Speichen R24 login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Speichen R24  (Gelesen 460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mike25-3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 79
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYears
Speichen R24
« am: 15 Dezember 2017, 21:10:06 »

Nächste Frage zu meiner R24....  ::)

In der Datenbank ist folgendes für vorne und hinten (nehme ich mal an...) angegeben: 

M3,5x165, M3,5x220
je 18 Stück
gekröpft


Nun habe ich mal den Durchmesser der Trommeln vorn und hinten am Aussenrand gemessen und 220 und 200 mm festgestellt.

Da beide  Räder 19" sind kann das mit den Speichen für vorn und hinten nicht hinkommen.

Ich möchte gern bei Weißwange neue Speichen bestellen, weiß aber nun nicht welche. Kann jemand helfen?

Danke + Gruß
 
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Speichen R24
« am: 15 Dezember 2017, 21:10:06 »

heinz leichtfuss

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 481
  • R25/2, 1938 Miele, 1939 Dürkopp, 1930 Monet Goyon
    • 21423
    • Winsen
  • Mitglied seit: 29/04/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #1 am: 15 Dezember 2017, 21:30:31 »

Hallo Mike,

ernstgemeinte Antwort: die Längen sind nicht vorn / hinten sondern rechts und links. Aber irgendwas kann in der Datenbank nicht stimmen. Lt. ETL haben die langen Speichen vorn und hinten die gleiche Nummer 4038109, die kurzen vorn aber 4038105 und hinten 438107.
Rebenbauer hat die Nummern in seinen Artikelnummern versteckt: https://www.rabenbauer.com/onlineshop/search.ShowResult?ac=detail&offset=10
Da müssten dann die richtigen kommen.

Gruß Stefan
« Letzte Änderung: 15 Dezember 2017, 21:32:58 von heinz leichtfuss »
Gespeichert
...egal! Ich lass das jetzt so.

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Online
  • Beiträge: 8624
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #2 am: 15 Dezember 2017, 21:33:32 »

Jedes Rad hat ich glaube 18 lange und 18 kurze Speichen. Das Problem beim einspeichen sind die langen Speichen. Während die kurzen 1x gekreuzt eingebaut werden sind die langen Speichen um 1 Loch versetzt.
Wenn Du die Räder ausspeichst achte genau wie die drin waren.
Da die Speichen+ Nioppel damals schwarz waren habe ich hier http://menze-fahrzeugteile.de/einspeichen-zentrieren.htm eingekauft
Manfred
« Letzte Änderung: 15 Dezember 2017, 21:35:48 von Manfred250 »
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

mike25-3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 79
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #3 am: 15 Dezember 2017, 22:02:45 »

Hallo Mike,

ernstgemeinte Antwort: die Längen sind nicht vorn / hinten sondern rechts und links. Aber irgendwas kann in der Datenbank nicht stimmen. Lt. ETL haben die langen Speichen vorn und hinten die gleiche Nummer 4038109, die kurzen vorn aber 4038105 und hinten 438107.
Rebenbauer hat die Nummern in seinen Artikelnummern versteckt: https://www.rabenbauer.com/onlineshop/search.ShowResult?ac=detail&offset=10
Da müssten dann die richtigen kommen.

Gruß Stefan

Ich kanns irgendwie nicht glauben, weil der Aufnahmedurchmesser vorn an der Trommel ja 20mm kleiner ist als hinten. Beide haben 19"  Hinten ist der Einheitskardan von BMW drin mit einem Durchmesser von 220mm

Rechts und links ist sowiso unterschiedlich und klar aber ???

Ich werde sie wohl ausbauen (müssen) und dann messen.

Schwatt ist auch klar, die Räder werden dann eingespeicht komplett lackiert ;)

Gruß

« Letzte Änderung: 15 Dezember 2017, 22:05:35 von mike25-3 »
Gespeichert

Mathias

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 24
  • MilanoTaranto
    • 32547
    • Bad Oeynhausen
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/01/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #4 am: 15 Dezember 2017, 23:19:43 »

Hallo Mike,
ich versteh glaube ich das Problem noch nicht ganz: die langen Speichen sind vorn und hinten gleich, die kurzen sind fürs Vorderrad andere als fürs Hinterrad. Im Rabenbauer-Katalog ist das deutlich, nur sind die Speichen da entweder verchromt oder VA.
Gruß Mathias
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 50
  • Online
  • Beiträge: 8624
  • Unterwegs mit R25/2 und R90/6
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #5 am: 16 Dezember 2017, 01:18:50 »

Du hast vorne eine andere Trommel als hinten? Das ist mir noch nicht aufgefallen. Ist dann die Speichenkreuzung voprne und hinten auch gleich? Hinten haben die Speichen ein Loch mehr Versatz.
Manfred
Gespeichert
Also sprach ein weiser Mann:
Schrauben soll nur der der es auch kann.

Isemax2

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 204
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Speichen R24
« Antwort #6 am: 16 Dezember 2017, 02:47:31 »

Die Trommeln vorn u. hinten sind unterschiedlich, somit auch die Speichen, jeweils 18 kurz u. 18 lang. Wenn Trommeln original, ausspeichen u. als Muster einschicken.

Bei R 24 waren die Speichen schwarz lackiert, also erst spannen u. zentrieren, dann lacken.

Vorm zerlegen Bilder machen, ganz wichtig ist die Lage der Felge zur Nabe. Bei Halbnaben ist die Punzung unterschiedlich, deshalb vorher unbedingt alles fotografisch festhalten, welche Speiche kreuzt innen/ außen, beginnend am Ventilloch, lange u. kurze Speiche, in Fahrtrichtung l. u. r.
Weiter ist das Maß (Überstand) der Nabe zum Felgenhorn wichtig, damit die Spur hinterher passt u. die Räder mittig im Schutzblech stehen. Und nein, das ergibt sich nicht von selbst, sondern kann um bis zu 15 mm zu jeder Seite variieren, je nach Spannung der Speichen.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

mike25-3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 79
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #7 am: 16 Dezember 2017, 08:32:23 »

Die Trommeln vorn u. hinten sind unterschiedlich, somit auch die Speichen, jeweils 18 kurz u. 18 lang. Nein, nur die langen sind unterschiedlich, die vorderen kurzen sind länger, ET-Nr hinten 4038107 vorn 4038105, lange für vorn und hinten 4038109 .Wenn Trommeln original, ausspeichen u. als Muster einschicken. Warum?

Bei R 24 waren die Speichen schwarz lackiert, also erst spannen u. zentrieren, dann lacken. ist bekannt

Vorm zerlegen Bilder machen, ganz wichtig ist die Lage der Felge zur Nabe. Bei Halbnaben ist die Punzung unterschiedlich, deshalb vorher unbedingt alles fotografisch festhalten, welche Speiche kreuzt innen/ außen, beginnend am Ventilloch, lange u. kurze Speiche, in Fahrtrichtung l. u. r.
Weiter ist das Maß (Überstand) der Nabe zum Felgenhorn wichtig, damit die Spur hinterher passt u. die Räder mittig im Schutzblech stehen. Und nein, das ergibt sich nicht von selbst, sondern kann um bis zu 15 mm zu jeder Seite variieren, je nach Spannung der Speichen. ja ist auch bekannt, ich hab schon mal eingespeicht... ::) 8) ;)

Isemax2

Ich wollt mir halt nur das Ausspeichen sparen und nach Maßen bei Weißwange bestellen. Dank meines Hamstergens  liegen schon so viele Haufen rum dass ich mir den Nächsten sparen wollte... aber das wird wohl nix..

Gruß
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 755
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #8 am: 16 Dezember 2017, 16:26:12 »

ich könnte dir die Maße der Speichen von einer R23 geben - da hab ich noch alle Originalspeichen in meiner Werkstatt rumliegen. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass die Räder von der R23 identisch mit der R24 sind.
Gespeichert

Borgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 755
  • R23, R60/5, R90/6, Borgward Isabella Coupe
    • Bayern
  • Mitglied seit: 27/01/2014
    YearsYearsYearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #9 am: 16 Dezember 2017, 16:43:29 »

hier die Abmessungen von der R23 (Maße genommen wie bei http://www.faak-tillmanns.com/u/sonst-download/Speichen-Bestell-Info.pdf)

Vorne:  220mm (ca. 140°) und 173mm (ca. 95°)
Hinten: 220mm (ca. 140°) und 167mm (ca. 95°)
« Letzte Änderung: 16 Dezember 2017, 16:51:39 von Borgward »
Gespeichert

mike25-3

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 79
  • Alles kann, nix muss
    • 22175
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 11/12/2016
    YearsYears
Re: Speichen R24
« Antwort #10 am: 16 Dezember 2017, 18:23:54 »

hier die Abmessungen von der R23 (Maße genommen wie bei http://www.faak-tillmanns.com/u/sonst-download/Speichen-Bestell-Info.pdf)

Vorne:  220mm (ca. 140°) und 173mm (ca. 95°)
Hinten: 220mm (ca. 140°) und 167mm (ca. 95°)


 :applaus: :blumen: das deckt sich mit meinen außen abgenommenen Messungen.
Was mich nur zusätzlich wundert ist, dass die Speichen innen und aussen die gleiche Kröpfung haben sollen. BMW gibt ja auch nix mit innen und aussen an.
Weisswange bietet die Speichen jeweils mit 80 und 95° an, was eigentlich mehr Sinn macht. aber warsch. isses auch egal... ::)

Danke jedenfalls für Eure Hilfe  :juhuu:
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything