Vergaser R25/3, ölige Absonderung
login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vergaser R25/3, ölige Absonderung  (Gelesen 874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fluteplayer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 09/11/2017
    YearsYears
Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« am: 04 Februar 2018, 13:18:07 »

Hallo,

Selbst auf die Gefahr hin dass diese Frage mittleres Gähnen auslöst..Wenn ich unter den Vergaser fasse, habe ich ab und zu eine ölige Flüssigkeit am Finger. (siehe Bild)

Wie kann das sein? Kommt da vielleicht etwas Öl aus dem Luftfilter? Fahren tut sie ganz gut...

Ich freue mich über Antworten und Tips!

Gruß Michael
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« am: 04 Februar 2018, 13:18:07 »

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Offline
  • Beiträge: 19919
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #1 am: 04 Februar 2018, 13:24:51 »

altes Benzin (Ölderivat)
Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 11976
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #2 am: 04 Februar 2018, 13:31:23 »

Selbst auf die Gefahr hin dass diese Frage mittleres Gähnen auslöst.

Mittleres?...Großes!  ;D ;) ..., nein,siehe Antwort von Rolf.


Heiko
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

fluteplayer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 09/11/2017
    YearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #3 am: 04 Februar 2018, 14:33:37 »

hatte gerade frischvollgetankt..kann es sein, dass sich das durch frischen Sprit von den Tankwänden löst? Der Voebesitzer hatte sie ziemlich lange stehen, aber gesagt(? gibt ja leute , die sagen viel wenn der tag lang ist..) ::))er habe sie bei Stemmler fitmachen lassen, inclusive Tankreinigung und Vergaser - Ultraschallreinigung, alle Öle usw. ich glaub ich glaub besser nix..
Gespeichert

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 92
  • Offline
  • Beiträge: 11976
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #4 am: 04 Februar 2018, 14:43:56 »

Eher nicht... das ist altes Benzin. Dann stand sie aber lange.
Gespeichert
Man muss auch mal die Schuld bei anderen suchen!

fluteplayer

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 19
  • I love BMW-Einzylinder
  • Mitglied seit: 09/11/2017
    YearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #5 am: 04 Februar 2018, 14:56:06 »

Heiko,

falls Du nicht schon eingeschlafen bist...zzzzhhhhhh..

Ich hatte schon vermutet dass der Mensch eher geplappert hat. werde das mal ablassen..Ich dachte zuerst, da ich bei Kälte zu faul bin den Luftfilter zuzumachen und ihn mit der Hand zuhalte, da wäre ein bisschen Öl angesaugt worden..

Danke für die Geduld,
und nen schönen Sonntag!

Michael
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 36
  • Offline
  • Beiträge: 4556
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #6 am: 04 Februar 2018, 16:21:01 »

Da muss der Filter aber kräftig eingeölt sein wenn sich das noch im Vergaser beim Schwitzen niederschlägt


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 297
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    YearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #7 am: 05 Februar 2018, 14:27:27 »

Wenn Sprithahn u. Nadelventil nicht ganz dicht sind, läuft immer mehr o. weniger Sprit in die Schwimmerkammer u. irgendwann, irgendwo, meist am Lufi wieder raus. Nach 1-2 Tagen sieht auch neuer Sprit an frischer Luft so aus. Wenn das Zeug im Tank so `ne Farbe/ Konsistenz hat, macht die keinen Huster, weil sie aber wohl läuft ist da alles i.O.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3846
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #8 am: 05 Februar 2018, 18:03:20 »

Dieses ölige Zeug (bei Zweitaktern sagen die Leute auch "Naphta" ) ist der nichtflüchtige Anteil am Benzin, auch schwerer als frisches Benzin,
deswegen kann sich das über die Jahre an wenig um/durchspülten und tiefliegenden Stellen absetzen. Bevorzugt im Verbindungsschlauch zwischen den Tankhälften.
Den würde ich als erstes ersetzen ! (nicht den alten reinigen), wenn ich das Zeug loswerden wollte.
Danach nochmal die üblichen Räume im Vergaser untersuchen. ( Schwimmerkammer, Benzinanschluss, Verschlussschraube unter'm Düsenstock/Mischkammer.)
Ggf. auch mal den Benzinhahn mit Sieb ausbauen  und reinigen/untersuchen. Spätestens, wenn sie nicht mehr so gut läuft.
Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

mekgyver

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 71
  • Offline
  • Beiträge: 5244
  • R 25/3 seit 1977 LiMa-Werkstatt Reparatur und Test
    • Wattenscheid
    • Ruhr-Pott
  • Mitglied seit: 11/01/2004
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Vergaser R25/3, ölige Absonderung
« Antwort #9 am: 06 Februar 2018, 00:31:12 »

Ja nu, wenn da alter öliger Sprit noch übrig sein sollte, einfach frischen Sprit drübertanken , erstmal 1:1
damit die Miege weg ist ... geht.

Physikalisch ist das so, dass Sprit ein Gemisch von vielen Kohlenwasserstoffen ist, die alle unterschiedliche
Dampfdrücke haben und somit eine Reihenfolge in der Verdunstungskette haben.
Leichtflüchtige Inhalts-Stoffe entfleuchen früher, die schweren Stoffe wie Terpentin (so riecht der Rest) bleibt übrig.
Mischbar ist das wieder , durch frischen Sprit  ;D ... Einfach weg heizen !

Gruß mek  :schrauber:
Gespeichert
Ich bedanke mich bei all denen, die zum Thema nichts beizutragen hatten und geschwiegen haben.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything