****Tester gefunden ****Biete selbst hergestellte Kennlinienzündung für R27,
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ****Tester gefunden ****Biete selbst hergestellte Kennlinienzündung für R27,  (Gelesen 2393 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 115
  • Offline
  • Beiträge: 8907
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Und welche von den 10 Kurven wäre die Orschinale Kurve?
Manfred

Kurve 8 - würde ich mal sagen. Hier landet man bei Höchstdrehzahl bei ca. 42 Grad vOT.

Bernd
« Letzte Änderung: 29 März 2016, 09:58:35 von berndr253 »
Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum


hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 1212
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Aber nur, wenn Du die minimale Spätzundung auf "S" einstellst.

Da gehts ja nur um den Verstellbereich, und der liegt demnach bei 35°Kurbelwinkel.

Stellst Du die Spätzundung auf OT, sind es die o.g. 35°.

Und das sollte reichen.

Gruß, Hannes


Gespeichert
Was dann?!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 115
  • Offline
  • Beiträge: 8907
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Hallo Hannes,

ich hab mich auf die Kurven bezogen, die Markus in seiner pdf aufgeführt hat. Die Kurvenschar im Beispiel von Buxus ist die für Boxers - sind zudem nicht 10  sondern 12 Einzelkurven.
Oder hab ich da irgendwas verpeilt?

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

hannes55

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 1212
  • Frösche sind schön...
    • 35428
    • Langgöns Espa
    • Hessen
  • Mitglied seit: 20/03/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Oder ich???   ???

Keine Ahnung, meiner Erfahrung nach reichen jedenfalls 35° max. Frühzündung
beim heutigen Sprit und erhöhter Kompression allemal

-und ich wollte niemandem zu nahe treten  :prost:

Gruß, Hannes
Gespeichert
Was dann?!

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 115
  • Offline
  • Beiträge: 8907
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

Das deckt sich ja mit den Erfahrungen von Buxus und Rütz!

Da ist die Zündung von Markus, bei der auch noch andere Kennlinienverläufe einprogrammiert werden können ja optimal geeignet. Ich hab die Zündung kurz vor dem Ende der letzten Saison noch montiert und nur kurz testen können. Vorteil sehe ich darin die Zündung recht einfach auf eine andere Kennlinie einzustellen.
Rütz hat das bei seinem Fliehkraftregler ja mit viel Fantasie und Kreativität gelöst die Frühzündung deutlich zurück zu nehmen ohne dass sich der S-Zeitpunkt verändert.
Die Zündung ist insbesondere dann sinnvoll, wenn entweder der FKR nicht mehr ok oder aber die Aufnahme auf der Nockenwelle "abgeschert" ist. Letzteres ist bei meinem Motor der Fall und ich bin froh hier eine Alternative zur Verfügung zu haben.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

professor buxus

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3553
  • R27 - R6O/2 - R25/2
    • Wuppertal
  • Mitglied seit: 14/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

@ Hannes,

das hatte ich bei der Einstellerei bei Adelheid (/2) auch gedacht. Also die Spätzündung auf Null. Nur dass es hier dann bei 42 Grad Früh geendet hätte, weil der FKR schon etwas ausgeschlagen war. Die 42 Grad wären hier schon ok gewesen.
Aber mit Spät auf Null sprang sie schlechter an und der Vergaser musste für den Leerlauf höher einreguliert werden.
Dat war nix!
Deshalb habe ich, genau wie Rütz, den Verstellbereich begrenzt.
Siehe Anhang (oder Nachbau von Fiete   ;D  )

Gruß Buxus
Gespeichert
Freie Fahrt für freie Einzylinder!  

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears

@ all :
gibt es hier jmd, der seine eigene Zündverstelllinie mal erfahren hat ?

Habe eher den Eindruck keiner weiß was Genaues, alle schaun was andere machen.
So entstehen schonmal krude Binsenweisheiten.

Gruß mek
« Letzte Änderung: 14 Mai 2017, 11:22:10 von mekgyver »
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything