Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt  (Gelesen 5466 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« am: 05 April 2019, 17:59:03 »

Moin,
Ich bin neu hier und technisch relativ unbedarft. Durch Zufall bin ich eine R25/3 gekommen. Sie springt zwar gut an, muss aber mindestens 10 Minuten im Stand laufen bevor sie Gas annimmt.  Kennt jemand das Problem?
Gruß Thomas
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« am: 05 April 2019, 17:59:03 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #1 am: 05 April 2019, 18:13:15 »

Mach vor dem Starten mal den Luftfilter zu - dann sollte das besser werden. Normal ist das aber für eine nicht gepimpte Maschine nicht.
Hast Du die Zünd- und Vergasereinstellung geprüft?Geb uns mal ein paar Infos - auch darüber welcher Vergaser montiert ist und wie die Vergaserbedüsung ausschaut.
Das wird schon
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1018
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #2 am: 05 April 2019, 18:46:36 »

hängt ziemlich vom Vergaser ab; bei meiner R23 muss ich, seitdem ich den Vergaser getauscht habe, auch die ersten paar km mit geschlossenem Luftfilter fahren, weil der Motor sonst kein Gas annimmt

Hubi
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19731
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #3 am: 05 April 2019, 19:01:27 »

nicht ganz zu den Luftfilter....1/2 zu o.ä. , er funktioniert dann wie ein Choke
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4349
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #4 am: 05 April 2019, 19:58:37 »

Ist bei meiner /3 mit Original 24er auch so gewesen.
Nur halb zu wenn überhaupt, sonst ist mir die Kiste sofort versoffen.

Seit dem 26‘er aber überflüssig.

Gruß
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #5 am: 05 April 2019, 21:46:47 »

Bei meiner 25/3 (300 Kubik, 26er BING-Vergaser) muss ich bei kalter Witterung den Luftfilter ganz schliessen damit der Motor überhaupt anspringt und ein wenig Gas annimmt. Nach einigen Gasstößen und 200 Meter kann ich den Schieber dann ganz öffnen.Das Prozedere aber nur bei kalter Witterung und kaltem Motor.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19731
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #6 am: 06 April 2019, 11:03:18 »

zum snspringen kann man ihn ganz schliessen (wenn er es mag!).....aber zun warm werden etc eben nur tw schliessen
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7496
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #7 am: 06 April 2019, 14:46:48 »

...und lass sie lieber nicht 10min im Leerlauf tuckern. Das mögen die Einzylinder nicht. Dann kommt, wenn die Ölpumpe nicht mehr 100%ig ist, ggf. nicht genügend Öl im Kopf an und es kann zu diversen Schäden kommen. Außerdem verrust Dir die Kerze und dann bist Du gleich beim nächsten Problem.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Borgward

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 1018
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #8 am: 07 April 2019, 20:20:03 »

Ich hab's heute mal bei meiner R23 ausprobiert:
Die ersten ca. 3km muss ich mit vollständig geschlossenem Luftfilter fahren dann ca. 2 km mit halb geöffnetem LUFI, dann ganz offen :schrauber:

Hubi
Gespeichert

Racker

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 49
  • 2 x R 26 + 1 x R 25/3 + EM 295
    • 57290
  • Mitglied seit: 22/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #9 am: 07 April 2019, 22:18:42 »

Meine 25/3 springt auf Schlag zumeist an,  jedoch tupfe ich nach dem Kaltstart mehrfach, dann läuft sie brav in die Kaltwarmlaufphase.  Mache ich das nicht, nimmt der Motor zunächst kein Gas an und stirbt ab. Wenn die Aussentemperatur sehr niedrig ist, schließe ich darüberhinaus zunächst zusätzlich den Luftfilter teilweise. Nach wenigen Minuten kann ich ihn wieder vollständig öffnen und der Motor läuft sauber.
Verbaut ist bei mir der Bing-Vergaser 1/24/42.
« Letzte Änderung: 07 April 2019, 22:28:51 von Racker »
Gespeichert

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1146
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #10 am: 08 April 2019, 07:17:29 »

mal gespannt worans liegt. 
Meine springt genau nach Handbuch an. Und den Filter mache ich sofort wieder auf...
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12811
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #11 am: 08 April 2019, 09:38:26 »

Zitat
Kennt jemand das Problem?

Ja, das Handbuch.  ;D

Spaß beiseite:
Eine sich motormäßig im Serienzustand befindliche R25/3 hat immer anzuspringen und sofort gut zu laufen.
Läuft sie so, wie von dir beschrieben, passt was nicht.
Da du mit Informationen sparsam bist, fang ich mal an zu spekulieren:

1. Zündung stimmt, sonst würde sie nicht sofort anspringen.
2. Zündkerze, muss nicht stimmen (Rolf`sches Theorem beachtet? Erst mal eine neue passende Zündkerze, Ritsch)
3. Benzinweg Tank-Vergaser kontrolliert? (Ist wie beim Urologen. Der gesunde Mittelstrahl ist gewünscht.)
4. Vergaser? (Welcher, Bedüsung, Mischkammereinsatz, Sauber, keine Nebenluft?)
5. Luftweg (Gummi Vergaser/Tank dicht?; Luftfilter 1. der Richtige? 2. Auch nicht zu weit draufgesteckt? 3. Und wie läuft sie ohne?)

Meine Favoriten sind Nummer 4 und 5.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #12 am: 08 April 2019, 10:29:11 »

Mehrfach nachtupfen bedeutet, dass das Gemisch stark angefettet wird. Nichts anderes passiert, wenn der Luftfilter geschlossen wird.
Ohne weitere Informationen des frederstellers bleiben die Vermutungen auch nur das "Stochern im Nebel".

Meine /3 im Originalzustand brauchte ebenfalls keine Aktionen am Luftfilter oder Tupfer. Das änderte sich spontan mit der Umstellung auf 300 Kubik - die Änderung des Gasers auf einen 26er brachte keine Änderung
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 2960
  • BMW Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #13 am: 08 April 2019, 10:42:35 »

Meine 25/3 springt auf Schlag zumeist an...

Motorrad schlagen  :wikinger: Ja wo simmer denn?  ;D

Ich verstehe das Problem nicht... zwei Sekunden tupfen (einfach drücken und halten, nicht wie manche Experten wie wild drauf rumtippeln), zweimal ohne Zündung durchkicken, Zündung an, Gas ganz leicht aufziehen, 1x kicken, läuft. Funktioniert sowohl am nächsten Tag, als auch nach mehreren Monaten Standzeit.
Funktioniert das nicht, siehe Clemens.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12811
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #14 am: 08 April 2019, 16:35:03 »

Zitat
zweimal ohne Zündung durchkicken,

eFeF = Fitnessfanatiker  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 32
  • Offline
  • Beiträge: 3657
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #15 am: 08 April 2019, 19:29:25 »

Forum an Rosendahl - bitte melden - alle Systeme auf Standby, Copy !
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #16 am: 11 April 2019, 19:35:42 »

...bin leider seit 2 Wochen unterwegs, hätte ich vielleicht erwähnen müssen als ich die Frage ins Forum gestellt habe.  Ich denke, ich werde am Wochenende die Empfehlungen mal abarbeiten.  Vielen Dank schon mal jetzt für die Beiträge!
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4754
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #17 am: 11 April 2019, 21:45:33 »

.. die Empfehlungen mal abarbeiten. 
An diesem Worte "mal" müssen wir aber noch mal arbeiten, gelle?

Gruß Rudi
« Letzte Änderung: 11 April 2019, 21:47:30 von Oldtimerfahrer »
Gespeichert
Nichtraucher seit 26.9.18 I 2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #18 am: 14 April 2019, 17:34:27 »

Hallo
Es ist ein Bing Vergaser verbaut. Ich hab ihn jetzt zerlegt und gereinigt. Zur Bedüsung kann ich nichts sagen, bin nicht so tief im Thema. Zur Sicherheit habe ich Zündkerze auch noch mal gewechselt. Den Tipp mit dem geschlossenem Luftfilter hab ich auch befolgt. Ich habe den Leerlauf leicht erhöht, bis auf das Maß dass sie im kalten Zustand nicht abstirbt aber auch nicht zu niedrig läuft. Es ist dadurch schon deutlich besser geworden.

@Cledrera, bei mir sitzt der Luftfilter direkt auf dem Vergaser. Hab erst durch deinen Beitrag den Hinweis bekommen, dass da normalerweise eine Manschette kommt und die Luftführung unterhalb des Tanks verläuft. Hab‘s auf Bildern auch nachvollziehen können. Das könnte wohl auch ein Grund für das Verhalten sein, oder? Sollte ich hier den Originalzustand wieder herstellen?

Danke nochmals für die Tipps, auch wenn ich nicht jeden Tag die Möglichkeit habe, den Dingen direkt nachzugehen....

Gruß Thomas

Gespeichert

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #19 am: 14 April 2019, 17:44:33 »

Hallo
Es ist ein Bing Vergaser verbaut. Ich hab ihn jetzt zerlegt und gereinigt. Zur Bedüsung kann ich nichts sagen, bin nicht so tief im Thema. Zur Sicherheit habe ich Zündkerze auch noch mal gewechselt. Den Tipp mit dem geschlossenem Luftfilter hab ich auch befolgt. Ich habe den Leerlauf leicht erhöht, bis auf das Maß dass sie im kalten Zustand nicht abstirbt aber auch nicht zu niedrig läuft. Es ist dadurch schon deutlich besser geworden.

@Cledrera, bei mir sitzt der Luftfilter direkt auf dem Vergaser. Hab erst durch deinen Beitrag den Hinweis bekommen, dass da normalerweise eine Manschette kommt und die Luftführung unterhalb des Tanks verläuft. Hab‘s auf Bildern auch nachvollziehen können. Das könnte wohl auch ein Grund für das Verhalten sein, oder? Sollte ich hier den Originalzustand wieder herstellen?

Danke nochmals für die Tipps, auch wenn ich nicht jeden Tag die Möglichkeit habe, den Dingen direkt nachzugehen....

Gruß Thomas
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4349
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #20 am: 14 April 2019, 19:15:30 »

Auf jeden Fall.
Wenns ne /3 ist mach den Vergaser ab und Check die Düsengrösse ( steht drauf, da gibts nix zum auskennen ) dann würde ich (!) die Originalbedüsung, Schlauch und Filter montieren.

Gruß Manu

PS: was steht auf dem Vergaser? Bing? SaWE?  1/24/42 oder 1/24/41? Falls ja ist das der der da draufgehört.

PPs: Säureakku?!
« Letzte Änderung: 14 April 2019, 19:18:46 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #21 am: 14 April 2019, 20:23:07 »

Der Vergaser scheint dann Original zu sein. Bing 1/24/42. ich werde dann den Schlauch etc. einbauen, damit‘s dann wieder Original ist.

Gruß Thomas
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4349
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #22 am: 14 April 2019, 20:36:53 »

Nicht so schnell.
Ich würde erstmal gucken welche Düsen jetzt drinne stecken.
Dauert 10 Minuten.
Wenn du auf Original zurückbaust sollten auch die Düsen die richtigen Werte haben.
( Zumindesten auf Werkseinstellung)

Gruß
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 32
  • Offline
  • Beiträge: 3657
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #23 am: 15 April 2019, 08:19:09 »

Moin Thomas,
mit dem Gummirohr vom Vergaser zum Tankrohr ist es nicht getan. Du wirst auch einen anderen Luftfilter brauchen. Der, den Du jetzt direkt auf dem Vergaser
montiert hat, wird vom Anschlussdurchmesser nicht auf das Tankrohr passen ! ( vorne rechts unterm Tank )
Du kannst auch so fahren, wie es jetzt ist, allerdings muss dann definitiv eine andere Hauptdüse rein, als von BMW für die /3 mit dem 1/24/42 angegeben !
Welche genau, lässt sich am besten nur durch Testfahrten ermitteln. Müsste so im Bereich einer 115er liegen, ohne Gewähr, ist individuell verschieden.
Guck erstmal nach, was denn drin ist und poste das hier.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #24 am: 15 April 2019, 18:16:20 »

Hallo Sascha
Ich hab die Nadel ausgebaut. Wahrscheinlich jetzt ne blöde Frage von mir — Wie erkenne ich, was das für eine Nadel ist?
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4754
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #25 am: 15 April 2019, 18:22:06 »

Moin, du hast leider die verkehrte Nadel ausgebaut.
Die Nadel ist für den Schwimmer.
Zerlege den Vergaser und hole die Düsen raus.
Die sind beschriftet. Und können abgelesen werden.

Gruß Rudi
Gespeichert
Nichtraucher seit 26.9.18 I 2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 32
  • Offline
  • Beiträge: 3657
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #26 am: 15 April 2019, 18:48:26 »

Rudi was'n los ? Das ist doch nicht die Schwimmernadel.
Thomas, eigentlich an den zwei Ringen oben, aber da bin ich überfragt, ob das für 1/24/42 korrekt ist.
Gehe erstmal davon aus.
Spannender wäre eine Antwort auf die Hauptdüsenfrage. Kommst Du von unten dran. Alu-Verschraubung direkt mittig unter dem Schieber/der Mischkammer lösen,
da sitzt dann der Düsenstock mit Hauptdüse (aus Messing). Müsste 8mm Sechskant sein. Dreh' mal beides raus, es gibt nämlich auch verschiedene Düsenstöcke,
sind auch beschriftet.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #27 am: 15 April 2019, 19:24:59 »

Okay, danke! Schaff‘s heute Abend nicht mehr. Melde mich morgen/übermorgen.
Gruß Thomas
Gespeichert

Thomas_n

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 48720
    • Rosendahl
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 02/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #28 am: 16 April 2019, 19:11:44 »

Ich hab die Düse geprüft. Steht 1208 drauf.
Gruß vom Schrauberlehrling  :schrauber: :schrauber:
Gespeichert

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1001
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Motor braucht 10 Min bis er Gas annimmt
« Antwort #29 am: 16 April 2019, 19:21:00 »

Die Düse ist das, was rechts in die 1208 geschraubt ist.
Hat auch eine Nummer!
Schau mal im Forum unter Literatur,
Gruß
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19