nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...  (Gelesen 3309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears

und nochmal hallo  :)

Ich habe mich mal an meinen "Austausch-Motor" gemacht...
Soweit ich weiß hat die /2 ja keinen Kettenspanner, aber den hat wohl jemand mal nachgerüstet - so wie es aussieht hat da auch mal die Ketten ordentlich im gehäuse geschliffen....
Wie beurteile ich Steuerkettenrad und -Ritzel und den Kettenspanner? Oder sollten die bei so einer Überholuzng vorsichtshalber neu?

Jetzt muss ich mal noch ein bisschen im Forum suche zum Ausbau der Kurbelwelle und der Stößelführungen....

Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum


berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8695
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #1 am: 26 Dezember 2018, 19:44:28 »

Kettenräder würde ich belassen - Steuerkette und Spanner erneuern.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Online
  • Beiträge: 1162
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #2 am: 26 Dezember 2018, 19:53:35 »

Auf den ersten Blick sieht der Kettenspanner noch recht gut aus.
Bei Bedarf kann ich auch mal eine neue Kette (für R27, müsste gleich sein) nachmessen, dann kannst du beurteilen wie weit deine sich gelängt hat.

Ich würde den trotzdem beides neu machen sonst ärgerst du dich hinterher.

Grüße
Tim
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #3 am: 26 Dezember 2018, 20:39:14 »

Alles klar, dann mache ich Kette und Spanner neu - d. h. Feder und Führungsschiene nehme ich an?

jetzt muss ich mir nur noch einen anderen Abzieher besorgen, da mein schöner stabiler Kukko nicht unter das KW-Lager kommt....

viele Grüße,
Felix
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4006
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #4 am: 26 Dezember 2018, 21:39:51 »

Das Zauberwort heisst  „Trennmesser“ gib das mal bei ibäh ein.

Ich würde die Ritzel nicht pauschal einbauen.
Erstmal sichten und ggf Bilder hochschieben.

Geuß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #5 am: 27 Dezember 2018, 09:06:29 »

Also hier noch zwei Bilder von Ritzel und Kettenrad...

Danke für eure Einschätzung!

Dann "besorge" ich mal ein Trennmesser....

Felix
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8695
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #6 am: 27 Dezember 2018, 10:25:28 »

Trennmesser braucht man hier nicht.
Mit einem Zweiarm-Abzieher ziehst Du das Lager runter - mit dem gleichen KUKKO kommt man hinter die Zähne des kleinen Zahnrads und kann hier das Kettenrad runterziehen.
Dann die Kurbelwelle aus dem gut angewärmten Gehäuse rausnehmen.
Das Lagerschild im ausgebauten Zustand der Kurbelwelle abziehen - dafür den Lagerdeckel vom Lagerschild trennen (4 M6-Schrauben lösen und rausdrehen). Fürs Abziehen des Lagerschilds brauchts eine Platte mit 4 Bohrungen durch die 4 lange M6-Gewindestangen geschoben und in das Lagerschild reingeschraubt werden.
Die Platte liegt dann auf dem Zapfen der Kurbelwelle - nun kann man über auf die Gewindestangen aufgeschraube Muttern den Lagerdeckel mit dem Lager von der Kurbelwelle abziehen.
Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4006
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #7 am: 27 Dezember 2018, 10:37:30 »

Moin Felix,

Das kleine Kettenrad sieht glaub ich noch brauchbar aus
Aber guck dir die Stellen nochmal genauer an:


Bei dem großen bin ich mir nicht sicher ob das nicht schon sehr spitz ist und die Zwischenräume „oval“:

Würd hier noch mal die Meinung der Alteingesessenen abwarten.

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Patta

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 224
  • I love BMW-Einzylinder
    • 59494
    • Soest
  • Mitglied seit: 15/10/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #8 am: 27 Dezember 2018, 19:40:57 »

Das NW-Rad würde ich persönlich neu machen. Bin da der Meinung wie Anulu. Das andere ist so vom Bild gesehen noch in Ordnung. Wichtig ist nachher auch das Rohr des Lagerschilds auf Schmutz zu prüfen, sonst wird später deine neue Kette nicht richtig geölt.
Gespeichert

sigi_rs

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 70
  • Offline
  • Beiträge: 2475
  • Remscheid / Bergisches Land
  • Mitglied seit: 20/02/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #9 am: 28 Dezember 2018, 10:03:10 »

Guten Morgen,

wenn die Kettenräder so aussehen, würde ich sie ersetzen. Wenn man nur eines ersetzt, wird die Steuerkette sich an das verschlissene Kettenrad schnell anpassen und das neue auch schnell verschleißen. Da hat man nicht viel Freude dran.

Viele Grüße
Jörg
Gespeichert
Alles neu macht der ...
...Februar.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12534
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #10 am: 28 Dezember 2018, 19:25:24 »

Und wenn der Jörg das sagt, dann sollte man das machen.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #11 am: 12 Januar 2019, 20:02:42 »

Guten Abend,

ich hoffe ich poste das jetzt nicht zum dritten Mal ... falls entschuldigt bitte (mein Browser hängt sich immer auf). Ich habe dies Kipphebel in meiner Restekiste gefunden (Vorgeschichte unbekannt). Was meint ihr, kann man die so einbauen (R25/2 Kopf)? bzw was sollte ich überprüfen?


Danke!
Felix
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #12 am: 12 Januar 2019, 20:21:52 »

Für welches Modell sollen die sein?

Manfred
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #13 am: 12 Januar 2019, 20:37:57 »

/2 (?)

Felix
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #14 am: 12 Januar 2019, 20:42:39 »

Und Du hast einen /2 Motor?
Dann sollten die auf einer Seite eine Bohrung haben in die ein Stahlröhchen rein kommt. Die andee Seite wird dann in die Bohrung vom ZK gesteckt. Da fleißt dann die Ölversorgung für die Kipphebel +Ventile durch
Manfred
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #15 am: 12 Januar 2019, 21:07:07 »

ja habe ich. Ist bei den beiden unteren vorhanden, bei dem oberen nicht.

Felix
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5149
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #16 am: 12 Januar 2019, 22:14:33 »

hat denn Dein Zyl-Kopf auch die Löcher für die Ölröhrchen ? ... Bild?
Was sagt die Vergleichsliste ?
Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #17 am: 13 Januar 2019, 06:21:12 »

Die mit Löchli kommen in die R25+25/2 rein. Die ohne Löchli in die übrigen. Wobei die /3 Kippies innen eine Sonderausführung haben. (Messingbuchsen)
Manfred
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #18 am: 13 Januar 2019, 18:38:20 »

Ja im Kopf sind die Löcher auch - Bild habe ich gerade keins, der er schon eingepackt ist zum Wegschicken (Krümmergewinde, Ventilsitze...)

Schön, dann passen ja die zwei Kipphebel - Sollte man die zerlegen/sonstwie reinigen? Oder einfach einbauen wenn sie sich leicht bewegen lassen?

Felix
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 175
  • Online
  • Beiträge: 19498
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #19 am: 13 Januar 2019, 18:58:01 »

hast du die Röhrchen?
wenn ja, stecke sie mal in die Kipphebel.....passen die rein?
Wenn nicht: hast du die Kipphebel der 2-Zylinder Modelle
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #20 am: 13 Januar 2019, 20:23:11 »

Kannst aber die Löchli aufbohren
Manfred
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 175
  • Online
  • Beiträge: 19498
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #21 am: 13 Januar 2019, 20:53:29 »

ist das nicht gehärtet?
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #22 am: 13 Januar 2019, 20:56:17 »

Isses. Mit einem spez. Bohrer geht das aber

Manfred
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 306
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: nach der Getriebe-Überholung ist vor der Motor-Überholung...
« Antwort #23 am: 18 Januar 2019, 15:03:40 »

also: Löcher sind in Kipphebeln und im Motor, Röhrchen passt rein.

Was kann/soll ich an den Hebeln sonst noch überprüfen?  ;D

Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19