Tank restaurieren? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tank restaurieren?  (Gelesen 3294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 4828
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #30 am: 29 November 2019, 19:24:06 »

Ich würde niemanden meinen Tank schicken der den nur lieblos fxxxxt!



Ok das war der letzte.
Ich hör jetzt auf......



































..... vieleicht
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Re: Tank restaurieren?
« Antwort #30 am: 29 November 2019, 19:24:06 »

Herculestom

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 9
  • Offline
  • Beiträge: 418
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #31 am: 30 November 2019, 19:48:42 »

wuerde ich auch so sehen.

Ich hatte meinen Hercules-Tank damals zur Versiegelung und zum Aufzinnen verschiedener Beulen an den "Tankspezialisten" geschickt. Hatte das Ding sogar kostenfrei bei mir zuhause abgeliefert, da er ein langes Wochenende im Elsass verbringen wollte. Spaeter hat er mal ein Leck im Bereich der vorderen Verschraubung repariert. Vermutlich gerissen durch Vibrationen. Urspruenglich war die Firma mal im Sueden. Dann ist er im Norden Deutschlands verschwunden. Inseriert aber noch in den einschlaegigen Zeitschriften. Eine Homepage hat er auch.

Gruss
Tom

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #32 am: 03 Dezember 2019, 13:11:12 »

 :lol:

Ja, ich halte euch auf dem Laufenden. Innen wird er "normal" versiegelt, außen kommt eine extra-Hülle drum, die "normal" gespachtelt/geschliffen/lackiert werden kann. Ich frage nochmal nach und melde mich mit Bildern wenn der Tank wieder da ist (kann aber noch dauern).

Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #33 am: 03 Dezember 2019, 13:32:05 »

Von aussen ne Hülle, dann gelochtes Blech, dann Innenversiegelung? Halte ich für keine glückliche Lösung.
Gibt da schon Erfahrungen mit ausgeführten Arbeiten??
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 14
  • Online
  • Beiträge: 1340
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #34 am: 03 Dezember 2019, 14:19:38 »

Würde mich auch interessieren.
Für mich hört sich das auch nicht nach einer vernünftigen Lösung an.
Das blech Rostet weiter und irgendwann hast du eine Benzinblase auf dem Rahmenrohr hängen  :lol:

Dann doch lieber die Löcher löten/schweissen oder einen neuen Tank besorgen.

Grüße
Tim
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #35 am: 04 Dezember 2019, 11:27:09 »

Entschuldigt, da hatte ich mir beim letzten Gespräch wohl zu ungenaue Notizen gemacht: Die Löcher werden mit diesem Kunststoff zugegossen (nicht der ganze Tank umgossen). Innen wird dann "normal" versiegelt...

Felix
Gespeichert

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 830
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Tank restaurieren?
« Antwort #36 am: 04 Dezember 2019, 11:48:40 »

Das nenne ich mutig. Kannst Du da nicht gleich GFK nehmen und es selbst machen?

Hartlöten mit WIG und A202W erscheint da doch sehr vernünftig zu sein.
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

BMW R25/2 Tank undicht

Begonnen von manjo

Antworten: 5
Aufrufe: 1520
Letzter Beitrag 31 Mai 2012, 00:10:41
von reaver
Tank R 25/3

Begonnen von † Arno

Antworten: 1
Aufrufe: 522
Letzter Beitrag 11 Januar 2005, 14:23:06
von Heiko
R25/2 TANK RESTAURIERT

Begonnen von posejavier

Antworten: 0
Aufrufe: 597
Letzter Beitrag 24 Februar 2004, 14:15:40
von posejavier
Tank Instandsetzung im Raum Hannover

Begonnen von Jansen0807

Antworten: 7
Aufrufe: 528
Letzter Beitrag 04 Juli 2017, 08:46:08
von Jansen0807
DKW Tank Restauration 30er Jahre – Aluminium – Beschichtung – wer weiss was ?

Begonnen von ambi-buddy

Antworten: 2
Aufrufe: 893
Letzter Beitrag 13 November 2008, 19:00:32
von Knut
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything