Welche Reifen für die R26 login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welche Reifen für die R26  (Gelesen 790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brösel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • BMW Boxer-Fan
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 13/02/2017
    YearsYears
Welche Reifen für die R26
« am: 07 August 2019, 16:52:47 »

Hallo,

nachdem ich endlich eine R26 gefunden und inzwischen gekauft habe bin ich auf der Suche nach neuen Reifen.

Welchen Hersteller, bzw. welchen Reifen könnt ihr für die R26 aus guter Erfahrung empfehlen.
Mir ist klar, dass es kaum um Geschwindigkeiten über 100 km/h geht, aber dennoch möchte ich einen Reifen haben, der bei Trockenheit und Regen gut funktioniert.

Zudem gibt es ja inzwischen das Problem mit den Freigabe der Hersteller.
Eingetragen sind ja Vorn und Hinten die Größe 3,25-18.
Andere Größen ziehen ja mächtig Probleme beim TÜV nach sich, da aktuelle Freigaben wohl nicht mehr gelten.

Bin gespannt welche Hersteller ihr fahrt.

Gespeichert
BMW R26, EZ 07/1956

BMW Einzylinder-Forum

Welche Reifen für die R26
« am: 07 August 2019, 16:52:47 »

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4238
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #1 am: 07 August 2019, 18:15:26 »

"mächtig Probleme" kann ich nicht bestätigen. Habe mir beim TÜV in MS ohne Probleme 3,50 - 18 wahlweise für v. u. h. auf R25/3 eintragen lassen.
War eine reine Formalität, nachdem die Stempelung der Felgenbreite gefunden war und der Prüfer diese Breite als ausreichend für 3.50 einstufen konnte.
Ohne Markenbindung. Hier sind FZ-Schein-Kopien mit dieser Reifengröße zum Download verfügbar, wenn der Prüfer sowas sehen möchte.
Zur Reifenempfehlung: Nimm keine Mitas H-03 ! Viele hier berichten von Pendelneigung, was ich selbst bestätigen kann.
Auf den Schwingenmodellen ist das wohl noch viel ausgeprägter.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12403
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #2 am: 07 August 2019, 21:05:47 »

Hi,

empfehlen konnte ich früher den Heidenau K 34.... jetzt nur noch für trockene Straßen meiner Meinung nach. Gut ist aber der Bridgestone Battleaxe BT 45. Gute Haftung bei nasser und trockener Straße. Aktuell wird im Oldtimer Markt 08/2019 auf Seite 53 der neue Dunlop TT 100 beworben welcher auch in unseren Größen erhältlich ist.... ob der was taugt? 🤷‍♂️
« Letzte Änderung: 07 August 2019, 21:07:34 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Brendel

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 366
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #3 am: 07 August 2019, 21:19:43 »

Hi,
ja das kann ich nur bestätigen.
Mitas H03 nein sehr kippelig, Heidenauer sind gut, Bridgestone BT 45 am besten, speziell bei Nässe.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6511
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #4 am: 07 August 2019, 21:40:26 »

Ich bin nach wie vor mit Metzelers Me22 recht zufrieden.
Fahre ich seit über 20 Jahren und hatte davor fast alle damaligen Modelle ausprobiert.
Hauptnachteil ist in meinen Augen die Laufleistung.
Alle 2.000 km ist ein mm weg und er hat selbst neu nur fünf.

Aber so kommt man auch nicht in Versuchung ihn zu alt werden zu lassen...
« Letzte Änderung: 07 August 2019, 21:42:27 von Rütz »
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3212
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #5 am: 07 August 2019, 23:15:25 »

Kurz:
Schönwetter-Sonntags-Olditreff-Gemütlichkeits-Gelegenheits-Fahrer: Heidenau K34 (oder irgendwas schwarzes rundes)
Allwetter-Alltags-Kurvenkratzer: BT 45

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 37
  • Offline
  • Beiträge: 4793
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #6 am: 08 August 2019, 05:48:23 »

Moin,

Hab die etwas teureren Metzeler ME77 drauf in 3,50 18.
Sind jetzt 3 Jahre alt und 7000km.
Bis jetzt noch alles perfekt ( fahr bei jedem Wetter)

Eintragung auch in ECK reine formalität,

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 1175
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #7 am: 08 August 2019, 07:05:33 »

.. die Heidenaus fahr ich auf der R27, die BT45 auf dem Boxer......
Grüße
Rolf III
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Online
  • Beiträge: 7020
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #8 am: 08 August 2019, 08:36:16 »

Seit 11 Jahren auf der R25/3 vorne und hinten Metzeler ME22 in 3.25 x 18, haben sich bewährt.
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9057
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #9 am: 08 August 2019, 09:26:47 »

Den Metzeler ME22 kann ich bei Nässe nicht empfehlen - da wird die Straße zur Rutschbahn. Wenns nur trocken voran gehen soll kann man diesen Pneu fahren.
Battlax BT45 ist sehr gut - auch bei Nässe - wie sich der Heidenau K34 bei Nässe verhält weiss ich noch nicht - hab ich auf meiner /3 aufgezogen.
Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

92fzr

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 290
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #10 am: 08 August 2019, 09:43:01 »

Hallo, ich habe den Battlax  auch auf meiner /3 und auf meiner FZR mit offener Leistung, einfach nur sehr gut bei Regen und trocken sowie so.

Dirk
Gespeichert

Brösel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • BMW Boxer-Fan
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 13/02/2017
    YearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #11 am: 08 August 2019, 09:55:08 »

Hallo,

hab mal nach dem Battlax gesucht.
Finde ihn aber nicht in der Größe 3,25-18, welche im Schein der R26 steht.

Welche Größe fahrt ihr, 3,50-18?
Wie bekomme ich diese eingetragen oder gibt es eine Freigabe hierfür?
Gespeichert
BMW R26, EZ 07/1956

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Online
  • Beiträge: 7020
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #12 am: 08 August 2019, 10:10:55 »

... Metzeler ME22 ... Wenns nur trocken voran gehen soll kann man diesen Pneu fahren ...

Erwischt...da der Alltag aus Autobahn besteht ist die R25/3 ein Freizeitfahrzeug, das nach Möglichkeit auf trockener Strasse bewegt wird.. allerdings haben die Reifen auch gelegentliche (!!!) (*) Regenetappen überwiegend auf Langstrecken bravourös gemeistert.


(*) z.B. in Schottland..da waren jedesmal ein oder zwei Regentage dabei, war auch wichtig wegen der Rosen...
« Letzte Änderung: 08 August 2019, 10:14:00 von Taz »
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


auf Tour:

Zipfelreise (2019)
Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4238
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #13 am: 08 August 2019, 10:11:25 »

Draufziehen, hinfahren - "Ich möchte bitte diese Reifengröße eingetragen haben" - Foto von der Stempelung der Felgenbreite parat haben (1,85 glaube ich),
zusätzlich noch eine FZ-Schein-Kopie mit dieser Eintragung als Ausdruck mitbringen (von der Startseite verzweigt irgendwo),
den üblichen Satz bezahlen, warten, korrekte Eintragung kontrollieren, freuen.
Wenn die nicht wollen - nächste Prüfstelle.
Oder einfach mal vorher dort anrufen und abklären, Termin machen.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12403
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #14 am: 08 August 2019, 10:14:59 »

Ich bin nach wie vor mit Metzelers Me22 recht zufrieden.
Fahre ich seit über 20 Jahren und hatte davor fast alle damaligen Modelle ausprobiert.
Hauptnachteil ist in meinen Augen die Laufleistung.
Alle 2.000 km ist ein mm weg und er hat selbst neu nur fünf.

Aber so kommt man auch nicht in Versuchung ihn zu alt werden zu lassen...

Purzel!  ;D

Cledrera hat hier irgendwo eine Freigabe des BT 45 gepostet.
« Letzte Änderung: 08 August 2019, 10:16:33 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13261
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #15 am: 08 August 2019, 12:07:48 »

Der BT45 ist aber auch (hinten) nach 5 bis 6 Jahren durch.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4238
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #16 am: 08 August 2019, 12:14:28 »

Naja, kein Wunder bei den Kräften, die daran zerrren!.
Halten wir fest:
Der BT45 ist nicht "Moppelchen-proof"  :lol:
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13261
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #17 am: 08 August 2019, 12:24:24 »

 ;)
Das entspricht aber auch den Hinweisen von Bridgestone.
Nach 6 Jahren hatte mein alter Hinterreifen noch genug Profil.
Nur die Haftung bei Regen in Schräglage war deutlich zu gering geworden.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6511
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #18 am: 08 August 2019, 13:18:25 »

Purzel!  ;D
Das war vorher (Michelin M45)! (Quasi die letzte Fahrt mit falschen Reifen :koenig:) ...die Zeit vergeht... ;D

Bernds Erfahrung mit Nässeempfindlichkeit kann ich nicht bestätigen, zumindest nicht im Vergleich zu Reifen wie K82, M45, Block C...
Im Gegenteil, seit Me22 noch kein mal langgemacht (toi, toi..).   ...kann am Alter liegen oder am Reifen..
Gespeichert

Brösel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • BMW Boxer-Fan
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 13/02/2017
    YearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #19 am: 08 August 2019, 13:33:03 »

Ich muss nochmal nachhaken,
würde auch gern den BT 45 fahren, finde aber die Größe 3,25-18 nicht ...

Hat jemand einen Zulassung für die R26 und die Größe 3,50-18 oder eine aktuelle Freigabe für eine andere Größe
Gespeichert
BMW R26, EZ 07/1956

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6511
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #20 am: 08 August 2019, 13:45:25 »

Siehe Anhang...
Gespeichert

Brösel

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 20
  • BMW Boxer-Fan
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 13/02/2017
    YearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #21 am: 17 September 2019, 11:41:22 »

Hallo,

sorry, dass ich erst jetzt antworte.

Danke für die Freigabe.
Konnte damit die Reifen in die Papiere eintragen lassen und werde diese jetzt dann montieren.

Nochmals Danke

Werner
Gespeichert
BMW R26, EZ 07/1956

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13261
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Welche Reifen für die R26
« Antwort #22 am: 17 September 2019, 13:55:47 »

Werner,
gerne.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

welche Reifen, Tachozeiger

Begonnen von Jak

Antworten: 8
Aufrufe: 1349
Letzter Beitrag 22 Juni 2004, 17:10:28
von guest76
Welche Reifen

Begonnen von Duktus

Antworten: 6
Aufrufe: 1467
Letzter Beitrag 28 September 2005, 12:37:52
von guest76
Welche Reifen auf R25/3

Begonnen von Feuerlöscher

Antworten: 28
Aufrufe: 3184
Letzter Beitrag 18 April 2015, 22:29:44
von mekgyver
welche Züge - welche Länge?

Begonnen von ewald

Antworten: 4
Aufrufe: 792
Letzter Beitrag 30 Dezember 2008, 19:37:15
von Knut
Welche Batterie für R26

Begonnen von Brösel

Antworten: 75
Aufrufe: 1526
Letzter Beitrag 05 Oktober 2019, 10:36:55
von cledrera
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything