Chromschälmaschine
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Chromschälmaschine  (Gelesen 825 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 3648
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Chromschälmaschine
« am: 10 Januar 2018, 21:57:09 »

Na wenn das nicht hochwertiger Chrom war:





Wie aufgeklebt

Man gut der Lenker soll ( mal wieder ) neu



Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

Chromschälmaschine
« am: 10 Januar 2018, 21:57:09 »

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 52
  • Offline
  • Beiträge: 8693
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #1 am: 10 Januar 2018, 22:15:12 »

Die hatten früher noch kein Pattex.
Manfred
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 3648
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #2 am: 10 Januar 2018, 22:54:50 »

Was heisst früher? 06.2017 gekauft. Schreib die morgen mal an.


Übrigens schon komisch. Es fällt das Wort „Chrom“ und wer kommt online???







Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 2348
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #3 am: 11 Januar 2018, 09:00:00 »

Hast Du ein Meßwerkzeug, mit dem Du die Dicke der Chromfolie auf wenige µm genau messen kannst?

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 3648
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #4 am: 11 Januar 2018, 09:44:22 »

Mikrometer auf Stative. Why?


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 52
  • Offline
  • Beiträge: 8693
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #5 am: 11 Januar 2018, 09:49:40 »

Was heisst früher? 06.2017 gekauft. Schreib die morgen mal an.


Übrigens schon komisch. Es fällt das Wort „Chrom“ und wer kommt online???



Reiner Zufall. Nix als Zufall.
Ich dachte das wäre ein alter gebrauchter Lenker.
Manfred





Gruß Manuel
Gespeichert

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1370
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #6 am: 11 Januar 2018, 09:53:44 »

zum Aufschieben der Böcke, öffnest du die aber ein bischen mit einem Schraubendreher oder ähnlich?

Dann vermeidest du Kratzer, wenn der Chrom dann richtig gemacht ist. Was da beim verchromen falsch gelaufen ist wäre mal interessant...

Grüsse Jan
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 19200
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #7 am: 11 Januar 2018, 10:00:15 »

Kein Nickel oder Kupfer darunter....oder der Verchromer hatte Fettfinger
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 52
  • Offline
  • Beiträge: 8693
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #8 am: 11 Januar 2018, 10:04:32 »

Doch. Nickel ist sichtbar.

zum Aufschieben der Böcke, öffnest du die aber ein bischen mit einem Schraubendreher oder ähnlich?

Versuche mal die Böcke von der linken Seite aus einzufädeln. Dort ist der Radius etwas flacher und die böcke rutschen nur so drüber. Hat bei mir jedenfalls so geklappt.
Manfred
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 174
  • Offline
  • Beiträge: 19200
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #9 am: 11 Januar 2018, 10:06:36 »

Dann eben Fettfinger ;D
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 2348
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #10 am: 11 Januar 2018, 15:44:00 »

Mikrometer auf Stative. Why?


Gruß Manuel

I'm interested in the thickness of the chrome coating. Seems a bit too much.

Kannst Du als Fühlerlehre verkaufen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 3648
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #11 am: 11 Januar 2018, 18:52:06 »

Mess ich gern mal nach.

Übrigens bekomme ich kostenfrei einen neuen Lenker zugeschickt


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 28
  • Offline
  • Beiträge: 3648
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #12 am: 14 Januar 2018, 11:42:19 »

Gestern kam der ( bestimmt wesentlich höherwertige ) Austauschlenker.
Immerhin kostenfrei.


@ Stefan hab mal gemessen:




Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 43
  • Offline
  • Beiträge: 2348
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Chromschälmaschine
« Antwort #13 am: 14 Januar 2018, 17:48:32 »

... hab mal gemessen:

Wenn das nur Chrom ist, dann ist das viel zu dick. Den Lenker hat der Chromer dann wohl über die Mittagspause im Bad vergessen.

Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything