Nachbauten login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nachbauten  (Gelesen 4018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19971
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Nachbauten
« am: 10 Juli 2019, 16:47:31 »

Nachdem Jollyjester von seinen Erfahrungen bei den NEUEN Gleitsteinen (s. "Gebote" Gleitsteine) erzählt hat möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben und bevor er im Wust verschwindet:
Soviel zum Thema Nachbau!
das ist bei den Schaltplatinen  (Zündschloß) ähnlich....die sind als Nachbau viel zu weich, die biegen sich .....man kommt mit dem nachbiegen der Schaltwippe für die Zündung kaum nach. Ich verkaufe meine Zündschlösser nicht mehr....40€ ist mir zuwenig....die Leute denken für x€ bekomme ich sie die neu bei dem Freundlichen, dann bezahle ich bei Gehrke für eine gebrauchte doch nicht mehr wie 40€....für diese "Ignoranten" (ich habe das ja schon zigmal erzählt mit der Qualität) sind mir die Teile zu schade, sollen die doch "NEU" kaufen....könnte ich unendlich weiterführen (z.B. Ölpumpengehäuse).

Wer hat ähnliche erfahrungen? und berichtet darüber.
Gespeichert
Seit Mai in Rente....du Looser!

BMW Einzylinder-Forum

Nachbauten
« am: 10 Juli 2019, 16:47:31 »

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3970
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #1 am: 10 Juli 2019, 17:04:20 »

Über Gummiteile müssen wir hier ja nicht mehr sprechen.....
- Zündkontakte: Im "originalen" Bosch-Schächtelchen, Pertinaxbuchse klemmte, Blechhebel musste deutlich nachgebogen werden, weil die Kontakte "versetzt"
  und "gekippt" aufeinander trafen. ( nicht planparallel ) Waren aus Ffm.
- Stößelführungen aus VA: Abgesehen von der grottenschlechten Reib-paarung VA / Hartguss war die innere Lauffläche so rauh, dass ich die nichtmal geschenkt
  hätte haben wollen. Als Kerzenständer OK, aber ansonsten Prädikat: "absolut unbrauchbar".
  Über die geänderten Nuten und deren Ölrückführungsvermögen hat sich Anulu ja schon sehr aussagekräftig mit kleinem youtube-filmchen ausgelassen.

Gruß,
Sascha

Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline
  • Beiträge: 1256
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #2 am: 10 Juli 2019, 17:15:40 »

Ich hatte Nachbaustößel in der R27, waren aus FFM.
Haben ca. 4-5000km gehalten, danach Pitting und die NW direkt mit genommen.
Es gibt mittlerweile wohl eine "neue" Serie, optisch deutlich anders als meine.
Ob die länger halten weiß ich nicht.

Grüße
Tim
Gespeichert

Dappsull

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 922
  • Warum sind andere Maschinen sauberer als meine?
  • Mitglied seit: 27/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #3 am: 10 Juli 2019, 17:33:14 »

Ich muss sagen, dass ich in den letzten Jahren keinerlei Probleme mit Nachbauteilen hatte - auch nicht mit Gummiteilen.
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4196
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #4 am: 10 Juli 2019, 18:52:06 »

Auch bei Neuteilen,

Öltemperaturmesser, der, der anstatt des Ölpeilstabes verwandt wird.
Nach ca. 1 Jahr zeigte er 20 Grad C an, im Sommer, in der Stadt.

Anruf beim Händler:

Ja, der sei ja auch so viel Einflüssen ausgesetzt, das fällt nicht unter Garantie oder Gewährleistung.

Ich, ach so, ich wusste nicht, dass er nur im Wohnzimmer aufbewahrt werden darf.
Wenn er so schlecht ist, warum verkaufen Sie ihn dann ?

Keine Antwort !

Ich sage bewusst NICHT bei welchem Händler das war, da wir uns ja mal geeinigt hatten, dieses nicht zu posten.


Natürlich ist der Händler nicht der Hersteller, aber, der Händler kann Einfluss auf den Hersteller ausüben.
Bei dem kleinen Kundenkreis ist doch klar, dass sich eine bessere Qualität schnell rumspricht.
Zum Preis, ich würde mit Freuden gerne mehr Geld für eine bessere Qualität ausgeben.

Schnelles Geld machen ist eine Sache, eine hohe Kundenzufriedenheit ist auf lange Sicht besser und
einträglicher.
Ich kaufe bei diesem Händler NICHTS mehr, nicht wegen des schlechten Öltemperaturmessers, sondern
für die tolle Antwort, die man mir dort gegeben hat.


Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13051
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #5 am: 10 Juli 2019, 20:59:37 »

Zündungskondensatoren.

0,25 µF  ;D in gut wäre schön.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 289
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #6 am: 10 Juli 2019, 21:51:54 »

Gabelfaltenbälge!

Und weil ich immer wieder höre: "In letzter Zeit ist die Gummiteilequalität so lausig geworden!" möchte ich etwas weiter ausholen.
Seit etwa 1980 musste ich im Zwei-Jahres-Rhythmus die Faltenbälge meiner Strichzwei wechseln. Ich hatte keinerlei Anbindung an irgendeine Einzylinderszene, Internet gab es noch nicht, einige Sachen gab es beim damaligen BMW-Händler Eidenmüller und Baumann in meiner Geburtsstadt (Kupplungsscheibe, U-Kontakt). Dann sah ich die kleine Anzeige eines BMW-Spezialisten, der auch heute noch am Start ist, in der Zeitung "Motorrad". Das war dann meine Anlaufadresse für die nächsten zehn Jahre.
Woher sollte ich wissen, wie Faltenbälge für die Gabel einer Strichzwei auszusehen haben? Ich kaufte einfach welche (meistens vier Stück, für alle Fälle).
Zügig gab es wieder mürbe Stellen in den Faltentälern, dann Ölgesabber, ein Gummibalg (keine 1000 km alt) wurde mir in Tunesien von einem Stein aufgeschlitzt - für den Rest der Reise fuhr ich ohne Ölfüllung...
Etwa 25 Jahre ging dieses unerfreuliche Wechselspiel, dann sah ich bei der Niederlassung in Stuttgart - mein damaliger Wohnort - eine schön aufgemachte Broschüre der "Mobilen Tradition". Da waren Faltenbälge für meine Maschine mit Foto abgebildet, die etwas anders aussahen als meine bisher montierten. Die Bälge waren leicht konisch zum Gabelende hin. Ich bestellte sie, weil ich neugierig war und der Preis ganz OK.
Tja, die Dinger sind vierzehn Jahre später immer noch drin. Die Materialanmutung ist viel wertiger als bei den früher verwendeten Gummis. Sie wirken auch steifer, sodass so etwas wie Eigendämpfung zu spüren ist.

Jan

PS:  Thema Zündschloss: als ich die Strichzwei bekam, war schon ein Bosch-Traktorenzündschloss montiert (Sattelnähe), welches heute noch seinen Dienst tut.
@Schorsch: Für Tunesien hatte ich mir einen VDO Öltemperaturmesser (mit elektrischem Geber statt der Ablassschraube) montiert, der dann auf der Reise maximal 70 Grad Öltemperatur anzeigte.
Seit damals mache ich mir um die 1 1/4 Liter Öl keine Sorgen mehr.
« Letzte Änderung: 10 Juli 2019, 22:01:11 von strichzwojan »
Gespeichert

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1198
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #7 am: 11 Juli 2019, 01:03:33 »

Clemens: kauf so´n Ding von Conrad oder Konsorten.
Zwei Strippen dran, etwas Schrumpfschlauch drüber.. feddisch.
Unsere Bastellösung hält jetzt schon fast 10 Jahre.

VG,
Kevin und Peter
« Letzte Änderung: 11 Juli 2019, 01:05:17 von Kompressor_Peter »
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3970
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #8 am: 11 Juli 2019, 11:00:50 »

@Clemens: mochteste denn den Becherkondensator mit Schraubanschluss nicht leiden, denn ich hier mal mit Vergleichsbild gepostet hatte ?
(Finde den Beitrag nicht - auf dem Bild hatte ich beide aneinander gehalten - der "Ost-Kondensator" passt sogar exakt in die Schelle auf dem Träger)

Hab's doch wieder gefunden: Antwort #10 in  https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=18499.msg269172#msg269172

Gruß,
Sascha
« Letzte Änderung: 11 Juli 2019, 11:03:59 von 4Taktix »
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

heinz leichtfuss

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 553
  • R25/2, 1938 Miele, 1939 Dürkopp, 1930 Monet Goyon
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #9 am: 17 Juli 2019, 21:37:25 »

@ strichzwojan - Faltenbälge von Mobile Tradition:
Die gibt´s immer noch. Gerade angekommen. Zur Langzeitqualität kann ich natürlich noch nichts sagen, und da "Made in Switzerland" frage ich mich natürlich, ob´s die gleichen wie bei Hugget und Rabenbauer sind. Da wären sie etwas günstiger.
Weiss das jemand? Ja, lt. Anulus Nachfrage bei Mark dürten das "seine" sein. Also Marks, nicht Manuels   :).

Gruß
Stefan
« Letzte Änderung: 17 Juli 2019, 21:42:07 von heinz leichtfuss »
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4617
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Nachbauten
« Antwort #10 am: 17 Juli 2019, 22:30:40 »

So ist es.

Ich frag bei Rabenbauer trotzdem bei jedem Gummiartikel nochmal nach ob der aus der Schweitz kommt.

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything