Lackierung Lichtmaschine BMW R23 1938 login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lackierung Lichtmaschine BMW R23 1938  (Gelesen 1112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Philly

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
    • 91052
    • Erlangen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Lackierung Lichtmaschine BMW R23 1938
« am: 21 Juli 2018, 22:36:11 »

Hallo Liebe Forumsmitglieder,

restauriere nun nach langen Jahren im Schuppen meine R23 von 1938. Wer kann mir sagen welche Oberflaeche (verchromt, verzinkt, lackiert, unlackiert, ..) die einzelnen Komponenten der Lichtmaschine haben sollen. Finde da irgendwie nichts.

Der Deckel ist bei meiner mit einer dicken Schicht ueberzogen, sieht aus wie Aluminium, dann kommt der Zuendversteller Teil der ist Alu und roh bei mir. Der Stator der Lichtmaschine sieht verzinkt aus und der Deckel des Reglers ist auch teilweise mit dieser Alu Schicht.

Waere klasse wenn es da fuer die verschiedenen Modelle und Baujahre eine Liste oder mehr infos gaebe.

Danke
Phillip

Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Lackierung Lichtmaschine BMW R23 1938
« am: 21 Juli 2018, 22:36:11 »

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 862
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Lackierung Lichtmaschine BMW R23 1938
« Antwort #1 am: 22 Juli 2018, 11:31:36 »

Hallo Phillip,
bei meiner R23 hab ich es nach bestem Wissen und Gewissen so gemacht:
LIMA Deckel und Deckel vom Reglergehäuse schwarz lackiert (bzw gepulvert); war wohl soweit ich sehen konnte original auch so.
Stator- und das restliche LIMAgehäuse hab ich lediglich gründlich gereinigt/gebürstet, wobei der Statorteil ursprünglich vernickelt gewesen sein könnte, der Zündverstellerteil ist ähnlich wie der Motorblock aus einer unbeschichteten Alulegierung.

Viel Erfolg
Hubi

p.s.
die LIMA war ein Zulieferteil von BOSCH (Schwunglichtbatteriezünder F1LK) und könnte auch bei anderen Motorrädern vwerbaut worden sein
Gespeichert

Philly

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
    • 91052
    • Erlangen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/11/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Lackierung Lichtmaschine BMW R23 1938
« Antwort #2 am: 22 Juli 2018, 23:26:39 »

Herzlichen Dank für die Info
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19