Zylinderkopf fest? login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zylinderkopf fest?  (Gelesen 472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fehler404

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love BMW-Einzylinder
    • 23730
    • Neustadt in Hol
    • SH
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/04/2018
Zylinderkopf fest?
« am: 16 April 2018, 19:29:35 »

Moin,
möchte gerade einen ewig gestandenen Motor (R25/3) zerlegen,
scheitere aber schon am Zylinderkopf. Die 4 Schrauben habe ich raus,
aber ich bekomme Zylinder und Kopf nicht getrennt.
Gibt es da noch weitere Schrauben?
Hab jetzt mit einem großen Schraubenzieher gehebelt, aber da tut sich nix.
Wie mache ich das richtig?
Grüße, Nils
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Zylinderkopf fest?
« am: 16 April 2018, 19:29:35 »

JochenD

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 75
  • Mitglied seit: 09/07/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #1 am: 16 April 2018, 19:38:19 »

Großes Holz und grosser Hammer.
Viel Erfolg
Gruß Jochen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3568
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #2 am: 16 April 2018, 19:42:58 »

Moin Nils,

nix Hebeln!!! Das ist Alu und somit empfindlich.
Ich habe den ZK immer mit vorsichtigem Klopfen mit dem Schonhammer abbekommen. Vorsicht!!
nicht schräg auf die Rippen klopfen, immer gerade, sonst Abbruchgefahr.
Den ZK dabei festhalten, meist löst er sich schlagartig.

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Isemax2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 208
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #3 am: 16 April 2018, 22:24:51 »

Niemals zwischen den Rippen hebeln, wenn Du Glück hast verbiegen sie nur am Kopf, am Zylinder brechen sie.

Und nix großer Hammer. Holzstück unter den Ansaugstutzen, nicht an den Stehbolzen, vorsichtig mit Hammer auf Holz, das gleiche am Auslass, abwechselnd vorne- hinten sollte er sich lösen. Auch hierbei nicht auf die Rippen schlagen.

Isemax2

Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Onk

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 17
  • R25/3+Steib LS200
    • 26524
    • Halbemond
    • Niedersachsen
    • D
  • Mitglied seit: 28/08/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #4 am: 17 April 2018, 08:09:56 »

... und etwas Wärme mit dem Heissluftfön schadet auch nicht...
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19102
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #5 am: 17 April 2018, 09:37:06 »

Genau wie Schorsch schon schrub...so schlagen das er sich drehen kann/soll....dann bleiben die Rippen heil....wenn alles nichts nützt (unwahrscheinlich):Stange in die Auspufföffnung und dann nach oben klopfen....dito Einlassöffnung....muß ich nicht erwähnen (?)....Stange nicht an die Ventilführungen anlegen
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3568
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #6 am: 17 April 2018, 09:47:02 »


Hilfreich ist da ein Bel..... ein Be...... Belzebub äh nein, Becel....,
Mist, wie heißt der Hammer noch?

Na ja, ein Schonhammer halt, weil das klappt schon.
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Borkumer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
  • Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen ;-)
    • 49565
    • Bramsche
    • Niedersachsen
  • Mitglied seit: 20/02/2018
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #7 am: 17 April 2018, 09:52:10 »

Belzerithammer

Oder auch Plastik-/Kunststoffhammer.
Ist kein Gummihammer!

Gesendet von meiner Buschtrommel mit Rauchzeichen Addon
« Letzte Änderung: 17 April 2018, 09:55:44 von Borkumer »
Gespeichert
Wir ackern durchs Getreide, wir ackern durch die Saat, HURRA! wir fahren Eintopf und das nicht all zu zart...

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19102
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #8 am: 17 April 2018, 09:54:35 »

Stimmt! Dachte das wäre klar?
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

fehler404

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love BMW-Einzylinder
    • 23730
    • Neustadt in Hol
    • SH
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/04/2018
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #9 am: 19 April 2018, 15:35:30 »

Mit einem Gummihammer hat es dann geklappt. Ich hätte ihn aber lieber draufgelassen:
Vom Kolben fehlt eine Ecke, was aber durch ca. 2 kg Ölkohle verborgen wurde.
 :\'(
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19102
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #10 am: 19 April 2018, 16:49:25 »

Mit Fimo nachmodellieren...fertig....Ölkohle zum Kamin anzünden nehmen.
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 25
  • Online
  • Beiträge: 3333
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #11 am: 19 April 2018, 17:00:44 »

Fimo? Musste ich erstmal googeln.Rolf du Feinkünstler. Was für zarte und künstlerische Züge von dir
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19102
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #12 am: 19 April 2018, 17:02:38 »

ich kenne alles was ein backofen versaut! ;D ;D
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 25
  • Online
  • Beiträge: 3333
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopf fest?
« Antwort #13 am: 19 April 2018, 17:22:28 »

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything