Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?  (Gelesen 2171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hobbes

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 247
  • R27, 1966
    • Aachen, Wegberg
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 22/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« am: 14 Februar 2019, 20:27:07 »

Hallo Freundinnen und Freunde,

für die R27 gibt es anscheinend zwei unterschiedliche Kopfdichtungen, nämlich welche mit und welche ohne "Blecheinfassung". Welche möchte ich denn in meiner R27 haben?

:schrauber:

Hobbes
« Letzte Änderung: 14 Februar 2019, 21:52:48 von Hobbes »
Gespeichert
"Der Motor des Bauern kann nicht einzylindrig genug sein" - Fritz Huber
"Der Vergaser fleht um Gnade." - Werner

BMW Einzylinder-Forum

Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« am: 14 Februar 2019, 20:27:07 »

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12811
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #1 am: 14 Februar 2019, 21:59:32 »

Wenn nichts modifiziert ist, die ohne.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5206
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #2 am: 14 Februar 2019, 22:59:26 »

diese Blecheinfassung kann Sinn machen, wenn am Zylinder kein Feuersteg vorhanden ist
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

Hobbes

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 247
  • R27, 1966
    • Aachen, Wegberg
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 22/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #3 am: 15 Februar 2019, 08:53:41 »

 :D

Danke! Ich habe die ohne Blecheinfassung bestellt. Hoffentlich finde ich nichts umgebautes vor...  :schrauber:

Hobbes
Gespeichert
"Der Motor des Bauern kann nicht einzylindrig genug sein" - Fritz Huber
"Der Vergaser fleht um Gnade." - Werner

CarlBorgward

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 946
  • R 60; R 60/2 m. Steib S 250; R 27 + Borgward B4500
    • 47877
    • Willich
    • NRW
    • Germany
  • Mitglied seit: 11/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #4 am: 15 Februar 2019, 09:33:00 »

@ Hobbes:

Ich würde beide Varianten bestellen. Die Dichtung kostet nicht viel, aber wenn Du die Arbeit deswegen unterbrechen musst, wäre mir das die 5 - 10,- € für so eine Dichtung nicht wert.

Grüße
Stefan
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

Alter Schrauber

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • Ich Schraube, also bin ich!
    • 21129
    • Hamburg
  • Mitglied seit: 22/09/2018
    Years
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #5 am: 15 Februar 2019, 09:53:06 »

diese Blecheinfassung kann Sinn machen, wenn am Zylinder kein Feuersteg vorhanden ist

Als Feuersteg bezeichnet man doch den Bereich zwischen oberstem Kolbenring und Kolbenoberkante.
Klugsch..... Modus aus.

Gruß Jörg
Gespeichert

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 109
  • Offline
  • Beiträge: 6772
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


Forumstouren:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Hobbes

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 247
  • R27, 1966
    • Aachen, Wegberg
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 22/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #7 am: 15 Februar 2019, 10:32:27 »

Bei mir ist glaube ich erst das erste Übermaß drin. Sollte schon passen.  :kaffee:

Hobbes
Gespeichert
"Der Motor des Bauern kann nicht einzylindrig genug sein" - Fritz Huber
"Der Vergaser fleht um Gnade." - Werner

Hobbes

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 247
  • R27, 1966
    • Aachen, Wegberg
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 22/03/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
"Der Motor des Bauern kann nicht einzylindrig genug sein" - Fritz Huber
"Der Vergaser fleht um Gnade." - Werner

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
Leben und Leben lassen

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 32
  • Offline
  • Beiträge: 3657
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #10 am: 15 Februar 2019, 12:20:49 »

... aber eigentlich weiss doch jeder hier aus dem Zusammenhang heraus, was gemeint ist.
Gut - Zentrierbund könnte man auch sagen.... - wobei sich der Kopf auch ohne diesen auf dem Zylinder zentrieren lässt ::)

Juckt bei Euch die Gashand auch so ?  ;D

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Brendel

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 318
  • I love BMW-Ein- und Zweizylinder
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland-Pfalz
    • DE
  • Mitglied seit: 05/01/2016
    YearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #11 am: 15 Februar 2019, 14:58:53 »

Ja Sascha,
meine Gashand hat gestern schon 2 Stunden den Salzstaub aufgewirbelt,
aber war schön.
Gruss
Werner
Gespeichert
Wissen ist der Unterschied, der den Unterschied macht.

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 109
  • Offline
  • Beiträge: 6772
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #12 am: 15 Februar 2019, 16:00:58 »

... Juckt bei Euch die Gashand auch so ?  ;D ...

Jau, bin aber grad noch indisponiert....PMS(*) sux

Sonnige Grüße, Ute

(*) Parked Motorcycle Syndrome, courtesy of Bill
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


Forumstouren:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4754
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #13 am: 16 Februar 2019, 18:07:04 »

Wie geht es ihm? Weißt  du mehr?

Gruß Rudi
Gespeichert
Nichtraucher seit 26.9.18 I 2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Taz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 109
  • Offline
  • Beiträge: 6772
  • R25/3 Bj. 1954 (Bärbel) A25/3 Bj. 2011 (Benjamin)
    • 91301
    • Forchheim
    • Franken
    • Germany
  • Mitglied seit: 13/09/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #14 am: 16 Februar 2019, 18:19:57 »

Leider nicht...bin aber dran...
Gespeichert
Nur Prinzessinnen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert


Forumstouren:

Cymru "Radnor Revivals" (2016)
Alba "Isle of Skye" (2013)
Austria Großglocknerhochalpenstrasse (2012)
Alba "Spittal of Glenshee" (2011)

strichzwojan

  • Hobby-Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 188
  • R 25/2 seit 1979
    • 6020
    • Innsbruck
    • Tirol
    • Austria
  • Mitglied seit: 25/07/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #15 am: 16 Februar 2019, 20:29:11 »

... aber eigentlich weiss doch jeder hier aus dem Zusammenhang heraus, was gemeint ist.
Gut - Zentrierbund könnte man auch sagen.... - wobei sich der Kopf auch ohne diesen auf dem Zylinder zentrieren lässt ::)

Juckt bei Euch die Gashand auch so ?  ;D

Gruß,
Sascha
Wobei "Zentrierbund" keine Aufgabenbeschreibung ist. Er hat die Funktion, die eine Blecheinfassung des inneren Kopfdichtungsrandes auch hat, nämlich die Flammfront nicht auf die ungeschützte Dichtungskante knallen zu lassen. Mir gefällt Feuersteg besser...
Meine Gashand juckt übrigens so, als hätte ich ohne Feuersteg auf eine Herdplatte gefasst!

Jan


Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 4754
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #16 am: 16 Februar 2019, 20:56:38 »

So sind die Newbies, alles ausprobieren!  ;)

Gruß Rudi
Gespeichert
Nichtraucher seit 26.9.18 I 2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 113
  • Offline
  • Beiträge: 8851
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #17 am: 18 Februar 2019, 09:12:36 »

Man sollte sich bei den Begriffen schon eindeutig fassen. Es gibt einen Feuersteg beim Kolben und - wenn man den Zentrierbund am Zylinder ebenso bezeichnet halt auch diesen.
Das kann bei einer nicht wirklich sorgfältigen Beschreibung eines Sachverhaltes/Problems (=interessante Aufgabenstellung) schon zu Verwirrung führen.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12811
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Zylinderkopfdichtung mit oder ohne "Belcheinfassung"?
« Antwort #18 am: 18 Februar 2019, 11:49:36 »

Richtig.
Und wenn man dann das Pendant im Zylinderkopf hinzu nimmt, ist die Verwirrung komplett.
Macht aber nix.  ;D
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19