Steinel kaputt
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Steinel kaputt  (Gelesen 576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7345
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Steinel kaputt
« am: 03 Januar 2018, 21:35:25 »

Hallo zusammen,

Mein Steinel hat ganz plötzlich den Geist aufgegeben. Digitalanzeige geht noch, nur kein Hui mehr.

Hat den schon mal jemand aufgeschraubt?  Lohnt das? Hat der vielleicht ne Sicherung?

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

BMW Einzylinder-Forum

Steinel kaputt
« am: 03 Januar 2018, 21:35:25 »

Q-Michael

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • I love BMW-Einzylinder
    • 85777
    • Fahrenzhausen
    • Bay
    • D
  • Mitglied seit: 06/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #1 am: 03 Januar 2018, 22:37:38 »

es sollte eine Thermosicherung drin sein, die verhindert das das Ding versehentlich abbrennt
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7345
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #2 am: 03 Januar 2018, 22:41:48 »

Oha. Wie sieht sowas aus?
Kann man das reparieren?

Kann man den Fön auch an den Manuel schicken

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Hape25/3

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 1000
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #3 am: 03 Januar 2018, 23:31:52 »

Hallo,
den Fön kriegt der Mangel schon hin, aber schick den Schraubstock auch mit, der will auchmalwas erleben!  :schrauber:
Gruß
Gespeichert

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1192
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #4 am: 04 Januar 2018, 02:54:19 »

Hallo Jan,

so etwas sitzt auch in vielen Kaffeemaschinen.
Gibt es wohl in verschienen Ausführungen (Temperatur überschritten -> katutt oder selbstrückstellend),
aber da können Dir die Elektriktircker mehr und fachlich gesichert etwas zu sagen.

Aussehen könnete das Ding so: https://www.reichelt.de/Temperatursicherungen/MTS-192/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7654&ARTICLE=23893

Da ich so einen Fön nicht besitze, kann ich Dir zum öffnen leider nichts sagen. Aber muckt sich doch eh nicht
mehr, also mal das Innenleben anschauen.

VG,
Peter

Ist der Schraubstock ein Ausstellungsstück  ;) ?
 Tröste dich, nach ein paar Jahren wird die Farbe weniger und die Schonbacken haben ihr Aussehen völlig verändert.  ;D



Gespeichert

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 1126
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #5 am: 04 Januar 2018, 06:06:42 »

Hallo Jan,

Mach doch einfach mal auf, ist doch eh schon kaputt. Kann also nur besser werden  ;D

Und Peter hat recht, viele Kaffeemaschinen haben 2 von den Temperatursicherungen.
Meistens ist nur eine kaputt, die selbst Rückstellenden sind nicht wirtschaftlich.
Kosten mehr und der Kunde kauft keine neue Kaffeemaschine  :spinnt: :spinnt:

Grüße
Tim
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3857
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #6 am: 04 Januar 2018, 06:11:02 »

Wirst lachen, hab mein Bosch auch erst vor 3 Monaten repariert.


Die Heißluftpusten kosten ja nix, aber wenn du an dem hängst und das Porto übernimmst, werf ich gern einen Blick rein.

Wenns nicht lohnt kann ich den wegschmeissen und es hat dich 3-4,-€ Porto gekostet.

Ich selber will dafür nix.
Wenn er wieder läuft steckst du einfach einen Taler hier in Forumskasse.


Du machst ja auch genug für uns.




Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3857
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #7 am: 04 Januar 2018, 07:11:01 »

Hab grad mal geguckt, der Steinel HL2010 kostet neu ja doch 99,-€

Hier ist ein Owner's Manual zum Download, vieleicht hilft es dir: http://www.steinel.net/Professional-Heat-Guns/HL2010E

Offiziel kann man die Efen-Sicherungen bzw STB Litzen nicht tauchen, was aber nix heißen muss  ;D
Die Heizung 02120 kostet in der Bucht und www um die 98.-$ was natürlich Unsinn ist. https://www.alliedelec.com/steinel-02120/70027117/

Wie gesagt Angebot steht, wenn du sonst Hilfe brauchst kannst mich ja auch per WA anmorsen. Kontakt hast du ja.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7345
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #8 am: 04 Januar 2018, 08:57:44 »

Guten Morgen,

Eine Nacht vergangen und X neue Antworten. Klasse!

Peter: den Schraubstock habe ich mir letztes Jahr zum Einzug ins Eigenheim für meinen "begehbaren Werkzeugschrank im Keller" zugelegt. Die anderen, die ich noch hatte waren mir zu ausgelutscht und ich wollte nen drehbaren haben. Isser nicht schick? ;)

Manuel: ich schreib Dir!

Viele Grüße und danke euch,

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Kompressor_Peter

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 27
  • Offline
  • Beiträge: 1192
  • Elefantentreffen 04. - 06.02.1977
  • Mitglied seit: 22/01/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #9 am: 04 Januar 2018, 10:23:55 »

Hi Jan,

hab eben noch etwas von Steinenl gefunden. Reparaturservice https://www.steinel.de/de/service/reparaturservice.html.
Kostet aber mindesten 24,99 €. Und Reparatudienst.... tuaschen nur komplette Bausteile aus  ::) .
Ich würde ihn zu Manuel schicken. Bin mir 100 % sicher, dass er des schafft dem Teil neues Leben
einzuhauchen. Wäre nett, wenn ihr beiden (bei Erfolg) mal berichtet was die Ursache war, denn hier
im Forum sind einige die einen Steinel haben.

@Tim: als ich damals die nicht rückstellende Temperatursicherung in der Kaffemaschine gefunden habe,
hätte ich den Konstrukteur am liebsten geteert und gefedert. Bauteil 40 Pfennige  :(.

@Jan: Ja, die Heuer Teile sind top. Hast einen Schraubstock fürs Leben gekauft.
Wir haben vor einigen Jahren unseren alten (garantiert vor 1950 hergestellt) ausgetauscht. Aber schabe
mal die Fabe von der viereckige Fläche. Da kann man schön und schnell kleinere Teile drauf richten (ist
auch dafür vorgesehen). Aber schaben, NICHT schleifen oder schmirgeln. Und auch die Oberkanten der
beiden Backen von Farbe befreien.

VG,
Peter

« Letzte Änderung: 04 Januar 2018, 10:26:04 von Kompressor_Peter »
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 873
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #10 am: 04 Januar 2018, 11:16:39 »

Zum Thema Schraubstock:
Ich hab seit mindestens 15 Jahren so ein Teil:
http://www.otelo.com/de/produkte/mehrzweckschraubstock/t-o-63601100/-ref-26590.html
mit jeder Menge Zubehör.
Eine Anschaffung für's Leben, die jeden Cent (damals noch Pfennig) wert ist!
Vor allem der Fußhebel ist genial
Gespeichert

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 60
  • Offline
  • Beiträge: 7345
  • BMW R25/2 Bj.53 BMW R25/3 Bj.54 DKW RT125/2 Bj.53
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Steinel kaputt
« Antwort #11 am: 04 Januar 2018, 11:53:22 »

Ja, den vererbe ich hoffentlich weiter.
Kostete aber "nur" 80€mehr als einer aus dem Baumarkt.
Zum richten habe ich einen geschliffenen 20kg Ambos ;)

Gruß
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything