Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26  (Gelesen 2326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Racker

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 57290
  • Mitglied seit: 22/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« am: 30 März 2019, 12:09:40 »

Hallo,
bin am rätseln, komme einfach zu keinem Ergebnis.
Es wäre toll, wenn ihr mit bitte mal Tips geben könntet.
Folgendes Phänomen:
Gebrauchten Motor gekauft, zerlegt und neu abgedichtet.
Betätige ich die Kurbelwelle, entweder über Kickstarter  oder Bohrmaschine, habe ich drehzahlabhängige Klackergeräusche  im Motor und es kommt kein Öl aus der oberen Bohrung am Zylinder raus, um in den noch nicht montierten Zylinderkopf zu gelangen.
Nehme ich den Ölmesstab raus, richtigerweise keine Geräusche und Öl tritt an der Bohrung auch richtigerweise aus.
Schraube ich anstelle des Ölmesstabs nur ne Verschlusschraube drauf, klackert es wieder und es tritt wieder kein Öl aus. Irgendwas stimmt nicht. Aber was?
Wie denkt ihr bitte darüber?
Auf dem Foto erkennt ihr den nur teilweise komplettierten Motor an meiner Reparaturstation.


« Letzte Änderung: 30 März 2019, 12:32:58 von Racker »
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« am: 30 März 2019, 12:09:40 »

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4650
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #1 am: 30 März 2019, 12:47:16 »

Klackern weiss ich auch nicht.

Bin mir nicht sicher ob das jetzt richtig ist, aber könnte das mit drm Entlüftungsdingsbums auf der Nockenwelle zusammenhängen?
Immer wenn du den Deckel auf hast, kann er ja Luft ziehen.

Nur ein Einwurf.

Gruß Manu

PS: Toller Wandhalter
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4650
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #2 am: 30 März 2019, 14:10:29 »

PS: Noch was vergessen,
Es steckt nicht noch zufälligerweise was im Entlüftungsrohr? Lappen oder ähnliches? Wäre nicht das 1. mal.  ;)

Weitermachen....
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

R25-2-3-7Hartmut

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 148
    • 31275
    • Aligse
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 09/12/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #3 am: 30 März 2019, 14:16:13 »

Bei verschlossenem Motorgehäuse erzeugt der Motor Unterdruck. Das heißt das der Motor jetzt schon leicht belastet ist. Die geräusche können also vom Kurbeltrieb, als auch von den Stößeln kommen, die durch den Unterdruck ja auch zurückgezogen werden. Deine Ölpumpe musst du prüfen , die muss in jedem Fall Öl fördern. Gruß Hartmut
Gespeichert

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 489
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #4 am: 30 März 2019, 19:02:22 »

Ich glaube das es die Stößel sind, der Entlüfter öffnet an jedem UT.
Am OT ohne montierten Kopf befindet sich atmosphärischer Druck im Kurbelgehäuse da durch die Stößel ein Ausgleich erfolgen kann der mit montierten Kopf so nicht möglich ist, wenn der Kolben nun nach unten gedreht wird baut sich ein geringer Druck im Gehäuse auf noch bevor der Entlüfter öffnet. Das wird die Stößel hochdrücken und Klappern lassen weil es einfacher sein wird als den Druck wieder durch den Stößel auszugleichen.
Das der Motor einen Unterdruck erzeugt stimmt in der Summe nicht, kann man aber ganz leicht ausprobieren, einfach mal das Röhrchen ne Zeit zuhalten und dann loslassen, was da rausbläst ist die Luft die an den Kolbenringen vorbeidrückt.
Richtig ist aber das der Druck im Kurbelgehäuse zwischen den Öffnungszeiten des Entlüfters durchaus ins negative geht, aber halt nicht in der Summe.

Gruß Heiko/2
Gespeichert

Racker

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 57290
  • Mitglied seit: 22/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #5 am: 31 März 2019, 08:28:32 »

Vielen Dank für Eure bisherigen Rückmeldungen!

Ich konnte mir auch vorstellen, das dieses Phänomen mit Unter- oder Überdruck zu tun haben könnte.
War mir jedoch nicht sicher.
Das Entlüftungsrohr scheint frei zu sein, denn bei drehender Kurbelwelle und eingetretem Ölmeßstab konnte ich leichte Luftzüge spüren.

Werde in den nächsten Tagen den Zylinderkopf montieren und Euch berichten.


Gespeichert

Racker

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 57290
  • Mitglied seit: 22/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #6 am: 03 April 2019, 22:28:55 »

Moin,
habe Zylinderkopf montiert und die Kurbelwelle angetrieben.
Ergebnis: Klackergeräusche sind verstummt.
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13079
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #7 am: 04 April 2019, 18:54:00 »

Kipphebel drin?  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Racker

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 57290
  • Mitglied seit: 22/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #8 am: 04 April 2019, 19:36:10 »

Kipphebel drin !
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 13079
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #9 am: 05 April 2019, 10:45:44 »

Ventildeckel fehlt.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

johannestiger

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 78
  • Ich fahre gern R 27
  • Mitglied seit: 31/08/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #10 am: 05 April 2019, 22:52:53 »

Und was ist mit dem Öl? Kommt oben am Kopf etwas an?

Vielleicht solltest du die Bohrungen am Zylinderfuß prüfen, manchmal werden die bei unsachgemäßer Montage verschlossen. Z.B. durch zuviel Dichtmasse.

Gruß

Alexander
Gespeichert

Racker

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 51
    • 57290
  • Mitglied seit: 22/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Klackergeräusche + Ölkreislauf / R 26
« Antwort #11 am: 05 April 2019, 23:45:43 »

@ Clemens...die Ventildeckel habe ich für Dich extra zuvor demontiert... :schrauber:

Ölkreislauf sollte auch wieder komplett funktionieren , die Durchgängigkeit der Bohrungen am Zyl.-Koof  hatte ich vor der Montage geprüft. Und vor der Montage des Kopfes trat das Öl bereits an der oberen Bohrung des Zylinders während einer Simulation aus.

Nur meine alte Bohrmaschine, mit der ich die Kurbelwelle zwecks Simulation antrieb, fing nun an zu schwächeln und qualmen... :waffen093:
...da habe ich die Simulation leider beenden müssen, bevor das Öl an den Kipphebeln hätte austreten können.

Aber , ich bin happy, ich hatte mich als "Stift" gewagt, alle Motorteile aufgrund eines stark beschädigten Motorgehäuses in ein anderes, unbeschädigtes Gehäuse umzubauen und dabei viel gelernt.

Der Umbau hat zwar etwas gedauert, aber es hat Spaß gemacht.







« Letzte Änderung: 06 April 2019, 00:24:22 von Racker »

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything