es fehlen der Kolben, 4 Kopfschrauben, teilweise wurden Inbusschrauben verwendet, Tachowelle zu lang, Mitnehmer des Kickstarters muß neu, Felgen lackiert, Kabelbaum fehlt, Ständeraufnahme repariert und Ständer ist ein Eigenbau ( gibt es heute als Repro), Fahrgestellnummer ist auf die rechte Seite des Lenkkopfes verlegt ( vielleicht durch den TÜV, ist bei meiner Norton auch so ), Kette fehlt bzw ist die falsche dabei ( zu breit ), 

Soviel zum Thema was man hier in der Preisklasse bei dem Beuteschema auch bekommen kann... andererseits fällt mir dabei jetzt auf, dass der Preis der Ariel doch okay ist für den Zustand, aber die Norton sind auch höher bewertet glaube ich... egal...

In GB natürlich eine größere Auswahl, nur da liegen die Preise ähnlich und man hat die Fahrerei.

Der Zeitraum ist mir egal und unterliegt keinerlei Zwängen und die Ariel passt ja in mein Beuteschema, siehe mein erster Post hierzu.

Meine bisherigen Fahrzeuge? Bis auf die R 27 kein Bauchgefühlkauf.

Dein HAG war ein Supergau für Dich? Wie lange hast Du die denn schon?... das ist doch normal, dass das irgendwann kommen kann.  :ade:

Ich ruf den Verkäufer morgen an.... ;)

Danke für die Info Tom.  ;)


Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4498
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #36 am: 24 Oktober 2019, 22:04:59 »

Heiko - ich wollte Dich nicht angreien, Du musst Dich nicht rechtfertigen. Habe doch extra "Denkanstöße" dazu geschrieben  ;)

HAG insofern Super-GAU, weil ich davon ausging, dass der sowieso überdimensioniert ist und ein Motorradleben lang hält.
Und weill ich den kariösen getauscht habe gegen einen anderen gebrauchten, der zwar nicht optimal war, aber demontiert, begutachtet, tuschiert, mit Bernd
zusammen ausdistanziert und für brauchbar befunden wurde, und der innerhalb von 600 km ebenfalls wieder massiven Zahnausfall hatte.
Und ich beide Male beim Fahren nichts davon bemerkt habe, also im Sattel geblieben bin. Dem Hartmut hat's bei Tempo das Hinterrad blockiert und Gehäuse und
Hinterrad usw. zerschossen - es kam glücklicherweise zufällig grad keine Kurve und er ist heil geblieben.
Und jetzt trau' ich dem Braten nicht mehr so ohne Weiteres..... und die Ausdistanziererei mit Tuschieren, Demontage, Passscheiben rein/raus, Reinigung, Montage,
wieder Tuschieren, wieder demontieren, wieder Passscheiben usw. usw. finde ich sehr aufwändig, umständlich und anspruchsvoller, als einen kompletten Motor zu
machen. Und die grad beschriebene Erfahrung zeigt ja, dass man es offenbar doch zwingend sehr, sehr, sehr genau machen muss, damit es hält.


aber zu Deinem Thema: Wenn die Formalitäten sich klären lassen, und sie Dir gut gefällt, ist das glaub' ich keine schlechte Wahl für das Geld.
Norton's ES2 sind nicht so besondes selten. Dafür könnte bei denen die E-Teil-Versorgung besser/leichter sein, nur geschätzt.
Bei der Ariel ist mir nur die sehr schmale Halbnabe vorne aufgefallen. Wenn die so bremst, wie XT-500 - Oh Graus.
Kettenritzel auf der Trommel ist ja bei vielen Engländern, auch suboptimal, oder auch einfach "very british" - also kein Kriterium für "besser oder schlechter".
Rolf's roter englischer Sportwagen kneift ja auch unter den Achseln - zumindest unter der linken ;D - aber so wie er grinst, ist es das wohl Wert.
Frage Dich, ob es etwas gibt, was dagegen spricht.

Gruß,
Sascha
« Letzte Änderung: 24 Oktober 2019, 22:07:58 von 4Taktix »
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #37 am: 24 Oktober 2019, 22:11:08 »

Hey Sascha.... alles gut.... :-* habe ich auch nicht so aufgefasst.  ;)

Naja, die Ariel gestern, ist, sagen wir mal, langsamer geworden als ich die Bremse betätigt habe.  ;D
« Letzte Änderung: 24 Oktober 2019, 22:13:35 von Heiko »
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4498
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #38 am: 24 Oktober 2019, 22:19:38 »

 ;D ;D ;D
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Peter

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 2482
  • R25/3,R69,R1150GS,MG V7,TR4,R1100GS+URAL
    • 96450
    • Coburg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #39 am: 25 Oktober 2019, 07:01:48 »

Moin Heiko,
optisch tolles Bike! Würde mir auch 100 Prozent gefallen. Was Du so an Mängeln aufzählst inclusive der fehlenden Papiere, wäre mir das Zuviel Aufwand für den Preis. Aber vielleicht muss man für die Red Hunter über eine Schmerzgrenze gehen.  :Frage:
Gruß Peter
Gespeichert
Am Sichersten ist die Unfreiheit

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #40 am: 25 Oktober 2019, 07:53:27 »

Was Du so an Mängeln aufzählst inclusive der fehlenden Papiere, wäre mir das Zuviel Aufwand für den Preis. Aber vielleicht muss man für die Red Hunter über eine Schmerzgrenze gehen.  :Frage:

 :traurig: tja...  :gewissen:
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13573
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #41 am: 25 Oktober 2019, 09:09:48 »

Hast Du antimagnetisch leitende Zollschraubendreher?
Nein?
Na und?

LOS!
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #42 am: 25 Oktober 2019, 12:48:34 »

So,

doch gekauft....  :koenig:

Bilder folgen....  ;)



Heiko
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8073
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #43 am: 25 Oktober 2019, 13:16:05 »

Glückwunsch!  :applaus: :respekt:
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20587
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #44 am: 25 Oktober 2019, 13:17:27 »

So,

doch gekauft....  :koenig:

Bilder folgen....  ;)



Gierhals! ;D
Gespeichert

Peter

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 2482
  • R25/3,R69,R1150GS,MG V7,TR4,R1100GS+URAL
    • 96450
    • Coburg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #45 am: 25 Oktober 2019, 15:00:47 »

Glückwunsch  ;D :applaus:
Bei den Indianern würdest Du jetzt heißen, der "über die Schmerzgrenze geht"  ;D
Bin auf die Bilder gespannt!
Gruß Peter
Gespeichert
Am Sichersten ist die Unfreiheit

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #46 am: 25 Oktober 2019, 15:09:20 »

Bei den Indianern würdest Du jetzt heißen, der "über die Schmerzgrenze geht"  ;D

 ;D ;D ;D
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13573
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #47 am: 25 Oktober 2019, 16:38:39 »

schwimmt, Peter, schwimmt.

Gute Sache. Eines meiner wenigen Traummotorräder.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Elefantentreiber

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 59
  • Es gibt nicht nur BMWeh
    • 53859
    • Niederkassel
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/06/2019
    Years
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #48 am: 25 Oktober 2019, 17:34:46 »

Einen Engländer im Haus zu haben ist nie verkehrt.

Bei mir steht noch ein fast fertiges Gold-Star Projekt,

mein eigentlich kompl. auf Zündapp fixierter Vater (80) hat noch eine Royal Enfield Metor 700

Gespeichert

Herculestom

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 463
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #49 am: 25 Oktober 2019, 18:35:47 »

An den Mann, der keine Schmerzen kennt,

haste richtig gemacht. Wenn ich mir ansehe, was heutzutage fuer deutschen Kernschrott (BMW inklusive) angeboten und dafuer aufgerufen wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Schmerzen zu gross waren. 'ne Kopfschmerztablette hat vermutlich gereicht. Die Red Hunter ist ein bildschoenes Motorrad. Glueckwunsch! Bin fast schon ein bisschen neidisch.

Gruss
Tom

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #50 am: 25 Oktober 2019, 18:45:57 »

Ja danke für den positiven Zuspruch....  :D

Ihr wisst ja, ich habe keine Probleme damit über Preise zu sprechen. Hatte ich ja hier genannt. Was mich letztendlich dazu bewogen hat ist die Aussage vom AOMCC, dass sie komplett und original ist und meines Erachtens vernünftig läuft. Sicher ist was zu machen, aber wo nicht....? Und sie ist relativ selten in D.
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

Herculestom

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 463
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #51 am: 25 Oktober 2019, 19:08:05 »

Zitat
komplett

das ist das Stichwort. Den Rest kriegt ein geübter Bastler hin. Sag ich anderen Kollegen und auch meinen Jungs immer wieder.

Nochmals Glückwunsch. Hätte auch in mein Beuteschema gepasst. Eine Triumph Speed Twin wäre auch todschick. Bin aber leider nicht im Markt. Muss erst mal sehen, wie ich meine SA Mühlen möglichst schmerzfrei nach Europa kriege.

Viel Spaß und Erfolg
Tom

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4498
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #52 am: 25 Oktober 2019, 19:12:49 »

Klasse Heiko !   Allein der Name verheisst ja schon, dass das ein amtliches "Männerspielzeug" ist  :attacke:
Drücke Dir die Daumen, dass bei den Formalitäten keine Fallgrube auf Dich wartet.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8073
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #53 am: 25 Oktober 2019, 20:35:03 »

Wann holst du ab?
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13573
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #54 am: 25 Oktober 2019, 20:42:30 »

Willst Du ihm auflauern?   ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4498
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #55 am: 25 Oktober 2019, 21:17:00 »

Jan hält Ihn fest - Du liest Ihm seine Rechte vor - und ich mach' Ihn betrunken - Deal ?  ;D
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Online
  • Beiträge: 12651
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #56 am: 25 Oktober 2019, 21:59:50 »

Wann holst du ab?

01.11. ist der Plan bestätigt.  ;D

Mist.... betrunken wäre ja okay, aber ich komme an Mainz und Köln vorbei. ;D
« Letzte Änderung: 26 Oktober 2019, 12:07:37 von Heiko »
Gespeichert
Noch 18 Jahre bis zur Rente...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13573
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Suche britisches Alteisen/searching for british postwar bikes
« Antwort #57 am: 27 Oktober 2019, 19:15:33 »

Falls Du auf der Rückfahrt Marscherleichterung brauchst:

Kannst du gerne in meiner Garage parken.
Wie du das Problem löst, die Ariel da wieder rauszuholen, ist mir doch egal.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18