Steuerkopfmutter, die 25ste
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Steuerkopfmutter, die 25ste  (Gelesen 7492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Herculestom

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 214
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYears
Steuerkopfmutter, die 25ste
« am: 13 Juli 2018, 05:13:20 »

Freunde der frühen Stunde,

zwischendurch bekomme ich immer wieder mal eine Anfrage nach der berühmten Steuerkopfmutter. Nachfolgend meine Antwort auf die letzte PM. Besteht weiteres Interesse? Vielleicht kriegen wir wieder eine kleinere Serie zusammen.

Gruß
Tom


es ist richtig, dass ich vor einiger Zeit mal 35 oder 40 von diesen Mutter habe nachfertigen lassen. Grundsätzlich wäre ich bereits die Übung noch einmal zu wiederholen. Ein paar Anmerkungen:

- ich habe keine Zeichnung (ein Muster der Mutter auch nicht mehr). Die Werkstatt hatte damals nach einer Handskizze von mir gearbeitet. Sollte sich aber evtl im Forum auftreiben lassen.

- die Werkstatt hatte damals speziell für diesen Auftrag einen geeigneten Gewindeschneider gekauft (völlig kranke Größe). Ob die den noch haben? Keine Ahnung. Das Ding ist teuer.

- ob er das noch einmal machen möchte? Keine Ahnung. Ich werde heute nachmittag mal mit ihm sprechen.

- die haben damals etwa 20 EUR pro Stück gekostet. Heutiger Preis? Keine Ahnung. Der Wechselkurs (ZAR - EUR) hat sich nicht unbedingt zu unseren Gunsten verbessert. War damals glaube ich 17 ZAR/EUR.

- ich bin nur sehr selten in Europa.In diesem Jahr fahre ich gar nicht mehr nach Frankreich. Eine grössere Serie zu verpacken und zu versenden wäre grundsätzlich problematisch. Ein oder zwei Päckchen könnte ich meinem Sohn aufbürden. Kann dann aber durchaus 2 oder 3 Monate dauern, je nachdem wann meine Frau mal zwischendurch fährt.

Unterm Strich: Ich frage mal, auch für den Fall, dass er nur 3 oder 5 fertigen soll.

BMW Einzylinder-Forum

Steuerkopfmutter, die 25ste
« am: 13 Juli 2018, 05:13:20 »

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7095
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #1 am: 13 Juli 2018, 07:10:28 »

Also ich würde nochmal, je nach Preis, 3Stk. Nehmen. Aber nur wenn die Qualität der Originalserie entspricht. Clemens: geht da nochmal was?

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 2789
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #2 am: 13 Juli 2018, 07:28:57 »

Ick ooch.
Gruß
André
Gespeichert

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Offline
  • Beiträge: 3167
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #3 am: 13 Juli 2018, 08:13:51 »

Ich würde auch eine nehmen.
Habe jetzt nicht alle 127 Fred's zum Thema durchgelesen, aber diese Mutter braucht man wohl dringend, wenn man auf Kegelrollenlager umrüsten will, oder ?

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Fausti

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 116
  • I Love Oldtimer
    • 47057
    • Duisburg
  • Mitglied seit: 18/05/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #4 am: 13 Juli 2018, 09:07:02 »

Ich würde gerne 2 Stück bestellen.
Grüße
Michael
Gespeichert

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7250
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #5 am: 13 Juli 2018, 10:04:58 »

Also eine würde ich auch nehmen.
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7095
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #6 am: 13 Juli 2018, 10:17:10 »

Nochmal zur Wiederholung: Aber sie müssen für mich schon der originalspezifikation entsprechen.
Clemens hatte seinerzeit einen ziemlichen Aufwand damit betrieben.

Gruß

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Brendel

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 243
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #7 am: 13 Juli 2018, 10:39:02 »

Hi,
ich nehme auch eine.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 2314
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #8 am: 13 Juli 2018, 11:20:35 »

- ich bin nur sehr selten in Europa.In diesem Jahr fahre ich gar nicht mehr nach Frankreich. Eine grössere Serie zu verpacken und zu versenden wäre grundsätzlich problematisch. Ein oder zwei Päckchen könnte ich meinem Sohn aufbürden. Kann dann aber durchaus 2 oder 3 Monate dauern, je nachdem wann meine Frau mal zwischendurch fährt.

Vielleicht kommt Dich ja jemand aus dem Forum in den nächsten Wochen besuchen. Der kann die Muttern dann mitnehmen. Wenn er denn das richtige Heidelberg ansteuert ...

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Ulrich6027

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 372
  • R 26 / R27 / R60/2+S500
    • 44139
    • Dortmund
    • NRW
  • Mitglied seit: 20/05/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #9 am: 13 Juli 2018, 14:58:39 »

Hallo Tom,

eine deiner Muttern aus 2016 ist noch nicht verbaut. Es sollte zwar diesen Sommer noch geschehen aber kann auch noch warten. Diese könnte ich bei Bedarf als Muster zur Verfügung stellen.

- Nein ich will sie nicht abgeben, wird noch benötigt -

Gruss Ulrich
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7095
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #10 am: 13 Juli 2018, 18:05:48 »

Naja, ich hätte noch eibe von den originalen. Vielleicht hat Clemens ja noch die Zeichnungen.

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 25
  • Offline
  • Beiträge: 3346
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #11 am: 13 Juli 2018, 18:09:02 »

Ich bin mit 2 Stück dabei.

Würde mich auch gerne wie bei Jan damals als Deutschlandverteiler anbieten und das Zeug einpacken und verschicken.
Dann müsste nur ein Päckchen /Packet nach DE und den Rest organisier ich.

Gruß Manu
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12211
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #12 am: 13 Juli 2018, 20:58:04 »

Ich hörte meinen Namen?

« Letzte Änderung: 13 Juli 2018, 21:00:54 von cledrera »
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12211
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #13 am: 13 Juli 2018, 21:08:56 »

Übrigens,
die bei mir verbaute Steuerkopfmutter musste seid Einbau vor Jahren nicht nachgestellt werden.
Da das ein paar 10-Tkm`s her ist, werde ich wohl im Winter mal nach der Lagerschmierung kucken.

Die verbesserte Steuerkopfmutter, gleich ob 1. Version oder die Nachbausteuerkopfmutter  ;D, ist was solides und empfehlenswertes.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7095
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #14 am: 13 Juli 2018, 21:09:02 »

Wow, da kann man ja fast die Hälfte lesen :D
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

MathiasR25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 39
  • I love BMW-Einzylinder
    • 14806
    • Bad Belzig
    • Brandenburg
    • Germany
  • Mitglied seit: 10/04/2018
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #15 am: 14 Juli 2018, 01:12:49 »

Wenn ich das richtig verstehe, dann passt diese wohl auch an R51/3 oder?
Dann nehme ich 2, 1x für R25/3 und 1x für die 51/3

Mathias
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12211
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #16 am: 14 Juli 2018, 06:55:59 »

Zitat
Aber nur wenn die Qualität der Originalserie entspricht. Clemens: geht da nochmal was?

Meintest Du das mit der anderen Hälfte?

1. Leider geht da wohl nichts mehr.
Der legendäre steuerkopfmutterndrehende Forianer  ;D dürfte auf den Streß keine Lust mehr haben.

2. Qualität der Originalserie
Die Qualität war der Overkill schlechthin; Hightec-Legierung, die auch im heutigen hochwertigen Motorenbau verwendet wird.
(Sauschwer zu bearbeiten.)
Mit der Mutter kannst Du das Lenkkopfrohrgewinde quasi nachschneiden; macht der Mutter nix.
Würde die Mutter aus Standardmetall gefertigt reicht das dreimal.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 3333
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #17 am: 14 Juli 2018, 07:30:34 »

# 12

Für uns Einzylinderfahrer geht sie morgens früh am Stand von Juist auf!     :)

Sie ist universell einsetzbar!    8)


selbsterklärend





on the rocks





selbsterklärend





Schnappsmutter




Prost!




Gruß Buxus
« Letzte Änderung: 14 Juli 2018, 07:33:28 von professor buxus »
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

Herculestom

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 214
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #18 am: 14 Juli 2018, 07:40:22 »

Clemens,

die Sonne geht auf. Vermutlich das präziseste und metallurgisch hochwertigste Bauteil, das je für die ollen Kisten hergestellt wurde.

War 34g6 die finale Passung? Ich selber habe bei meiner Nachfertigungsaktion nicht mit einer Passung gearbeitet. Wenn ich mich recht entsinne hatte ich der Werkstatt 34 +1 oder 2 Hundertstel angegeben, um einen festen Sitz im Lagerinnenring zu gewährleisten. Bin aber nicht mehr ganz sicher. Einen losen Sitz wollte ich vermeiden, da der sich theoretisch auf die Lebensdauer auswirken könnte und eine saubere Führung auch mit der neuen Mutter nicht gewährleistet wäre. Wenn es denn gewünscht wird, werde ich 34g6 vorgeben.

Wie weit hast Du das Gewinde unten ausgeräumt? Die Zeichnung zeigt ein durchgehendes Gewinde. Ich weiß es nicht mehr. Vermutlich habe ich die Länge meiner originalen Mutter angegeben.

Gruß
Tom

Knaudel

  • Oldi-Liebhaber
  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 22
  • Offline
  • Beiträge: 847
  • Jeder so, wie er mag!
  • Mitglied seit: 22/08/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #19 am: 14 Juli 2018, 08:59:52 »

Hallo,

ich würde auch eine Mutter nehmen.
Gruß Knaudel
Gespeichert
Keiner hat immer Recht!!

Seltener hier als Rolf und Heiko!!!

Slartibartfas

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love BMW-Einzylinder
    • 81243
    • München
    • Bayern
    • D
  • Mitglied seit: 25/06/2018
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #20 am: 14 Juli 2018, 09:22:05 »

Ich würdeauch noch eine nehmen.
(Bin neu, Vorstellung folgt noch)
Slarti
Gespeichert

mike25-3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #21 am: 14 Juli 2018, 12:36:08 »

Moin,

ich würde auch gerne noch 2 nehmen.

Gruß
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 51
  • Offline
  • Beiträge: 8647
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #22 am: 14 Juli 2018, 13:12:24 »

würde auch eine nehmen

Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

big-tschenso

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 886
  • Mitglied seit: 06/11/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #23 am: 14 Juli 2018, 14:12:06 »

Der Tschenso würde auch noch 2 nehmen.

Gruß Tschenso
Gespeichert
Es ist nicht alles was schwarz ist und zwei Räder hat,eine R25.Aber es könnte doch sein.

kayfix

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 37
  • optimieren isses
    • 24226
    • Heikendorf
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #24 am: 14 Juli 2018, 15:17:02 »

Moin,

ich möchte gerne zwei!

Habe mich schon geärgert, die letzte Aktion verschlafen zu haben.

Gruß Kay
Gespeichert

Herculestom

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 214
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #25 am: 14 Juli 2018, 15:53:23 »

Interesse scheint ja wieder, immer noch zu bestehen. Bisher 26. Da könnte man über eine kleine Serie von 30 nachdenken.

Mit meiner Werkstatt konnte ich gestern nicht mehr sprechen. Mache ich dann nächste Woche.

Clemens muss mir vorher noch zwei Fragen beantworten, Passung und Gewindelänge.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7095
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #26 am: 14 Juli 2018, 16:09:06 »

...und Material. Die alten Mutter aus einfachem Stahl läbgen sich. Bisschen was festeres sollte es wohl sein.

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12211
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #27 am: 14 Juli 2018, 19:19:33 »

Zitat
Clemens muss mir vorher noch zwei Fragen beantworten, Passung und Gewindelänge.

Die Passung steht im Ursprungsfred; sind nur 18 Seiten.  ;D
Für die Gewindelänge hilft das Foto?

Clemens

PS: Antwort 230 und 234 auf Seite 8
« Letzte Änderung: 14 Juli 2018, 19:30:02 von cledrera »
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7095
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #28 am: 14 Juli 2018, 20:50:36 »

Und was für Material nehmen wir?
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Herculestom

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 214
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
  • Mitglied seit: 18/03/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Steuerkopfmutter, die 25ste
« Antwort #29 am: 15 Juli 2018, 06:56:41 »

Clemens,

den 18-Seiten-Fred habe ich mittlerweile 37-mal gelesen. Eine klare Antwort zur endgültigen Passung konnte ich nicht finden. Vielleicht bin ich zu blöd. Eine Passungsdiskussion möchte ich allerdings auch nicht wieder lostreten. Das machen meine Nerven nicht mit.

H7/g6 ja wohl eher nicht. Das wäre eine Spielpassung mit bis zu 5/100 Spiel im Extremfall. k6 oder m6 als Übergangspassung wären da wohl eher geeignet? Das bekommt man mit einem vertretbaren Hämmerchen noch gefügt.

Die Gewindelänge kriege ich hin.

Die Materialfrage ist in der Tat offen. Ich muss in der Werkstatt fragen, was sie haben. Melde mich dann wieder. Dann kann jeder für sich selbst entscheiden, ob es denn qualitativ ausreicht und ggf. aussteigen. Im Moment weiß ich ja nicht einmal, ob sie es machen können und wollen und was es dann kosten soll.

Insgesamt er nackte Wahnsinn. Schießen wir bei diesem Bauteil nicht ein wenig übers Ziel hinaus?

Gruß
Tom

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything