Hartlöten für Dummis [emoji6] 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hartlöten für Dummis [emoji6]  (Gelesen 2173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4566
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Hartlöten für Dummis [emoji6]
« am: 06 April 2019, 15:29:24 »

Moin,
Ich will was am Tank hartlöten.
Problem: ich bin Elektrofuzzi und kein Klempner und kenne nur Lötzinn.
Das soll sich JETZT ändern!

Ich hab mir jetzt ein Autogenschweissset gekauft.
Was für ein Lot nehme ich für welche Arbeiten?

In der Bucht gibt es ja abartig viel.
zB Tank.
In diversen Vieos wurde sowas mit Messinglot gemacht.
Aber was ist mit Silberlot? Das schmilzt ja schneller.
Und dann gibt es ja unzählige zusammensetzungen mit 50, 55% usw Silberanteil.

Wie stell ich die Flamme ein?

Das ich das erst Mal üben muss ist klar. Aber wers nicht versucht hat schon verloren.

Vieleicht kann mir ja jemand 1,2 Tips und Basics geben.

Gruß Manu

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Hartlöten für Dummis [emoji6]
« am: 06 April 2019, 15:29:24 »

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 433
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #1 am: 06 April 2019, 17:23:59 »

Hab mich da selbst erst reingearbeitet, also kein Crack.
Hab mit nem Equipment von meinem Großneffen gearbeitet, der macht Klimaanlagen und hat das Zeug immer im Auto...so konnte ich Gratis probieren.
Zum Anfangen ist Silberlot viel einfacher da der Schmelzpunkt geringer ist, je mehr Silber desto niedriger der Schmelzpunkt desto teurer...
Idealerweise gleich Stangen mit Flußmittel ummantelt kaufen denn das Flußmittel hat auch eine Arbeitstemperatur, dann passt es gleich.
Vorher reingelesen hab ich mich hier...

https://www.silberlot.com/l%C3%B6ten-mit-silberloten/grundlagen-des-hartl%C3%B6tens/

Alles in allem kein Geheimnis, nicht viel anders als Weichlöten...

Gruß Heiko/2
Gespeichert

strichzwojan

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 272
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #2 am: 06 April 2019, 17:28:00 »

Ich habe mir damals in völliger Unkenntnis der Schwierigkeiten, die da kommen würden, einen Rothenberger Propangasbrenner mit "Turboaufsatz" gekauft. Der machte dann beim Zünden tatsächlich ein heulendes Triebwerkgeräusch. Dann stellte ich fest, dass die Arbeitstemperatur nicht ausreichte, um das mitgekaufte Messinghartlot zu verflüssigen...
Das Rothenberger-Silberhartlot aber konnte ich verarbeiten. Ich habe damit die Kante eines undichten, wassergefüllten 51/2-Tanks wieder dichtgekriegt. Das Silberlot war damals aber schon schweineteuer. Messinglot ist belastbarer und geradezu ein Sonderangebot, weswegen ich es dann später zum Hartlöten der Risse rund um die Vorderradkotflügelstreben verarbeiten ließ.
Der Brenner kommt heute hauptsächlich in der Küche zum Karamellisieren zum Einsatz. Einen echten Schweißbrenner habe ich nie besessen.
Diese Reparatur am Kotflügel hält aber nach wie vor sehr gut (seit 1991).

Jan
Gespeichert

Will

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 588
  • Mitglied seit: 27/08/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #3 am: 06 April 2019, 17:40:22 »

Hi,
You need a neutral flame when using oxy-acetylene gases.
Silver solder is fine but absolute cleanliness is the secret to success. Make sure the tank is free from petrol fumes before you apply any heat to the tank.
My experience is based on a lifetime of working as a professional welder.
Gespeichert
R25/3 + R65LS. The R27 has found a new home.
I was not lost, my GPS just found a different way back.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4566
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 433
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #5 am: 06 April 2019, 18:01:40 »

Da bin ich mal gespannt wie lange der Sauerstoff hält...
Wollte mir auch so ein Teil holen und da gab mir mein Großneffe seinen Flaschensatz und meinte mit den Niederdruckflaschen kommt man nicht weit, aber Versuch macht klug.
Drücke dir die Daumen...

Gruß Heiko/2
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 117
  • Offline
  • Beiträge: 8957
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #6 am: 06 April 2019, 18:47:25 »

Hatte mir auch vor Jahren mal so ein Lötgerät gekauft. Hat gut funktioniert nur hat der Sauerstoff nicht lange gehalten.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #7 am: 06 April 2019, 20:00:21 »

Son Ding habe ich auch. Sauerstoff hält nicht lange, aber fü+r den normalen Handwerker reicht das aus. Ich nehme Silberlot. Für Messing ist die Arbeitstemeratur zu gering. Wenn Du einen Propanbrenner hast und größere Teil mit diesem die Teile vorheizen, den Rest dann mit der anderen Anlage.
Habe ich sehr viel zu löten gehe ich zu einer Werkstatt die alles hat. Eine Schmiede, eine Autogenanlage (die mit den großen Flaschen)usw.
Eins ist immer wichtig: Schweißstellen sauber machen.
Manfred

PS: Die Sauerstoffflaschen gibt es ab und zu billig bei Amazon. Wenn du fertig bist den Schlauchanschluß aus der Flasche ausschrauben. Das Ventil ist nicht immer dicht
Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4566
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Hartlöten für Dummis 😉
« Antwort #8 am: 06 April 2019, 21:27:30 »

  versuch macht kluch....


Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4566
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Hartlöten für Dummis 😉
« Antwort #9 am: 11 April 2019, 22:10:16 »

Greagt getan.
Meine Fresse gar nicht einfach.
Aber dafür sieht es wenigstens schxxe aus







So ein paar Fragen an die, die es können ( und ich meine nicht die, die einen Link zu Wikipedia haben oder mal im Baumarkt son Teil gesehen haben )

Gegeben:

- Blechplatte und Rohrstück mit einer Wandstärke von 1mm
- Billoebaybrenner mit Sauerstoff und Gasgemisch Butan65%, Probylen 25%, Propan 10%
- 4 Düsen 0,3 , 0,4, 0,6 und 1mm
- Silberlot mit ( glaub ich ) Flussmittelummantelung
- Planloser Elektrofuzzi der total auf Feuer steht

Gesucht:
Düse?
Wie stell ich die Flamme ein bzw wie soll die aussehen?
Praktische Tips?

Was mir bewusst ist, das der Schraubstock mächtig kühlt ( wollte aber nicht das hier was glühendes durch die Gegend rollt )

Bin gespannt.
Falls das jemand kann der zufällig übermorgen bei Bernd ist .....
« Letzte Änderung: 11 April 2019, 22:35:06 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3872
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Hartlöten für Dummis [emoji6]
« Antwort #10 am: 11 April 2019, 23:02:45 »

Moin Anulu,
nimm die größte Düse, die anderen sind eher für Modellbau oder Schmuckdesigner.
Flamme, schwer zu beschreiben - mittel bis hart. (Nicht gelblich, das wäre eine "weiche" Flamme. )
So wie das aussieht, war das Werkstück nicht heiss genug - im Prinzip hast Du nur das Lot geschmolzen und draufgepappt.
Mit dem Schraubstock hast Du schon recht, der "frisst" Dir die Hitze weg - so wird das nix, mit dem kleinen Dings.
Das Werkstück muss ungefähr kurz vorm Glühen sein, dann läuft auch das Lot richtig in die Spalten.
Spalt nicht zu groß, also gut vorbereiten. Lot "zieht" sich durch Kapillarwirkung selber in den Spalt, wenn Du alles richtig machst.
Im Prinzip wie beim Weichlöten.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything