Bing Vergaser 1/26/55
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bing Vergaser 1/26/55  (Gelesen 907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Bing Vergaser 1/26/55
« am: 18 Februar 2019, 15:59:21 »

Hallo mal wieder,
nachdem ich nun meinen Vergaser komplett gereinigt und mit neuen Düsen und Nadel versehen habe, scheitere ich gerade am einhängen des Bowdenzuges im Schieber, die Feder ist irre lang ich bekomme das nicht zusammengedrückt, geschweige denn im Schieber eingehängt. Habe auch oben am Griff schon gelöst, aber da ist logischerweise kaum Spiel.

Gibt es unterschiedlich lange Federn, oder habt ihr da einen Tipp?


Gruß Joachim
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Bing Vergaser 1/26/55
« am: 18 Februar 2019, 15:59:21 »

isettawin

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 249
  • Isetta+R26+R60/5
  • Mitglied seit: 12/03/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #1 am: 18 Februar 2019, 16:42:06 »

Hallo Joachim,
eigentlich klappt das ganz leicht:
Dass der Schieber dazu nicht im Vergaser stecken darf, weißt du...
Gespeichert
Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #2 am: 18 Februar 2019, 16:56:04 »

Ja,
 den Schieber habe ich in der Hand und ich kriege diese Feder nicht ausreichend zusammengedrückt. Aber das hat ja vorher alles gepasst. Beim Ausbau habe ich schon gedacht ob die Feder nicht doch zu lang ist, die Feder war schon arg verdreht.





Gespeichert

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #3 am: 18 Februar 2019, 17:04:24 »

Habe gerade gemessen,
 im entlasteten Zustand ist die Feder 9cm lang und richtig Spannung, bekomme ich ausgebaut noch nicht mal auf die Hälfte gedrückt.

Joachim
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4566
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #4 am: 18 Februar 2019, 17:06:27 »

Hast du den Zug mit getauscht?

Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #5 am: 18 Februar 2019, 17:09:59 »

Manuel,
den Gaszug habe ich nicht getauscht, habe aber schon daran gedacht diesen jetzt zu tauschen. Ich habe ja den Tank und die Sitzbank abgebaut.
Gespeichert

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #6 am: 18 Februar 2019, 17:14:34 »

Habe aber oben an der Schnecke, dass heißt doch so oder, auch nur ganz wenig Spielraum in der Länge des Bowdenzug, das hat mich nicht wirklich weitergebracht.
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4566
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #7 am: 18 Februar 2019, 17:27:50 »

Ich hatte auch Schwierigkeiten als ich den 24’er Bing gegen 26‘er bei der /3 getauscht habe.
Unterschiedliche Führungsröhrchen, Deckelplatten, Vergaser weiter hinten usw..,
Nach 3 unterschiedlichen neuen Zügen, hab ich mir selbst einen gelötet. Nu passt es.

Kann ja aber bei dir nicht sein...

Die Feder ist aber beim 26‘er schon „kräftig“ gespannt.

Wenns gar nicht geht dreh alle Verstellmöglichkeiten für den Zug zurück.
Ggf vorichtig(!) die Seele des Zuges mit einer Spitzzamge hinter dem Deckel fixieren und dann Feder und Schieber einhängen.

Gruß Manu


PS: ich hatte es auch schon das der Zug nicht richtig in so eine doofe Verstellschraube um das Spiel auszugleichen, steckte und sich verharkt hat
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 297
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYears
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #8 am: 18 Februar 2019, 17:34:07 »

Wenn nichts weiteres ausgetauscht wurde u. es vorher einwandfrei funktionierte:

Gasgriff ganz geschlossen, Einstellschraube für Gaszug im Deckel ganz eindrehen u. Gaszug durchführen,Feder in Schieber stecken, Gaszug am unteren Ende stramm ziehen, loslassen, Schieber mit Feder über den Gaszug stülpen bis Feder am Deckel anliegt, dann weiter zusammendrücken bis die Windungen aufeinanderliegen, gleichzeitig mit der anderen Hand den Deckel gegendrücken u. darauf das der Zug bleibt wo er ist, dabei das Ende des Gaszugs durch die größere der nebeneinander liegenden Bohrungen zu fädeln u. wenn durch in die kleinere Bohrung schwenken. Feder vorher zusammendrücken bringt nix, geht nur so wie`s oben steht, ist fummelig, geht aber.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #9 am: 18 Februar 2019, 17:38:32 »

Na denn, will ich Morgen nach dem Frühstück noch mal ran.

Danke für eure Kommentare!

Gruß Joachim
Gespeichert

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #10 am: 19 Februar 2019, 12:03:47 »

Hallo Isemax2,
genau so geht's!

Gruß Joachim
Gespeichert

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 297
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYears
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #11 am: 19 Februar 2019, 17:37:39 »

Hallo Joachim,

da sieht man mal, was ein gutes Frühstück alles möglich macht :applaus:

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

J.R.

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 65
  • I love BMW-Einzylinder
    • 31675
    • Bückeburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 12/01/2019
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #12 am: 19 Februar 2019, 17:52:19 »

Isemax2,
Du hast das perfekt beschrieben, dann noch frühstücken und es funzt.

Gruß Joachim
Gespeichert

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 297
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYears
Re: Bing Vergaser 1/26/55
« Antwort #13 am: 19 Februar 2019, 18:12:16 »

Nicht vergessen, an der Stellschraube im Deckel ca. 2 mm Spiel einzustellen.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19