- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung  (Gelesen 3303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« am: 27 Juni 2019, 14:16:09 »

Guten Tag zusammen,

ich gebs gleich zu: Hier gehts es nicht um eine BMW, sondern um eine Honda aus den 70ern, aber nachdem in den einschlägigen Foren dazu niemand wirklich was beitragen konnte und ich außerdem überzeugt bin, dass dieses Problem auch bei unseren Einzylindern auftreten könnte, hoffe ich, euren Spaß an der Motorenproblemanalyse wecken zu können ;) Wenn nicht, lösch ich einfach alles wieder.

Ich habe eine CB 250G von 1976, die im warmen Zustand (Wenn sie kalt ist, ist alles gut) Ölnebel aus der Gehäuseentlüftung drückt. Die Gehäuseentlüftung ist mit dem Raum, in dem hier die Nockenwelle und die Ventilschäfte liegen und dem Kurbelgehäuse verbunden, beim Motor handelt es sich um einen 2-Zylinder OHC. Aus den Auspuffrohren kommt kein Qualm und auch die Zündkerzen lassen nicht vermuten, dass sie Öl verbrennt.

Bereits erfolgte Arbeiten:
1) Zylinder aufs nächste Übermaß geschliffen, neue Kolben, neue Ringe.
2) Neue Ventile und Ventilsitze (ich habe mich über diesen Vorgang hier bereits ausgeweint).
3) Neue Kopfdichtung.
4) Vergaser synchronisiert.
5) Druckverlusttest auf beiden Zylindern liefert 1% Verlust, keine nennenswerten Geräusche auf Auslass-, Einlass- oder Gehäuseseite.
6) Mit der guten alten Colortune sehe ich, dass sie bei hohen Drehzahlen ein wenig zu mager läuft. Auch sonst fährt sie sich wie ein Moped, das zu mager eingestellt ist. Den Vergaser werde ich diesbzgl. nochmal zerlegen und schauen, wie das kommt. Die Gemischschraube wäre eigentlich auf maximal fett gestellt.

Meine Vermutung:
Sie wird durch die magere Einstellung so heiß, dass sie ihr Öl "kocht", das dann aus der Gehäuseentlüftung rausdampft. Die Standardvermutung aus den Hondaforen ist immer Blow-By durch die verschlissene Garnitur, aber der Schliff ist keine 200km her und der Druckverlusttest ist für mich eindeutig.

Könnt ihr meine These stützen, oder bin ich völlig auf dem Holzweg?

Beste Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

BMW Einzylinder-Forum

Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« am: 27 Juni 2019, 14:16:09 »

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4666
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #1 am: 27 Juni 2019, 14:38:15 »

Hallo Konstantin,
je nachdem, wie Du die neue Garnitur bis jetzt eingefahren hast, ist es gut möglich, dass die Ringe noch nicht voll, bzw. auf ganzer Höhe tragen.
Dann kann es bei warmem Motor durchaus sein, dass es noch vorbeipfeift.
Den Druckverlusstest hast Du ja vermutlich in kaltem Zustand gemacht, und dann qualmt es ja auch nicht, wie Du schreibst. So wäre das ganze plausibel.
Vorrausgesetzt, Dein Motorenmann hat das richtige Einbauspiel beherzigt, und die Kolben sind qualitativ gut (keine "Hefekolben"), erscheint mir das die
wahrscheinlichste Ursache. Fahr' sie mal noch einige Hundert km. Nicht zuuuu zahm, ruhig ordentlich beschleunigen, dann aber direkt wieder Gas weg für 2 Minuten
zum Abkühlen, dann wieder ordentlich beschleuigen, usw. . Wechselnde Drehzahlen mit vielen Beschleunigungs- und Abkühlphasen sind der richtige Weg.
Durch den erhöhten Druck beim Beschleunigen werden die Ringe stärker an die Zylinderwand gedrückt, so tragen die schneller vollständig,
dann sollte sich das Qualmen bald geben. Dabei entsteht natürlich auch mehr Hitze, deswegen sind auch die Abkühlphasen wichtig!
Bis Öl "kocht" , muss es schon sehr, sehr heiss sein - wird in so einem Motor nicht vorkommen.
Eine Gemischschraube ist i.d.R. nur für Standgas bis etwa 1/3 Schieberöffnung zuständig, versuche es mal mit 1 oder 2 Nummern größeren Hauptdüsen.
Hast Du am Luftfilter irgendetwas verändert ? Anderes Material ? Sport- oder Tuning-Lufi von K&N oder sowas ? Zusatzlöcher im Lufi-Kasten ?
Oh - ganz wichtig: Nebenlufttest schon gemacht ? Häufig ein Grund für Abmagerung.

Gruß,
Sascha
« Letzte Änderung: 27 Juni 2019, 14:52:17 von 4Taktix »
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #2 am: 28 Juni 2019, 18:38:25 »

Servus Sascha,
super, vielen Dank für die vielen Eingaben! Luftfilter sind beide neu und original.
Ich werd mich heute gleich nochmal dransetzen und einen Nebenlufttest machen. Den hätte ich jetzt echt noch vergessen.
Ich berichte!

Viele Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

Peter

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 2509
  • R25/3,R69,R1150GS,MG V7,TR4,R1100GS+URAL
    • 96450
    • Coburg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #3 am: 29 Juni 2019, 10:11:34 »

Servus Konstantin,
bei Louis gibt's ein Öltemperaturmesser zum Einschrauben statt dem Ölpeilstab. Damit kannst Du deine Vermutung überprüfen, ob das Öl zu heiß wird. Während des Einfahrens kann es durchaus sein, dass der Motor heißer wird, da sich die Kolbenringe auf den Zylinder einlaufen müssen. In der Phase hasst Du ev. auch mehr Abrieb, der sich im Öl findet.
Eine gute Maßnahme ist während des Einfahrens mal die Kupplung ziehen und rollen lassen, damit sich der Motor abkühlen kann. So kann man die Temperatur wieder ein bißchen runter bringen

Gruß Peter
Gespeichert
Am Sichersten ist die Unfreiheit

karlsonvomdach

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 34
  • Mitglied seit: 23/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #4 am: 05 Juli 2019, 09:01:28 »

Hallo Konstantin,
ich würde bei der Hitze 20W50 einfüllen, müsste dann besser werden, bis die Ringe vollständig tragen.
Bei der CB 250 G und K ist ja die Ölsteigleitung für die Versorgung der im Kopf gleitgelagerten Nockenwelle im Kupplungsdeckel eingegossen und durch einen winzigen O-Ring abgedichtet. Wenn der bei der Deckelmontage verdrückt wird, oder schlimmer noch, wenn ein optisch identisch aussehender Deckel von der K montiert wird fehlt Öldruck. Die Kiste wird wg mangelnder Nockenwellenschmierung sehr heiss und die nur im Alu des Kopfes gleitgelagerte Nockenwelle geht dann kreischend fest. Ist früher oft passiert.
Ich finde  es gut, dass hier Probleme mit Oldtimermoppeds von  Fremdmarken gepostet werden. Nur auf die reine Erwähnung der Marke Heinkel wird man in diesem Forum von  intoleranten Zeitgenossen schon angekackt. Bei Honda ist die Toleranzschwelle wohl höher...
Grüsse Detlef

Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk

Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 3627
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #5 am: 05 Juli 2019, 09:33:24 »

Nur auf die reine Erwähnung der Marke Heinkel wird man in diesem Forum von  intoleranten Zeitgenossen schon angekackt.

Da sei mal froh... ich fahr eine R26  :galgen: Was man da alles ertragen muss!

Aber ange:wc: hab ich hier noch keinen gesehen. Vielleicht überinterpretierst Du da die übliche Frotzelei. Und solange das im Offtopic oder Diverses-Bereich ist, finde ich da persönlich auch überhaupt nichts dabei. Viele haben noch Zweit-, Dritt-, Viert- Fünft-....... Moppeds in der Garage. Und nicht jeder ist in jedem Forum. Solange die eigenen Beitrage in der Mehrheit zu den BMW-Einzylinderthemen sind und wir uns nicht zum Universalmoppedforum álà motor-talk entwickeln...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5240
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #6 am: 05 Juli 2019, 12:25:50 »

Und so schlimm können wir gar nicht sein!

Sogar am Edersee war ein Kumpel eines Forianers mit so einem Teil da. ( Sorry Namen vergessen)
Nicht hübsch aber witzig.
( Mensch! Der Roller!)



Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

karlsonvomdach

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 34
  • Mitglied seit: 23/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #7 am: 05 Juli 2019, 12:38:38 »

Hallo Steffen,
ich hätte hinter "angekackt " ein setzen wollen und sollen. Die Reaktionen auf "Honda" sind wahrscheinlich deshalb auch milder, weil Jeder schon mal mindestens eine Honda hatte.


Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk

Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9250
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #8 am: 05 Juli 2019, 12:47:15 »

Nicht wirklich - aber ein Beitrag - der inhaltlich lediglich aussagt, dass ein Heinkelroller schneller ist als eine 25/2 ist ja auch wenig förderlich. Dass darauf eine entsprechende Bemerkung kommt ist doch nicht wirklich überraschend.
Wenn hier ein technisches Problem mit der Bitte um Hilfe gepostet wird bin ich mir sicher, dass versucht wird auch einem schnellen Heinkelfahrer zu helfen

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4666
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #9 am: 05 Juli 2019, 13:32:51 »

... aber ob ein schneller!!!  Heinkelfahrer wirklich Hilfe braucht ?  ;D ;D ;D

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9250
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #10 am: 05 Juli 2019, 19:43:43 »

EBEN!
Gespeichert
Leben und Leben lassen

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Offline
  • Beiträge: 3627
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #11 am: 05 Juli 2019, 20:06:33 »

Naja es muss schon klar sein dass wir nur zu anderen Moppeds Hilfe leisten, die sehr viel häßlicher oder langsamer sind  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4666
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #12 am: 05 Juli 2019, 23:01:50 »

Oh Oh, da kommt aber so einiges zusammen  ;D ;D ;D
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #13 am: 06 Juli 2019, 13:41:07 »

Guten Mittag zusammen,

vielen Dank für die vielen hilfreichen Hinweise! Ich werd mir beim Ölwechsel den Ölkreis nochmal anschauen, der war mir immer schon suspekt, gerade mit dieser windigen Ölsteigleitungsverbindung...

Meine nächsten Mopeds werden ausschließlich alte BMWs werden, insofern werden meine Beträge tatsächlich noch BMW-lastiger werden ;)

Viele Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #14 am: 20 Mai 2020, 22:18:20 »

Nach langer Abstinenz aufgrund Zeitmangels hier mal wieder ein Beitrag:

Mir ist heute auf der Starnberger Autobahn das rechte Einlassventil abgerissen. Sieht so aus, als bekäme diese Geschichte ein neues Kapitel. Am Montag bekomme ich mein havariertes Motorrad zurück in die Garage geliefert und werde mir mal den Schaden genauer ansehen. Bis dahin bin ich dann hoffentlich auch wieder ein wenig weniger frustriert :\'(

Beste Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

Rawost

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 2502
  • R27 Solo, R27/Steib 250, R25, Projekt R27US
    • 39606
    • Osterburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 07/04/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #15 am: 21 Mai 2020, 09:10:44 »

Mein Beileid!
Wird schon wieder!
Gruß
Rainer


Gesendet von iPad mit Tapatalk
If you want to be happy for a day,drink. If you want to be happy for a year,marry. If you want to be happy for a life time, ride a BMW

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #16 am: 23 Mai 2020, 12:56:46 »

Danke für dein Mitgefühl, Rainer! ;) Mittlerweile bin ich zum Glück wieder voller Tatendrang und schon gespannt, was sich hier als Ursache herausfinden lässt. Zum Glück hab ich mich vor einem Jahr schon auf den hier gelesenen Spruch: "Haben ist besser als Brauchen." besinnt und mir einen Ersatzmotor zugelegt. Mal sehen, ob ich den jetzt verwenden kann.

Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #17 am: 25 Mai 2020, 22:44:22 »

Hier mal ein kleines Update:

Ich habe den Zylinderkopf abgenommen, um die Schadenshöhe einschätzen zu können:

Die Ventilführung des abgerissenen Ventils ist völlig verschlissen und unten auch ausgebrochen. Das Ventil hatte da drin fast 3 mm Spiel. Die Ventilführung des anderen Zylinders, in dem nichts abgerissen ist, ist ebenfalls verschlissen, hat aber nur 1 mm Spiel. Wenn ich bedenke, dass der Motor seit dem Einsetzen der neuen Ventilführungen gerade mal 200 km gelaufen ist, davon maximal 50 am Stück, ist doch da irgendwo ganz gewaltig der Wurm drin.

Was kann hier die Ursache sein? Ich habe den Kopf nicht zusammengebaut, sondern ihn von der bereits hier im Forum gescholtenen Werkstatt montieren lassen. Laut ein paar Artikeln speziell zu Ventilschäden ist dieses Schadensbild auf falsch montierte Ventilfedern zurückzuführen. Gibt es hier aber auch noch andere Möglichkeiten?

Grüße,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

Einzylindär

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 326
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    YearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #18 am: 25 Mai 2020, 22:59:11 »

Kondtantin.

Sind die Ventilführungen oval oder rund verschlissen?

Gruß
Stefan, der Einzylindär
Gespeichert

Anulu

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 5240
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #19 am: 26 Mai 2020, 12:19:26 »

Konstantin das ist heftig.
Kontaktier erstmal den Dealer.

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4666
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #20 am: 26 Mai 2020, 12:40:24 »

Wie war das Ventilspiel ? Wurde das nach Erneuern der Kopfdichtung und Nachziehen der Kopfschrauben nach etwa 50 bis 100 km Fahrt erneut kontrolliert/eingestellt ?
Ist die Sitzfläche vom abgerissenen Ventil blank, oder zeigen sich Brandspuren ? Dito für den Schaft ?
By the way: Boxer habe ich mitbekommen, aber welcher genau ?

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Alle 11 Minuten geht mir einer auf den Sack.
Ich warte nicht länger - ich ohrfeige jetzt !

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #21 am: 26 Mai 2020, 12:45:10 »

2-Zylinder
Gespeichert

Risky

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 1056
  • Es tut sich was...
    • 62
    • Hinterland
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 01/11/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #22 am: 26 Mai 2020, 13:17:24 »

Guten Tag zusammen,

Hier gehts es nicht um eine BMW, sondern um eine Honda CB 250G von 1976Beste Grüße,
Konstantin
Gespeichert
Ein neuer Anlauf

R 25/3  1954    Citroën AMI 6  1964
Ducati Multistrada PP   2013

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 48
  • Offline
  • Beiträge: 2848
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #23 am: 26 Mai 2020, 14:04:59 »

Langsam wittere ich eine 'onda-Verschwörung. Wenn Sōichirōs Erben alle BMW-Themen aus diesem Forum verdrängt haben behaupten sie, es gäbe BMW gar nicht.

Apropos: Meine QR50 springt nicht gut an und geht nicht über 50. Was kann es sein?
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Risky

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 1056
  • Es tut sich was...
    • 62
    • Hinterland
    • Luzern
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 01/11/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #24 am: 26 Mai 2020, 15:30:25 »

Dann setzen wir alle Aluhüte mit blau-weissem Propeller auf...

Meine QR50 springt nicht gut an und geht nicht über 50. Was kann es sein?

Lahmer GasArm?
Gespeichert
Ein neuer Anlauf

R 25/3  1954    Citroën AMI 6  1964
Ducati Multistrada PP   2013

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 48
  • Offline
  • Beiträge: 2848
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #25 am: 26 Mai 2020, 17:37:21 »

Lahmer GasArm?

Ich denke, ich bin zu fett. Die ist nur auf max. 25 Kg ausgelegt.
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #26 am: 26 Mai 2020, 17:45:09 »

konstantin:
Ventilfedern sind jedenfalls NICHT die Ursache
Gespeichert

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #27 am: 26 Mai 2020, 17:54:50 »

Guten Abend zusammen,

schonmal danke für die vielen Eingebungen! Ich bin mir tatsächlich auch der Fachfremdheit dieses Motorrads bewusst, vielleicht sehen wirs einfach als herstellerunabhängigen Thread zur Motorschadensursachenforschung? ;)

Ich war grad nochmal in der Garage und hab versucht, Antworten auf eure Fragen zu finden:

- Die Ventilführungen sind oval verschlissen. Die Ellipse liegt aber nicht in Richtung der Kipphebelverlängerung, sondern leicht verdreht.
- Ventilspiel hab ich zweimal seither geprüft, es lag immer 0,01 - 0,02 mm über der Vorgabe.
- Keine Brandspuren, soweit ich das beurteilen kann. (Ich setz mich nochmal mit Vergleichsbildern hin.) Die Sitzfläche hat mittig einen durchgehenden silbernen Ring.
- Das hier habe ich noch ungefragt geprüft: Die blanke Stelle, an der der Kipphebel aufgesetzt hat, ist perfekt mittig

Danke für Euer Interesse und der gnädigen Duldung dieses Themas,
Konstantin
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

pearlchrome

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 102
  • R26, Honda: CB 250 G, CB 450 S, XBR 500, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #28 am: 26 Mai 2020, 17:55:56 »

@ rolf: Das ist eine Information, die mir gefällt. Schonmal ein Teil weniger, auf das sich der Typ am Ende rausreden kann ;)
Gespeichert
"Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt." - M. Reich-Ranicki

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20956
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Rauch aus Kurbelgehäuseentlüftung
« Antwort #29 am: 26 Mai 2020, 18:00:17 »

dann redet der sich mit Corona raus.....die sind da hemmungslos
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything