Zündspule defekt ?
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zündspule defekt ?  (Gelesen 1553 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ulrich6027

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 584
  • R 26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
  • Mitglied seit: 20/05/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Zündspule defekt ?
« am: 12 Mai 2019, 21:47:53 »

Hallo ,

ich muss mich mal wieder als elektrisch-unwissend outen und vermute meine Zündspule ist in die Ewigen-Jagdgründe eingezogen.

Meine außenliegende Zündspule hat an Klemme 15 permanent Strom. An der Klemme 1 habe ich unabhängig ob der Unterbrecher offen oder geschlossen ist mal Strom - mal kein Strom. Gemessen habe ich mit einer einfachen Prüflampe an Klemme 1, parallel zum Unterbrecher. Für diese Messung habe ich die Prüflampe an Klemme 1 direkt an der Zündspule, später aber auch kurz vor dem Unterbrecher angeschlossen, um eine defektes Kabel zwischen Zündspule und Unterbrecher auszuschließen. Der Unterbrecher ist sauber, öffnet und schließt wie er soll.

Immer mit dem dem gleichen Ergebnis : mal Strom , mal kein Strom

Kann ich noch an einer anderen Stelle suchen oder ist die Zündspule defekt?

Ulrich
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Zündspule defekt ?
« am: 12 Mai 2019, 21:47:53 »

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4826
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #1 am: 12 Mai 2019, 22:06:04 »

Moin Ulrich,
Klemme 15 ist ja geschaltet Plus, also Spannung liegt an wenn der Schlüssel gesteckt wird.
Klemme 1 geht zur Zündspule, sollte keine permanente Spannung haben.

So, damit hören meine Kenntnisse auch schon auf.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Einzylindär

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 163
  • R27
    • 40764
    • Langenfeld
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/08/2018
    Years
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #2 am: 12 Mai 2019, 22:06:33 »

Hallo Ulrich.

An Kl 15 ist immer Spannung wenn der Nagel eingedrückt und damit die Zündung an ist. Logisch.
Wenn der Unterbrecher geschlossen ist fließt ein Strom durch die Spule und die Spule wird geladen. Deshalb leuchtet die Prüflampe in Abhängigkeit von Unterbrecher auf oder zu. Bei Unterbrecher auf misst man Spannung an Klemme 1, die Prüflampe leuchtet.
Wenn sie bei dir unabhängig davon mal leuchtet und mal nicht,  dann könnte da die Wicklung unterbrochen sein.
Miss doch mal bei ausgeschalteter Zündung den Widerstand zwischen Kl 15 und 1. Der sollte bei einer intakten Dpule wenige Ohm haben. Immer. Wenn der manchmal höher ist oder slgar unenlich dann ist die Wicklung unterbrochen.

Gruß
Stefan, der Einzylindär
« Letzte Änderung: 12 Mai 2019, 22:09:16 von Einzylindär »
Gespeichert

Ulrich6027

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 584
  • R 26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
  • Mitglied seit: 20/05/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #3 am: 12 Mai 2019, 22:25:53 »

Zitat
Meine außenliegende Zündspule hat an Klemme 15 permanent Strom.
Ich wolle damit auch nur gesagt haben,daß ich geprüft habe ob die Zündspule Strom bekommt.

@ Stefan
Das mit dem Widerstand messen werde ich morgen mal mache.
Gespeichert

krauthahn

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 520
    • 60599
    • Frankfurt
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #4 am: 12 Mai 2019, 22:48:24 »

Ist die Iso-Scheibe am Unterbrecher in Ordnung ?
Gruß,
krauthahn
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3052
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #5 am: 12 Mai 2019, 23:42:12 »

Ist die Iso-Scheibe am Unterbrecher in Ordnung ?
Gruß,
krauthahn
Das war auch mein erster Gedanke. Wenn der Unterbrecher nicht sauber isoliert ist, gibt's genau dieses Verhalten. Hattest du den draußen?

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3846
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #6 am: 13 Mai 2019, 11:19:34 »

Auch auf Verdacht mal einen anderen Kondensator testen. Ist einfacher als den aktuellen aussagekräftig auf korrekte Funktion zu prüfen.
Gibt's z.B. hier:
https://www.sausewind-shop.com/kondensator-0-22-fuer-fahrzeuge-mit-unterbrecherzuendung-simson-mz-trabant-wartburg-b1000-lo-emw.html
Sehr gut finde ich den Schraubanschluss, seit ich mir mal 2 neue Bosch-Kondensatoren durch "zu-langes-dranrumbraten" mit dem Lötkolben direkt zerbraten habe.
Auch kann bei dieser Ausführung das Kabel zur Unterbrecherfeder mit dem ganzen fieseligen Isolierscheibengedöns unangetastet bleiben.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12989
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #7 am: 13 Mai 2019, 14:53:58 »

Und wenn du jetzt noch sagst, wo du die Halterung für den Kondensator her hast, wird ein Schuh draus.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3846
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #8 am: 13 Mai 2019, 15:31:27 »

Ich hatte die mal auf Verdacht bestellt, in der Hoffnung, dass die vom dm her in die Original-Schelle passen. Vorrangig ging es um die richtige Kapazität.
Ich habe die noch irgendwo in den tiefesten Tiefen meines Bordgepäcks, kann ich heute Abend mal messen, wenn ich einen finde.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Ulrich6027

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 584
  • R 26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
  • Mitglied seit: 20/05/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #9 am: 14 Mai 2019, 08:18:32 »

Hier nun die Ergebnisse von Gestern:

- der Widerstand der Zündspule liegt je nach Messgerät bei 1,3 bzw 1,8 Ohm.

- die Isolierplättchen an der Feder des Unterbrechers habe ich etwas grade gerückt.

eine 15 KM Probefahrt habe ich ohne Probleme überstanden.

ich werde berichten wenn sich noch was ergibt

Danke  Ulrich

 
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12989
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #10 am: 14 Mai 2019, 09:43:33 »

Zitat
die Isolierplättchen an der Feder des Unterbrechers habe ich etwas grade gerückt.

Wie geht das bei der mittleren?
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

krauthahn

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 520
    • 60599
    • Frankfurt
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #11 am: 14 Mai 2019, 22:58:47 »

Wie geht das bei der mittleren?
Es gibt zwei Varianten. Eine Zweischeibenvariante und eine Dreischeibenvariante.
Gruß krauthahn
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3052
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #12 am: 14 Mai 2019, 23:07:48 »

Danke Krauthahn! Das wusste ich noch nicht  :)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12989
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #13 am: 15 Mai 2019, 08:32:46 »

Original ist die Drei-Pertinax-Scheiben Lösung.
Die Zweischeiben-Lösung stammt m.E. von Ulis.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3846
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #14 am: 15 Mai 2019, 09:10:02 »

Wenn man diese wirklich genialen Scheibchen grad nicht zur Hand hat, kann man auch zwei normale Kunsstoffscheiben nehmen und ein Stückchen
Schrumpfschlauch über die kleine Schraube ziehen, bevor man zusammenbaut.
Diese Stelle ist sehr häufig Ursache für Zündungsverdruss -> wenn die Schraube nicht mehr gegen die U-Grundplatte isoliert ist, kein Funke !

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12989
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #15 am: 15 Mai 2019, 10:04:08 »

Wenn du Teflonband um die Schraube wickelst, biste schneller als mit Schrumpfschlauch.  :P
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1065
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #16 am: 15 Mai 2019, 11:30:41 »

Ich hab bei mir nach Verlust der mittleren Pertinaxscheibe einen passenden O-Ring genommen. Hat auch noch den Vorteil, dass er beim nächsten Ausbau nicht unbemerkt von der Schraube rutschen und dabei spurlos verschwinden kann.
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3846
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #17 am: 15 Mai 2019, 11:52:10 »

DAS ist mal 'ne gute Idee.  :applaus:     Und Clemenz wird dereinst durch Einwickeln in Teflonband mumifiziert  ;D :-*
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3052
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #18 am: 15 Mai 2019, 13:40:14 »

Die Schrumpfschlauchidee finde ich auch  :applaus:
Teflonband ist mir zu filigran. Das vibriert durch  ;D

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Ulrich6027

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 584
  • R 26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
  • Mitglied seit: 20/05/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #19 am: 20 Mai 2019, 08:58:13 »

Vor dem Nordtreffen hatte keine Zeit mehr das Rätsel zu lösen.

Eine Kabelschuhe mit Öse hatte eine defekte Isolierung und ab und an Masseverbindung - durch ruckeln an den Isolierplätchen hat sich auch die Lage des Kabelschuhes geändert.

Ich denke - Problem erkannt und gelöst

Ulrich
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3846
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #20 am: 22 Mai 2019, 10:35:48 »

Ich hatte die mal auf Verdacht bestellt, in der Hoffnung, dass die vom dm her in die Original-Schelle passen. Vorrangig ging es um die richtige Kapazität.
Ich habe die noch irgendwo in den tiefesten Tiefen meines Bordgepäcks, kann ich heute Abend mal messen, wenn ich einen finde.
Haben 18mm Durchmesser. Anders ausgedrückt: Passen perfekt !  Guckssu Bild  :-*

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12989
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zündspule defekt ?
« Antwort #21 am: 22 Mai 2019, 17:00:42 »

Rrespeäkt,
also einfach mit etwas Sekundenkleber auf den alten Kondensator kleben.
Darf man die beiden Kondi`s auch verbondagieren; mit Telefonband?

Spaß beiseite:
Das schaut doch richtig gut aus für 1,94 €!

Clemens

PS: Der Shop ist sowieso klasse. Badelatschen für Simson-Schwalbe-Fahrer. Sowas haben wir nicht.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19