Alu Felgen und Naben restaurieren
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Alu Felgen und Naben restaurieren  (Gelesen 6648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #30 am: 13 März 2018, 09:56:59 »

Danke Horst Dieter .
Die harte Sisalscheibe geht noch so, hier fliegt dir nur etwas Wachs und ab und mal ein harter Sisalfaden entgegen. Richtig schlimm sind die 2. und 3. Gewebescheibe.
Die filzen ordentlich.

Danke Bernd, hab die Beschreibung bereits durchgesehen.

Ich dachte mir ich speich die erstmal ein und zentrier die sauber.

Für den billigen Zentrierbock aus der Bucht werd ich mir noch Abtaster für die Seiten und von vorne bauen ebenso eine Aufnahme für die Steckachse( werde berichten ).

Sollte ich hier einen Schlag feststellen den ich nicht raus bekomme muss dann die Hitze/Schraubstockmethode ran.

Ich hoffe das geht dann noch eingespeicht.

Ich bin die Felgen ja gefahren und es war nicht so das ich fast abgeworfen wäre ,
also machbar.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #30 am: 13 März 2018, 09:56:59 »

Tino

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 1159
  • BMW R2/-3; R4/-2
    • Rostock
  • Mitglied seit: 27/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #31 am: 13 März 2018, 09:57:37 »

Beim Richten von Höhen- und Seitenschläge warden die Speichen unterschiedlich stark gespannt. So können die Speichen, welche die Beule niederziehen sollen bei hinzukommender Last im Fahrbetrieb (Kopfsteinpflaster, Schlagloch u.ä.; Seitenwagenbetrieb) plötzlich überbeansprucht sein und brechen.
Für einen geringen Höhenschlag mag das noch funktionieren, da hier der Vektor der Zugkraftrichtung ziehmlich gut auch der Speichenrichtung entspricht.
Um einen Seitenschlag zu kompensieren muss in der Speichenachse ein vielfaches der notwendigen Kraft aufgebracht warden, die eigentlich nötig ware um den Seitenschlag zu richten.
Deshalb brechen Speichen auch im Gespannbetrieb so gerne, weil sie dann Seitenkräfte durch viel höhere Zugkräfte in Speichenachsrichtung kompensieren müssen. Und das übersteigt dann oft die Zugkräfte für die die Speichen ausgelegt sind.

http://www.maschinenbau-wissen.de/skript3/mechanik/statik/108-berechnung-der-kraft

Gruß Tino 
Gespeichert
Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Starrrahmenfahrer werden?"
Verängstigt antworteten die Steine:"Nein,dafür sind wir nicht hart genug."

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #32 am: 13 März 2018, 10:04:36 »

Und genau das mit den gespannten Speichen sind auch meine Gedanken!

Wenn ich die Beschreibung in den Tips richtig gelesen habe, richten sich ( je nach Intensität der Kaltverformung ) unter Wärme die AL Molekühle wieder „ etwas“ aus.

Macht es denn nicht doch auch Sinn nach dem Spannen die Felge mit Wärme zu behandeln um ( auch wenn nur etwas) die Spannung zu nehmen und somit die Speichen zu entlasten?
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19027
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #33 am: 13 März 2018, 10:10:13 »

Klar.....das Alu gibt genau an den Stellen nach an dem man es sich wünscht (Felgenrand etc)..und da auch nicht partiell...und nicht an den Stellen wo es gezogen wird (Nippellöcher, innere Felge)
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 244
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #34 am: 13 März 2018, 10:57:16 »

Moin Manuel,
Als „Taster“ kannst Du einfach nen dicken Kabelbinder nehmen, der verkratzt Dir nicht gleich bei Kontakt mit der Felge die selbige.
Als Einspeichlehre hab ich mir einfach nen passenden Kunststoffklotz auf ne alte Aluwasserwaage geklebt, sieht nicht so profimäßig aus wie ein ausgelasertes Teil, geht aber genauso gut.
Das mit dem Ofen würde ich lassen, sind aber letztlich Deine Felgen.

Gruß Heiko/2
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

Tino

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 16
  • Online
  • Beiträge: 1159
  • BMW R2/-3; R4/-2
    • Rostock
  • Mitglied seit: 27/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #35 am: 13 März 2018, 13:16:19 »

Klar.....das Alu gibt genau an den Stellen nach an dem man es sich wünscht (Felgenrand etc)..und da auch nicht partiell...und nicht an den Stellen wo es gezogen wird (Nippellöcher, innere Felge)
Du must das doch als Sarkasmus kennzeichnen  ;D
Gruß Tino
Gespeichert
Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Starrrahmenfahrer werden?"
Verängstigt antworteten die Steine:"Nein,dafür sind wir nicht hart genug."

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #36 am: 13 März 2018, 14:12:39 »

Da wär ich bei Rolf gar nicht draufgekommen
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12107
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #37 am: 13 März 2018, 15:32:20 »

Tu Dir lieber den Gefallen und leg die Felgen erst einmal platt auf ein ebenes Brett.
Dann leg ein schnurgerades Kantholz drauf und peile erst einmal so, ob du sichtbare Schläge oder Verformungen hast.

Solche Stellen, z.B. am Felgenhorn, kriegst du im eingespeichten Zustand eben nicht raus.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Online
  • Beiträge: 8624
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #38 am: 13 März 2018, 16:24:36 »

Und dir sollte klar sein, wenn du die krumme Felge gerade gezogen hast ist die bremstrommel unrund
Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #39 am: 13 März 2018, 16:31:19 »

Die massive Bremstrommel?? Da sprengt es dir wohl eher die dünnen Speichen oder?
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

CowBoy

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 49
  • Der Neue
  • Mitglied seit: 29/12/2016
    YearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #40 am: 13 März 2018, 16:45:42 »

Lass Dich nicht von Aussagen irritieren, nur weil sie auf Erfahrung beruhen.
Probier das selbst aus. Das Kindlein muss auch erst auf die Herdplatte langen, um zu verstehen was heiß bedeutet.
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #41 am: 13 März 2018, 16:54:36 »

Das seh ich etwas anders.
Ich versuche Probleme gleich zu vermeiden.

Die Dinger sind auf jedenfall krumm.
Kann nur nicht beurteilen ob das mit Speichen noch machbar ist oder ob man das überhaupt merkt mit dem Reifen drauf:






Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 2293
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #42 am: 13 März 2018, 17:01:18 »

Interessant sind auch Bilder von den Stellen, an denen die Felge auf der Arbeitsplatte aufliegt.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #43 am: 13 März 2018, 17:19:37 »

Bitte schön, muss mich beeilen, die Liebste kommt gleich und die Arbeitsplatte ist jetzt „ eingewachst“

Seite A:










Seite B:






Ich glaub das bekommt man mit dem Schraubstock ganz gut hin
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 244
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #44 am: 13 März 2018, 17:53:19 »

Manuel,
Das geht, an den Stellen wo die Felge punktuell aufliegt kannst du mit nem Hartgummihammer, falls nicht verfügbar auch mit nem Schonhammer mit beigelegten Holz beidengeln.
Wähl den Kopf des Hammers nicht zu groß und beobachte das Ganze durch häufige Kontrolle...

Heiko/2
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

klawo

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 123
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #45 am: 13 März 2018, 18:00:37 »

Hi,

irgendwie habt Ihr alle offenbar die falschen Frauen. Ne' Felge auf der Arbeitsplatte ist doch harmlos. Ich habe meine Felge sogar in der Spülmaschine gehabt. Dann war sie echt clean  :)

Aber das mit den Speichenplättchen hab' ich noch nicht so ganz verstanden. Warum sollen oder müssen die geschlitzten Plättchen auf die Seite der Bremstrommel? Da ist doch auch genug Platz.

Klaus
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 42
  • Offline
  • Beiträge: 2293
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #46 am: 13 März 2018, 18:14:11 »

Manuel,
Das geht, an den Stellen wo die Felge punktuell aufliegt kannst du mit nem Hartgummihammer, falls nicht verfügbar auch mit nem Schonhammer mit beigelegten Holz beidengeln.
Wähl den Kopf des Hammers nicht zu groß und beobachte das Ganze durch häufige Kontrolle...

Heiko/2

Oder schonender mit Schraubzwinge auf Spannung bringen, Gegenseite großzügig unterlegen, und mittels Wärmezufuhr das Alu selbst arbeiten lassen. Dazu gabs mal ein Seminar mit Knut bei Fritz und hier gibts irgendwo detailliertere Informationen zum Vorgehen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #47 am: 13 März 2018, 18:51:17 »

Schraubzwinge ist ne klasse Idee und etwas handlicher.

Heiko dem Hammer bin ich etwas skeptisch gegenüber. Geht sicher schneller abet schrauben lässt sich besser dosieren

Klaus meine Frau ist seeehr tollerant so lange ich in meiner Werkstatt bleibe ( hab schon ein Sieb, Bratenthermometer und Waage geliehen, die sie dann nicht mehr wiederhaben wollte )

In den Spüler kommt nur Geschirr! Ich bin der Blöde der das Ding reparieren darf.

Das machen wir in meiner Werkstatt beruflich zu genüge, da hab ich echt überhaupt kein Bock drauf.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 108
  • Online
  • Beiträge: 8261
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #48 am: 13 März 2018, 19:18:05 »

Ich seh die Felge als durchaus rettbar an. Scheint, dass es einige Beulen in den Felgenhörnern gibt. Die kannst Du mit der von Stefan schon genannten Lösung deutlich verringern. Hier schauen, auf welcher Seite die Beule liegt. Hier die Auflagefläche möglichst klein halten - auf der gegenüberliegenden Seite der Felge großzügig unterlegen.
Auch wenn Du die Beulen nicht ganz raus bekommen solltest - es wird trotzdem "fahrbar" sein.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #49 am: 13 März 2018, 19:23:32 »

Zieh mir grad Schietplünn zur Nachtschicht an.

Felgen Dr. M M(ag doch nicht so schwer werden?!) wird berichten

Stay tuned
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19027
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #50 am: 13 März 2018, 19:49:40 »

#46 und #48 wäre auch meine ANtwort....Zauberwort heisst Hitze (nicht zu heiß) und Zeit...suche mal den von Stefan erwähnten Threat
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #51 am: 13 März 2018, 20:33:20 »

Hab ich schon in den Tips und Tricks studiert


Hatte rs zuerst mit der Schraubzwinge:


Aber mit dem Schraubstock lässt sich das besser dosieren.



Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12107
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #52 am: 13 März 2018, 20:39:47 »

Zitat
Ich glaub das bekommt man mit dem Schraubstock ganz gut hin
Pfui!
Zitat
mit nem Hartgummihammer
Untaugliches Gerät!
Zitat
Schraubzwinge ist ne klasse Idee
Ach ja? Nicht das sich das Alu scheckig lacht.


Manuel,
das geht wie folgt:
1. Eine spiegelglatte Platte, auf die du die Felge legst und die einen ordentlichen Bums ab kann.
2. Ein Kantholz, das dick genug ist Nr. 3 auszuhalten und lang genug ist, komplett einmal die Felge abzudecken.
3. Nr. 3 = Hammer der 5kg-Klasse (Merksatz: Damit kann man viel gezielter hauen.)
4. Heißluftfön

Leg die Felge auf die Platte.
Mach die Felgen an der Stelle, wo du sie (zurück-) richten willst, auf ca. 110 Grad warm (nicht mehr).
Kantholz drüber und gib ihm. Kurze trockene Schläge, die den Masseimplus des Hammers weiterleiten.
Immer hübsch nach einigen Schlägen kontrollieren.
Langsam, aber stetig.

Der Hintergedanke ist, dass sich das Alu mittels Hitze und mechanischem Impuls langsam wieder in die Urspungsform richtet.
Nicht zu heiß und mit Zeit ist übrigens ein goldener Rat.

Clemens
(Räderseminar mit Exkurs "Felgen richten" vor Ort bestanden; trotz Stefan.  :P)


Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Online
  • Beiträge: 1053
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #53 am: 13 März 2018, 20:45:02 »

Also ICH würde nicht mit nem 5Kg hammer auf ne Felge hauen. Auch wenn da nen Stück Holz zwischen ist.
Mit dem Schraubstock lässt sich das deutlich besser Dosieren und kontrollieren.
Leicht unter Druck setzen, warm machen, warten.
Und dass solange bis die Delle raus ist.

Rein drücken geht leichter als raus drücken.

Grüße
Tim
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #54 am: 13 März 2018, 20:49:14 »

Das fängt doch schon mit der graden Platte an.

Betonboden: ungeeignet, zu Rau und härter als die Felge. Das wird hässlich!

Werkbank: Federt zu doll

Geplante 3cm Stahlplatte: hab ich grad nicht auf Tasche.

Hammer ist mir auch unsympatisch und zu ungenau.

Ich habe hier nur eine Erhebung die ca. 1cm lang ist und Spitz zuläuft.



Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12107
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #55 am: 14 März 2018, 10:08:23 »

Ich merke schon.
Alles keine Freunde des großen Hammers.

Dabei ist das so einfach, sich ein Abfallstück Möbelplatte als Unterlage zu besorgen ...

Davon aber mal weg; viele Wege führen nach Rom.
Ich würde die Felgen aber auch innen besser säubern.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 3218
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #56 am: 14 März 2018, 10:24:22 »

Bin dir weit voraus

Das ist die noch unbehandelte Schüssel aber beide sind nu so sauber:

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1365
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #57 am: 14 März 2018, 10:37:12 »

innen schön gesäubert, der Reifen hält nicht am Felgenhorn und schon ist das Ventil abgerissen !
Keine Gute Idee!

Aus Erfahrung  :(

Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12107
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #58 am: 14 März 2018, 12:15:59 »

Deswegen hat es Felgenband, die Riffelung am Felgenhorn und Luftdruck.
Ich mache meine innen immer sauber.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 173
  • Offline
  • Beiträge: 19027
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Alu Felgen und Naben restaurieren
« Antwort #59 am: 14 März 2018, 13:37:17 »

Streiche Felgenband
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything