Revision Motor R25/3
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Revision Motor R25/3  (Gelesen 26097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3232
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #390 am: 08 Mai 2018, 11:17:29 »

Wenn es nicht 100%ig dicht ist, ruinierst du dir den Lack... da nützt auch nicht volltanken nichts. Ich habe (vermutlich) einen Haarriss an der Stoßkante unten zwischen Werkzeugfach und Tank (R26). Durch die austretenden Benzindämpfe, und wenn es halt mal dahin schwappt, hat der Lack zwischen Werkzeugfach und Sattel bereits Blasen geworfen und löst sich ab  :kopfhau: Auch wenn nichts signifikant raussuppt.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

BMW Einzylinder-Forum

Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #390 am: 08 Mai 2018, 11:17:29 »

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 37
  • Offline
  • Beiträge: 4820
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #391 am: 08 Mai 2018, 15:24:08 »

hmm.... sollte der Lack nicht Spritecht sein?
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13282
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #392 am: 08 Mai 2018, 16:41:10 »

Der wird unterwandert.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 37
  • Offline
  • Beiträge: 4820
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #393 am: 08 Mai 2018, 19:09:34 »

Unverschämtheit! Sowas macht man doch nicht!
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3232
  • BMW E46 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #394 am: 08 Mai 2018, 23:44:06 »

Find ich auch... macht der blöde Sprit aber trotzdem  :schimpf:
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #395 am: 26 Mai 2018, 12:15:08 »

 :kotz:

So eine Scheiße hier!
Ich hab gerade versucht, mein Lima-Problem mit neuen Kohlefedern zu beheben, leider erfolglos.
Stattdessen habe ich nun Öl im Schauloch, also am Schwungrad.
Also ist der neu verbaute WeDi am Motor wahrscheinlich undicht. Keine Ahnung warum.
Und nächsten Donnerstag wollte ich zum Edersee.  :galgen:
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #396 am: 26 Mai 2018, 12:32:23 »

Woran kann es liegen bzw. ist es überhaupt möglich, dass die KW sich im Betrieb 1mm nach hinten, also axial verschiebt?
An meiner elektronischen Zündung hat der Magnet/ Impulsgeber, der in einem Abstand von 1mm vor der Zündungseinheit sitzt, an dieser Schleifspuren hinterlassen. Wie geht denn sowas?
Dieses Problem könnte natürlich auch den undichten WeDi am Motorausgang verursacht haben...
« Letzte Änderung: 26 Mai 2018, 12:34:04 von Chrima »
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12444
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #397 am: 26 Mai 2018, 12:57:30 »

Am hinteren KW Lager sitzt doch einen Anlaufwellscheibe zwischen Lager und Kurbelwange. Fehlt die bei Dir?... Hat damit aber eigentlich nichts zu tun.... Natürlich jetzt doof. Eigentlich kann die nicht nach vorne wenn das vordere Lager richtig montiert ist. Ich würde sagen da hat sich vordere Lager nun richtig auf die Welle gesetzt. Zündung mechanisch nachjustieren wenn es geht und Ölverlust im Auge behalten. Da musst Du wohl den hinteren Wellendichtring noch einmal prüfen und die Lauffläche auf der Schwungscheibe auf Riefen kontrollieren.
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #398 am: 26 Mai 2018, 13:25:10 »

Die KW muss nach hinten gewandert sein, um die Schleifspuren auf der Zündung zu verursachen. Das Problem müsste demnach also am hinteren KW-Ende sitzen.
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #399 am: 26 Mai 2018, 13:50:35 »

Ach, und zwischen Kurbelwange und hinterem Lager hab ich die Wellenscheibe, da bin ich mir ziemlich sicher. Das Thema hatten wir hier in Beitrag 156 - 158.
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 178
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #400 am: 26 Mai 2018, 13:55:49 »

Das vordere Kurbelwellenlager ist das Festlsger und hält die Kurbelwelle in ihrer Position . Da darf nichts wandern.
Gruß Hartmut
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 93
  • Offline
  • Beiträge: 12444
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #401 am: 26 Mai 2018, 14:42:15 »

Siehe Hartmut... wie kann die denn nach hinten wandern?.... nach vorne, okay, wenn das vordere Lager nicht richtig montiert ist.... aber nach hinten?.... Zündung nicht richtig fest geschraubt? Nimm mal den Lima Deckel ab und ziehe die Kupplung. Bewegt sich da was an der Welle? Am besten wenn die Karre richtig warm ist.
« Letzte Änderung: 26 Mai 2018, 15:07:11 von Heiko »
Gespeichert
Noch 19 Jahre bis zur Rente...

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1508
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #402 am: 26 Mai 2018, 15:46:59 »

Die KW kann nur am Ritzel rutschen. Entweder kein Seegerring oder Presspassung nicht mehr gegeben.
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20261
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #403 am: 26 Mai 2018, 23:35:30 »

oha!
Gespeichert

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #404 am: 26 Mai 2018, 23:53:43 »

Ja nee, also beim vorderen Lager/ Ritzel bin ich mir ganz sicher, dass da alles in Ordnung ist.
Ich bring den Bock am Donnerstag mit zur Fehleranalyse.
Der hintere WeDi muss aber höchstwahrscheinlich neu. Es sei denn, das Öl kommt von achtern, also ausm Getriebe.
Auf alle Fälle werd ich die Kiste bis zum Treffen nicht mehr fahren. Das Öl am Schwungrad war doch zu viel.
Vielleicht bau ich den Motor schon aus, hab halt nur noch keinen SS-Abzieher und hoffe diesbezüglich auf einen Leihgeber am Edersee...  :thumbup:
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 37
  • Offline
  • Beiträge: 4820
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #405 am: 27 Mai 2018, 08:06:45 »

SS Abzieher??? Ich dachte das haben wir hinter uns

Ne. Weiss natürlich was du meinst 😉
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #406 am: 27 Mai 2018, 10:20:46 »

Hallo Christian,ein ausgebauter Motor wäre schon hilfreich, das verringert den Aufwand ja schon erheblich.
Wenn Werkzeug mitgebracht werden muss - was wird gebraucht?Hier bitte eine korrekte Aufstellung dessen was notwendig ist - "schweres Gerät" sollte möglichst vierrädrig angeliefert werden.

Grusz
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

topcom

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 15
  • Offline
  • Beiträge: 1508
  • Es gibt noch etwas außer Computer!
    • 92348
    • Berg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 06/07/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #407 am: 27 Mai 2018, 10:33:06 »

Auf jeden Fall Regenschirm
Gespeichert
BMW R27 mit Steib S250, R26, R25/3, R50/2, R25, R24.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #408 am: 27 Mai 2018, 11:52:26 »

Die Welle kann meiner Meinung nach nur nach hinten durchrutschen wenn der Sicherungsring vor dem Kettrad nicht (mehr) vorhanden ist.
Das vordere KW-Lager (6206) wird im Lagerschild durch den Absatz gesichert.

Da hilft also nur eine Demontage - sollten wir am See aber schaffen wenn der Motor UNTER DER REGENSICHEREN PLANE auf der Werkbank steht. Haben wir Strom für ein Heissluftgebläse? Wenn nicht bräuchten wir ne Lötlampe.
Christian
bitte vor dem Transport das Motoröl ablassen und Kupplung demontieren. Alles war schon demontiert ist kann uns vor Ort keine Probleme mehr machen. Mach eine Aufstellung von Werkzeugen die wir brauchen werden
Grusz
Bernd


Gespeichert
Leben und Leben lassen

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #409 am: 27 Mai 2018, 19:30:29 »

Alles klar, ich lass das Öl ab, bau den Motor aus und bring alles mit zum See.
Werkzeug brauch ich, wie gesagt, nur den Abzieher. Alles andere aollten wir mit meinem Kram hinkriegen.
Ach, und dei beiden WeDis, also Motor + Getriebe, da ich den Ursprung des Öls noch nicht kenne. Die krieg ich hier bis Mittwoch nicht geordert.

Und dann guck ich mir gleich Eure 12V-Umbauten an... ;D
« Letzte Änderung: 27 Mai 2018, 19:34:02 von Chrima »
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13282
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #410 am: 27 Mai 2018, 22:30:19 »

Bring die ganze Karre mit.
Telefonier mal mit Bernd.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #411 am: 27 Mai 2018, 22:56:09 »

Bernd hat mich schon gebrieft.  :schrauber:
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #412 am: 28 Mai 2018, 09:31:39 »

Sollte der Ölverlust durch einen defekten Wedi am Getriebeeingang verursacht sein könnte man den recht einfach tauschen. Bring das Teil einfach mit - hast ja genug Platz in Deinem Auto.

Grusz
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #413 am: 28 Mai 2018, 09:38:44 »

Leider kommt das Öl vom Motor.
Ich hab jetzt Motor + Getriebe ausgebaut. Der Getriebeeingang ist ganz leicht feucht, aber da läuft so gut wie nix runter. Aber unter der Schwungscheibe steht schwarzes Öl.
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #414 am: 28 Mai 2018, 09:49:39 »

Mach bitte ein Bild von der Getriebeseite - dann wisch die Fläche sauber und lege das Getriebe auf die Eingangsseite. Sollte der Dichtring defekt sein wird hier Öl austreten.

Leider sieht man nicht sonderlich gut welche Farbe das ausgetretene Öl hat. Da hast Du wohl die besseren Augen.

LG
Bernd
« Letzte Änderung: 28 Mai 2018, 09:59:22 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #415 am: 28 Mai 2018, 12:29:30 »

Also,
Getriebe hab ich abgewischt, auf den Eingang gelegt, nach einer knappen Stunde war noch alles trocken. Einen passenden Dichtring fürs Getriebe hab ich auch noch. Mein Getriebe leckt, wenn, dann eher hinten am Druckstück raus. Nicht viel, aber ab und zu muss ich da mal abwischen...

Der WeDi am Motor war ein 45*62*10, zumindest der, den ich aus dem neuen 25/3-Gehäuse ausgebaut habe. Die Schwungscheibe/Kupplung ist von einer /2. Hat der WeDi-Sitz der SS vielleicht einen anderen Durchmesser als der von der /3-SS? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. ???
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 178
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #416 am: 28 Mai 2018, 12:31:59 »

Auch mal auf den Setenschlag der Schwungscheibe achten. Muss kleiner 0,1mm sein.
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #417 am: 28 Mai 2018, 12:38:19 »

Die beiden Wellendichtringe der R25 und der /3 sind gleich, an einem falschen Ring kanns also nicht liegen ...
Hast Du eine Meßuhr, mit der wir den Seitenschlag überprüfen können? Wenn nicht pack ich eine ein.

Was die Schleifspuren angeht die Du auf dem Rotor Deiner elektrischen Zündung gesehen hast - das könnte doch auch durch einen verrutschten Rotor verursacht sein!
Hast Du die elektronische Zündung von Zofia/Ulismotorradladen verbaut? Da passiert das schon mal, dass sich die Madenschraube lockert und der Rotor "eiert".
Prüfen wir am Wochenende

Grusz
Bernd
« Letzte Änderung: 28 Mai 2018, 12:41:44 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Chrima

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 335
  • 1954 - R 25/3, 1969 - Simson KR 51/1
    • 18435
    • Stralsund
    • M-V
    • D
  • Mitglied seit: 24/07/2016
    YearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #418 am: 28 Mai 2018, 12:47:56 »

Moin,
Messuhr für den Seitenschlag hab ich keine.
Ich hab nochmal das Foto von der SS vergrößert.
Der silbrige Strich unter der Scheibe ist der äußere Rand einer Ölpfütze. Diese reichte bis an die Schwungscheibe, so dass ich das Öl dann im Schauloch sehen konnte.

Also dann, wie gesagt, bräuchte ich einen 45*62*10-Dichtring.

Gruß
Christian
Gespeichert
Wenn man sein Ohr ganz leicht an die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Revision Motor R25/3
« Antwort #419 am: 28 Mai 2018, 12:58:40 »

Hab nur noch einen Schwungscheiben-Wedi für die R26/27 - der passt leider nicht.

Kann jemand von den Seefahrern am Donnerstag/Freitag einen passenden Wedi mitbringen?
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything