BMW Einzylinder-Forum

GESUCHE und GEBOTE von ERSATZTEILEN => Diverses => Thema gestartet von: Peter R 20 am 08 August 2019, 19:26:28

Titel: Hupe R 20
Beitrag von: Peter R 20 am 08 August 2019, 19:26:28
an meiner R 20 ist die Hupe defekt, scheint mir auch nicht eine alte originale zu sein
Weiß jemand welche 6 V Hupe 1937 an der R 20 verbaut wurde?
Bin für jeden Tipp dankbar
Peter
Titel: Hupe R 20
Beitrag von: Krottenkopp am 08 August 2019, 19:41:30
Jep, gibts alles hier zum Nachlesen!

 https://www.bmw-einzylinder.de/Start/tips/handbuecher/Bosch_Typenkarten/Bosch_Diverse-BMW_al0062.pdf (https://www.bmw-einzylinder.de/Start/tips/handbuecher/Bosch_Typenkarten/Bosch_Diverse-BMW_al0062.pdf)

Und als Tipp, kauf Dir ne schwarze Reprohupe bei einem der Händler, tausch die Schrauben gegen Schlitzschrauben, wenn’s sein muß noch nen Repro Bosch Hupenschild. Dann haste Zeit bis Dir mal die passende über den Weg läuft...
Kurzfristig geht bei Hupen nur teuer.

Gruß Heiko/2
Titel: Re: Hupe R 20
Beitrag von: Borgward am 09 August 2019, 09:20:59
Was ist denn an deiner Hupe defekt?
Die sind eigentlich (fast) unzerstörbar
Meine originale R23 Hupe hab ich mit etwas Geduld wieder zum Leben erwecken können

Hubi
Titel: Re: Hupe R 20
Beitrag von: Krottenkopp am 09 August 2019, 12:14:26
Das die gut reparierbar sind stimmt.
Ich hab das halt so gelesen das dort schon irgendeine andere 6V Hupe verbaut ist!



Gruß Heiko/2
Titel: Re: Hupe R 20
Beitrag von: Peter R 20 am 11 August 2019, 10:49:58
vielen Dank für Eure Tipps

 die Kontakte habe ich gereinigt, die  Hupe brummt aber ist halt kein Hupen. Die beiden unteren Verstellschrauben rückseitig habe ich versucht in beiden richtungen
Titel: Re: Hupe R 20
Beitrag von: Borgward am 11 August 2019, 15:19:41
Wenn sie brummt ist das ja schon mal ein Lebenszeichen. Wenn du willst, kannst du sie mir mal schicken, und ich schau, was ich machen kann -  kostet dich nur das Porto (einfach). Ich schick sie dir dann, falls machbar funktionsfähig, ansonsten im aktuellen Zustand zurück.
Hubi