R27
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R27  (Gelesen 4363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Popsele

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • I love BMW-Einzylinder
    • 68526
    • Ladenburg
    • BaDEN württemberg
    • deutschland
  • Mitglied seit: 04/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
R27
« am: 06 April 2014, 19:41:50 »

Hallo an Alle,
ich habe schon eine längere Zeit nicht mehr reingeschaut ins Forum, hatte aber leider auch kaum Zeit mich meinem Hobby zu widmen.Jetzt wo die Saison losgeht, eigentlich das gleiche Spiel wie immer, ich bringe die R27 kaum zum laufen, muß bestimmt 20-30 mal antreten bist sie sich mal muckt, (verschiedene Tips aus dem Forum schon probiert) dann läuft sie einigermaßen, verschluckt sich öfters und an der Ampel habe ich immer Angst das sie mir ausgeht (ist schon öfters passiert).
Ich bin erst seid 2 jahren Besitzer diese schönen Maschine und hatte mit herumschrauben an dem Teil (da keine Ahnung)bisher nichts am Hut.
Vielleicht wohnt ein hilfsbereiter kompetenter "Schrauber" in der Nähe von Bad Dürkheim und kann mir mit Rat und tat mal behilflich sein.
Ich habe die Maschine von "Hermann" Rabenbauer, zu dem ich volles Vertrauen und ein sehr gutes Verhältnis  habe, und meines Erachtens, hat dieser Mann Ahnung wie nur wenige auf diesem Gebiet, er würde mir auch sofort helfen, aber leider ist seine Werkstatt  nicht gerade um die Ecke.
Gruß
Gerhard

 
Gespeichert

BMW Einzylinder-Forum

R27
« am: 06 April 2014, 19:41:50 »

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1168
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #1 am: 06 April 2014, 20:23:00 »

Hallo Popsele,

lebst Du nun in Ladenburg oder in Bad Dürkheim?
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

guest3922

  • Gast
Re: R27
« Antwort #2 am: 06 April 2014, 22:49:14 »

Hallo Gerhard,

wenn du nur im der Saison fährst, wird der Sprit über Winter alt! Öffne doch einfach vorsichtig die Schraube unter dem Schwimmer, damit der alte Sprit abläuft. Mit frischem Benzin startet sie deutlich besser. Als Alternative geht auch "Startpilot" in den Luftfilter. Wenn die Maschine läuft, fährst du einfach ein paar Kilometer und tankst voll.
Um ein Einstellen des Ventilspiels kommst du langfristig nicht rum aber oft sind es die ersten Starts.

Gruß aus Berlin Rainer
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #3 am: 07 April 2014, 09:01:38 »

Was issn los mit den R27?
Ich lese nur noch:Die hustet, die springt, die läuft nicht. Wollt ihr die nicht gegen richtige Motorräder eintauschen? ;D

Manfred
Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

Andre.Hubein

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 2850
  • Hauptsache die Technik stimmt
    • 13469
    • Berlin
    • Berlin
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/12/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #4 am: 07 April 2014, 18:50:49 »

Wieso,Manfred,willst du eine eintauschen und mal eine R27 fahren?
Gruß
André
Gespeichert

Juwo

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 309
    • 4061
    • Pasching
    • Österreich
  • Mitglied seit: 02/01/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #5 am: 07 April 2014, 19:28:05 »

Hallo Gerhard,

30 mal kicken ? Das geht gar nicht !
Richtig eingestellt springt die R27 nach 2-3 Kicks an.
Wie du siehst wohn ich auch nicht grad um die Ecke, aber lobe doch mal eine Kiste Bier aus, dann wird dir sicher jemand in der Nähe helfen !

lg
Wolfgang
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #6 am: 07 April 2014, 19:37:36 »

@ Andre,
R27 fahren? Nein Danke, mir ist schon schlecht. Motorräder die beim Bremsen vorne hochgehen sind schon komische Viecher.
Wo steht das Ding denn nun?
Manfred
Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2830
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #7 am: 07 April 2014, 19:46:40 »

R27 fahren? Nein Danke, mir ist schon schlecht. Motorräder die beim Bremsen vorne hochgehen sind schon komische Viecher.

Wer bremst denn schon? ;)

Aber Motorräder, die beim Fahren in unebenen Kurven massiv stempeln, sind auch ziemlich gewöhnungsbedürftig…  ;D  :bike:

Grüsse
BenW (fährt auch keine R27)
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #8 am: 07 April 2014, 20:12:41 »

Das springen und stempeln kann man denen aber abgewöhnen.
Habe nun ein sportlich komfortables Fahrwerk ;D
Manfred
Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

Popsele

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • I love BMW-Einzylinder
    • 68526
    • Ladenburg
    • BaDEN württemberg
    • deutschland
  • Mitglied seit: 04/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #9 am: 07 April 2014, 20:48:10 »

Hallo,
in Bad Dürkheim,
so richtig helft ihr mir ja nicht weiter ,na vielleicht kommt noch was brauchbares von einem Schrauber der die Tücken einer R27 kennt


Gespeichert

cledrera

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 90
  • Offline
  • Beiträge: 12948
  • Lieber Einzylinder als zwei Fallschirme
    • Köln
  • Mitglied seit: 04/06/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #10 am: 07 April 2014, 20:58:31 »

Gerhard,
Du schleppst Deine R27 im Wesentlichen mit denselben Problemen seit 2012 mit Dir herum.
Du hast Sie von Herman Rabenbauer und wenn der hier mitliest, zieht er Dir die Ohren lang.
Da stimmt eine dieser berühmten grundsätzlichen Kleinigkeiten nicht und Dir vermiest es den Spaß.

Also fang vorne an und hör nicht eher auf zu prüfen, bis die Karre, die latexbewehrt schwingende, läuft.

1. Prüfpunkt: Wieviel Volt auf der Batterie (LKL schön hell?)
2. Prüfpunkt: Genügend Durchfluss aus dem Benzinhahn? Benzin neu?
3. Prüfpunkt: Zündfunke da und gut?
4. Prüfpunkt: Ventile eingestellt?
5. Prüfpunkt: Zündung steht?

Falls das alles so ist, bau eine neue Zündkerze ein und versuch zu starten.

Clemens

@Manfred,
was ist passiert? Hast Du die Bl..batterie ausgebaut oder etwa gar zugenommen?  ;)






Gespeichert
Du bist im Recht; nun sieh zu, wie du da wieder heraus kommst. (v. Chamisso)

Popsele

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • I love BMW-Einzylinder
    • 68526
    • Ladenburg
    • BaDEN württemberg
    • deutschland
  • Mitglied seit: 04/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #11 am: 07 April 2014, 21:37:40 »

also der Hermann zieht mir die Ohren nicht lang, der weiß daß ich keine große Ahnung habe,ich habe bisher nie an einem Moped herumgeschraubt,Ventile einstellen Bremsbeälge wechseln etc. sind kein Problem,aber es können so viel Dinge die Ursache sein, von denen ich eben nichts weiß.(bin aber lernfähig)
Ventile habe ich vor kurzem geprüft,Batterie ist neu, Benzin kanns nicht sein war ja in der vorigen Saison auch nicht anders mit neuem Benzin,mir hat im vorigen Jahr ein Schrauber geholfen der sich mit Einzylinder gut auskennt,die Kompression war gut, er hat sich sehr lange mit dem Vergaser beschäftigt bis sie einigermaßen rund lief.Aber danach das Gefühl zu haben oder zu wissen das das  Moped mit 2-3 mal antreten anspringt, das hatte ich noch nie, auch an der Ampel gebe ich leicht Gas weil sie mehrmals ausging ,irgendwie verschluckte, obwohl das Standgas eher zu hoch eingestellt ist.Wenn sie mal angelaufen war dann geht`s mit dem Starten mit maximal 3x antreten. Tja ist halt eine eigensinnige Lady
Gruß
Gerhard
Gespeichert

R23R27MS

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 36
  • BMW-Einzylinder ... Einfach genießen
    • 48167
    • Münster
    • NRW
    • Germany
  • Mitglied seit: 06/12/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #12 am: 08 April 2014, 07:06:37 »

Hi zusammen,
ich will ja nicht wieder die Zündkerzen-Glaubensdiskussion starten ;D  ;D aber seit dem ich die NGK Iridium drin habe und ich dafür sorge, dass der Vergaser vor dem Abstellen leergefahren ist funktionert das Starten meiner R27 wie im Handbuch beschrieben.
Vorher war meine R27 auch "Zickig" und ich hab mir nen Wolf gekickt.
Allerings: Auch heute noch funktionert das Standgas (niedrig eingestellt) nur wenn die Maschine schön warm ist, vorher muss man halt an der Ampel mit dem Gas ein bischen spielen.
//Bernd
Gespeichert

rolf

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 176
  • Online
  • Beiträge: 19875
  • ommmmmh
  • Mitglied seit: 27/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #13 am: 08 April 2014, 09:33:44 »

Auch heute noch funktionert das Standgas (niedrig eingestellt) nur wenn die Maschine schön warm ist, vorher muss man halt an der Ampel mit dem Gas ein bischen spielen

Normal. deswegen wurde ja auch der Choke erfunden


Gespeichert
und wieder know-how... kostenlos....dürfen sich sogar Werkstätten abgreifen

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #14 am: 09 April 2014, 17:10:15 »

Also: jede R27 die hustet, spuckt, patscht, nicht rund läuft, nicht schnell läuft usw. usf ist nicht richtig eingestellt
Die R27 kann man (ohne Elektronik, Iridium, Zentralschwimmervergaser oder MZ-B Lichtmaschine) einstellen, so dass sie NICHT hustet, spuckt, patscht, und dass sie rund läuft und schnell läuft.
das ist vielleicht etwas fummliger als bei anderen, aber wenn Du's mal gemacht hast, hast Du lange Ruhe.
Stell zuerst den Zündzeitpunkt ein auf F mit Strobo (42°)
dann den Vergaser nach WHB / Bing Tabelle bestücken (mit neuer Düsennadel und Düsen, Grössen 115-125 bestellen; Leerlaufdüse), Mischkammerensatz-Hähe prüfen ! nach WHB einstellen und fahren
Dann nach Hertweck (das Buch hast Du ?) rausfinden, welche HD und welche Düsennadelposition ideal sind, sodass die Geschwindigkeit maximal ist und sie trotzdem nicht hustet beim Aufziehen (oder nur wenig, ein bisschen machen das alle Fahrzeuge ohne Beschleunigungspumpe). Dabei muss man mit jeder Düse / Position auch jeweils den Zündzeitpunkt 1-3 Grad vor oder zurückverstellen. Alles schön notieren....Irgendwann hast Du das Optimum. Dann springt sie auch problemlos an mit der richtigen Technik: nur ganz kurz tupfen, Zehntelsekunden, darf nicht feucht werden.
Du kannst Sie natürlich R. bringen zum Einstellen, ich würds aber selber machen, dann weisst Du nachher auch welche Verstellungen was bewirken. Es ist alles nicht kompliziert, nur zeitaufwendig, also ideale Situation für den unerfahrenen aber geduldigen Schrauber
All diese kleinen Differenzen haben bei meiner R27 bewirkt, dass sie 15 km/h schneller wurde (119 mit Navi)  und kaum hustet & rund läuft (alles Originalteile, nichts getunt)
Gespeichert

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #15 am: 09 April 2014, 17:45:10 »

Zitat
so richtig helft ihr mir ja nicht weiter ,na vielleicht kommt noch was brauchbares von einem Schrauber der die Tücken einer R27 kennt

Also das finde ich ziemlich unfair was Du hier bringst. Genausso gut kannste bei Deinem Arzt anrufen und sagen: Mir kibbelt es am rechten Arm. Was ist da kaputt? 
Fangen wir doch mal damit an: Was hat Rabenbauer alles an der Maschine gemacht? ( Auf die Idee hättest Du aber auch kommen können). Dann könnte man eher darauf kommen wo was nicht geht.

Manfred

Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1168
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #16 am: 09 April 2014, 18:13:47 »

Zitat
Dann nach Hertweck (das Buch hast Du ?)

ich habs nicht, aber schon danach gesucht, dennoch nichts gefunden :(

wer hat es? wo gibt es das Buch zu Kaufen?

Gruß

Michael
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2830
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #17 am: 09 April 2014, 19:15:30 »

Googeln oder Amazon. carl Hertweck, Besser machen/Der Kupferwurm.

Gruesse,
BenW
Gespeichert

thoro

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 7
  • Offline
  • Beiträge: 909
  • BMW R25/3, Bj. 1955; BMW R80, Bj. 1987
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 26/08/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #18 am: 09 April 2014, 19:21:56 »

@holzschnitzer
Carl Hertweck: Der Kupferwurm ; Besser machen - Arbeiten an Motorrädern; Motorbuchverlag spezial; Doppelband; ISBN 3-163-02548-5. Meinen Hertweck habe ich über Amazon gekauft. Ist eigentlich ein absolutes "muß"!
Gruß
Thomas
Gespeichert

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1168
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #19 am: 09 April 2014, 19:36:03 »

Zitat
ISBN 3-163-02548-5

das ist doch mal eine klare Ansage, vielen Dank

Buch ist gekauft:)

gruß

Michael
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

rolf.soler

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 41
  • Offline
  • Beiträge: 4344
  • R27 1960 / R50 1956 / CJ750SV Gespann
    • 8135
    • Langnau Albis
    • ZH
    • Schweiz
  • Mitglied seit: 12/04/2008
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #20 am: 10 April 2014, 00:19:19 »

Also das finde ich ziemlich unfair was Du hier bringst. Genausso gut kannste bei Deinem Arzt anrufen und sagen: Mir kibbelt es am rechten Arm. Was ist da kaputt? 
Ganz einfach: Schulter ausgerenkt  ;D
Dr. House mit 2 Stöcken
Gespeichert

Popsele

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • I love BMW-Einzylinder
    • 68526
    • Ladenburg
    • BaDEN württemberg
    • deutschland
  • Mitglied seit: 04/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #21 am: 13 April 2014, 19:47:25 »


R27 fahren? Nein Danke, mir ist schon schlecht.

also auf diese Antwort kann man schon schreiben "vielleicht kommt noch was brauchbares"
Gruß
Gerhard
Gespeichert

Robert

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 574
  • R 27 R 50/2 R 75/5
  • Mitglied seit: 12/11/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #22 am: 13 April 2014, 22:09:29 »

Gerhard,
ruhig bleiben. Nicht alles auf die Goldwaage legen. Der hilfreiche Hinweis kommt. Bestimmt. Kann aber dauern.... Hat halt nicht jeder eine R27.  ;D ....und die sind nur neidisch!
Grüße
Robert
 :bike:
Gespeichert
"Ich habe meine BMW ja nicht aus Freude am Bauen, sondern aus Freude am Fahren!"

Manfred250

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 53
  • Offline
  • Beiträge: 9530
  • Mitglied seit: 07/09/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #23 am: 14 April 2014, 03:12:29 »

Zitat
Fangen wir doch mal damit an: Was hat Rabenbauer alles an der Maschine gemacht? ( Auf die Idee hättest Du aber auch kommen können). Dann könnte man eher darauf kommen wo was nicht geht.

Wie wäre es mit einer Antwort?

Manfred
Gespeichert
Lieber Halbwissen als Nix Wissen

27-steib

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 1405
  • Mitglied seit: 17/04/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #24 am: 14 April 2014, 10:55:05 »

Moin,

die alte Rgel, woran hast du als letztes rumgefummelt.??

Dein bekannter hat sich lange mit dem Vergaser beschäftigt- warscheinlich ist der jetzt verstellt, und von aussen kannst du nur die Gemischschraube verstellen. Also versuch mal an der Gemischraube- nicht die gerändelte Anschlagschraube- zu spielen.

enn die Kiste mal läuft, stell die Anschlagschraube so hoch, dass sie nicht ausgeht, und dann dreh die Gemischschraube so hin und her, dass du die höchste Drehzahl erreichst. Danach die Anschlagschraube zurückdrehen, bis dir die Drehzahl gefällt und die Kiste nicht ausgeht.

Dann hast du zumindest einen Punkt abgearbeitet  und ist ganz einfach

Grüsse Jan
Gespeichert

Popsele

  • Schrauber-Lehrling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 16
  • I love BMW-Einzylinder
    • 68526
    • Ladenburg
    • BaDEN württemberg
    • deutschland
  • Mitglied seit: 04/06/2012
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27 Manfred 250
« Antwort #25 am: 14 April 2014, 11:54:27 »

Hallo Manfred 250,und alle Anderen,
wenn ich nicht ganz genau weiß was ich mache dann schraube ich an den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten auch nicht herum.
Wie gesagt ich habe mit Hermann schon über die Probleme gesprochen und er würde das Moped auch sofort richtig einstellen aber Passau ist eine Ecke weg.
Der Bekannte wurde mir von Hermann empfohlen, weil er nicht so weit von mir weg wohnt.Bevor er kam ging eigentlich gar nichts mehr, ich habe mal berichtet das während einer Ausfahrt das Moped plötzlich ausging und nicht mehr zu starten war. (vielleicht Kolbenhänger).Er hat dann den Vergaser mehrmals zerlegt eingestellt und ausprobiert bis die R27
wieder lief.(das hatte natürlich mit dem wahrscheinlichen Kolbenblockierer nichts zu tun der Motor hatte knappe  2500km und ich bin eine längere Strecke Vollgas gefahren  :kopfhau:)
Ich werde in Kürze beim "Holzschnitzer"Michael einen Crash Kurs für Einsteiger erhalten und dann in die Rangliste der Profi Schrauber aufsteigen   ;)
Gruß an Alle

Gespeichert

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1168
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #26 am: 14 April 2014, 12:18:08 »

@alle,

oder wir machen bei mir ein Vorsommerseminar, mit anschließendem/andauernden kleinen Hallenfest

Thema grundlegende einstellarbeiten an Einzylindern, insbesondere an der R27

wer macht mit?

Gruß

Michael
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

kruemel

  • Oldi-Liebhaber
  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 56
  • Offline
  • Beiträge: 3824
  • gibt es eigentlich noch R24-Fahrer in Deutschland?
  • Mitglied seit: 15/05/2003
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #27 am: 14 April 2014, 12:28:07 »

oder ein fehlerdiagnosesemimar
Gespeichert
Forums "Kernkruemel" ;-)
BMW R24 und Isetta 300

BenW

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 31
  • Offline
  • Beiträge: 2830
  • R26 Bj.'59
    • 55218
    • Ingelheim
    • Rheinland-Pfalz
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 23/04/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #28 am: 14 April 2014, 12:49:51 »

Hört sich prima an! Bringe meinen ODB-II Fehlerdiagnose-Stecker mit! ;)

BenW
Gespeichert

holzschnitzer

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 1168
    • 68549
    • Ilvesheim
    • Baden Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 17/07/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: R27
« Antwort #29 am: 14 April 2014, 12:58:46 »

Zitat
ODB-II Fehlerdiagnose-Stecker mit!

und wem stecken wir den rein ???  :-* und wer darf das tun ;D
Gespeichert
Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings:
Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen.
Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything
anything