Grüß Gott aus der Rhön
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grüß Gott aus der Rhön  (Gelesen 1898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DÜDI

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 10
  • I love BMW-Einzylinder
    • 97688
    • Bad Kissingen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 10/06/2018
Grüß Gott aus der Rhön
« am: 10 Juni 2018, 17:28:32 »

Servus,
ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 58 Jahre und sitze seit 1977  aufm Moped, meistens BMW 2 Ventil Boxer. Und bin seit einer Woche stolzer Besitzer einer BMW R25/3, mit einer besonderen Historik. Ich konnte es selber nicht glauben, aber alles hat gestimmt. Hier ganz kurz, Baujahr 1955 mit orig. 17.350km auf der Uhr und jetzt kommts, dass Moped hat ein Vorbesitzer, er bewegte das Krad von 1955 bis 1961 danach stand die /3 bis vor einer Woche im Schaufenster in Altötting :juhuu:

Ich habe sie mit Ballistolöl sauber bzw, eingeöl und so soll sie jetzt noch älter werden.
Klar, alle Öle raus, Reifen runter usw. Was noch für Probleme kommen werde ich sehen.

Ich wünsche euch allen eine gute Daison 2018

Gruß Dieter
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Grüß Gott aus der Rhön
« am: 10 Juni 2018, 17:28:32 »

Brendel

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 239
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #1 am: 10 Juni 2018, 17:42:44 »

Hallo Dieter,
herzlich willkommen und Gratulation für diese einmalige Gelegenheit.
Hatte so einen ähnlichen Fall mit einer R27, Tannengrün.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 12104
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #2 am: 10 Juni 2018, 20:17:04 »

Oh mein Gott,
das es so ein gutes Stück noch gibt.
Mach um Himmels willen reichlich Fotos von dem jetzigen Zustand und stell sie bitte hier ein.
(Und ersetze die alte Batterie nicht durch eine mit Säure.)

Übrigens Herzlich willkommen Dieter.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Fink

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 218
  • Mitglied seit: 17/07/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #3 am: 10 Juni 2018, 20:52:39 »

Hallo Dieter,

willkommen im Forum.
Mit den Bildern kann ich mich Clemens nur anschließen.
Bitte mache einige Bilder und stelle sie hier ein.

Gruß
Klaus
Gespeichert

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 69
  • Offline
  • Beiträge: 4952
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #4 am: 11 Juni 2018, 00:28:28 »

Zitat von: cledrera
(Und ersetze die alte Batterie nicht durch eine mit Säure.)

Er meint diese Flüssig-Säure-Akkus.   (Säure haben die Blei-Akkus alle.)
Deren zeit ist einfach mal vorbei und damit auch die ganzen verätzungen die sich damit ergeben haben,
---> über Jahrzehnte !!

Bau einen Panasonic 4,5Ah ein, der reicht aus und hält locker 10 Jahre. (Die Säure ist hier als Gel vorhanden)
ich konnte das vor 10 Jahren nachweisen .... ein Geschichte mit weißem Bart.
Suchwort : Säuregeschlabber , panasonic -----> 5000 Einträge  ;D

Gruß mek G(randpa of 4,5Ah)  ;D
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2241
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #5 am: 11 Juni 2018, 16:21:43 »

Oder hier (nach meks Anleitung gebaut)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1161
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #6 am: 12 Juni 2018, 07:58:04 »

eine Batterie kann überkochhen/schlabbern....  MUSS aber nicht.
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2241
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #7 am: 12 Juni 2018, 08:29:59 »

Doch sie muss... ist das 2. mek'sche Gesetz! Nur die Zeitkonstanten der Batterien unterscheiden sich, wobei Panasonic gegen unendlich strebt.
Fakt ist: Im Preissegment des Panasonic finden sich für die R25/x nur herkömmliche Säure-Batterien mit Löchern in den Deckeln als Entlüftung, aus denen es dann durch die Vibrationen fröhlich raussuppt (z.B. Delo). Bei der R26 gibt's ne Variante mit Überlaufschlauch, da geht's, aber die ist akut Schütteltod gefährdet. Alles eigene Erfahrung, kein Hörensagen.
Man kann natürlich auch teure Gelbatterien etc. kaufen. Die suppen nicht, aber sterben auch gern den Schütteltod (Plattenschluss). Letztendlich isses wie mit dem Öl... muss jeder selbst wissen was er möchte... die Empfehlung ist eindeutig.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1161
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #8 am: 13 Juni 2018, 07:30:09 »

Ich kenne eigentlich nur die Batterien mit Überlaufschlauch. Auch die billigen von DeLo haben den. Und wenn man den ordentlich legt- steht niemals Säure auf dem Getriebe. Bei mir zumindest noch nie. Ich musste aber in den letzten Jahren auch kaum Aquadest nachfüllen- die Batterie scheint gesund zu sein...
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2241
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #9 am: 13 Juni 2018, 07:46:30 »

Die Akkus im Format für die R25 eben nicht. Das is ja das Problem.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1161
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #10 am: 14 Juni 2018, 09:40:34 »

Die Akkus im Format für die R25 eben nicht. Das is ja das Problem.

Gruß Steffen

hat die R25 ne andere Batterie als meine Strichdrei?



« Letzte Änderung: 14 Juni 2018, 09:45:16 von schraubenkoenig »
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 88
  • Offline
  • Beiträge: 12104
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #11 am: 14 Juni 2018, 10:57:20 »

Kalauer an
Ich hoffe, sonst hat eine keine; Batterie.
Kalauer aus

Die (Original-) Baugröße ist bei den Gradwegmodellen gleich.
Hier geht es wohl eher darum, dass die derzeit in Originalgröße erhältlichen Säurebatterien keine Überlaufschlauch haben.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2241
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Grüß Gott aus der Rhön
« Antwort #12 am: 14 Juni 2018, 11:53:38 »

Richtig, die günstigen von Polo/Louis eben nicht. Teurere evtl. schon, aber dann sind wir sowieso im Gel/Fließbereich bzw. "wartungsfrei" ohne Öffnungen. Die schütteln aber genauso tot wie die billigen. Ist auch keine optimale Lösung, weder technisch noch ökonomisch.
Es läuft immer wieder auf den Panasonic hinaus.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything