R25/2 Kompression login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R25/2 Kompression  (Gelesen 9681 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19873
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #90 am: 16 Mai 2019, 09:51:16 »

Und man kann zusätzlich den neuen Kolben vor dem Einbau mal "anfahren". In den kalten Backofen rein, ca. 220 Grad einstellen und ab Erreichen der gewählten Temperatur eine Viertelstunde ziehen lassen. Abkühlen lassen. Dreimal machen!
Das minimiert die Klemmneigung beim Einfahren.
Ich habe meinen FFM-Kolben auch mit 6/100 Spiel im Zylinder gepaart. Nur eingebaut ist das Ganze seit 15 Jahren noch nicht...

Jan

nennt man "tempern"
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

BMW Einzylinder-Forum

Re: R25/2 Kompression
« Antwort #90 am: 16 Mai 2019, 09:51:16 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 115
  • Offline
  • Beiträge: 8907
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #91 am: 16 Mai 2019, 11:16:11 »

Nach meiner Erfahrung ist das Tempern der Kolben im Backofen nicht erforderlich - die Kolben sind bereits thermisch vorbehandelt - eine Nachbehandlung brauchts hier nicht.

Das Maß des Kolbens wird ca 1 cm unterhalb der Kolbenbolzenbohrung - um 90 Grad versetzt gemessen.
Der Kolben ist sowohl eierig und teilweise konisch. Wer kann aus den Maßen oben, mitte, unten schliessen ob der Kolben verschliessen ist oder nicht?
Für den Verschleiss des Kolbens sind zwei Dinge vom engagierten Schrauber zu prüfen und zu bewerten
1. Ringnutenhöhen, die dürfen nur 2 bis 5/100 über der Stärke der Kolbenringe liegen
2. Kolbendurchmesser 1 cm unterhalb der KoBo-Bohrung, um 90 Grad gedreht
3. Kolbenbolzenbohrungsdurchmesser, der sollte bei schwimmenden Kolbenbolzen 1/100 über dem Kolbenbolzenmaß liegen

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

strichzwojan

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 235
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #92 am: 16 Mai 2019, 14:39:32 »

Bei einem Nüral oder Kolbenschmidt Kolben würde ich auch nicht tempern, aber hier gehts ja um die Tuningkolben aus Ffm.
Vor vielen Jahren habe ich mal einen alten Nüral durchgesägt. Der hatte im Inneren eingegossene Streifen bzw. Stege, die nicht aus Alu waren.

Jan
Gespeichert

Ackerschiene

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 25
  • I love BMW-Einzylinder
    • Vogelsberg
    • Hessen
  • Mitglied seit: 21/01/2016
    YearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #93 am: 16 Mai 2019, 18:43:20 »

Hallo,

Kolbenringe ab oder dranlassen beim tempern ?

Gruß Alex
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 2557
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #94 am: 16 Mai 2019, 19:07:55 »

Dranlassen. Machst Du sie ab, dann erhöht sich das Risiko, daß sie brechen. Obwohl: Zum prüfen des Stoßspiels müssen sie eh runter.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

strichzwojan

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 235
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #95 am: 16 Mai 2019, 19:11:22 »

Wenn sie dran sind, dranlassen.
Vom Runtermachen werden sie nicht besser. Bei meinem Ffm-Kolben waren sie aber auch schon montiert.
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19873
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R25/2 Kompression
« Antwort #96 am: 16 Mai 2019, 19:23:03 »

Bei einem Nüral oder Kolbenschmidt Kolben würde ich auch nicht tempern, aber hier gehts ja um die Tuningkolben aus Ffm.
Vor vielen Jahren habe ich mal einen alten Nüral durchgesägt. Der hatte im Inneren eingegossene Streifen bzw. Stege, die nicht aus Alu waren.

Jan

Das haben eigentlich alle Qualitätskolben...soll die Formstabilität verbessern
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything