- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 6 7 [8] |   Nach unten

Autor Thema: Feuchter Keller - Lüftung  (Gelesen 11792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 2934
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #210 am: 12 Februar 2020, 16:44:11 »

Dann endlich die Essenz des ganzen auf einer einzigen Seite mit dem entscheidenden Satz ganz unten !

Sinngemäß auch schon in #103.

Gruß
Stefan
Gespeichert
Die größte Gefahr im Leben ist, daß man zu vorsichtig wird. (Alfred Adler)

BMW Einzylinder-Forum

Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #210 am: 12 Februar 2020, 16:44:11 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 119
  • Offline
  • Beiträge: 9366
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #211 am: 14 Februar 2020, 12:05:19 »

Wäre DAS was??
Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #212 am: 14 Februar 2020, 12:56:20 »

Der Preis ist unschlagbar. Macht allerdings auch einen ziemlich provisorischen Eindruck. Wichtig wäre mir eine intuitiv verständliche und logische Menuführung.
Mein Preis-Leistungs-Favorit ist bis jetzt das FaLs22.
-->   https://fals22.de/shop/fals22
->   

Gruß,
Sascha

Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 939
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #213 am: 14 Februar 2020, 14:02:04 »

diese Lösung macht für mich einen sehr guten Eindruck

es ist die 299 EUR sicher Wert

unabhängig davon, mit guten Luftentfeuchtern lässt sich auch einiges machen

Gruß
Horst-Dieter
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 61
  • Offline
  • Beiträge: 8632
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #214 am: 14 Februar 2020, 14:03:07 »

...die Ziehen halt aber 100x so viel Strom.

Gruß

Jan.

Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 38
  • Offline
  • Beiträge: 5009
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #215 am: 14 Februar 2020, 14:30:25 »

Ob 100x soviel, habe ich noch nicht nachgerechnet. Aber auf jeden Fall deutlich mehr, das stimmt.
Habe ich auch versucht. Einhell LEF 200. Habe ich im besagten Keller ohne Fenster als Versuch betrieben.
RelH dort immer um 80 - 85 %
Entsafter erstmal auf 70% Soll eingestellt. Bei Altbau von 1898 und unisoliertem Keller läuft das Teil bis auf relativ kurze Pausen permanent.
Zieht die Feuchtigkeit aus den Nachbarkellern und durch die Ritzen im Grunde aus allen Kellerräumen und Kellerflur sowie Wäschekeller nach.
Mit 200 Watt über meinen Zähler für das ganze Haus ? Schön blöd.....
So ein Lüfter braucht nur 25 Watt für 235 m³/h und läuft wohl deutlich kürzer für das gleiche Resultat.
Einzig die fehlende Zuluft-Möglichkeit verhagelt mir die Sache. Ich konnte die Vermieterin noch nicht überzeugen, eine 100 oder 125er Bohrung in den Raum unter
der Treppe machen zu dürfen, der hat ein Fenster das eigentlich immer auf Kipp steht. Stattdessen bietet sie mir einen anderen Keller mit Fenster an.
Der ist aber wohl deutlich kleiner. Bis jetzt war ich noch nicht drin, muss ich mir ansehen. Aber auch dort wird es wohl sehr feucht sein und sich eine intelligente
Lüftersteuerung lohnen.

Gruß,
Sascha
Gespeichert
"Mehrheit" und "Wahrheit" sind nicht dasselbe ...

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 939
  • R26
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #216 am: 14 Februar 2020, 18:11:57 »

Was da wirklich richtig sein wird, hängt sicher von den ganz individuellen Umständen ab.
Bei mir genügen die beiden Entfeuchter bislang.
Übrigens, ein Kondenstrockner in der Waschküche entfeuchtet auch ganz ordentlich.
Manche haben ja noch die alten Abluftgeräte in Betrieb. Dann schnell raus damit.
Was mir an der Lüftungslösung (wenn man sie alleine verwendet) nicht gefällt:
Ist es im Keller feucht, draußen aber auch, passiert über einen längeren Zeitraum nichts.
Übrigens, eine 125er Bohrung ist das untere Minimum. Du wirst Dich wundern, wie wenig
die bringt.
Gruß
Horst-Dieter
« Letzte Änderung: 13 Mai 2020, 10:31:23 von Hodima »
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

Jürgen 57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 587
  • R25/3 Bj. 1955
  • Mitglied seit: 25/05/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Feuchter Keller - Lüftung
« Antwort #217 am: 12 Mai 2020, 12:21:09 »

Hallo zusammen;
hier noch eine andere Lösung - allerdings ohne Ventilatoren - von ELV: https://de.elv.com/profi-luftfeuchteschalter-pls-1000-mit-2-sensoren-10-m-sensorleitung-kompatibel-mit-homematic-z-b-per-hm-sci-3-fm-oder-hmip-fci1-250474
Es gibt u.a. einen Betriebsmodus KELLERTROCKNUNG - Messung mit Innen- und Aussensensor zur Bestimmung der Taupunkte etc. ...., Ansteuerung jeweils eines Be- und Entlüfters möglich.
Aus der Bedienungsanleitung gehen entsprechende Detailinfos hervor (kann man herunterladen). Kostenpunkt 132.-€ komplett mit 2 Kombisensoren

VG Jürgen

P.S.: sorry, ich habe wieder vergessen wie man einen ellenlangen Link unterbindet ...
« Letzte Änderung: 12 Mai 2020, 12:25:40 von Jürgen 57 »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

Seiten: 1 ... 6 7 [8] |   Nach oben
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything