login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5] |   Nach unten

Autor Thema: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität  (Gelesen 8829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JoSch

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 85
  • I love Oldtimer
  • Mitglied seit: 19/02/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität
« Antwort #120 am: 03 Juni 2015, 20:45:51 »

....also wenn ich die Kopfdichtung auflege, dann das Maß auf den Bund des Zylinders messe und dieses mit dem Maß der "Zentrierung" im Zylinderkopf messe, bleiben ca. 0,7mm Luft. Gemessen mit dem Tiefenmeßschieber. Das Drehmoment geht also voll auf die Dichtung.
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Re: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität
« Antwort #120 am: 03 Juni 2015, 20:45:51 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21115
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität
« Antwort #121 am: 04 Juni 2015, 09:31:48 »

Das ist aber voller Hoffnung das die zentrierung im Kopf gleichmäßig ist (was sie meistens nicht ist)....wo du die hast ausdrehen lassen mag es so gehen...ansonsten gewagt.
den Kopf ohne Dichtung hattest du aber auch mal so auf den Zylinder gesetzt und geschaut ob da noch eine Lücke ist (und wie groß)?
Gespeichert

JoSch

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 85
  • I love Oldtimer
  • Mitglied seit: 19/02/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität
« Antwort #122 am: 04 Juni 2015, 21:43:55 »

... weiss nicht was das mit Hoffnung zu tun hat. Für mich sind das Fakten und ich mache das nicht zum ersten Mal. Es hat meiner Meinung nach nicht an der Vorspannung gelegen. Der Vergleich von neuer und alter Dichtung zeigt eine Maßänderung von ca. 0,15mm und deutliche Pressspuren. Und was den Mechaniker betrifft, der weiss was er macht und ist noch pingelicher wie ich es schon bin und das will was heißen. Habe bisher ca. 20 Motoren gemacht und kenne das mit durchgebrannten Dichtungen bei BMW eigentlich nicht. Nur wenn man mal nachfragt scheint es kein Einzelfall zu sein. Wollte hier nur mal nachfragen ob es noch andere Leidensgenossen mit dem selben Fehlerbild da drausen sind. Wäre ja nicht das erste mal das es eine Charge von Bauteilen gibt, die nicht das halten was Sie versprechen.......
Gespeichert

guest474

  • Gast
Re: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität
« Antwort #123 am: 05 Juni 2015, 11:27:45 »

Zitat
Preisgünstige Öle mit einem ZDDP-Gehalt von 1.000 bis 1.200 ppm gibts ja zu kaufen. Ist die Frage, ob das reicht. Für die Eintöpfe ist das meiner Erfahrung nach der Fall - hatte bisher noch keine Probleme.
Für die "Doppeltöpfe" vielleicht nicht. Ich bin gerade auf der Suche nach einem Lieferanten für ein solches Additiv - vermutlich wird hier die Bestellung einer größeren Menge also mehr als ein halber Liter - den Preis ein wenig drücken können.
Bisher gefunden hab ein Produkt aus den USA, Lieferung in winzigen Gebinden mit horrenden Versandkosten, weiterhin ein Produkt von LUCAS, hier kostet der halbe Liter ca. 16 € - weiss aber noch nicht für welche Menge Öl das reicht. hängt ja zudem auch noch von dem ZDDP-Gehalt des verwendeten Öls ab. Das kläre ich aber noch ab.
Weiter möchte ich noch eine Anfrage an einen Hersteller des Additivs schicken - der mir sicher sagen kann wo ich dieses Produkt beziehen kann.
Ich bleibe am Ball und mach bei Interesse einen neuen Fred auf

Bernd


Hallo Bernd,

hat sich das schon was getan?

Gruß Manfred
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 21115
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Stößel und Ventile Erfahrungen mit Qualität
« Antwort #124 am: 07 Juni 2015, 19:41:57 »

Mein lieber Mann....bei solch langen Schlipsen tritt man scheinbar schnell drauf ::)
Presspuren heisst nur das er zumindest am Anfang gepresst wurde....und 0,15mm dünner....warum? Gepresst oder weggebrannt....
ist aber egal....jetzt bin ich mal draussen ;D
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

Seiten: 1 ... 3 4 [5] |   Nach oben
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything
anything