Routersuche login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Routersuche  (Gelesen 1039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Online
  • Beiträge: 4548
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Routersuche
« am: 27 Februar 2018, 08:40:13 »

Moin,
ich brauche mal wieder eure Hilfe.
Ich muss mir einen neuen Router kaufen, weiß aber nicht welches Model sich am besten eignet.

Erstmal was vorhanden ist:
Analoge Telefonanlage, Router im Keller (Frizbox 7330) und einen Repeater (Frizbox 7240) im 2 OG.
Beide Router sind vom AVM (möchte ich auch wieder haben, da ich bisher mit zufrieden war) aber auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben.
Bisher eine 6000 Leitung, demnächst bis 100000 (Äpfel pro Kilometer möglich, daran sieht man schon, das ich über diese Dinge Null Ahnung habe.)
Telefonieren über Internet. Anbieter ist die Telekom.
Auf dem PC immer noch Windows 7, Laptop Windows 10

Was sollte die neue Anlage können:
Analoge Telefonanlage soll wieder angeschlossen werden. Ein Repeater muss wieder ins 2 OG.
Eine höhere Datenrate wird auch demnächst abgeschlossen. Streamen sollte möglich sein. Internet und Telefonieren wie gehabt.

Es gibt ja bei z.B. Amazon Router und Repeater.
Nur komme ich nicht klar, welche Geräte für mich geeignet sind.
ADSL, VDSL, N Irgendwas beim Repeater, ich komme damit nicht klar.

Eventuell kann mir ja einer von euch bei den Geräten weiterhelfen. Ich brauche einfach nur eine Geräteempfehlung.
Ich muss nicht wissen, wie die Dinger funktionieren.

Danke im Vorraus,

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

BMW Einzylinder-Forum

Routersuche
« am: 27 Februar 2018, 08:40:13 »

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 909
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #1 am: 27 Februar 2018, 09:16:55 »

Moin Rudi, ich habe vor 2 Jahren auf den 7490 von Fritzbox gewechselt. Etwas mehr Durchsatz von Datenmenge, aber im Haus nur noch stark eingeschränkt es WLAN. Mit Fritz repeatern nur wenig Verbesserung. Jetzt mit Devolo-8 repeatern funktioniert alles gut.
Gruß Thomas
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Online
  • Beiträge: 4548
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #2 am: 27 Februar 2018, 10:13:48 »

Moin Thomas,
danke für deine schnelle Antwort.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, das ich den Repeater per LAN-Kabel mit dem Router verbunden habe. (Mein PC und ein weiterer PC [dieser wird kaum noch genutzt] sind per Lankabel an den Repeater angeschlossen.
Habe gerade gesehen das es auch Repeater für die Steckdose gibt.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12365
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #3 am: 27 Februar 2018, 11:01:44 »

Rudi,
lass den Quatsch mit Repeatern.
Bei WLan-Repeatern halbierst Du in der Regel die Datenrate, wenn Du nicht weißt, wie du dieses Problem umgehst.
Geh das Problem grundsätzlich an.
1. Analoge Telefonanlage = Tonne/Reserve; künftig Telefon über DECT und Fritzbox (die nimmt jedes DECT-Telefon).
2. Künftige Fritztbox raus aus dem Keller. Grund: WLAN und Stahlbetondecken können nicht gut miteinander.
3. PC-Anbindung von Fritzbox über anständiges LAN-Kabel an einen Gigabit Switch von dort an die PCs.

Eierlegende Wollmilchsau: Fritzbox 7580 oder 7590 (besser Letztere; 250 €)
Switch: D-Link Switch DGS 105 (17 €)
Kabel: Mindeststandard Kat6 in jeweils gewünschter und fertig konfektionierten Längen.

Clemens

PS: Lass mal Deine zweite Fritzbox nicht als Repeater laufen, sondern sag der, dass sie ein eigenes (zweites) WLAN auf einer anderen Netzfrequenz eröffnen soll.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 1106
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #4 am: 27 Februar 2018, 13:18:10 »

Wenn er die Reapeater Fritzbox über Kabel angeschlossen hat sollte die WLAN Datenrate nicht halbiert werden.
Daher würde ich nicht den Dlink Switch nehmen sondern eine von den alten Fritzboxen als Reapeater bzw. 2 AP einrichten.
Wenn die WLAN Abdeckung aktuell passt gäbe es für mich keinen Grund die Fritzbox aus dem Keller in das EG zu verlegen.
Ansonsten hat Clemens recht mit der Telefonanlage.

Grüße
Tim
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Online
  • Beiträge: 4548
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #5 am: 27 Februar 2018, 14:07:08 »

Leute, ich kann die Telefonanlage nicht verdammen.
Es hat schon einen Grund das sie an der Fritzbox mit dranhängt!

 Daher würde ich nicht den Dlink Switch ??
sondern eine von den alten Fritzboxen als Reapeater bzw. 2 AP einrichten Du hast schon gesehen wie alt die Geräte sind?
Die 7330 ist definitiv defekt und die habe ich schon seeeeehhhhr lange Jahre. Die 7240 funktioniert bisher einwandfrei, möchte mir aber keinen Datenstau extra einbauen. (Ähnlich einem Benzinfilter)

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 1106
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #6 am: 27 Februar 2018, 14:59:07 »

Dann kannst du fast schon jeden X-beliebigen WLAN Router nehmen und als zusätzlichen AP einrichten.

Grüße
Tim
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Online
  • Beiträge: 4548
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #7 am: 27 Februar 2018, 15:24:47 »

Datenmenge gleich des Routers?

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

mike25-3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 93
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #8 am: 27 Februar 2018, 15:51:32 »

Tach,

Zitat
Eierlegende Wollmilchsau: Fritzbox 7580 oder 7590 (besser Letztere; 250 €)

Hab seit 11.2017 die Fritzbox 2590 und bin ausgesprochen zufrieden. Macht was sie soll. Kinderleichte Installation. Kann Mann nur empfehlen :)
Gruß
Gespeichert

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1474
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #9 am: 28 Februar 2018, 05:27:53 »

Hallo Rudi, bei mir läuft die 7490 von avm mit TK Anlage, einem Repeater und einem Fritzfon problemlos. LG Oliver
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R25/2, R25, R24.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12365
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #10 am: 28 Februar 2018, 13:02:06 »

Zitat
Leute, ich kann die Telefonanlage nicht verdammen.
Es hat schon einen Grund das sie an der Fritzbox mit dranhängt!

Rudi,
das ist erstens Quatsch und wenn es das nicht sein sollte, würde ich vom optimierten Standort der "neuen" Fritzbox lieber ein weiteres Kabel zurück zur TK-Anlage ziehen.
Aber folgende Frage: Sind die Telefone Eurer analogen TK-Anlage DECT-basiert?
Falls ja, logg die Teile bei der Fritzxbox als Basisstation ein und fertig.

Richtig ist natürlich, das Du die 7240 als Repeater oder Switch nehmen kannst.
Das Gelbe vom Ei ist das zwar nicht, aber für den ersten Versuch allemal tauglich.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

schraubenkoenig

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1186
    • 63452
    • Hanau
    • HES
    • D
  • Mitglied seit: 30/06/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #11 am: 28 Februar 2018, 14:29:36 »

so ähnlich bin ich drangegangen.
Die Fritzbox in den ersten Stock. Von da aus ist DECT und WLAN abgedeckt. Und dann das LAN wieder in den Keller aufs Patchpanel geschleift.
Meine TENOVIS Anlage ging dafür zum Bauhof....
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Online
  • Beiträge: 4548
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche Lösung
« Antwort #12 am: 11 März 2018, 15:31:56 »

Moin,
ich möchte das mal hier zum Abschluss bringen.
Habe jetzt folgendes gemacht:
1. neue Fritzbox (7490) gekauft und wieder in den Keller verdammt. (Ging leider nicht anders, da ohne größere Umbauarbeiten)
2. alte Basisbox als "nur" Wlan Repeater ins Wohnzimmer gestellt. (Funktioniert als Wlanbox noch)
3. Im OG alte Fritzbox beibehalten (Per Lan- Kabel mit der Basisbox verbunden und deckt den Wlanbereich im OG ab)
4. Telefonanlage beibehalten

Gruß Rudi e(l. abgedeckt mit Funkwellen) 
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 680
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #13 am: 11 März 2018, 18:05:39 »

sorry, einen habe ich noch   :)

ich habe auch gerade eine 7490 verbaut und bekomme in gut einer Woche über einen neuen Anbieter eine 50-ziger Leitung endlich, (zZt 1,0  !!!!!)

ein Hochfrequenz - Jugendfreund riet mir folgendes:

1. die Stromleitung der Zuleitung für das FRITZ-Netzteil um einen entsprechend großen Ringkern wickeln (schickt er mir zu)
2. die Zuleitung von der Verteilerbox (Telekom meist im Keller) zur Telefondose des Routers sollte unbedingt aus ganz normalen
    einadrigen Klingeldraht bestehen ( min 0,6 bis 1,0 mm)  nicht abgeschirmt aber unbedingt verdrillt, das ist wohl wichtig

fragt mich nicht warum, ich habe davon keine Ahnung, er schon, daher werde ich es einfach machen

das soll angeblich eine ganze Reihe von möglichen Störungen beseitigen  ( hat mit WLAN natürlich direkt nichts zu tun)

Gruß  Horst-Dieter
« Letzte Änderung: 11 März 2018, 18:14:42 von Hodima »
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Online
  • Beiträge: 3635
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #14 am: 11 März 2018, 20:00:16 »

Zu 1. das soll er mal erklären. Das Netzteil ist ein Steckernetzteil wo am Ende eine „relative saubere“ 12V Gleichspannung raus kommt.
Da „ strahlt“ nix.


Zu 2. Einadrig? Ich glaube das wird nix .

Gegen eine Abschirmung ist normalerweise nix einzuwenden bringt aber an der Stelle nix wenn man sie nicht auflegen kann ( geht bei der TAE Dose auch nicht ) daher sind die Adern verdrillt um ein Übersprechen zu verhindern bzw zu minimieren.

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 680
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #15 am: 11 März 2018, 23:01:46 »

zu 1
wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Problem, dass eben gerade diese Netzteile nicht sehr hochwertig sind.
Billiger als der Austausch dieser Einfachnetzteile ist eben dieser Ringkern

zu 2
unter Einadrig war gemeint, dass ein Kabel (Klingeldraht mit 2 Adern) genommen wird, bei dem das Kabel eben zwei Adern hat, die dann eben jeweils Einadrig sind und  -- keine --  Litze, also Mehradrig sein sollen

diese beiden Adern müssen verdrillt sein, also nicht parallel nebeneinander liegen

wer keine Probleme mit dem Internet hat darf sich ja glücklich schätzen, dieser Hinweis war für diejenigen gedacht,
die zeitweilig oder gelegentlich Ärger mit Störungen haben
« Letzte Änderung: 11 März 2018, 23:04:16 von Hodima »
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12365
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #16 am: 12 März 2018, 08:51:33 »

Zitat
wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Problem, dass eben gerade diese Netzteile nicht sehr hochwertig sind.
Das sehe ich anders.
Die sind sicherlich nicht hifi-tauglich, aber halten.

Zitat
die Zuleitung von der Verteilerbox (Telekom meist im Keller) zur Telefondose des Routers sollte unbedingt aus ganz normalen
einadrigen Klingeldraht bestehen ( min 0,6 bis 1,0 mm)  nicht abgeschirmt aber unbedingt verdrillt
Das versteh ich nun gar nicht.
Die Fritzbox wird mittels RJ45/TAE-Kabel mit dem DSL-Anschluss verbunden.
Bei mir ist das ein Cat5 UTP-Kabel und fertig.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2425
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #17 am: 12 März 2018, 10:07:56 »

Musst Du nicht, Clemens.

Aber in der Regel hängt der Router nicht an der Hausanschlussdose/kasten. Aus dem Hausanschluss kommt ein Kabel raus und geht zur ersten TAE-Dose. Dort hing dann früher das Telefon dran, später dann das ISDN-NTBA, heutzutage ein DSL-Splitter bzw. direkt die Fritzbox. Das ist je nach Stand der Gerätschaften sehr unterschiedlich.

Das Kabel aus dem Hausanschluss zur ersten TAE-Dose, von dem ist die Rede.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12365
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #18 am: 12 März 2018, 13:35:38 »

Zitat
Das Kabel aus dem Hausanschluss zur ersten TAE-Dose, von dem ist die Rede.

Danke, jetzt versteh ich auch das.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

tupej

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 508
  • I love BMW-Einzylinder und Boxer
    • 68649
    • Groß-Rohrheim
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Routersuche
« Antwort #19 am: 13 März 2018, 14:17:17 »

Hallo Steffen,

das Kabel zur ersten Dose legt die Telecom. Ist immer eine 2x2 oder 3x2 verdrillte Leitung.
Ich habe 7490 im Keller, Switches im Keller für das ganze Haus, alte Fritzboxen für Wlan und ggf Switch im 1.OG und 2.OG, für schnelleres Wlan entsprechenden Stick.
 
Gruß Thomas
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything