Krümmerschraube lockert sich login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Krümmerschraube lockert sich  (Gelesen 5951 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pho_e_nix

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 40
  • ...simple and easy.....
    • 50374
    • Erftstadt
    • Deutschland
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 16/05/2018
    Years
Krümmerschraube lockert sich
« am: 24 Juli 2018, 18:16:08 »

Hallo, da bin ich mal wieder. In der Zwischenzeit bin ich mit der R25-2 fast 400 km gefahren ohne das der Motor nochmals ausgegangen ist oder aber die Batterie nicht geladen wurde.

Nun habe ich ein neues ärgerliches Problem. Die Krümmermutter löst sich und der Krümmer rappelt und schlägt dann an dem Deckel von der Lima. Anfangs hatte ich noch keinen Schlüssel mit Zapfen - aber den habe ich mir dann besorgt samt Kupferdichtringen und einer Krümmermutter mit Kühlrippen. Beide Überwurfmuttern rappeln sich lose und es ist echt lästig diese jedesmal wieder neu an zu ziehen.

Hat von euch jemand hier eine entgültige Lösung? Ich habe echt angst wenn ich irgendwann mal unterwegs bin und nur noch den Lenker in der hand halte - sitzend auf dem Sitz und der Rest der Krad sich unterwegs aufgelöst hat.

Danke im voraus. Grüße Bernhard
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Krümmerschraube lockert sich
« am: 24 Juli 2018, 18:16:08 »

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4123
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #1 am: 24 Juli 2018, 19:04:38 »

Jo,

Hast Du einen neuen Krümmer/Schalldämpfer montiert?
Wo hast Du die Kupferdichtung eingesetzt?
Sitzt der Krümmer spannungsfrei?

Die Kupferdichtung gehört zwischen Kopf und Krümmer.
Krümmer von vorne nach hinten montieren, erst Krümmermutter dann Halterung, passt das?

Die besten Erfahrungen habe ich mit Teflonband, 3 Lagen um das Gewinde, gemacht.
Kupferpaste soll man eh nicht nehmen, Mineralpaste erleichtert das Losrappeln, so bei meinem Möppi.

Habe dann einen waagerechten Strich auf Krümmermutter u Gewinde am Zylinderkopf gemacht, so kann man schnell kontrollieren, ob es sich löst.

Hakenschlüssel mitnehmen!

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Dappsull

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 8
  • Offline
  • Beiträge: 915
  • Warum sind andere Maschinen sauberer als meine?
  • Mitglied seit: 27/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #2 am: 24 Juli 2018, 19:24:38 »

Es empfiehlt sich in der Tat, den Hakenschluessel immer mitzunehmen.
Auch wenn's das empfindliche Gemuet ein wenig beeintraechtigt: ich klopfe die Mutter mit einem kraeftigen Hammerschlag fest (wie weiland 'Klacks').
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12991
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #3 am: 24 Juli 2018, 20:02:54 »

Wenn sich die Krümmermutter immer wieder löst, obwohl man der Meinung ist,
man habe sie fest genug angezogen lautet meine erste Empfehlung:
Eine Lage Teflonband auf das Auslassgewinde.

Man verstärkt so minimal die Haftung zwischen Außen- und Innengewinde, was schon genügen kann.

(Teste ich jetzt ca. 25 - 30TKM erfolgreich)
Versuch das einmal. Kostet wenig und schadet nicht.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Hodima

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 753
  • R26 R60AME
    • 21423
    • Winsen
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/03/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #4 am: 24 Juli 2018, 20:10:42 »

Es kann viele Ursachen haben, aber
Schorsch hat es schon angemerkt:

Der Krümmer wird sich immer wieder lösen, wenn die ganze Auspuffanlage nicht völlig spannungsfrei montiert wurde.
D.h. es muß alles locker passen und nicht angedrückt etc werden. Paßt es nicht, muß der Krümmer / Auspuff angepaßt
werden. Es sind leider Anlagen im Umlauf, die nicht einwandfrei passen.  Hatte ich auch einmal, der Krümmer stand immer
etwas schräg und die Mutter löste sich ständig.

Gruß H-D
Gespeichert
WASBRAUCHTEINMANNMEHRALSEINENZYLINDER

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1122
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

pho_e_nix

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 40
  • ...simple and easy.....
    • 50374
    • Erftstadt
    • Deutschland
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 16/05/2018
    Years
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #6 am: 24 Juli 2018, 20:39:40 »

Also der Krümmer und der Auspuf waren so schon montiert als ich das Krad gekauft habe. Eine Verfärbung des Krümmer und Auspuf gabe es auch nicht zu sehen was wohl daran lag das der Vorbesitzer so gut wie nie gefahren war und wenn dann nur 5 - 10 km und warscheinlich auch nicht zügig/schnell.

Also den Dichtring habe ich zwischen Auslass und Krümmer geschoben die Überwurfmutter geht eigentlich recht gut auf das Gewinde (dieses ist auf den ersten Gewindegängen etwas beschädigt - habe ich feststellen müsse). Ich müsste jetzt aber auch lügen wenn ich sagen würde es ist keine Spannung da bei den ersten Gewindegängen. Also etwas Spannung ist schon vorhanden. Es ist sicherlich auch schon ein Nachbau, jedoch weiß ich nicht woher. Mit ein wenig schütelnder Bewegung "jaggeln" des Krümmer also leichtes horizontales Wackeln lässt sich die Überwurfmutter auch noch nachdrehen wenn man eigentlich meint da geht nix mehr - wenn ihr wisst was ich meine. Jedoch hällt das nur im unteren Drehzahlbereich mehrere Killometer. Fahre ich den dritten/vierten GAng aus, rappelt sich die schei.....ß Überwurfmutter vom Kümmer wieder lose und fängt an zu scheppern und zu rasseln - das nervt. ich habe sogar fast den Bolzen hinten vom Schutzblech fast verlohren - war schon auf den letzten millimeter raus und das Schutzblech aus der Halterung. Echt ne Rappelkiste. Wenn die Deutschen zu Kriegszeiten ähnliche Probleme mit ihren Einzylindern hatte, ist es kein Wunder......... Aber welches Teflonband empfehlt ihr? Gibt es etwas spezielles? Oder soll ich meinen Ofen besser wieder verkaufen und mir ein Laufruhigeres BMW R25-2 suchen? Rappeln die denn alle so?

Werde aber dann mal die Anlage lösen und der "Spannung" auf die Spur gehen. Gibt es Lösungsansätze wie man das "hinbiegt"? Kalt oder Warm?
Bei mir ist eine Halterungsschelle an der Fußraste. Ich habe einige Modelle gesehen die haben dies weiter vorne wo auch der Seitenständer montiert werden kann - oder gehören da zwei Schellen hin?


Liebe Grüße
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4556
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #7 am: 24 Juli 2018, 21:02:48 »

Das rappelt, schüttelt alles. Und das ist gut und muss so sein.

Etwas weniger bei der R27.
Dafür sagt man ihr nach das sie schaukelt. ⛵️
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4123
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #8 am: 24 Juli 2018, 21:13:19 »

Tja,

kenn mich mit der /2 nicht so aus, aber, wenn die ersten Gewindegänge nicht tragen, .........
Man könnte versuchen das mit mehreren Lagen Teflonband (Baumarkt) auszugleichen.
Auf Dauer ? Weiß nicht!!

Da gabs auch mal einen Tret, normale Krümmermutter, Sternüberwurf drüber, eine Rippe Loch durch,
dann verdrahten.

Nützt aber alles nix, wenn der Krümmer unter Spannung steht.

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 115
  • Offline
  • Beiträge: 8942
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #9 am: 24 Juli 2018, 21:15:16 »

Der R27-Motor schüttelt sich genauso wie die der R25/3 und der R26 - er ist halt nur besser vom Rahmen entkoppelt.
Zudem ist die 27 kein Schaukelstuhl sondern ein einzylindriges beschwingtes Wunderwerk der Technik.

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4556
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #10 am: 24 Juli 2018, 21:18:17 »

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12991
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #11 am: 25 Juli 2018, 05:48:07 »

Teflonband, da nimmst du das aus dem Sanitärfachgeschäft oder Baumarkt; das Billige.
Dann löst du alles, so daß es locker ist.
Dann fängst du an der Krümmermutter an festzuziehen und arbeitest dich nach hinten durch.
Merksatz: Der nur mit der Krümmermutter festgezogene Krümmer darf seine Lage nicht ändern.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

pho_e_nix

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 40
  • ...simple and easy.....
    • 50374
    • Erftstadt
    • Deutschland
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 16/05/2018
    Years
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #12 am: 25 Juli 2018, 06:57:35 »

Ja ok danke. So werde ich es versuchen. Für den Fall das etwas verformt werden muss (und ich meine nicht weil ich mich bei andauerenden Temperaturen ärgere und schwitze wie ein Schw... und somit die gefahr besteht ich Dellen in mein Motorrad zu treten und hauen weil etwas nicht klappt) wie würdet ihr das angehen - kalt oder warm am Krümmer rohr? Also bis es passt und die Spannung raus ist. Wer musste das denn von euch schon machen - da gibt es doch auch bestimmt Tipps für Anfänger! Grüße und einen schönen Start in den 25.07
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12991
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #13 am: 25 Juli 2018, 07:56:36 »

Hab ich noch nicht machen müssen.
Bei einem alten Krümmer habe ich mal das Loch am Krümmerhalter (Getriebe) etwas zum Langloch ausgestaltet und dann war die Diskussion durch.
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4123
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #14 am: 25 Juli 2018, 08:35:20 »


Am Rad drehen, äh, ich meine am Krümmer biegen, sollte die letzte aller Möglichkeiten sein.
Lieber die Halterung verändern, so, dass es passt.
Wenn es immer noch nicht passt, so hart, wie das klingt, einen passenden besorgen.

Noch was,
die Krümmermuttern haben oft auf der Innenseite an den Bohrungen für den Hakenschlüssel einen scharfen Grad.
Den musst Du glätten, der Grad (Stahlmutter) macht Dir sonst schnell das Gewinde vom
Zylinderkopf (Alu) in Tott, in dem Fall wird es teuer.

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

pho_e_nix

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 40
  • ...simple and easy.....
    • 50374
    • Erftstadt
    • Deutschland
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 16/05/2018
    Years
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #15 am: 25 Juli 2018, 19:33:01 »

ja das habe ich bereits gemerkt, daher habe ich eine andere Überwurfmutter gekauft mit kühlrippen. Diese jedoch knn mann nicht so gut festziehen wie die mit den Löchern sprich mit dem Hackenschlüssel. Ich habe mir aber bereits eine neue Überwurfmutter für den Hackenschlüssel besorgt da die ehemals verbaute das Gewinde bereits beschädigt hatte. Bei der neuen werde ich darauf acht geben und die Grate entfernen (danke für den Tipp) und dann natürlich alles ausrichten mit dem Krümmer beginnend (und auch mit Teflonband) und hoffentlich bekomme ich das dann in den Griff. Grüße
Gespeichert

92fzr

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 262
  • Mitglied seit: 18/02/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #16 am: 25 Juli 2018, 19:47:10 »

Teflonband  - funktioniert das bei den Temperatuen noch ?

Gruß Dirk
Gespeichert

stefank

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 53
    • 76149
    • Karlsruhe
    • Großherzogtum Baden
  • Mitglied seit: 09/08/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #17 am: 25 Juli 2018, 19:53:05 »

Es gibt auch noch eine etwas "dreckige" aber wirkungsvolle Methode: Es gibt bei den üblichen Verdächtigen einen "Auspuffklemmstern" zu kaufen, der auf die Original- oder Nachbau-Krümmermuttergeschoben wird.
Die Krümmermutter wird an einer Stelle durchgesägt, und der Klemmstern wird darüber geschoben. Jetzt muss man noch irgendwie verhindern, dass sich der Klemmstern auf der Mutter verdrehen kann. z. B. durch eine Schraube, die in eines der Löcher der Krümmermutter greift. Mit der Klemmschraube kann man jetzt recht gut einstellen, wie eng das Gewinde der Krümmermutter ist. Wenn die Mutter gut angezogen ist, kann man den Klemmstern noch etwas fester ziehen, dann sollte sich nichts mehr lockern. Das Ganze ist nicht ganz ungefährlich, wenn man nicht genau weiß was man tut, ist das Krümmergewinde endgültig ruiniert. Bei sensibler, sorgfältiger Handhabung funktioniert es aber sehr gut.
Gruß
Stefan
P.S. Das Problem der sich lockernden Krümmermuttern scheint so alt zu sein wie Motorräder mit zentraler Krümmermutter. Für die Simsons gibt es einige mehr oder weniger sinnreiche Vorrichtungen zu kaufen, die das Sich-Lösen verhindern sollen.

« Letzte Änderung: 25 Juli 2018, 19:54:43 von stefank »
Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12991
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #18 am: 25 Juli 2018, 21:13:54 »

Teflonband
 hält
Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

kayfix

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 56
  • optimieren isses
    • 24226
    • Heikendorf
    • Schleswig-Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 05/03/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #19 am: 25 Juli 2018, 21:47:51 »

Moin,

bei meiner R 25/3 verhindert der Klemmstern mit Flacheisen als Unterlegscheibe, das zwischen die Kühlrippen  vom Zylinderkopf greift, jegliche Drehung der Krümmermutter.
Flachalu geht natürlich auch.

Gruß Kay
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 13
  • Offline
  • Beiträge: 3053
  • BMW 320ci, Z3 und R26
    • 87785
    • Winterrieden
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #20 am: 25 Juli 2018, 23:59:21 »

Teflon sorgt für festen Halt  :D
Verkehrte Welt  ::)
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4556
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #21 am: 26 Juli 2018, 07:44:41 »

Ich hab seid dem 1. Ederseetreffen auch Teflon ( danke Clemens). Dort hab ich mit Mek die Krümmermutter passend gefeilt da die nicht mal ganz über den Krümmer ging 🤦🏻‍♂️.

Bis dato alles gut.

Kay du musst mal ein Foto von deiner Aluzunge machen.
Die Lösung hatte ich ausser bei dir noch nirgends gesehen.
Die meisten bohren Löcher in den Zylinderkopf nach dem Motto:“ Weiss der Einzylinderfahrer keinen Rat, nimmt er Draht.“
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1122
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #22 am: 26 Juli 2018, 12:16:07 »

.... hach, die hitzige Jugend hier....

Die meisten bohren Löcher in den Zylinderkopf nach dem Motto:“ Weiss der Einzylinderfahrer keinen Rat, nimmt er Draht.“


Dieser Trick stammt nicht von mir, wurde hier nur für alle veröffentlicht, die evtl. damit mal was anfangen wollen oder können.
Dabei wird keineswegs der wertvolle Zylinderkopf böse geschändet, sondern ein kleines Loch in eine vorstehende Alu-Rippe gebohrt.
Die Idee (siehe oben) entstammt dem Rennsport.

Auch BMW sichert mit Rödeldraht, die Feingewindeschrauben zur Tankbefestigung R26/27, wer die noch im Original dran hat, kennt das.

Aber für den Reim gibts ne B-Note für den künstlerischen Ausdruck

.... und das mit der Alu Zunge klingt auch erst mal ganz nett..... wollen wir sehen, bitte..... !!!

Beste Schraubergrüße
Rolf III
« Letzte Änderung: 26 Juli 2018, 12:19:36 von RolfD »
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 425
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #23 am: 26 Juli 2018, 12:30:13 »

Hallo, bei deinem Vorstellungsfred hast du ein Bild drin auf welchem die Krümmerhalteschraube an der Fußrastenbefestigung ist,



Diese gehört aber eigentlich an die Motorbefestigung.

Nachdem ich die Krümmermutter im Griff hatte rappelte sich bei mir die Auspuffhalterung ab.

Letztlich habe ich 2 Krümmerschellen, eine am Motorbolzen und eine an der Fußraste, montiert und die Auspuffanlage hält jetzt endlich.

Dabei mußte insbesondere die an der Fußraste etwas in Form gebracht werden, damit alles spannungsfrei ist.



Gruß Heiko/2
Gespeichert

HermannZ

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 18
  • I love BMW-Einzylinder
    • 82205
    • Gilching
    • Bayern
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 18/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #24 am: 26 Juli 2018, 13:03:16 »

.... hach, die hitzige Jugend hier....

Die meisten bohren Löcher in den Zylinderkopf nach dem Motto:“ Weiss der Einzylinderfahrer keinen Rat, nimmt er Draht.“


Dieser Trick stammt nicht von mir, wurde hier nur für alle veröffentlicht, die evtl. damit mal was anfangen wollen oder können.
Dabei wird keineswegs der wertvolle Zylinderkopf böse geschändet, sondern ein kleines Loch in eine vorstehende Alu-Rippe gebohrt.
Die Idee (siehe oben) entstammt dem Rennsport.

Auch BMW sichert mit Rödeldraht, die Feingewindeschrauben zur Tankbefestigung R26/27, wer die noch im Original dran hat, kennt das.

Aber für den Reim gibts ne B-Note für den künstlerischen Ausdruck

.... und das mit der Alu Zunge klingt auch erst mal ganz nett..... wollen wir sehen, bitte..... !!!

Beste Schraubergrüße
Rolf III

Hallo,
meine Lösung (mit Draht) ist noch etwas einfacher, d.h. kommt ohne Bohren aus. Die Drahtschlaufe durch die Löcher der Krümmermutter führen und über dem Führungsstift für den Ventildeckel, egal ob über oder unter der Ventildeckeldichtung. Hält bei mir schon sehr lang.
Gruß
Hermann
Gespeichert

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1122
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #25 am: 26 Juli 2018, 20:38:12 »

...aha ..... schau an.... wieder mal ein kreativer Trick..... vielleicht kann der Karl das Foto und deinen Text dem schon vorhandenen Tipp hinzufügen????
Karl? Bekommst du das mit?
(Ist vielleicht aber insgesamt nicht so wichtig....)
Danke für den Hinweis und das Foto, Hermann.
Grüße
Rolf III
« Letzte Änderung: 26 Juli 2018, 20:54:00 von RolfD »
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4556
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #26 am: 26 Juli 2018, 20:45:34 »

.... hach, die hitzige Jugend hier....



Ist doch nicht ernst gemeint. Weeste doch...

Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1122
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #27 am: 26 Juli 2018, 20:55:31 »

 :prost:
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4556
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #28 am: 26 Juli 2018, 22:11:50 »



Jo und immer noch Gruß aus DK...
Lääääuuuuuft....
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

RolfD

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 1122
  • R27
    • 35083
    • Wetter
  • Mitglied seit: 24/02/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Krümmerschraube lockert sich
« Antwort #29 am: 26 Juli 2018, 22:43:39 »

 ::)
Gespeichert
lieber im Blues als im Minus

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19