R26 Kaufberatung
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R26 Kaufberatung  (Gelesen 5966 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Adrian4

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/08/2018
    Years
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #30 am: 22 August 2018, 11:36:36 »

Oder weiss von euch zufällig jemand eine vernünftige R26 so um die 6000 eu?
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #30 am: 22 August 2018, 11:36:36 »

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3142
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #31 am: 22 August 2018, 11:48:15 »

Hallo Adrian,

wenn dein Budget 6000,- sind, dann würde ich in keinem Fall mehr als 5500,- ausgeben. Ein bisschen Puffer brauchst Du, sei es weil der Regler oder die Zündspule über den Jordan geht, oder Du neue Vergaserteile brauchst, etc...
Immer vorausgesetzt Du kaufst eine Maschine, die die Motor-, Getriebe- und Antriebsrevision noch nicht so lange hinter sich hat, und daher an den Fronten erstmal Ruhe ist. Würde ich aber bei 5500 erwarten.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Adrian4

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/08/2018
    Years
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #32 am: 22 August 2018, 12:03:37 »

Hallo Steffen,

Danke. Das ist das Budget das mit meine Regierung dafür freigibt ;-) sonst gibt's einen ehekrach ;-))

Wie lange hält denn Motor, Getriebe usw im Durchschnitt.

Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12118
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #33 am: 22 August 2018, 12:10:10 »

Wie lange hält denn Motor, Getriebe usw im Durchschnitt.

Ca. 50000km, dann sind Pleuellager, Kolben und Zylinder fällig. Zusätzlich Kurbelwellenlager erneuern. Getriebe und Achsantrieb halten länger... dürften abe,r wenn nachweislich noch nicht gemacht in den letzten 10 Jahren, auch fällig sein. Bedenke, dass die Karren rund 60 Jahre alt sind. Anfangs gefahren um auf die Arbeit zukommen, dann verkauft, und spätestens dann, herunter geritten.... irgendwann von einem "Oldtimerfreund" erworben und oftmals nichts an der Technik gemacht, weil "war ja noch gut". Maximal neuer Kolben und Zylinder geschliffen..... meine Erfahrung.

Lass Dich nicht von Kilometerangaben auf den Tachos täuschen.... die sind fast alle schon mindestens einmal erneuert worden.

Hört sich leider alles Kacke an, ist aber oft so.... andererseits kann man mit etwas Geduld eine schöne, gepflegte und gewartete Maschine finden.
« Letzte Änderung: 22 August 2018, 12:14:19 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Adrian4

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/08/2018
    Years
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #34 am: 22 August 2018, 12:16:27 »

Hallo Heiko,

Vielen Dank für deine Antwort.

Ist halt ein Oldtimer, da schraubt man öfters.
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12118
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #35 am: 22 August 2018, 12:31:55 »

Ich muss da noch was ergänzen:

Natürlich fällt das Motorrad bei >50000km nicht auseinander und es fährt irgendwie..... aber nur irgendwie und nicht so schön und geschmeidig (wenn man davon sprechen kann  ;)) wie urprünglich gedacht.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Adrian4

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/08/2018
    Years
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #36 am: 26 August 2018, 04:15:05 »

Guten Morgen,

Ich hätte da wieder 2 potentielle Kandidaten, was meint Ihr dazu?

Vielen Dank schon mal.

Das wäre der erste Kandidat:
https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-r26-top-zustand-oldtimer/931841971-305-5740

Hier der zweite:
https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-r-27/926458574-305-6587
Gespeichert

panr50

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: -2
  • Offline
  • Beiträge: 266
  • I love BMW-Einzylinder
    • 5737c
    • lieshout
    • Brabant
    • Nederland
  • Mitglied seit: 11/12/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #37 am: 26 August 2018, 05:53:33 »

 :bike:  Der erste  !!!!!
Gespeichert
B.M.W  R27  BJ- 1960 
produziert: 22-12-1960
ausgeliefert:17-03-1961
Pretoria- Z- Afrika

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12118
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #38 am: 26 August 2018, 08:06:25 »

Weder noch.... hinfahren, anschauen, Probe fahren, handeln heißt die Devise.

Beachte, dass bei der ersten die Tanklinierung falsch ist, der Gaszug falsch verlegt ist, der Besitzer nicht weiß wie man einen Lenker einstellt und was weiß ich... zuzüglich Rentnerschmuck... dafür zu teuer.

Die Zweite eigentlich zu teuer, aber stimmiger.


Heiko
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Adrian4

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/08/2018
    Years
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #39 am: 26 August 2018, 08:12:29 »

Ok vielen Dank.

Bin auf dem Weg zur zweiten ;-)

Welcher Preis Ist ok

Gruss
Adrian
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12118
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #40 am: 26 August 2018, 14:43:27 »

Welcher Preis Ist ok

Keine Ahnung.... hatte Steffen ja schon was zu geschrieben... kommt darauf an was dein Bauch und Verstand sagt.... plus Oldtimermarktpreisliste als Richtung
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Dappsull

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 922
  • Warum sind andere Maschinen sauberer als meine?
  • Mitglied seit: 27/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #41 am: 26 August 2018, 15:47:01 »

Beim ersten: ist das normal bei der R26 mit dem Bremsgestaenge am Hinterrad?
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4245
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #42 am: 26 August 2018, 16:10:43 »

Latürnich nicht.

Was mich an der Karre stört, ist nicht so der Rentnerchrom, den kann man schnell abbauen, als vielmehr, der pofelige Lichtschalter und der potthässliche Rückspiegel.
Aber auch das ist schnell erledigt. Der Knick Knack Krümmer müsste in die Tonne, Gaszug richtig verlegen. Aber das ist alles Banane, mich würden die unklaren Aussagen des Verkäufers stören ( vor einigen Jahren restauriert) Was, Wer, Wann, Warum ????

Bei der 2. Karre ist das schon ein wenig aussagekräftiger.
Schön ist hier auch, keine Blinker vorgeschrieben.
Leider Federbeine falsche Farbe.

Auch jeden Fall den Verkäufer mit Fragen löchern.

Schorsch



« Letzte Änderung: 26 August 2018, 16:28:47 von Schorsch »
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12118
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #43 am: 26 August 2018, 16:43:32 »

Beim ersten: ist das normal bei der R26 mit dem Bremsgestaenge am Hinterrad?

Ach Gott.... das habe ich ja gar nicht gesehen... ::)

Tja Schorsch, da zeigt sich, dass Rentnerchrom ein Spiegelbild der Technik sein kann.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Adrian4

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • I love BMW-Einzylinder
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/08/2018
    Years
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #44 am: 27 August 2018, 11:22:25 »

Waren beide nicht so prickelnd.

Bei beiden waren Motor und Rahmen Nummer nicht gleich

Geht die Suche wohl weiter ;-) oder ich nehme doch die aller erste, bevor es Winter wird ;-)
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Online
  • Beiträge: 7684
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #45 am: 27 August 2018, 11:31:52 »

Bei beiden waren Motor und Rahmen Nummer nicht gleich

Also das wäre mir jetzt ziemlich wurscht.
Hauptsache sie ist technisch gut gemacht und fährt ordentlich.
Was da für ne Nummer auf dem Motor steht ist doch egal.

Viele Grüße

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3142
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #46 am: 27 August 2018, 15:39:50 »

Naja ist Geschmackssache... Originalität und so...  :gewissen:
Aber technisch ist es in der Tat egal. Wenn man das nicht unbedingt haben muss, ist das eher noch ein gutes Argument, beim Preis noch bisschen was zu machen.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4011
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #47 am: 27 August 2018, 16:04:50 »

Nummerngleichheit ist ja eigentlich nur für den Wiederverkauf interessant.
Umso schwieriger ist es, DAS und zusätzlich noch einen technisch guten Zustand zu finden und zu bezahlen.
Wenn ich zwischen beidem wählen müsste, würde ich den "technisch guten Zustand" vorziehen. Das bedeutet dann i.d.R. Spass beim Fahren.
Nummerngleichheit bedeutet erstmal einfach garnichts !

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Julianbuehler

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 1
  • I love BMW-Einzylinder
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 13/06/2019
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #48 am: 13 Juni 2019, 10:22:06 »

Hallo
Ich wollte das Thema mal reaktivieren.
Bin neu hier im Forum aber wünsche mir nun seit mehreren Jahren eine BMW R 25-27. Sie gefallen mir hald einfach sehr gut.

Nun habe ich zufällig ein Angebot erhalten für eine BMW r26. Die Unterlagen zu Revisionen ect. Sollte ich noch erhalten. Laut Verkäufer gehörte sie seinem verstorbenen Onkel und wurde nun seit einem Jahr nicht mehr bewegt. Laufen tut Sie und auf dem Tacho stehen etwas über 50 000 :-\\

Im Anhang sehr ihr Bilder, was haltet ihr davon? Was wäre eine vernünftige Preisvorstellung? Müsste die Maschine noch aus Italien importieren was aber der Verkäufer für mich machen würde.

Lieber Gruss Julian
Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4245
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #49 am: 13 Juni 2019, 10:39:37 »

Na,

die steht doch gut da !

Dass der Vorbesitzer Sorgfalt hat walten lassen, ist erkennbar
Auch an so Kleinigkeiten, wie der schönen Metallschelle am Kupplungszug / Lenker.

Die inneren Werte der Dame bleiben aber verborgen, die stellen sich erst im laufe der Ehe heraus.
(Wie im richtigen Leben 😜 )

Auf jeden Fall Probefahrten, zieht sie gut an ?
Bremsen testen
Bläut es aus dem Auspuff beim Schalten, sippert irgendwo Öl nach 20 km ?


Wenn alles gut, würde ich so 5000 - 6000 € veranschlagen.
So mit Vorbehalt, da ich das Möppi nicht in natura sehen kann.

Schorsch
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

CarlBorgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 951
  • R 60; R 60/2 m. Steib S 250; R 27 + Borgward B4500
    • 47877
    • Willich
    • NRW
    • Germany
  • Mitglied seit: 11/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #50 am: 13 Juni 2019, 11:00:48 »

Julian,

ist Dir der Verkäufer bekannt?

Wenn nicht, sei bitte vorsichtig. Das könnte ein Betrugsversuch sein, erst recht wenn der Verkäufer sich um den Import kümmern will. Ohne die näheren Umstände zu kennen, hört sich das für mich nach der einschlägig bekannten Betrugsmasche an (Mopped vom verstorbenen Onkel, etc.).

Wenn Du den Verkäufer aber kennst und sicher bist, dass das Möppi existiert und auch tatsächlich zum Verkauf steht, alles gut. Ich will nix schlecht reden, aber zur Vorsicht mahnen...

Gruß
Stefan
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4245
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #51 am: 13 Juni 2019, 11:09:19 »

Das stimmt!!!!!

Auf keinen Fall vorab Geld überweisen
Gespeichert
Gönn Dir was, lebe immer gut, sonst tun es Deine Erben.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 4011
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #52 am: 14 Juni 2019, 14:13:17 »

Müsste die Maschine noch aus Italien importieren was aber der Verkäufer für mich machen würde.

Aaa-Üüü-Aaa-Üüü-Aaa-Üüüü - Alarmstufe Rot - Aaa-Üüü-Aaa-Üüü-Aaa-Üüüü - Alarmstufe Rot - Aaa-Üüü-Aaa-Üüü-Aaa-Üüüü

Er soll sich nochmal melden, wenn die Maschine mit vollständigen, aktuellen und korrekten Papieren "importiert" und verzollt ist, und mit geladener Batterie,
Benzin im Tank und Luft in den Reifen zur Probefahrt uneingeschränkt bereit steht, ggf. mit roter Nummer. Erst dann würdest Du über einen Preis verhandeln.
So und nicht anders !
Ich wette, Du hörst nie wieder etwas von dem.

Gruß,
Sascha K(ennt die Masche schon)
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 12118
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #53 am: 14 Juni 2019, 16:53:30 »

Dass der Vorbesitzer Sorgfalt hat walten lassen, ist erkennbar
Auch an so Kleinigkeiten, wie der schönen Metallschelle am Kupplungszug / Lenker.

Die Schelle fixiert den Kabelbaum des Lichtschalters... für mich wäre eher interessant wie es um Motor und Getriebe steht. Das ist für mich schon wieder etwas overdressed. Sorry.... aber sie steht wirklich gut da, nur es hört sich auch für mich nach Betrug an.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 1158
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R26 Kaufberatung
« Antwort #54 am: 17 Juni 2019, 09:55:43 »

Aaa-Üüü-Aaa-Üüü-Aaa-Üüüü - Alarmstufe Rot - Aaa-Üüü-Aaa-Üüü-Aaa-Üüüü - Alarmstufe Rot - Aaa-Üüü-Aaa-Üüü-Aaa-Üüüü

Er soll sich nochmal melden, wenn die Maschine mit vollständigen, aktuellen und korrekten Papieren "importiert" und verzollt ist, und mit geladener Batterie,
Benzin im Tank und Luft in den Reifen zur Probefahrt uneingeschränkt bereit steht, ggf. mit roter Nummer. Erst dann würdest Du über einen Preis verhandeln.
So und nicht anders !
Ich wette, Du hörst nie wieder etwas von dem.

Gruß,
Sascha K(ennt die Masche schon)

Aus Italien in die Schweiz importieren? Ja nee is klar. Am besten mit Vorabüberweisung der Versand und Zollkosten per Western Union?  Kann höllisch in die Hose gehen.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Kaufberatung R25 oder R26

Begonnen von markuswth

Antworten: 21
Aufrufe: 4730
Letzter Beitrag 29 September 2013, 12:00:40
von Aaron
R26 oder R27

Begonnen von hwurzel

Antworten: 20
Aufrufe: 2051
Letzter Beitrag 05 August 2010, 15:50:59
von rolf
BMW R26 Getriebe mit Rückwärtsgang

Begonnen von Höffi

Antworten: 0
Aufrufe: 1076
Letzter Beitrag 03 März 2013, 19:27:50
von Höffi
Original R27 oder gut restaurierte R26?

Begonnen von Oldtimer Anfängerin

Antworten: 88
Aufrufe: 4713
Letzter Beitrag 27 Juni 2017, 19:27:53
von rolf.soler
Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything