R27 Vmax
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R27 Vmax  (Gelesen 1613 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 117
  • Offline
  • Beiträge: 9026
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #30 am: 12 September 2019, 11:16:37 »

Oder Vergaser wurde bei kaltem Motor eingestellt
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

Re: R27 Vmax
« Antwort #30 am: 12 September 2019, 11:16:37 »

reitbrud

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • I love BMW-Einzylinder
    • Österreich
  • Mitglied seit: 16/08/2019
Re: R27 Vmax
« Antwort #31 am: 12 September 2019, 15:25:55 »

Ja ich bin mir fast sicher dass die den Vergaser in kaltem Zustand eingestellt haben.

Die Firma die das letzte Service gemacht hat, hatte wohl keine Ahnung von der alten Maschine. (Letztes Service war bevor ich die Maschine gekauft habe).

Die haben auch ein nicht wirklich geeignetes Öl
eingefüllt.

...
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7724
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #32 am: 12 September 2019, 18:17:58 »

110km/h, sitzend, 120kg, Behördenantrieb ist absolut ok. Zumal du ja auch geschrieben hast: da geht noch was.

Clemens: wenn du sagst nicht ok, dann sag mir bitte wie schnell sie denn sonst sein soll mit dem Setup?

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13117
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #33 am: 12 September 2019, 20:21:09 »

Also ich meine, dass eine warm gefahrene R27 auf topfebener Strecke, kein Wind, Fahrer 120 kg und aufrecht sitzend, ihre 120 bringen muss.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4069
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #34 am: 12 September 2019, 23:13:37 »

Na dann steck' mal die Nase in den Hertweck, Seite 262, und guck' Dir das Diagramm an.
Meinetwegen noch 115, wenn sie perfekt eingestellt ist und reitbrud vorne ein strömungsoptimiertes Delikatessengewölbe hat, dazu noch die Vakuumkombi,
die so eng sitzt, wie früher die Blisterverpackung bei den Pitjes-Erdnüssen...
Ich bin da eher beim Jan.

Gruß,
Sascha

Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3640
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #35 am: 13 September 2019, 07:32:30 »

Gibt´s auch in neu:   https://motorrad.fandom.com/wiki/H%C3%B6chstgeschwindigkeit    siehe: "Typische Werte"

Und allgemein wird gerne bezweifelt dass die 18 PS vollständig vorhanden sind.
War eigentlich einer mal diesbezüglich auf einem Prüfstand?

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7724
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #36 am: 13 September 2019, 08:56:40 »

Hallo zusammen,

So und noch ein paar Fakten. Hier die Daten aus dem Fahrerhandbuch:

120 km/h sitzend bei Übersetzung 25:6 gibt BMW an.

Er hat aber 27:6, also Pi Daumen 120 x 0,926

Ergibt ~111km/h.

Angesichts der Tatsache dass er schreibt:

a) ich habe 120kg (hatten die BMW Testfahrer die auch?)
b) liegend geht da noch was mehr

... sage ich nochmal: völlig normal.

Aber Clemens: wenn Dir Dein Gefühl sagt "da müsste mehr gehen" ist das ja ok, sind ja Deine Gefühle  :-*  ;)

Gruß

Jan.


Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 117
  • Offline
  • Beiträge: 9026
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #37 am: 13 September 2019, 09:36:02 »

Geeignetes ÖÖL????
Mineralisch 20-W50 - Baumarkt - halt alle 1500 km wechseln, dann geht das
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4312
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #38 am: 13 September 2019, 09:44:45 »

Von einem alten Windgesicht habe ich darüber folgende Auskunft:

BMW wollte 1960 unbedingt eine Konkurrenz zur NSU Supermax haben.
Deshalb die wohl sehr optimistische Angabe 18 PS, die im Labor unter sterilen Bedingungen erreicht wurden.
Die angegebene V/Max wurde mit einem 50 kg Männchen ( im hautengen Harro Anzug ) ohne Gepäckbrücke, mit nur 5 l Sprit im Tank, bei optimalen Bedingungen erreicht.

Nun kann man abnehmen, engen Harro kaufen, alles abbauen, was nicht notwendig ist, optimale Bedingungen herstellen und Versuch starten.

Viel Erfolg

Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 117
  • Offline
  • Beiträge: 9026
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #39 am: 13 September 2019, 11:30:05 »

Wenn ich 50 Kilo "Kampfgewicht" erreicht hab bin ich tot.
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4312
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #40 am: 13 September 2019, 11:57:53 »

Jep,

genau, wie meine R 27, die die 120 km/h nur im freien Fall erreicht, danach wäre auch sie tot. Der Klirrfaktor wäre aber erheblich 😊 .


Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

reitbrud

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • I love BMW-Einzylinder
    • Österreich
  • Mitglied seit: 16/08/2019
Re: R27 Vmax
« Antwort #41 am: 13 September 2019, 18:47:16 »

Hab ein 20w50 classic Öl von motul drinnen sollte laut Testbericht eine Mogelpackung sein, mit vielen Additiven drinnen. Hab mir jetzt ein sc 20w40 von Rektol bestellt.
Gespeichert

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3640
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #42 am: 13 September 2019, 19:56:18 »

Hi, jetzt muss ich doch mal etwas ÖL schreiben.
Additive sind ja keine Mogelpackung!
Die generelle Frage, welche man immer zuerst stellen muss: Wurde der Motor kürzlich restauriert und innerlich fein gesäubert?
Wenn ja, dann wäre grundsätzlich ein additiviertes Öl ok. Wenn nein, dann sollte man vorsichtig sein.
Bemüh mal die Suche, dann bekommst Du viel zu lesen.
Über Öl wurde soviel geschrieben und diskutiert, dass es mittlerweile sozusagen illegal  ;D  ist dieses Thema zu behandeln.

Gruß Buxus
« Letzte Änderung: 13 September 2019, 20:00:05 von professor buxus »
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 323
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #43 am: 13 September 2019, 20:13:17 »

Geeignetes ÖÖL????
Mineralisch 20-W50 - Baumarkt - halt alle 1500 km wechseln, dann geht das
Bernd
Genau so!
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20043
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #44 am: 13 September 2019, 23:57:15 »

Mal ganz generell: Mehrbereichsöle haben immer.....ich wiederhole: immer....Additive drin...wie sollen sie sonst Mehrbereich sein?
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 2608
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #45 am: 14 September 2019, 12:13:56 »

Mal ganz generell: Mehrbereichsöle haben immer.....ich wiederhole: immer....Additive drin...wie sollen sie sonst Mehrbereich sein?

Ich glaube auch nicht, daß Einbereichsöle direkt aus der Destillationskolonne in den Kanister gefüllt werden.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20043
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #46 am: 14 September 2019, 12:47:37 »

Verstehe ich nicht?
Gespeichert

Einzylindär

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 200
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    Years
Re: R27 Vmax
« Antwort #47 am: 14 September 2019, 14:27:14 »

Auch Einbereichsöle werden Additive haben und nicht nur aus Grundöl bestehen...

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20043
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #48 am: 14 September 2019, 16:13:18 »

klick
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12174
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #49 am: 15 September 2019, 07:39:53 »

 ;D
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

reitbrud

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • I love BMW-Einzylinder
    • Österreich
  • Mitglied seit: 16/08/2019
Re: R27 Vmax
« Antwort #50 am: 16 September 2019, 22:31:22 »

Ja das weiß ich schon dass Additive drinnen sind, aber dieses Motul ist eben ein modernes Öl dass die Buntmetalle etc. möglicherweise angreifen kann.  Es ist für Motoren ab 1990 OK laut Testbericht. Bei älteren Motoren ist Vorsicht zu genießen.
Es wird als "Classic" verkauft, hat aber anscheinend damit nix zu tun.
« Letzte Änderung: 16 September 2019, 22:33:29 von reitbrud »
Gespeichert

johannestiger

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 79
  • Ich fahre gern R 27
  • Mitglied seit: 31/08/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #51 am: Gestern um 17:10:40 »

Also meine R 27, auch ehem. Behördenkarre läuft ohne Probleme mit mir, 110 kg + Ausrüstung, 110 kmh. Wenn die gerade länger ist und kein wind läuft sich auch etwas schneller.- Sie wird aber niemals ausdrehen. Als Öl verwende ich 20w50 er Mineralöl.

Gruß aus Freude am Bauen

Alexander
Gespeichert

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 323
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #52 am: Gestern um 17:33:38 »

Ja das weiß ich schon dass Additive drinnen sind, aber dieses Motul ist eben ein modernes Öl dass die Buntmetalle etc. möglicherweise angreifen kann.  Es ist für Motoren ab 1990 OK laut Testbericht. Bei älteren Motoren ist Vorsicht zu genießen.
Es wird als "Classic" verkauft, hat aber anscheinend damit nix zu tun.

Hallo,
da du in Österreich lebst, gurgel doch mal die Seite von *Roman Kaubek Oldtimerschmierstoffe* in Wiener Neustadt. Da findest du alles, was deine BMW begehrt. Ich fahre zum Beispiel das GL-1 Getriebeöl mit SAE 80 und SAE 90 in Getriebe bzw. HAG.
Im Motor fahre ich seit 40 Jahren immer das billigste 20 W 50 und wechsle es - wie hier auch schon empfohlen - alle 1500 km.
Wirklich tragisch ist wohl nur, Hypoidöl in Getriebe und HAG zu nehmen.

Jan
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7724
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #53 am: Gestern um 17:54:44 »

Also meine R 27, auch ehem. Behördenkarre läuft ohne Probleme mit mir, 110 kg + Ausrüstung, 110 kmh. Wenn die gerade länger ist und kein wind läuft sich auch etwas schneller.- Sie wird aber niemals ausdrehen. Als Öl verwende ich 20w50 er Mineralöl.

Gruß aus Freude am Bauen

Alexander
Na das deckt sich dann ja mit den Erfahrungen in Post Nr. 1
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3640
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #54 am: Gestern um 18:50:41 »

Ausdrehen Behörde: 125 km/h
Ausdrehen Standard: 135 km/h    ;D

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7724
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #55 am: Gestern um 19:13:02 »

Tut sie nur ohne Taschen, 20°C, 46% Luftfeuchtigkeit, Fahrer 1,64m, 56kg, liegend, im Speedoanzug ;)
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3640
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #56 am: Gestern um 19:54:04 »

mind. 1000 hPa  .........hast Du vergessen!    ;)

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 66
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: R27 Vmax
« Antwort #57 am: Gestern um 20:19:53 »

Hallo in die Runde, will mal ein wenig angeben,

meine R26, Fahrer 178 cm, Kampfgewicht 69kg, leicht vorgebeugt , bei Windstille nach Tacho fast 130 Km/h. Das sollten echte 116km/h sein so wie angegeben.

Gruß in die Runde!
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4859
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Vmax
« Antwort #58 am: Gestern um 21:26:23 »

Tut sie nur ohne Taschen, 20°C, 46% Luftfeuchtigkeit, Fahrer 1,64m, 56kg, liegend, im Speedoanzug ;)
Dann bist du der gesuchte!

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Schwankender Leerlauf R27

Begonnen von guest131

Antworten: 6
Aufrufe: 1319
Letzter Beitrag 22 Oktober 2003, 22:53:52
von guest131
R27 DIY-Auspuffstutzengewindereparatur

Begonnen von karlsonvomdach

Antworten: 0
Aufrufe: 471
Letzter Beitrag 04 Juni 2015, 15:06:49
von karlsonvomdach
Vorderbremse R27

Begonnen von grossix

Antworten: 7
Aufrufe: 501
Letzter Beitrag 01 August 2019, 23:01:48
von hannes55
Schrauben R27

Begonnen von Svenobbes

Antworten: 11
Aufrufe: 1125
Letzter Beitrag 21 Mai 2010, 22:08:30
von Karl
Schaltproblem R27

Begonnen von Luigi_A

Antworten: 5
Aufrufe: 789
Letzter Beitrag 08 September 2014, 10:27:56
von kruemel
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything