R 25/2 Motorprobleme login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 25/2 Motorprobleme  (Gelesen 1215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klaufi

  • Gast
R 25/2 Motorprobleme
« am: 22 November 2002, 12:51:28 »

Hallo,

So nun ist es soweit, der Neuling hat die ersten Probs.

Ich bin Vorgestern mit ihr gefahren. Sie ist auf das erste mal angesprungen. Habe ca. 30 Km abgespult ohne das der Motor irgendwelche Zicken gemacht hätte.
Gestern wollte ich sie anlassen........und sie sprang nicht an. Sprit war da, Zündkerze hat gefunkt und war trocken. Ich habe sie dann angeschoben worauf sie auch angesprungen ist. Kurz darauf ging sie wieder aus. Wieder angeschoben und die Leerlaufschraube etwas eingedreht damit sie etwas höher lief, das funktionierte auch eine weile. Nach etwa 10 Km fing der Motor an leicht zu stottern ( es war ein ganz leichtes ruckeln, als wenn man ein wenig vom gas geht), unregelmäßig. Als ich wieder Zuhause war und die Drehzahl etwas gesenkt hatte ging sie wieder aus. Mit Antreten bekomm ich sie nun nicht zum laufen.
Was könnte das sein?? BITTE, ICH BRAUCHE EURE HILFE!!

Gruß, Klaufi
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R 25/2 Motorprobleme
« am: 22 November 2002, 12:51:28 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 20003
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 25/2 Motorprobleme
« Antwort #1 am: 22 November 2002, 14:43:31 »

Hallo,
was macht deine Batterie?ist sie voll?
Es hört sich nach zuwenig Zündspannung an, das kann mehrere Gründe haben:
1. batterie
2. zu großen Elektrodenabstand
3.Kaputte Zündkerze (die würde ich auf alle Fälle mal wechseln, ist sie schwarz?)
4.schwache (defekte) Zündspule
Messe mal die Spannung an der Zündspule, ist sie richrig angeschlossen (nicht 1 und 15 vertauscht)?
das sie anspringt beim anschieben kann damit zusammenhängen das die Kerze weniger Spannung braucht je höher die Drehzahl ist (so in etwa), d.h. beim kicken braucht sie am meisten Spannung.
gruß
rolf
Gespeichert

Peter

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 24
  • Offline
  • Beiträge: 2417
  • R25/3,R69,R1150GS,MG V7,TR4,R1100GS+URAL
    • 96450
    • Coburg
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 28/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 25/2 Motorprobleme
« Antwort #2 am: 23 November 2002, 02:09:11 »

Hallo Klaufi, Rolf,
ich tippe mal auf Punkt 4. Meistens geht die Zündspule schleichend kaputt, nicht aufeinmal. Ich werde bei mir mal die Zündspule auswechseln, weil ich ähnliche Symptome an meiner Maschine festgestellt habe und Zünkerze und Batterie neu sind. Meistens springt Sie problemlos an und läuft auch eine ganze Zeit gut, bis sie irgenwann anfängt zu stottern oder sogar ganz aus geht.  Bisher sprang sie anschliessend immer wieder an und lief auch wieder, bis nach 10 - 15 Minuten diese Symptome wieder auftauchen.
Peter
Gespeichert
Am Sichersten ist die Unfreiheit

Klaufi

  • Gast
Re: R 25/2 Motorprobleme
« Antwort #3 am: 23 November 2002, 10:56:33 »

Ich habe, Dank eurer Hilfe den Fehler gestern gefunden.
Die Batterie war hinüber, weil....sie nicht mehr richtig geladen wurde!! Jezt ist erst einmal ne neue Batterie drinne. Nächste Woche bekommt sie ne neue Zündspule! Auch wird dann gleich meine Gabel überholt und ein allgemeiner Check gemacht. Außerdem lass ich gleich meine Alu- Öwanne einbauen weil, mich die ewige tropferei aufregt. Und 1,5 liter mehr an Öl schadet wegen besserer Motorkühlung ja auch nicht!!
Kennt ihr die???


Gruß, Klaufi (der sich freut das seine BMW wieder läuft)
Gespeichert

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 45
  • Offline
  • Beiträge: 2595
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R 25/2 Motorprobleme
« Antwort #4 am: 25 November 2002, 10:55:46 »

Hallo,
ich würde mal die Ursache für die geringe Ladespannung suchen, sonst ist die neue Batterie auch bald alle!
Gruß
Stefan
Gespeichert
"Das Leben ist zu kurz um drei Takte lang auf einen Funken zu warten!"

Klaufi

  • Gast
Re: R 25/2 Motorprobleme
« Antwort #5 am: 25 November 2002, 12:10:06 »

Jo, Stefan.

Das passiert diese Woche! Entweder Zündspule oder Zündgeber. Mal kucken was rauskommt. Auf alle Fälle lass ich gleich auf elektronischen Zündgeber umbauen.

Gruß, Klaufi (der sich freut das ihm so schnell geholfen wurde!!) ::)
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19