Stromlaufplan von A bis J

Begonnen von 2solingen, 19 März 2013, 16:59:25

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

2solingen

Hallo Zusammen.

schaut euch doch bitte mal mein Bildchen an. Es zeigt meine Zündschlossplatte und meine Erkenntnisse aus dem Studium diverser Stromlaufpläne  zum Anschließen eines Kabelbaumes.



(den tollen Satz habe ich nur geschrieben, damit Interessierte später das Thema finden können, evtl. ist es für Viele nützlich)

Liege ich mit meinen Zuordnungen richtig?

A (Klemme)   H   Hupe/Schalter
B (gelötet)   57   Hauptlicht
C (Klemme)   56   Tacholicht/Schalter
D (Klemme)   51   Lima
E (gelötet)   ?   ?
F (Klemme)   31   Rück-/Bremslicht
G (Klemme)   2   ohne Belegung
H (Klemme)   58   Steckdose   
I (Klemme   15   Lima/Hupe
J (gelötet)      Leerlauf/Ladelampe

Wo ist 61 von wo es zur Lima geht?   (Oder ist des weiße kabel 61)

Wenn wir uns alle einig sind, überarbeite ich das Bild, ich denke, es ist dann für einige Leute hilfreich.

Gruß aus Solingen


Dirk

2solingen



rolf

#1
Da es eine ab 25/3 Zündplatine ist, befindet sich 61 an den Anschlüssen der Ladekontrollleuchte.

2solingen

Zitat von: rolf am 19 März 2013, 18:08:58
Da es eine ab 25/3 Zündplatine ist, befindet sich 61 an den Anschlüssen der Ladekontrollleuchte.


Zu Rolf:  Wenn I (Hupe) und J (Ladekontrolle 15) auf meinem Bild eh verbunden sind und von hier eine Leiteung zur 15 an der Lima geht, hätte ich eine Strippe übrig ???

sigi_rs

Das ist auch sehr gut, denn an dieser 15er Leitung wird der gemeinsame Anschluß für Leerlaufkontrollleuchte und Ladekontrolle angeschlossen. Dann geht von der Leerlaufkontrollleuchte ( ;D) eine Leitung an den Leerlaufkontrollleuchtenschalter, äh Leerlaufkontakt und eine weitere Leitung von der Ladekontrollleuchte an 61 in der Lichtmaschine.

Viele Grüße
Jörg
Alles neu macht der ...
...Februar.

Rütz

Zitat von: 2solingen am 19 März 2013, 16:59:25
Liege ich mit meinen Zuordnungen richtig?
Nein. :(
Was ist nur an den Schaltplänen (die sich z.B. in den zu jedem Modell auf der Hauptseite hinterlegten Handbüchern in ausreichender Qualität finden) und Klemmenbezeichnungen immer so unverständlich... auch bezüglich Kabelbaum... :-\\


A (Klemme)   H          Hupe/Schalter
B (gelötet)   57 58      Hauptlicht immer brennendes Standlicht
C (Klemme)   56         Tacholicht/Schalter
D (Klemme)   51         Lima/Batterieplus
E (gelötet)   31         Masse Scheinwerferlampe
F (Klemme)   31         Rück-/Bremslicht Masse!/Batterieminus
G (Klemme)   2          ohne Belegung
H (Klemme)   58         Steckdose Rücklicht   
I (Klemme)   15         Zündung/Hupe/Bremslicht
J (gelötet)               Leerlauf/Ladelampe


2solingen

Zitat von: Rütz am 19 März 2013, 20:23:15
Nein. :(
Was ist nur an den Schaltplänen so unverständlich.. :-\\




Danke erst einmal für alle Antworten !

So einfach ist das mit den Plänen aber wohl nicht!


Rütz sagt z.B. das 31 Masse Scheinwerferlamp wäre, der Schaltplan zeigt aber eindeutig die Verbindung zum Rücklicht.

58 ist eine klar gekennzeichnete Klemme, die laut Plan auch mit dem Rücklicht verbunden ist, den von mir mit B gekennzeichneten anggelöteten Draht ordnet Rütz auch 58 zu und der Verbindung mit dem " immer brennenden Standlicht". Das kann ich im Plan auch nicht nachvollziehen.

Am Ende fehlt mir dann 57, der Strom für die Frontlampe ganz ????

Gruß aus Solingen

Dirk



rolf

Das ein Rücklicht auch masse benötigt ist dir aber klar?

2solingen

Zitat von: rolf am 20 März 2013, 11:47:28
Das ein Rücklicht auch masse benötigt ist dir aber klar?

Doch schon, 31 zeichnet in den Plänen ja immer Masse.

Mein Hauptproblem ist : wo ist 57, und was ist das von mir als B gekennzeichnete schwarze Kabel mit weißer Markierung
(ich dachte ja, das wäre 57 und, OK, das Standlicht)

mekgyver

Zitat von: 2solingen

Mein Hauptproblem ist : wo ist 57, und was ist das von mir als B gekennzeichnete schwarze Kabel mit weißer Markierung
(ich dachte ja, das wäre 57 und, OK, das Standlicht)

Hallo Dirk es ist die Leitung zum Standlicht.

Gruß mek  :kaffee:
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

rolf

#9
Dein hauptproblem ist ein anderes:
Rütz sagt z.B. das 31 Masse Scheinwerferlamp wäre, der Schaltplan zeigt aber eindeutig die Verbindung zum Rücklicht.

Usw. , du weisst einen tret weiter nicht mehr was du geschrieben/gefragt hast...auch (!) eine Verbindung zum Rücklicht wäre richtig(er)..und das alle Sachen eine Masseverbindung brauchen....auch das Rücklicht....ganz besonderes aber das Hauptlicht (wegen den Amperes) und die Lima.
57 fällt bei den "neueren" weg....da brennt das Standlicht immer mit....sprich: ist mit auf das Rücklicht gelegt (d.h. heisst: Licht an, Standlicht brennt mit...wie beim Auto

Juwo

Hallo Dirk,

Man kann alles auch ein bisschen komplizierter machen als es eigentlich ist :-)

Vergiß einmal deine netten Buchstaben A-J
Die Motorradelektrik mit Anschlussbezeichnungen als Zahlen (31, 51, etc.) ist so genormt, und so ist 51 immer Batterieplus. Bei BMW, Puch, HMW, NSU, etc.
d.h. damit passt auch jedes (richtige) Fachbuch zu jedem Motorrad.

lg
Wolfgang

† odeon8

Zitat von: Juwo(...) so genormt, und so ist 51 immer Batterieplus.

51 = Gleichrichterplus. Batterieplus = 30. Geschaltet (Zündschalter) = 15

Siehe hier.

:oberlehrer: Thomas
HUBRAUMISTDURCHNIXZUERSETZENAUSSERDURCHNOCHMEHRHUBRAUM

krauthahn

Hallo Forum,
vielleicht hilft meine Zeichnung etwas weiter ?
Ist zwar von einer R26, aber müsste ja auch stimmen.
Die Zeichnung habe ich mir angefertigt, um mir die Funktionsweise des Zündschlosses zu verdeutlichen.
Zumindest mir hat es geholfen.
Gruß
Krauthahn

sigi_rs

Respekt! Das Bild ist prima.  :applaus:

Jörg
Alles neu macht der ...
...Februar.

rolf


kwp175


2solingen

Zitat von: Juwo am 21 März 2013, 17:45:08


Vergiß einmal deine netten Buchstaben A-J


Nochmal Hallo an alle, die sich beteiligt haben.

Die Benennung mit den Buchstaben hatte ich nur gemacht, weil ich so auch nicht auf der Platine gekennzeichnete Teile, wie die verlöteten Drähte benennen konnte.

So habe ich z.B. von Mec die erhoffte Antwort auf eine meiner Fragen nach dem schwarz/weißen Draht  bekommen.

Auch die anderen Kommentare und, sehr interessant, das Schalterbild der Schlüsselstellungen haben mich so weit gebracht, das ich nun ans Werk gehe.

Ich bedanke mich und freue mich auf den nächsten (wärmeren) Sonntag im Hilgen


Gruß


Dirk

:applaus:

cledrera

 :applaus: :applaus:

Karl,
die Zeichnung von Krauthahn gehört in die Tips & Tricks.
Sei so nett.

Clemens
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Karl

Support this Board: Wer das Forum unterstützen möchte, kann das gerne per PAYPAL machen. Und hier findet Ihr meine Amazon Wunschliste.

cledrera

Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

† Oldtimerfahrer

Zitat von: 2solingen am 22 März 2013, 14:40:19
den nächsten (wärmeren) Sonntag im Hilgen
(/quote]

Warmduscher!!   ;)
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

mekgyver

@ krauthahn : klasse Zeichnung, gefällt  :applaus:
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.
... 73er-Gang

Similar topics (5)

Hauptmenü

Anleitungen & Bücher Baureihe Specials Startseite Vergleichsliste

Presse & Wissen

Bauzeiten & Stückzahlen Historisches Liste der BMW Modelle Presseberichte Prospekte & Plakate

Foren & Literatur

Bildergalerie Bildtafel-Suche Forum: Boxerforum Handbücher Servicedaten

Allgemeine Infos

Bildtafelsuche Glossar Impressum Kontakt Sitemap

Tipps & Service

Dienstleister Händler Märkte & Museen Tipps Verschleißteile & Werkzeuge