Paiere, Papiere... login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Paiere, Papiere...  (Gelesen 2446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 28
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Paiere, Papiere...
« am: 05 März 2019, 16:28:44 »

Moin, moin,

es ist soweit, und für alle Helfer ein paar Fotos meiner Winterarbeit. :schrauber: Und ohne die prakitschen Tips wäre ich sicher wesentlich länger unterwegs gewesen.
Nun kommt die nächste Hürde, daher meiner Frage in dieser Rubrik: Ich habe einen Kaufvertrag ohne jegliche Papiere mit der Zusicherung Scheunenfund. Die Leute sind absolut glaubwürdig, aber das reicht nun mal nicht für eine Zulassung. Es gibt auch kein altes Kennzeichen, TÜV, was ja wohl eine Vollabnahme werden muß, wird gemacht. Wie geht es dann weiter,- sicher hat schon jemand von euch seine Erfahrtung mit den Behörden.
Vielen Dank,
beste Grüße,
Karl
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Paiere, Papiere...
« am: 05 März 2019, 16:28:44 »

malger87

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 160
    • 61440
    • Oberursel
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #1 am: 05 März 2019, 16:32:29 »

Hallo Karl,

die brauchst meines Wissens nach eine beglaubigte Aussage, dass du das Motorrad im gutem Wissen gekauft hast.
Dann noch BMW Classic mit der Rahmennummer anschreiben, um das Datenblatt zu bekommen.
Mit dem ganzen Kladderadatsch geht`s dann zum TÜV.

Ich hoffe ich habe kein Schwachsinn erzählt. Ist  bei mir schon ein paar Jahre her das ich das gemacht habe.
LG
Malte

PS
Sehr schöne Maschine ist das geworden  :prost:
Gespeichert
Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8819
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #2 am: 05 März 2019, 16:42:46 »

Grundsätzlich korrekt - der konkrete Ablauf ist hier in der Oldtimer Markt noch mal sehr schön beschrieben

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

pearlchrome

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • R26, Honda CB 250 G, Honda CB 450 S, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #3 am: 05 März 2019, 17:35:22 »

Servus beinand,

ich habe mich mit dieser Thematik mittlerweile extrem lange auseinandergesetzt und kann sagen:
Was du zur Zulassung brauchst, hängt von der zuständigen Zulassungsstelle ab.

Was man generell zu erwarten hat, ist hier drin beschrieben:
https://www.kba.de/DE/ZentraleRegister/ZFZR/Fachartikel/Aufbietung_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Wie schon in einem anderen Thread behandelt:
In der Stadt München ist der Brief unbedingt nötig. Wenn der nicht da ist, wird ein lückenloser Nachweis aller Besitzer und Veräußerer verlangt.
In Eichstätt ist eine notariell abgenommene Erklärung an Eides statt vom Verlierer der Papiere nötig.
Im Landkreis München reicht ein Aufbietungsverfahren beim KBA.

Man kann sehen, es ist nicht so einfach, wie es auf den Oldtimerseiten beschrieben ist. Ich maße mir an, das beurteilen zu können, da ich im Januar über 4 Stunden mit Telefonaten und persönlichen Gesprächen bei verschiedenen Zulassungsstellen verbracht habe.

Wie in diesem Dokument beschrieben, hat tatsächlich auch die Zulassungsstelle das Recht, auf einen Nachweis zu verzichten.
Solltest du also keinen Brief haben, dafür aber eine eidesstattliche Versicherung vom Vorbesitzer, brauchst du wen in Eichstätt (ist hier im Forum unterwegs ;) ). Solltest du auch das nicht bekommen, kann ich dir übers Landratsamt München vermutlich helfen :)

Grüße,
Konstantin
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 44
  • Offline
  • Beiträge: 2490
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #4 am: 05 März 2019, 18:29:52 »

Was du zur Zulassung brauchst, hängt von der zuständigen Zulassungsstelle ab.

So ist es leider. Und deshalb sollte Dein (Karl) nächster Schritt der zu Deiner Zulassungsstelle sein. Nur die Damen und Herren dort können Dir sagen, was sie von Dir erwarten. Hier gibts nur könnte müßte Fahrradkette.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

beemdubbleyou

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 227
  • BMW und sonst nichts !!
  • Mitglied seit: 25/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #5 am: 05 März 2019, 18:36:53 »

Hallo Stefan,
ich habe noch einen R26 Brief liegen, den könnte ich Dir scannen für die
technischen Daten, die beiden letzen Nummern würde ich schwärzen.
Wenn Du das haben möchtest dann schick mir eine PM
Viele Grüße
Jürgen
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 44
  • Offline
  • Beiträge: 2490
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #6 am: 05 März 2019, 19:34:20 »

Ja gerne, Jürgen. Ich leite ihn dann an Karl weiter.  ;D

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 28
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #7 am: 06 März 2019, 13:59:15 »

Hallo Stefan, hallo Jürgen (und natürlich auch die anderen, die auf meine Anfrage reagiert haben.
Vielen Dank, denn etwas weiter bin ich schon.
Auf meine gestern Abend an BMW Classic Archiv gerichtete Mail bekam ich prompt eine Antwort einschließlich Datenblatt.
Auch der Verkauf an den damaligen Händler Brass in Essen,- (kennt den jemand aus dem Ruhrpott?) ist dokumentiert.
Super, wie das hier funktioniert,
und grundsätzlich kann ich nur an die sich in den Norden verirrenden Motorradfahrer einen Kaffee anbieten als Revanche für die Unterstützung. Grundsätzlich komme ich mit der Schrauberei recht gut zurecht, aber mein Wissen wird hier offensichtlich bei Weitem übertroffen, als dass ich damit in diesem Rahmen aufwarten könnte.
Bis auf Weiteres,
Karl
Gespeichert

pearlchrome

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • R26, Honda CB 250 G, Honda CB 450 S, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #8 am: 06 März 2019, 14:17:23 »

Grüß dich,

ich weiß nicht, ob das dein Gedanke ist, aber die Herrschaften von TÜV und Co. haben keinen Einfluss auf den Zulassungsprozess. Die nehmen nur die Sachen ab und stellen die Daten für Brief und Schein zusammen. Ob du damit von der Zulassungsstelle dann auch Brief und Schein kriegst, liegt nicht beim TÜV.
Daher nur der Rat, sich erst an die Zulassungsstelle zu wenden, um zu klären, ob man sie zugelassen bekommt und erst dann die u.U. teure §21-Abnahme machen lassen. Sonst wird das Ärgernis nur um > 200 Euro schlimmer ;)

Grüße,
Konstantin
Gespeichert

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 28
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #9 am: 06 März 2019, 17:51:59 »

Danke, Konstatin,

aber gibt es einen reellen Grund, die Kiste nicht zugelassen zu bekommen außer "beamtlicher Willkür???"
Grundsätzlich stimme ich dir zu, man sollte kein Geld zum Fenster rausschmeißen, aber bisher habe ich mit entsprechender Hartnäckigkeit bei den Behörden meinen Willen durchgesetzt, schließlich bewegt man sich ja auf gesetzlichen Pfaden.
Der nächste Schritt geht zur Zulassungsstelle, mal sehen, wie's hier im Norden zugeht, ich halte euch auf dem Laufenden,
Gruß Karl
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4276
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Paiere, Papiere...
« Antwort #10 am: 06 März 2019, 18:02:07 »

Hier im Norden Kreis Rd Eck ist das kein Zaubertrick!

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=15277.msg209335#msg209335

Gruß Manuel
« Letzte Änderung: 06 März 2019, 18:04:28 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

pearlchrome

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • R26, Honda CB 250 G, Honda CB 450 S, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #11 am: 06 März 2019, 18:50:53 »

Hallo Karl,

hier gibts einen Thread:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=17733.0
in dem stehen unsere Erfahrungen in München. Hartnäckigkeit hat hier leider nullkommagarnix gebracht. Aber ich muss auch sagen, das ist bislang die einzige Stelle, die ich kenne, bei ders Probleme in der Größenordnung gab.
In den Links, die ich vom KBA hab, steht eindeutig drinnen, dass die Zulassungsstelle entscheiden kann, was sie als Nachweis der Verfügungsberechtigung gelten lässt und was nicht. Insofern ist es keine Willkür, sondern Auslegungssache ;)

Ich wünsch dir viel Erfolg!

Grüße,
Konstantin
Gespeichert

kako

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 28
  • I love BMW-Einzylinder
    • 27804
    • Berne
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 04/11/2018
    Years
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #12 am: 12 März 2019, 18:44:25 »

Moin,
nochmals von der Papierfront: Das Ganze war eine große Überraschung. Sehr freundliche KFZ- Zulassung Brake: "Gehen sie nach Rhodenkirchen zum TÜV, melden bei Herrn P, der macht eine Vollabnahme und dann kommen sie mit ihrem Kaufvertrag und TÜV- Bericht zu mir und ich stelle ihnen einen neuen Brief aus. Fertig lustig. Unbürokratischer geht's kaum.
Der Norden kann eben auch schön sein,
danke jedenfalls für alle Tips,

Karl
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 35
  • Offline
  • Beiträge: 4276
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #13 am: 12 März 2019, 18:47:11 »

Der Norden ist immer schön.



Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

pearlchrome

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 67
  • R26, Honda CB 250 G, Honda CB 450 S, Schwalbe
    • München
    • Bayern
  • Mitglied seit: 05/02/2014
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #14 am: 13 März 2019, 10:29:39 »

Hallo,

perfekt, exakt das ist das Ergebnis, das man da möchte :)
Dann gute Fahrt damit!

Viele Grüße,
Konstantin
Gespeichert

crusty1000

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 129
  • Propellergeschädigt R25/3
    • 08118
    • Trabbitown
    • Saxxen
  • Mitglied seit: 30/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #15 am: 13 März 2019, 23:21:10 »

Prinzipiell finde ich das Ergebnis klasse. Ist ja auch genau das, was Karl wollte.

Jedoch verstehe ich es einfach nicht, dass es in manchen Zulassungsstellen der Zulassungsprozess ohne jegliche Probleme abläuft und es in anderen wiederum schlimmer als Steine schneiden ist???  ???
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 2894
  • BMW Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #16 am: 14 März 2019, 08:22:23 »

Ermessungsspielraum nennt sich das. Und hängt wahrscheinlich vom jeweiligen Amtsleiter ab. Mal eine Theorie von der anderen Seite aus betrachtet:
In 95% der Zulassungsstellen gab's wahrscheinlich noch nie größere Probleme mit gestohlenen Fahrzeugen die ohne Papiere wieder zugelassen werden sollten -> die sind da entspannt.
München gehört evtl. zu den 5%, wo mal ein papierloses Fzg zugelassen wurde, und hinterher hat sich rausgestellt: war geklaut. Dann gab's riesen Tamtam,  wie konnte das nur passieren? Wurden die Eigentumsverhältnisse etwa nicht ausreichend geprüft? Der Amtsleiter ist seitdem einen halben Kopf kürzer und hat verfügt, dass ohne Notar nix mehr läuft in solchem Fall etc. etc.

Könnte so sein!?

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

crusty1000

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 129
  • Propellergeschädigt R25/3
    • 08118
    • Trabbitown
    • Saxxen
  • Mitglied seit: 30/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #17 am: 14 März 2019, 10:40:29 »

Ja das könnte schon sein...Jedoch wird hier der Spielraum doch sehr weit auseinandergezogen!!! ...Und sind wir doch mal ehrlich, sobald der oder die Mitarbeiter /-in im Amt die Fahrgestellnummer eingibt, leuchtet bei einem gestohlenen Fahrzeug eine unübersehbare Lampe auf.
Ich habe den Eindruck gewonnen, dass man einfach nur Glück haben muß - sowohl auf dem Amt als auch bei Dekra oder TÜV.

VG Jens
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 2894
  • BMW Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #18 am: 14 März 2019, 16:24:33 »

Auf jeden Fall! Vor Gericht, auf hoher See und auf dem Amt bist Du in Gottes Hand  :rip:  ;D
In erster Linie hängt es davon ab wieviel gesunden Menschenverstand man antrifft...

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1118
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #19 am: 15 März 2019, 07:22:39 »

Ich hatte bisher immer Glück. Die meisten Sachbearbeiter waren äußerst entspannt.  Vorgestern beim TÜV habe ich meine persönliche Bestzeit: 9:00 für eine "vertiefte" Hauptuntersuchung inklusive Plakette kleben und Bericht... :applaus:
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 2894
  • BMW Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #20 am: 15 März 2019, 11:35:58 »

9 Stunden??  :o
Das muss ein echter Oldtimer-Liebhaber gewesen sein  ;D
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1118
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #21 am: 18 März 2019, 09:27:44 »

9 Stunden??  :o
Das muss ein echter Oldtimer-Liebhaber gewesen sein  ;D

0:09:00....
Gespeichert

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 338
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Paiere, Papiere...
« Antwort #22 am: 18 März 2019, 10:00:27 »

Haha ,
vertiefte Hauptuntersuchung...
Muss man hier auch machen wenn man über 2Monate „drüber“ ist...
Die 9min kann man dann aber ganz locker verlängern wenn man dem Prüfer erklärt das er das ruhig machen sollte wenn er bei einer normalen HU nicht richtig gucken würde...

(Selbst ausprobiert und und trotzdem ohne Mängel)

Gruß Heiko/2
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything