Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen  (Gelesen 367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4673
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« am: 13 September 2019, 10:12:58 »

Nur mal so am Rande:

Dieses Forum ist universal einsetzbar.

Mal wieder ein geliebtes altes Werkzeug:
34 Jahre alte Hilti TE72 ( Männerwerkzeug! Kein Plastik!)

Lager im Motordeckel defekt.
Wie rausbekommen?!



Da war doch mal was mit Nockenwellenlager und Seife

Ob das echt geht?



Man hab ich das gestern abgefeiert!

Danke!

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« am: 13 September 2019, 10:12:58 »

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12176
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #1 am: 13 September 2019, 10:57:56 »

Fett geht auch... obwohl bei Seife brauchst Du deine Hände danach nicht waschen.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3167
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #2 am: 13 September 2019, 13:21:01 »

Geiles Teil! Damit durfte ich bei meinen Eltern auch schon werkeln, vom Nachbar geborgt. Sieht aus wie aus dem vorletzten Jahrhundert, pure Robustheit und Kraft. Und dann so ganz gemütlich mit wenig Bohrer-Drehzahl durch egal was. Könnt ich stundenlang durch Beton bohren mit dem Teil. Ich glaub leider gibt es für die TE72 kaum mehr Ersatzteile, sonst hätt ich mir die mal gebraucht geholt (obwohl ich die nie brauche  ::)) Aber hat so einen "Haben-will" - Faktor...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12176
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #3 am: 13 September 2019, 21:56:00 »

Die gibt es auch noch in neu...  ;D
« Letzte Änderung: 13 September 2019, 23:18:36 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3167
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #4 am: 13 September 2019, 22:24:28 »

Diese TE72? Kaum...  ;)
So ein neumodisches Plastikteil will ich nicht...
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7724
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #5 am: 14 September 2019, 08:10:05 »

Ich find die ja auch cool. Aber nur was für echte Kerle. Da bin ich zu weich für. Wenn der Bohrer klemmt bricht die dir gleich beide Arme. Ich hab ne noch 20 Jahre ältere Fein liegen. Nutze ich nur zur Dekoration ;)

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4673
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #6 am: 14 September 2019, 09:31:28 »

Die TE72 kommt ursprünglich aus dem Schrott ( mit Koffer) eines E-Betriebes.
Konnte nur noch bohren, das Schlagwerk ging nicht.

Also rausgefunden wie man den Burschen zerlegt ( das ist echt kein Geschenk).

Pleuelstange vom Luftkolben gebrochen.

Bei ebay gibt es Reparaturkits mit Lagern, Dichtungen, Luftkolben, Pleuelstangen und das passende Fett.

Also mal eben ein paar Euro in die Hand genommen und das Zeug bestellt ( war nicht so teuer) .....

Ca. 5 Jahre später will Manuel anbauen und muss Beton weghauen.... ein Blick in den roten Hiltikoffer:“ Ach s___ße! Stimmt! Da wollt ich ja immer nochmal bei und die zusammenpuzzeln!“ ( Typischer Fall von aus den Augen aus dem Sinn)

Hat dann aber zum Glück Problemlos geklappt.

Zum arbeiten: ja! Viel wumms hinter! Aber man merkt das Gusszeug nach kurzer Zeit heftig in den Unterarmen wenn sich da dann Schwarzbrote bilden .

Trotzem (c) !
TE72 für unter 100,-€
Haben ist besser als brauchen und als Handwerker immer gut zu besitzen.

Dübeln statt grübeln.

Konfuzius sagte schon: Ratta ta Zong, Ratta ta Zong, weg ist der Balkon, Dong!
( kann auch Torfrock gewesen sein )

Gruß Manuel

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 790
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #7 am: 14 September 2019, 10:09:52 »

Konfuzius sagte schon: Ratta ta Zong, Ratta ta Zong, weg ist der Balkon, Dong!
( kann auch Torfrock gewesen sein )

Wenn ich mich recht erinnere war das dort der   PRESSLUFTHAMMER BERNHARD
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13117
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #8 am: 14 September 2019, 10:46:38 »

Wer baggert so spät
im Baggerloch
es ist der Bagger
er baggert noch.

(unbekannter Philodendron)
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Nordmann

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • BMW R26
    • Schleswig-Holstein
  • Mitglied seit: 26/12/2016
    YearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #9 am: 14 September 2019, 11:49:17 »

Zitat
Typischer Fall von aus den Augen aus dem Sinn

Rastorfer Kreuz ist auch so ein Fall. Kein Manuel, keine 350 er. Hm, ...  ::)

Fährst Du schon oder schraubst Du noch ?

Jörg
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4673
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #10 am: 14 September 2019, 13:40:56 »

Ikk wees....

Tut mir auch warnsinnig Leid, aber ich hab hier im wahrsten Sinne des Wortes eine riesen Baustelle die jede freie Sekunde bedarf wenn ich das bis Weihnachten zu haben will.
Ist wie es ist.



Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Online
  • Beiträge: 1130
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #11 am: 14 September 2019, 15:01:13 »

wird der Anbau wenigstens eine Werkstatt für's Mopped?
Hubi
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3167
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #12 am: 14 September 2019, 20:11:57 »

... wenn ich das bis Weihnachten zu haben will.
Ein Weihnachtsbaumlager  :oberlehrer:
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7724
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lager aus dem Motordeckel der Hilti entfernen
« Antwort #13 am: 14 September 2019, 23:46:42 »

Ein Weihnachtsbaumlager  :oberlehrer:
Ne. Lager räumt er doch gerade raus! ;)
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything