/2 Getriebe neu lagern 2
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: /2 Getriebe neu lagern  (Gelesen 4335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
/2 Getriebe neu lagern
« am: 03 September 2018, 10:39:19 »

Hallo zusammen,

ich bin dabei mir ein Austauschgetriebe herzurichten.
Kann vielleicht jemand von euch die Abnutzung der Schiebeklaue beurteilen? Grat wegfeilen und gut ist?

Das Überschaltspiel habe ich nach der Anleitung hier korrigiert. Beim Runterschalten war Spiel vorhanden, beim Hochschalten quasi nicht. Ich habe versucht das durch unterlegen von Scheiben einzustellen - es ist auf jeden Fall deutlich besser. Was ist denn die Toleranz bei dne gewünschten 2mm Überschaltspiel?

Und meine Schaltwelle hat ca 1mm Spiel. Sollte ich das einstellen? Wenn ja wie/wo am besten?

Danke!
Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

/2 Getriebe neu lagern
« am: 03 September 2018, 10:39:19 »

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #1 am: 03 September 2018, 11:03:43 »

ICH würde die Schiebemuffe ersetzen - andere drehen die bei dieser Abnutzung um 180 Grad
Überschaltspiel von 2 mm ist in Ordnung
axiales Spiel der Schaltwelle wird mit einer Scheibe zwischen dem Fußschalthebel und dem Getriebegehäuse auf einen halben Millimeter eingestellt
Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #2 am: 03 September 2018, 12:40:07 »

ICH würde die Schiebemuffe ersetzen - andere drehen die bei dieser Abnutzung um 180 Grad
Überschaltspiel von 2 mm ist in Ordnung
axiales Spiel der Schaltwelle wird mit einer Scheibe zwischen dem Fußschalthebel und dem Getriebegehäuse auf einen halben Millimeter eingestellt
Grusz

Bernd

Danke für die Einschätzung Bernd!

sind 2,5 auch noch in Ordnung? Wie kritisch ist das Maß?

d.h. außen am Getriebe? Ich dachte da müsste man innen was unterlegen. d.h. das kommt ganz am Schluss, aber vor dem Simmerring  ;D
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #3 am: 03 September 2018, 15:16:27 »

Die Scheibe kommt zwischen Fußschalthebel und Simmerring.
Das Überschaltspiel wird dann kritisch, wenn es kein "Überschaltspiel" mehr ist - dann klemmt das Gangrad.
Ich würde es hier nicht übertreiben. Statt eine Scheibe unterzulegen könntest Du auch die Schraube herausdrehen und am Schleifbock 1 oder 2 Zehntel abschleifen und dann noch mal testen.
Viel Erfolg

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #4 am: 22 Oktober 2018, 10:00:31 »

So, am Wochenende hatte ich wieder etwas Zeit zu schrauben und wollte die neuen Lager auf die Wellen ziehen.
Ist das normal dass das Wellenende der Zwischenwelle etwas übersteht? (siehe Bild 2)

Hier mal noch Bilder der Schaltgabeln. Der Verschleiß sieht doch so weit akzeptabel aus? Ich würde sie dann zusmmen mit der Hauptwelle einbauen und schauen ob sich alles schalten lässt, dann müsste das doch "in Ordnung" sein?
« Letzte Änderung: 22 Oktober 2018, 14:50:32 von felixcurly »
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #5 am: 22 Oktober 2018, 10:02:17 »

ja à propos Hauptwelle...

mir wurden ja neue Schiebemuffen empfohlen, habe ich auch bestellt - allerdings stimmt doch da was nicht?  ??? Die oberflächen sehen mir nicht so geheuer aus...  ::)
Da sollte ich wohl mal höflich beim Händler anfragen?

Danke für eure Hilfe!
Felix
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #6 am: 22 Oktober 2018, 12:45:18 »

Von welchem Händler hast Du die bezogen? Zu welchem Preis?
Die Scheibe auf dem ersten Bild hat deutliche Korrosionsspuren - würde ich zurück geben. Die auf dem unteren Bild scheint brauchbar zu sein.
Ist wohl "new old stock" wobei das Lager nicht sonderlich trocken war

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #7 am: 22 Oktober 2018, 13:22:44 »

Von welchem Händler hast Du die bezogen? Zu welchem Preis?
Die Scheibe auf dem ersten Bild hat deutliche Korrosionsspuren - würde ich zurück geben. Die auf dem unteren Bild scheint brauchbar zu sein.
Ist wohl "new old stock" wobei das Lager nicht sonderlich trocken war

Bernd

ja, NOS vom Rabenbauer. Ich werde ihn mal kontaktieren, ist ja in der Regel kein Problem bei ihm. wollte nur hier mal nachfragen was ihr denkt.
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #8 am: 22 Oktober 2018, 13:39:38 »

Danke für die Info :hit:

Grusz

Bernd
Wie ich an den obigen "smilie" gekommen bin weis s ich auch nicht - irgendwie mit meinen Wurtsfingern auf zwei Tasten gleichzeitig gekommen und ZACK
Gespeichert
Leben und Leben lassen

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #9 am: 22 Oktober 2018, 14:51:11 »

So, am Wochenende hatte ich wieder etwas Zeit zu schrauben und wollte die neuen Lager auf die Wellen ziehen.
Ist das normal dass das Wellenende der Zwischenwelle etwas übersteht? (siehe Bild 2)

Hier mal noch Bilder der Schaltgabeln. Der Verschleiß sieht doch so weit akzeptabel aus? Ich würde sie dann zusmmen mit der Hauptwelle einbauen und schauen ob sich alles schalten lässt, dann müsste das doch "in Ordnung" sein?

habe ich hier noch was übersehen?

Wenn nicht versuche ich die Klauenscheiben umzutauschen und in drei Wochen gehts weiter...
Gespeichert

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #10 am: 22 Oktober 2018, 19:18:29 »

Hi,

das Wellenende der Zwischenwelle schaut in der Tat etwas weit raus. Hab' bei meiner Welle gerade die Lager abgezogen. Da war das kaum 1 mm.

Hat wohl jemand etwas heftig draufgeschlagen!!!

Klaus
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #11 am: 23 Oktober 2018, 08:30:38 »

ja, NOS vom Rabenbauer. Ich werde ihn mal kontaktieren, ist ja in der Regel kein Problem bei ihm. wollte nur hier mal nachfragen was ihr denkt.

Und heute gehen die neuen Scheiben auf die Reise zu mir - top-Service!

Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #12 am: 23 Oktober 2018, 13:26:53 »

Hi,

das Wellenende der Zwischenwelle schaut in der Tat etwas weit raus. Hab' bei meiner Welle gerade die Lager abgezogen. Da war das kaum 1 mm.

Hat wohl jemand etwas heftig draufgeschlagen!!!

Klaus

sollte ich mir Sorgen machen?  ;D :o Oder einffach einbauen...



Kann noch jemand was zum Verschleiß der Schaltgabeln sagen? (Falls die Bilder gut genug sind  ::) )

Ich hätte jetzt die Gabeln mit der Abtriebswelle eingesetzt (sobald die neuen Klauenscheiben da sind) und wenn sich alles leicht schalten lässt und die Abstände optisch passen ist gut?

Felix

Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #13 am: 23 Oktober 2018, 13:39:02 »

Ob die Schaltgabeln noch brauchbar sind wirst Du erst feststellen können, wenn Du die Abtriebswelle (und nur diese!) montiert hast.

Wenn die Schaltgabeln (deren Lage Du vor dem Ausbau hoffentlich markiert hast) dann einbaust kannst Du prüfen ob die Schaltung funktioniert. Ist der Verschleiss der Gabeln zu groß wirst Du zudem Probleme mit den Schiebemuffen bekommen. Diese können dann in der Mittenstellung soweit gegen die Mitnehmerverzahnung der Zahnräder "verlaufen" dass sie diese touchieren.
Das macht sich dann im Betrieb hörbar bemerkbar.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #14 am: 23 Oktober 2018, 15:50:28 »

Alles klar, danke! Werde ich so machen. Und ja, sie sind markiert  :)

ich habe noch eine weitere Frage - und zwar gibt es da einen recht üblen Grat beim Lagersitz des antriebswellenlagers im Deckel (siehe Bild) - ist das öfters der fall? Ich würde das wegschleifen (natürlich möglichst ohne den Sitz zu berühren  ;D) ?

Felix
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #15 am: 23 Oktober 2018, 16:44:01 »

Da hat sich die Abtriebswelle in Richtung Deckel geschoben und das Zahnrad des 1. Gangs hat sich hier ins Material eingearbeitet. Hier - wenn überhaupt - nur das Material wegnehmen was über die Dichtfläche hinausragt.
Bei dieser Welle ist auf jeden Fall die Distanzierung genau zu prüfen. Ich schätze, dass hier die verwendete Passscheibe nicht korrekt ist.

Prüfe beim Lager der Antriebswelle ob das in den Lagersitz des Deckels hineinfällt - die Spuren, die der Lagersitz in axialer Richtung aufweist könnten darauf hinweisen.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #16 am: 23 Oktober 2018, 18:27:27 »

Hi,

falls Du zum Einstellen des Überschaltspiels noch Scheiben zum Unterlegen unter die Anschlagschrauben brauchst, ich habe gerade 100 Stück (8 x 12 mm) in 0,5 mm Stärke bekommen.

Einfach ne' PM senden!!!

Klaus
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #17 am: 23 Oktober 2018, 18:31:13 »

Hallo Klaus,
danke fürs Angebot - wenn die Schrauben zu lang sind dreh ich die raus und kürze die einfach am Schleifstein.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #18 am: 23 Oktober 2018, 19:05:57 »

Bernd,

was erst einmal ab ist am Schleifstein, das kriegste nur scher wieder drauf!!!

Mir ist da etwas Fummelei mit den Unterlegscheiben doch sicherererer!!! :D

Klaus
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #19 am: 24 Oktober 2018, 08:48:19 »

Ja, ich werde da vorsichtig und mit viel Geduld rangehen :)
Ich bin mal gespannt aufs ausdistanzieren - müsste dann ja deutlich daneben gewesens ein. Oder es war schonmal jemand am Getriebe...

Danke für das Angebot, aber ich denke (hoffe?) dass das Überschaltspiel so passt...


Habe ich eigentlich irgendwo noch einen Thread übersehen wo die Herkunft der 6. Kerbe auf der Kurvenscheibe geklärt wurde?

Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20272
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #20 am: 24 Oktober 2018, 10:18:51 »

Ja, ich werde da vorsichtig und mit viel Geduld rangehen :)
Ich bin mal gespannt aufs ausdistanzieren - müsste dann ja deutlich daneben gewesens ein. Oder es war schonmal jemand am Getriebe...

Danke für das Angebot, aber ich denke (hoffe?) dass das Überschaltspiel so passt...


Habe ich eigentlich irgendwo noch einen Thread übersehen wo die Herkunft der 6. Kerbe auf der Kurvenscheibe geklärt wurde?

Viele Grüße,
Felix
Unwahrscheinlich nach über 60 jahren....normal halten die locker über 500000 km
Gespeichert

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #21 am: 24 Oktober 2018, 19:13:28 »

Hi,

die Sache mit den Kurvenscheiben und den 6 Aussparungen ist anscheinend weiterhin ein Rätsel.

Bei ebay wird eine Scheibe Scheibe mit 6 Aussparungen angeboten für R25/3. Die Ich heute von Rabenbauer bekommen habe hat auch 6 Aussparungen und keinen Nocken bzw Bohrung für den Leerlaufkontakt.

Keine Ahnung, wo diese komischen Scheiben herkommen.

Klaus
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #22 am: 24 Oktober 2018, 21:12:28 »

Ohne Nocken für den Leerlaufkontakt heisst - ist ne Schaltkulisse für ne R25, die hat keinen Leerlaufschalter

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #23 am: 24 Oktober 2018, 21:36:29 »

Bernd,

der fehlende Nocken für den Leerlaufkontakt ist ein wirklich guter Hinweis auf die R25.

Aber warum hat das Ding trotzdem 6 Aussparungen? Und die Aussparung zwischen dem 3. und 4. Gang sieht nicht danach aus, als hätte die jemand später reingeflext.


Klaus
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #24 am: 24 Oktober 2018, 21:41:38 »

Liegt bei der Aussparung vielleicht ein "Leerlauf"??

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #25 am: 24 Oktober 2018, 22:51:32 »

Bernd,

das ist in der Tat ein weiterer Leerlauf--aber der macht zwischen dem 3. und 4. Gang recht wenig Sinn.

Wenn das früher so üblich war, warum gibt es dann auch Scheiben mit nur 5 Aussparungen????

Vielleicht werden wir das nie ergründen :o

Klaus
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 179
  • Offline
  • Beiträge: 20272
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #26 am: 25 Oktober 2018, 08:53:21 »

doch...für Zwischgas und -kuppeln
Gespeichert

felixcurly

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 354
    • 76275
    • Ettlingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 30/09/2016
    YearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #27 am: 25 Oktober 2018, 11:17:28 »

Den Filzring für den Getriebeausgang lege ich in Öl ein - dann einbauen und dann... wie kann ich verhindern dass er beim einbau des Flansches gleich vom Gewinde "aufgerieben" wird? Der schaut ja doch etwas weiter "rein"?

Viele Grüße,
Felix
Gespeichert

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 118
  • Offline
  • Beiträge: 9076
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #28 am: 25 Oktober 2018, 11:33:10 »

Beim Einschieben des Flanschs auf den Konus der Abtriebswelle passiert mit dem Filzrings nichts. Schonend kannst Du den auch einführen indem Du den Flansch mit ner "schraubenden" Bewegung auf den Konus schiebst.
Der Ring läuft dann letztendlich ja auch auf dem Bereich des Flansches der glatt ist. Sollte der Deinige angerostet sein - auf jeden Fall vor der Montage glätten!
Viel Erfolg

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

klawo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 346
  • Nichts ist besser als Edelstahl-Inbusschrauben!
    • 27801
    • Dötlingen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 19/08/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: /2 Getriebe neu lagern
« Antwort #29 am: 31 Oktober 2018, 16:05:46 »

Hi,

nochmals zu den Kurvenscheiben mit den 6 Aussparungen.

Also--die 6. Aussparung ist ein Leerlauf zwischen dem 3. und 4. Gang.

Kann doch dafür nur eine Erklärung geben:

Das war die Variante für Österreich und die Schweiz, um beim Herunterfahren von den Bergen einen weiteren Leerlauf zu haben. So konnte man sich einfach Abwärtsrollen lassen  :P

Oder hat jemand ne' bessere Erklärung?

Klaus  :laugh:
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

anything