2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Servus aus München  (Gelesen 1026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

skysurfer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
    • 81249
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/08/2019
    Years
Servus aus München
« am: 26 August 2019, 20:35:28 »

Hallo Zusammen,

mein Name ist Jimmy, Jahrgang 62, und wohne am westlichen Stadtrand von München. Gestern hatte ich mich hier im Forum angemeldet und nach dem Motto "alea iacta est" bin ich seit heute mit meinem Jahrzehntelang zusammengesparten Taschengeld endlich ein sehr stolzer Besitzer einer BMW R25/3 Baujahr 1957. Der Vorbesitzer hatte die Maschine aus einem Nachlass gekauft, wollte Sie eigentlich restaurieren, hat Sie 1995 abgemeldet und seitdem steht Sie bei Ihm "eingemottet" in seinem befahrbaren Keller. Sie hat Matching Numbers, Brief, Schlüssel alles vorhanden und der Allgemeinzustand ist nach erster Besichtigung auf den
ersten Blick sehr gut. Ziel war natürlich die Prüfung ob der Motor läuft. Muss gestehen, ich war ziemlich aufgeregt. Neue Batterie eingebaut, Tank geprüft, ist sehr sauber, etwas frisches Benzin eingefüllt, Ölstände geprüft, Motor ein paar Mal mit dem Kickstarter durchgedreht, Benzinhahn auf, Zündung an und nach 3x kicken, YEA... ist die doch wirklich angesprungen und super ruhig gelaufen als wie wenn Sie ständig in Betrieb gewesen wäre. Die Gänge haben sich auch gut Schalten lassen. Wieder ausgemacht, war mein Puls gefühlt auf 180:-):-). Ich hoffe, das war jetzt nicht schlecht für den Motor, aber es musste einfach sein :juhuu:. Technisch bin ich nicht unbegabt, kann hier jedoch bestimmt noch jede Menge von euch "Alten Hasen", = Kompliment, dazulernen. Also Tipps und Tricks sind jederzeit herzlich willkommen. Ach ja, TÜV ist natürlich auch fällig, aber das sollte ich hinkriegen:-). Evtl. ergibt sich ja auch in der Umgebung von München das eine oder andere Benzingespräch vor Ort oder auch eine Ausfahrt. ;D

Gruß
Jimmy

         
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Servus aus München
« am: 26 August 2019, 20:35:28 »

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 94
  • Offline
  • Beiträge: 13257
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #1 am: 26 August 2019, 21:01:34 »

Herzlich willkommen...

kleine Anmerkung: die 25/3 wurde nur bis 1955 gebaut... vielleicht meinst Du die Erstzulassung?


Heiko
Gespeichert
Noch 17 Jahre bis zur Rente...

skysurfer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
    • 81249
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/08/2019
    Years
Re: Servus aus München
« Antwort #2 am: 26 August 2019, 22:00:52 »

Hallo Heiko,

danke für den Hinweis, korrekt ist Baujahr 1955 und Erstzulassung war 05.05.56. Sag ja, hier sind Profis ;D

Gruß
Jimmy
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4885
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #3 am: 26 August 2019, 22:32:20 »

Skysurfer,

Erstmal willkommen hier,  bei den Fans von altem BMW Eisen.

Schön, dass Du eine gute R 25/3 ergattern konntest, die auch noch läuft. Ich verstehe auch den erhöhten Puls und jede Menge Adrenalin im Blut.

Aber,
tu Dir und der Maschine den Gefallen, vor dem nächsten Start das alte Öl abzulassen, die Ölwanne zu säubern, neues Öl aufzufüllen, Luftfilter zu säubern, vor allem aber zu gucken, wie alt die Reifen sind.
Öl im Getriebe und Antrieb sollte auch gewechselt werden.

Wenn Sie seit 1995 steht, hat sich der Schmodder in der Ölwanne abgesetzt und wird nun schön durch den Neustart aufgewirbelt und durch den Motor gepumpt.

Nach Ölwechsel u säubern der Ölwanne, 100 km fahren, nochmals Ölwechsel machen.

Besser ist das und kostet nicht die Welt.

Viel Spaß beim Schrauben und Fahren.

Wenn die Ölwanne nicht dicht ist, Schrauben nicht zu fest anziehen, neue Dichtung nehmen, hier nochmals fragen.

Gruß
Schorsch

Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

skysurfer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
    • 81249
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/08/2019
    Years
Re: Servus aus München
« Antwort #4 am: 26 August 2019, 23:14:47 »

Hallo Schorsch,

vielen Dank für deine Tipps. Zugegeben, war der Motorlauf "suboptimal", ich musste ihn jedoch wenigstens kurz hören. Am Wochenende werde
ich schon mit dem "D-Check" beginnen, also genauere Inspektion, Reinigung, gesamter Ölwechsel wie von dir vorgeschlagen, Kontrolle Kabelbaum, Zündung mit Zündzeitpunkt usw. Für den Motor würde ich das Motul 20W50 und für das Getriebe Castrol MTX 75W140 verwenden. Das Verwende ich auch bei meiner Harley und sollte sicher auch für die BMW in Ordnung sein. Ja, die Reifen sollen, müssen und werden auf jeden Fall sofort ersetzt. Hier sollten Heidenau K34 (Oldtimerprofil), klassisches Muster zum Einsatz kommen. Weitere Vorschläge?

Gruß
Jimmy
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 39
  • Offline
  • Beiträge: 4885
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #5 am: 26 August 2019, 23:27:48 »

Nein !

Für Getriebe u Antrieb solltest Du ein GL 3 Öl, 80 ger oder 90 ger Viskosität nehmen.
Das Castrol ist GL 5, greift Buntmetalle an.


Schau mal nach Addinol, die haben das.

Schorsch
Gespeichert
Lieber Fehler machen, als nichts tun

skysurfer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
    • 81249
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/08/2019
    Years
Re: Servus aus München
« Antwort #6 am: 26 August 2019, 23:55:03 »

Habe dazu etwas gefunden: ADDINOL Getriebeöl GL80W 1 Liter für knapp 5€.

Gibt es bei euch Shops als Favoriten, wo ich am Besten Dichtungen und weitere kleine und große Ersatzteile bekommen kann?
 
Gespeichert

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1544
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #7 am: 27 August 2019, 09:24:27 »

Hallo Jimmy,
ein herzliches Willkommen auch von mir!
Über die richtigen Schmierstoffe für unsere Moppeds gibt es hier jede Menge "Öl-threads" mit ebenso vielen unterschiedlichen Meinungen.
Aber wie Schrosch schreibt, für Getriebe und Achsantrieb auf keinen Fall ein Hypoid Öl verwenden.
Da unsere Motoren keinen Ölfilter haben, sollte man außerdem möglichst kein legiertes Motoröl nehmen.

Unter der Rubrik "Tipps und Service" - "Händler" findest du eine Aufstellung, wo du bei deiner Ersatzteilsuche fündig wirst. Favoriten sind da wohl Rabenbauer, Stemler, Uli und Omega.

Viel Spaß mit deiner R25/3
Hubi

« Letzte Änderung: 27 August 2019, 18:20:54 von Borgward »
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 14136
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #8 am: 27 August 2019, 09:27:39 »

Zitat
Da unsere Motoren keinen Ölfilter haben, sollte man außerdem möglichst kein legiertes Motoröl nehmen.

und es regelmäßig in kurzen Abständen wechseln.

strictly Handbuch  ;)

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5086
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #9 am: 27 August 2019, 15:55:47 »

Dein Puls kann noch so hoch sein, dem Motor wird es nicht schaden. 😉

Wilkommen im Klub.
Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 134
  • Offline
  • Beiträge: 7611
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #10 am: 28 August 2019, 09:59:27 »

Hallo Jimmy.

Willkommen bei den Verhaltensoriginellen und Glückwunsch zum Neuerwerb...sinnvoller kann man sein Taschengeld nicht ausgeben ;D

Viel Erfolg beim Wiederinbetriebnehmen und allzeit knitterfreie Heimkehr...und dran denken: Edersee kommt schneller als man glaubt.

Viele Grüße aus dem Regnitztal, Taz
Gespeichert
Ich hab noch nie einen Sarkasmus vorgetäuscht


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

WaldemaR25/3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 94
  • Einzylinder ist besser als kein Zylinder!
    • 86946
    • Bayern
  • Mitglied seit: 25/02/2019
    Years
Re: Servus aus München
« Antwort #11 am: 29 August 2019, 02:23:08 »

Servus Jimmy,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Ich wünsch Dir viel Freude
mit der Schrauberei  :schrauber: und allzeit gute Fahrt mit Deiner 25/3  :thumbsup:
Habe selbst eine R25/3 - eine gute Wahl fürs therapeutische Schrauben  ;D

Grüße Bert
Gespeichert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen! (D. Hildebrandt)

RaineR25/3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 50
  • I love BMW-Einzylinder
    • 64285
    • Darmstadt
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 03/09/2017
    YearsYearsYears
Re: Servus aus München
« Antwort #12 am: 01 September 2019, 00:25:08 »

Hallo Jimmy,

in meine BMW R 25/3 /Motor fülle ich Castro 20 W 50 das kommt auch in meinen Frosch (Austin Healey Sprite MK1)
Das vereinfacht die Sache. :thumbsup:
Viel Spaß mit deinem Eintopf wünscht

Rainer
Gespeichert

skysurfer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
    • 81249
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/08/2019
    Years
Re: Servus aus München
« Antwort #13 am: 01 September 2019, 18:16:40 »

Servus Zusammen,

vielen Dank für eure freundlichen Begrüßungen:-)

Seit Freitag habe ich nach dem Motto" Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" bereits mit meinen TÜV Vorbereitungen begonnen und arbeite mich so Stück für Stück von vorne nach hinten durch, mit bisher schon sehr interessanten Ergebnissen. Es ist kaum zu glauben, dass damit ein Probelauf überhaupt funktioniert hatte. Das von Bert (WaldemaR25/3) zitierte "therapeutische" Schrauben" ist somit in vollem Gange. Zu meinen technischen Fragen habe ich schon mal einen eigenen Topic eröffnet.

Gruß
   
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18