Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen  (Gelesen 3516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Online
  • Beiträge: 3855
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #30 am: 11 September 2018, 15:31:09 »

Moin Armin. Danke für die guten Hinweise. Ich übe erstmal mit dem Stahlzeug. Ich hoffe doch stark das diese Hülle Teflon innen hat: https://www.bowdenzug24.com/shop/drahtseile-bowdenzughuellen-federstahldraehte/bowdenzughuellen-meterware/bowdenzughuelle-3/
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #30 am: 11 September 2018, 15:31:09 »

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 142
  • Offline
  • Beiträge: 6375
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #31 am: 11 September 2018, 21:17:15 »

Meine Erfahrungen beim löten von Edelstahlzügen sind folgende.
Wobei "Edelstahlzüge" bezüglich löten recht unterschiedlich sind, Shimanozüge sind echt die härteste Nuss.

1. Edelstahl geht nur mit bleifreiem Lot! Das spezielle Edelstahllot (wie VA230) ist bleifrei.
Es geht aber genauso gut mit bleifreiem Lot für Trinkwasserinstallation aus der Sanitärabteilung.

2. Kein Kollophonium!
Jedes Flussmittel, welches beim Erhitzen braun wird, taugt hier nichts. Sobald sich auf dem Edelstahl eine Zunderschicht bildet hat man verloren. Das verzunderte Stück lässt sich auch nicht wieder retten.

3. Am sichersten ist ein spezielles Edelstahlflussmittel (z.B. "Lötöl ST")
Gespeichert

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1144
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #32 am: 12 September 2018, 07:41:04 »

Hier habe ich hin und wieder gekauft. Ist bei mir in der Gegend...   http://www.hartmann-zug.de/produkte.html
Gespeichert

Halberboxer

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • BMW R26 (Bj.1955); R60/2&LS200; NSU-OSL
    • 60488
    • Frankfurt
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/10/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #33 am: 12 September 2018, 11:16:40 »

Meine Erfahrungen beim löten von Edelstahlzügen sind folgende.
Wobei "Edelstahlzüge" bezüglich löten recht unterschiedlich sind, Shimanozüge sind echt die härteste Nuss.

1. Edelstahl geht nur mit bleifreiem Lot! Das spezielle Edelstahllot (wie VA230) ist bleifrei.
Es geht aber genauso gut mit bleifreiem Lot für Trinkwasserinstallation aus der Sanitärabteilung.

2. Kein Kollophonium!
Jedes Flussmittel, welches beim Erhitzen braun wird, taugt hier nichts. Sobald sich auf dem Edelstahl eine Zunderschicht bildet hat man verloren. Das verzunderte Stück lässt sich auch nicht wieder retten.

3. Am sichersten ist ein spezielles Edelstahlflussmittel (z.B. "Lötöl ST")

Hi Rütz,
cool wieder ein paar Tricks dazugelernt, das mit der Zunderschicht habe ich auch schon beobachtet und kann es bestätigen,
speziell wenn man mit offener Flamme löten will entsteht schnell eine solche Schicht , mit feinem Schleifpapier <= 600 geht aber noch was zu retten finde ich.
Gruß A
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 112
  • Offline
  • Beiträge: 8572
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #34 am: 12 September 2018, 12:58:02 »

Hallo Manuel,
beim Gaszug ist das alles nicht so kritisch, da reicht auch ein normales Stahlseil mit Lötnippeln. Auch die Teflonhülle ist hier nicht unbedingt notwendig. Wichtig sind aber noch die Hülsen die über die Enden von dem Bowdenzug geschoben werden.
Noch eines - die Bowdenzüge nicht mit der Zange sondern der Flex auf das Sollmaß kürzen. Mit der Zange wird das Ende der Hülle gequetscht und die dabei enstehende Kante kann den Zug mittelfristig durchscheuern.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12461
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Wer hilft mir beim Gaszug zusammenstellen
« Antwort #35 am: 12 September 2018, 19:41:15 »

Durchbeißen geht auch.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything