Ganz junges Blut :) login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ganz junges Blut :)  (Gelesen 863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Martin mit der R25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 10/01/2018
Ganz junges Blut :)
« am: 10 Januar 2018, 13:28:01 »

Hallo zusammen, zuerst möchte ich mich einmal vorstellen. Ich bin Martin, 17 Jahre alt und habe Momentan Eine R25, eine Yamaha YZF R125 und eine Sachs ZX 125 2t. Mit 13 Jahren habe ich meine ersten schrauber Erfahrungen an einem Roller gemacht :schrauber: , dann mit 15 Jahren habe ich mir mein zweites Mofa aufgebaut. Nun habe ich die BMW, Baujahr 50, (mein Vater ist die /2 vor 40 Jahren gefahren und hat immernoch vieles im Kopf) die komplett aufgebaut werden muss, es scheint mir stark dass sie früher im Gelände gequält wurde, den Kolben fand ich in der Ölwanne wieder und die bleche waren furchtbar verbogen , aus dem Getriebe kam Wasser, sie stand also auch noch lange draußen..In wenigen Wochen ist es soweit das der Motor und der Rahmen Hochzeit halten und ich habe über die ganze bisherige Restauration hinweg immer mal wieder rein geschaut, jetzt fand ich aber das die Zeit gekommen sei sich anzumelden da nun bald der Teil mit der Elektronik etc kommt und ich da bestimmt noch ein paar fragen haben werde. Meine erste kommt sogleich: Ich habe mir nämlich den Bing 1/24/42 Vergaser gekauft, da der grade für 200€ zu haben war hab ich mal zugegriffen, allerdings ist da jetzt eine 145er HD drin. Original beim 1/22/28 (glaube ich) war das eine 100er HD. Jetzt könnte ich sehr gut ein paar Tipps gebrauchen, ich habe den kleinen Luftfilter der direkt dran kommt dazu.
Gruß Martin
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Ganz junges Blut :)
« am: 10 Januar 2018, 13:28:01 »

CarlBorgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Online
  • Beiträge: 825
  • R 60; R 60/2 m. Steib S 250; R 27 + Borgward B4500
    • 47877
    • Willich
    • NRW
    • Germany
  • Mitglied seit: 11/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #1 am: 10 Januar 2018, 13:49:36 »

Hallo Martin,

ich würde sagen, Du senkst den Altersdurchschnitt hier im Forum mit deiner Anmeldung drastisch...  ;D ;D

Schön, dass sich auch noch ganz junge Menschen für die alte Technik begeistern lassen, ich selber habe von Kindesbeinen an immer mit den Oldtimern meines Vaters zu tun gehabt. So kam ich über alte Traktoren zu den historischen LKW, und dann habe ich 2005 den Motorradschein gemacht, aber nur für eine alte BMW, was neues kommt mir nicht in die Garage.

Hier wirst Du viele nützliche Tipps bekommen, die Dir bei der Restauration deiner R 25 helfen werden. Besonders gespannt, bin ich auf die Tipps zur Elektronik...  ;D ;D

(Die alten Motorräder haben, wenn Du nicht auf moderne, Kontaktlose Zündung umrüstest, bestenfalls eine Elektrik)

Schön, dass Du dabei bist!

Gruß
Stefan
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 109
  • Offline
  • Beiträge: 8281
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #2 am: 10 Januar 2018, 13:51:57 »

Der Ansaugweg für die 25/3 ist länger und der Vergaser wird auf mit der Düsebestückung darauf angepasst. Wenn Du den Luftfilter direkt auf den Vergaser setzt muss die Düse verändert werden (sprich kleiner).
Die 100er oder 110er ist hier sicher die bessere Wahl.

Wirst die Düsenanpassung später eh "erfahren" müssen (was aber durchaus Spass machen kann)

Grusz und viel Erfolg beim Schrauben

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Martin mit der R25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 10/01/2018
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #3 am: 10 Januar 2018, 14:41:32 »

Danke für die Antworten! (Ich hatte ja schon Angst das ihr nur lächeln würdet nur weil ich noch so jung bin). Also ich habe auf Transistorzündung (Powerdynamo) umgerüstet. Das mit dem Vergaser muss ich dann wohl rum probieren, bis jetzt habe ich nur bei der zweitakter den Vergaser sbgestimmt, wird spannend. Die Lampe habe ich auch von der /3, die müsste ja von der Elektrik her auch gehen oder gibts da Probleme? Und ich würde noch gern wissen wo der Bremslichtschalter verbaut wird, ich weiß nur das der mit einer Schelle am Rahmen in der Nähe vom Bremspedal sitzt..
Und nochwas(sorry ::)) ich habe bis jetzt nur den Schaltplan der /3 weil ich so klug war und mir den Kabelsatz letztes Jahr, bevor ich die Maschine mal richtig angefasst hab, bestellt habe, und jetzt halt den von der /3 habe , ich denke aber das meiste wird passen. Nun aber die Frage: wo ist der Anschluss fürs Kabel für den Leerlauf? Der Schalter dafür ist ja im Getriebe..
Lg
Gespeichert

felixcurly

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 240
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #4 am: 10 Januar 2018, 14:53:25 »

Hallo Martin,

willkommen - ich dachte ich bin hier jung, bin aber auch "schon" 10 Jahre älter als du  ;D

was meinst du denn mit Anschluss? Vom Schalter am Getriebe geht es zur Kontrolleuchte (im Lampentopf mittig Richtung Lenker, unterhalb des Tachos)

Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 109
  • Offline
  • Beiträge: 8281
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #5 am: 10 Januar 2018, 15:08:10 »

Der Leerlauschalter sitzt - wie Du schon richtig bemerkt hast - im Getriebe. Von der Leuchte/Birne im Scheinwerfergehäuse der Anzeige musst Du ein Kabel runter bis zum Anschluss des Schalters legen.
Wenn der Leerlauf eingelegt wird fliesst Strom von der Klemme 15 zum gemeinsamen Anschluss der Leerlaufkontroll- und Ladekontrollleuchte und von dort aus über die Leuchte runter zum Schalter, der bei der Leerlaufstellung auf Masse durchschaltet.
Lad Dir die Instandsetzungsanleitung und auch die anderen verfügbare Literatur herunter (Startseite: BUTTON Literatur, Punkt Handbücher)

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Krottenkopp

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 249
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Ganz junges Blut
« Antwort #6 am: 10 Januar 2018, 15:19:27 »

Hallo Martin,
Wenn du aber wie oben beschrieben eine R25 hast, und noch das originale Getriebe drin ist, dann wirst du den Kontakt am Getriebe vergeblich suchen, den gabs nämlich erst ab der /2.
Dort ist er dann am Getriebe oberhalb der Kickstarterwelle unter einer Kunststoffkappe zu finden...

Gleiches gilt auch für den Bremslichtschalter, den gabs auch erst später, kannste aber nachrüsten, habe ich bei meiner auch gemacht...



Viel Spaß beim schrauben...

Heiko/2


Bin ich ölich, bin ich fröhlich!
« Letzte Änderung: 10 Januar 2018, 15:28:32 von Krottenkopp »
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline
  • Beiträge: 4522
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #7 am: 10 Januar 2018, 15:20:45 »

Moin,
was hast du denn nun?
Wenn Bj 50 wird es eine R 25 sein.
Wird es denn gar ein Zwitter sein?
Lampe und Elektrik von eine /3, warum? Günstig dran gekommen?
Hast du denn mal Bilder deiner BMW?

Gruß Rudi

PS Herzlich willkommen.
Gespeichert
2011 Schottland  I  2012 Großglockner-Hochalpenstraße  I  2013 Schottland  I  2014 Lettland/Litauen I 2017 England

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 89
  • Offline
  • Beiträge: 12191
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #8 am: 10 Januar 2018, 17:28:28 »

Zitat
Also ich habe auf Transistorzündung (Powerdynamo) umgerüstet.

Moin,
immer diese jungen Leute  ;) und willkommen im Forum.
Du solltest Dir vor allen Dingen im Downloadbereich des Forums alles runter laden, was notwendig ist.
Dann macht dir die Vergaserbestückung auch kein Problem mehr.
Ein Blick in die Vergleichstabelle ist sowieso immer hilfreich.

Clemens
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Isemax2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 208
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #9 am: 10 Januar 2018, 17:34:06 »

Hallo Martin,

so jung an Jahren u. Interesse an altem Eisen, find ich gut, willkommen u. viel Spaß hier.

Der PD ist der Tribut, den die alten Moppeds der Digi- Generation zollen müssen :)

Der Kabelbaum R25 ist in einigen Punkten anders als 25/3, lässt sich aber anpassen. Die Ladekontrollleuchte ist bei der 25 auch an anderer Stelle als bei /3, deswegen unterschiedliche Kontaktplatten in der Lampe.
Das Eberrücklicht hatte bei der R25 kein Bremslicht, daher auch kein Schalter vorhanden.

Bilder wären nicht schlecht, gerade in Bezug auf Falsch/ Fehlteile.

Isemax2
 
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Martin mit der R25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 10/01/2018
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #10 am: 12 Januar 2018, 11:01:31 »

Vielen Dank für die vielen Antworten und das Bild! Ich mache mir bezüglich Bremslicht eben sorgen wegen der Vollabnahme beim Tüv für neue Papiere.. aber dann lasse ich den Schalter ersteinmal weg. Es ist eine R25 und ja ich habe die Lampe von der /3 gewählt. Den Anschluss für das Leerlaufkabel werd ich dann mal suchen, Momentan sind Kardan und Getriebe noch zur Überholung in einer Werkstatt. Danke für die Hilfe so weit :)
Gespeichert

Martin mit der R25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 10/01/2018
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #11 am: 12 Januar 2018, 12:01:17 »

Und in der Vergleichsmiste hier im Forum steht, dass die Lampe der R25 unterhalb des Tachos frei ist und rechts und links Sicherung und Ladekontrolle. Hier hat nämlich jemand gesagt die Leerlauf Lampe sei unter dem Tacho, das verwirrt mich jetzt.. und zum Vergaser, in der Vergleichsliste steht dass der 1/24/42 er, den ich ja jetzt habe, auf der 25/3 drauf war mit einem Luftfilter mit 40mm Anschluss. Der Vergaser hat aber an der Luftfilter Seite einen Durchmesser von ca 35mm.. das verwirrt mich. Außerdem habe ich einbereichsöl SAE 40 für Getriebe und Motor gekauft, ist aber noch nicht eingefüllt, rät mir jemand davon ab? Bis die Papiere und alles fertig ist ist sowieso Sommer, bis dahin bleibt sie im Keller. Und was für Bilder wollt ihr sehen? Momentan liegen alle Teile noch einzeln im Keller.
Lg
Gespeichert

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 958
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #12 am: 12 Januar 2018, 12:15:21 »

Hallo Martin,
die 25/3 und nur die, hat die Ansaugung durch ein Rohr im Tank, deshalb sitzt auch der Luftfilter nicht am Vergaser.
Deshalb sollte der Vergaser bei dir auch in Richtung der Bedüsung für dein Modell abgestimmt werden.
Aus welcher Ecke bist du denn, evtl.hilft auch persönlicher Kontakt vor Ort weiter.
Gruß
Hans Peter

Gespeichert

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3570
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #13 am: 12 Januar 2018, 12:21:59 »

Tach Martin,

schön, dass Du hier bist, willkommen.

Leider hast Du noch keine Bilder eingestellt, ferner die Frage beantwortet, ob Du eine R 25 oder eine R 25/2, oder ein Mix aus beiden hast.
Also was für ein Möppi hast Du? Ist der passende Motor drin?

Gruß
Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2283
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #14 am: 12 Januar 2018, 12:47:32 »

Lesen musst Du, Schorsch  :)

R25 (/0  ;D) mit ohne Bremslicht

Martin, willkommen im richtigen Forum!
Wenn das Getriebe original ist, suchst Du den Leerlaufkontakt vergeblich. Bremslicht gab es damals nicht und deswegen brauchst Du es für den TÜV auch heute nicht. Selbiges gilt für Blinker. Trotzdem würde ich mir das aus heutigen Sicherheitsüberlegungen und in Anbetracht der geringfügig anderen Verkehrssituation im Vergleich zu den 50ern unbedingt nachrüsten.

Gruß Steffen

Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3570
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #15 am: 12 Januar 2018, 12:58:08 »

Abba,

die /2 war doch auch mit ohne Bremslicht!?

Schorsch, verunsichert
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Karl

  • Global Moderator
  • Forums-Urgestein
  • *****
  • Karma: 120
  • Offline
  • Beiträge: 7244
  • BMW R25/0
    • 63065
    • Offenbach
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #16 am: 12 Januar 2018, 13:00:21 »

Warum schaut ihr nicht einfach mal in den "Rolfschen Rücklicht Almanach"?
Gespeichert
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Ohne Konservierungsstoffe (lt. Gesetz). Ohne Farbstoffe. Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Deckt 2% des Richtwertes des täglichen Benzintalkbedarfs.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3570
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #17 am: 12 Januar 2018, 13:13:42 »

Martin,

eine eindeutige Bestimmung geht nur über die FIN. Anbau- und Ausrüstung können verändert worden sein.

R 25 220001 - 243400 Motornummer auch so
R 25/2 245001 - 283650 Motornummer auch so

Gruß
Schorsch

Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Martin mit der R25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 10/01/2018
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #18 am: 12 Januar 2018, 14:21:50 »

Vielen Dank für die Tipps mit dem tüv das beruhigt mich erstmal. An Schorsch: es ist die R25 Bj. 1950 . Motor und Getriebe sind wenn ich jetzt nicht was verwechsle die Originalen R25 Teile. Ich wohne in 79689 Maulburg im Südschwarzwald, Hilfe zwecks Abstimmung und Elektrik wäre natürlich sehr willkommen:)
Lg
Gespeichert

wasi

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 81
  • BMW R24
  • Mitglied seit: 29/11/2017
    Years
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #19 am: 13 Januar 2018, 18:54:31 »

Servus Martin und willkommen,

ich bin ebenfalls außem Südschwarzwald nähe Elzach ;-) vielleicht trifft man sich ja mal auf ne kleine Tour  :bike: :prost:

gruß Holger
Gespeichert
Ohne Kat, Power satt

Martin mit der R25

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 23
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 10/01/2018
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #20 am: 14 Januar 2018, 18:48:35 »

Wenn die Karre mal fertig ist, gerne :) Momentan nin ich dabei den Motor fertig zu machen, aber wie immer gehts nicht so wie gedacht, wollte die Kipphebel heute einbauen und die Ventile einstellen aber irgendwas stimmt da nicht. Ich habe unter den Gewindebolzen die Hülse und die Scheibe getan und ihn festgeschraubt (also alle 4). Ich war mir nicht ganz sicher ob über und unter die Hülse eine Scheibe kommt, da ich aber nur die vier hatte ging ich davon aus das auch nur jeweils eine pro Bolzen verwendet wird. Dann kamen die Stößelstangen und die Kipphebel drauf. Jetzt das Problem: die Kipphebel haben ziemlich viel Spiel, zu viel um es mit den Schrauben über den Federn am Kipphebel auszugleichen. Habe dann nochmal alles ab gemacht und ohne Scheiben wieder zusammen gebaut. Dann konnte ich die Kipphebel aber nicht ganz runter drücken da das Ölröhrchen "zu lang" war. Das bedeutet ja die Höhe mit Scheiben war die Richtige da da das Ölröhrchen keine Probleme machte. Der Zylinder ist neu, soll aber für R24,25 und 25/2 sein, hab ich beim meyer gekauft. Die Fußschrauben sind auch fest.Der Zylinderkopf ist von einer anderen R25/0 (jedenfalls war er da drauf und hat funktioniert) . Die Stößelstangen sind auch die richtigen, sind ca 18cm lang(paar mm mehr). In meiner rep. Anleitung steht nur man soll alles zusammenbauen, nicht wo ne Scheibe hinkommt etc.. könnte mir auch nur mit Mühe vorstellen das unter bzw. Auf die Stößelstangen was drauf kommt, ich bin also ziemlich ratlos.. und meint ihr ich sollte mal ein neues Thema auf machen, da ich ja hier noch im Vorstellungs "bereich" bin?
Lg
Gespeichert

Patta

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 204
  • I love BMW-Einzylinder
    • 59494
    • Soest
  • Mitglied seit: 15/10/2016
    YearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #21 am: 14 Januar 2018, 21:27:13 »

Herzlich willkommen. Mach am besten deswegen ein neues Thema auf und stell dazu gleich mal Bilder rein, damit man genau sehen kann wie das zusammen gebaut ist.
Gespeichert

Kaltstart

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1211
  • R 25/3 & ich (beide 1954) auf Mallorca anno 1977
    • 70597
    • Stuttgart
    • BW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/01/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Ganz junges Blut :)
« Antwort #22 am: 09 März 2018, 14:48:49 »

Hallo Martin mit der R25,

willkommen im Forum & viel Erfolg
bei den weiteren Aufgaben!
Gespeichert
Alte Liebe rostet nicht.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything