Bosch Classic Batterie login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bosch Classic Batterie  (Gelesen 1366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Micha

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 49078
    • Osnabrück
  • Mitglied seit: 06/12/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Bosch Classic Batterie
« am: 15 April 2019, 23:35:05 »

Hallo zusammen,

hat hier jemand schon mal Erfahrungen mit einer dieser Bosch Classic Batterien gemacht? "Neue Technik in klassischem Design...". Optik, Zuverlässigkeit, Wartungsfrei usw. Im Netz ist recht wenig dazu zu finden, was ich einigermaßen erstaunlich finde.

Viele Grüße

Michael
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Bosch Classic Batterie
« am: 15 April 2019, 23:35:05 »

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1146
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #1 am: 16 April 2019, 07:21:31 »

Scheint ne normale Säurebatterie zu sein. Ansonsten.... Bosch halt.
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 2960
  • BMW Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #2 am: 16 April 2019, 13:12:22 »

Panasonic  ::)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7496
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #3 am: 16 April 2019, 21:26:34 »

LiFePo4 ;)
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #4 am: 16 April 2019, 21:31:24 »

powersonic
Gespeichert
Leben und Leben lassen

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5206
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #5 am: 16 April 2019, 22:22:02 »

Zitat von: Micha
Hallo zusammen,

hat hier jemand schon mal Erfahrungen mit einer dieser Bosch Classic Batterien gemacht? "Neue Technik in klassischem Design...".


Hi Micha, was ist denn die "neue Technik" ?
Flüssiger Elektrolyt in einem Bleiakku ist Technik von gestern  :rip:

Ich möchte den kennenlernen, der sich an verätzten Getrieben und Flecken im Chrom des Abgasdämpfers ergötzt. Es gibt scheinbar immernoch eine größere Gruppe der Nichtwissenden. Aber die kaufen auch Blitz-Versionen  :spinnt: die nur zufällig ok sind.

Wenns optisch original sein soll : historisches Leergehäuse besorgen (optimalerweise eine uralt-Bosch-Version) und moderne Akkus einbauen. Sehr preiswert und bewährt ist der 6V-4,5AH Panasonic, bei Reichelt 10,40€ + Versand, es gibt auch noch preiswertere Versender und andere Akku-Konzepte. Der Sektor ist stark in Bewegung, wer sich schlau machen kann, ist deutlich im Vorteil.

Gruß mek   :prost:

PS : habe zum Thema ewig viel Beiträge geschrieben, weil mir diese Flüssigsäure wirklich auf den Keks ging
und ich eine Panasonic-Version hier mal qualitativ im Langzeittest beurteilen konnte. Die halten 10 Jahre lang, das kann man schon so sagen.  Die flüssigen Versionen waren früher spätestens nach 3 Jahren fertig. Billigversionen schüttelten die Schwefelsäure durch die Stopfen in die Umgebung ... bah ... zum  :kotz:
Habe das alles erfahren und kein Bock mehr drauf. Such mal unter " Säuregeschlabber "
« Letzte Änderung: 16 April 2019, 23:23:57 von mekgyver »
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Micha

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 49078
    • Osnabrück
  • Mitglied seit: 06/12/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #6 am: 16 April 2019, 23:19:17 »

N' abend,

hatte das mit der neuen Technik im klassischen Design bewusst in Anführungsstriche gesetzt... Wenn ich das richtig sehe ist das alter Wein in neuen Schläuchen. Säurepaket ist nicht mit dabei, interessanterweise wurde aber auch kein Batteriepfand fällig. Der örtliche Bosch-Dienst wusste gar nicht, dass die Dinger über ihn zu beziehen sind. Online geht es eh nicht.

LiFePo und davor andere Akkuvarianten in Leergehäusen habe ich in meinen Boxern im Einsatz, brauchte jetzt für das nächste Projekt wieder eine Batterie und fühlte mich gerade etwas experimentierfreudig.
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5206
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #7 am: 16 April 2019, 23:31:20 »

So wars gedacht
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1103
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #8 am: Gestern um 07:11:16 »

.... gestern mal nachgeschaut..... die "Forums-Panasonic" ist jetzt seit 2011 angeschlossen.
Für derartige Einsatzbereiche brauchts wirklich keine Säurebatterien mehr.
Im Boxer fahre ich ebenfalls schon seit langer Zeit ne Kung Long 12V/18Ah (Tipps dazu im Zweiventiler-Forum).
« Letzte Änderung: Gestern um 07:26:20 von RolfD »
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1146
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #9 am: Gestern um 07:50:21 »

Die Bosch hat n schönes Gehäuse.
Meine Bleibatterie hat nicht großartig gegast oder getröppelt- da scheine ich eher die Ausnahme gewesen zu sein. Hab jetzt aber auch modernere Technik im alten Gehäuse eingebaut
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12811
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #10 am: Gestern um 16:36:58 »

Also ich habe ja jetzt einen neuen Akkuschrauber von Lidl.
Da der ca. 50 Nm Drehmoment hat, könnte man ihn schon als HifüHü (Hilfsanlasser für Hüftgeschädigte) einsetzen.
Wenn ich mir jetzt den Ersatzakku mit 5 Ah besorge, bräuchte ich auch keine andere Batterie mehr.

Kennt jemand einen Umrüstsatz auf 20V?

D&W

PS: Der hat auch einen Laser! Birnchenwechsel ist also gar nicht erforderlich.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19731
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #11 am: Gestern um 16:45:43 »

Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #12 am: Heute um 09:52:35 »

LiFePO4 - steht hier die Umrüstung aufs E-Bike an??
Da brauchts dann aber einen "Range Extender"

Bernd

Gespeichert
Leben und Leben lassen

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7450
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #13 am: Heute um 13:43:59 »

Da brauchts dann aber einen "Range Extender"

Kabeltrommel?  ::)
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 356
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Bosch Classic Batterie
« Antwort #14 am: Heute um 14:16:56 »

Oberleitung!

Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything