Seite drucken - BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an

BMW Einzylinder-Forum

ALLES RUND UM´S THEMA OLDIE-RESTAURATION => Unerklärliche Phänomene / Motor rumpelt & es qualmt ... => Thema gestartet von: JE am 02 Oktober 2018, 10:47:43

Titel: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: JE am 02 Oktober 2018, 10:47:43
Hallo....

Habe ein Problem mit meiner R26.

Bin vor ein paar Wochen das letzte Mal mit gefahren ohne Probleme, ausser dass sie schlecht anspringt wenn Sie warm ist.

Jetzt will Sie aber auch nicht mehr im kalten Zustand anspringen...

Batterie hat 6,24 Volt und Zündfunke ist da, Licht und Hupe funktionierten auch.

Ich glaube, dass der Original Bing Vergaser kein Benzin in den Brennraum fördert.

Schwimmerkammer-Deckel habe ich abgenommen und läuft auch voll, aber beim Treten des Kickstarters nimmt der Benzinstand nicht ab.

Woran könnte da liegen?
Titel: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 02 Oktober 2018, 10:50:48
....das die verbrauchte Menge beim kicken so maginal ist das du vermutlich einen halben Tag reinlatschen müstest um den abnehmenden Schwimmerstand zu sehen .

Guck lieber mal ob die Düse frei ist, die Kerze zum richtigen Zeitpunkt funkt oder gar patschnass ist.

Gruß Manuel
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: JE am 02 Oktober 2018, 11:05:50
OK - ich werde den Vergaser nochmal gründlich reinigen.

Danke
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Heiko am 02 Oktober 2018, 11:06:15
Und ganz wichtig:

Startprozedur beachten!

Kalt: Benzinhahn auf, tupfen am Vergaser bis Sprit kommt, zweimal durchtreten ohne Zündung, dann Zündung an, bisschen Gas, und ein- bis zweimal treten.

Warm: Benzinhahn auf, Zündung an, treten.

Kommt immer auf die Maschine an.

Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Schorsch am 02 Oktober 2018, 11:06:24
Ja,

mangelnde Spritzufuhr kann viele Ursachen haben.
Filter im Benzinhahn verstopft, Tankbelüftung (Tankdeckel)
Schmutz im Vergaser/Tank.
Oder ganz banal den zusätzlichen Benzinfilter im Benzinschlauch, hier auch Benzinzuflussverhinderer genannt. (Wenn eingebaut, weg damit)

Am Zündschloss Kontakt? Drück mal den Zündnagel runter, oder wie die Altvorderen Einmachgummi drum
machen.

Schorsch
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Hape25/3 am 02 Oktober 2018, 11:08:04
Hallo je,
die nasse Kerze als Zeiger prüfen( siehe Vorredner)
Bei 6,2V werde ich hellhörig, wohin geht die Spannung bei gedrückten Zündnagel?
Alte Batterie oder mal laden?
Gruß
h
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: JE am 02 Oktober 2018, 11:19:31
Benzinfilter ist keiner verbaut, Benzin läuft ja auch durch, bei offenem Schwimmerdeckel kann ich den Schwimmer runterdrücken und die Kammer läuft voll mit Benzin.

Nach 10maligem Treten ist die Zündkerze immer noch staubtrocken...

Ich habe einen neuen Vergaserdichtsatz besorgt welchen ich nach Reinigung des Vergasers verbauen werde.

Die Batterie ist schon älter und die 6,24 Volt sind nach dem Laden, aber deshalb müsste ja trotzdem Benzin im Brennraum ankommen...
Titel: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 02 Oktober 2018, 11:21:19
Da hast du Recht.
Und wenn du kickst und kickst müsste auch die Kerze irgendwann nass sein
Deswegen, Düsen und den Rest checken.
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: JE am 02 Oktober 2018, 11:30:20
Mache ich...

Eine Sache habe ich noch vergessen - aus dem Luftfiltergummi-Loch (zeigt nach unten!) tropft es auch - evtl. kann das noch ein Hinweis auf einen Fehler sein...?
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 02 Oktober 2018, 11:38:19
Heisst nur das du viel getupft / gekickt hast und das Benzin ja irgendwo hin muss wenn es schon nicht in den Brennraum kommt
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Heiko am 02 Oktober 2018, 14:56:52
Öffnet das Einlassventil überhaupt?  :tanz:
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Dappsull am 02 Oktober 2018, 15:00:18
Zitat
Öffnet das Einlassventil überhaupt?
Auch eine Variante ;^)
Ansonsten: schiebt der Schieber, sind die Duesen frei, duest die Duesennadel, Leerlaufgemischschraube am richtigen Ort, Schieberanschlag ok?
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: OldsCool! am 02 Oktober 2018, 15:09:15
Vergaser zerlegen, notfalls in Backpulverlösung einlegen (halbe Stunde reicht! Greift das Gehäuse an). Dann gut spülen und Düsen und Vergaser mit Druckluft durchpusten (Düsen nicht "durchstochern"!). Ventilspiel (und -funktion) kontrollieren. Wieder versuchen und Kerze beobachten (immer noch trocken?).

Gruß Steffen
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: JE am 02 Oktober 2018, 15:19:39
OK als erstes werde ich heute mal den Vergaser auseinander nehmen und gründlich reinigen.

Ob das Einlassventil öffnet kann ich erst erkennen wenn ich den Zylinderkopf abgebaut habe?
Oder könnte ich auch mit einer Taschenlampe in die Anschlußseite vom Vergaser einleuchten und bei ausgeschraubter Zündkerze in die Öffnung schauen, ob sich Licht einfällt wenn ich die KW betätige?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin hier noch Laie auf dem Gebiet.
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: berndr253 am 02 Oktober 2018, 15:35:21
Die Funktion der Ventile kannst Du auch recht einfach erkennen wenn Du die Ventildeckel vom Kopf runter nimmst, die Zündkerze rausschraubst und dann im Leerlauf den Kickstarter runter drückst (mit der Hand).Üüüübringens - hast Du Dir schon das Werkstatthandbuch/Instandsetzungsleitung herunter geladen und mal angeschaut?
Interessante Bettlektüre!

Bernd
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: JE am 06 Oktober 2018, 08:24:43
Also gestern kam ich endlich dazu...

Einlassventil öffnet!

Vergaser + Innenleben wurden gründlich gereinigt und mit Luftdruck ausgeblasen.

Trotz der im Handbuch beschrieben Startprozedur hab ich die R26 nur durch anschieben angebracht - bin dann auch ein paar wenige km gefahren.
Hatte aber das Gefühl, dass sie nicht so richtig das Gas annehmen wollte und etwas Leistung fehlt.

Ging dann auch wieder im warmen Zustand aus und dann war es mit antreten erst recht rum.
Fehlzündung (Schüsse...) gab es mehrmals und dann habe ich sie erstmal wieder abgestellt.

Was könnte hier noch das Problem sein?
Titel: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 06 Oktober 2018, 08:34:19
Guten Morgen JE,

Das Ventilspiel hast du aber gleich kontrolliert?
Du könntest ( aber nur bei laufenden Motor ) den Vergaser und Übergänge mit Bremsenreiniger ansprühen um zu checken ob Nebenluft gezogen wird .
Warscheinlicher ist vermutlich die Suche in Richtung Zündung ( leider ) .

Das simpelste zuerst: Kontakte checken ( Abstand und Zustand ) und dann ( wenn du liegen hast) auf Verdacht mal den Kondensator wechseln.

Gruß Manuel
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Hape25/3 am 06 Oktober 2018, 09:34:41
6,2V bei vollgeladener Batterie  8)
Investier mal 12€

(hat auch Vorteile wenn man so Floskeln wie Hallo, Gruß, Vorname weglässt, sind die Beiträge kürzer oder auch irgendwann gar nicht mehr vorhanden)
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 06 Oktober 2018, 09:52:34
Hallo Hape,

Ok,

Habs geändert.

Gruß Manuel
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Hape25/3 am 06 Oktober 2018, 10:01:13
Hallo Hape,

Gruß Manuel

Hallo Manuel,
dachte hier mal nicht an dich,  ;)
war an den Eigentümer des Trets gerichtet,
Gruß
Hans Peter
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 06 Oktober 2018, 10:34:24
Hab ich mir fast gedacht.

Ich seh so einen Fred eher als lockeres Gespräch was sich länger erstreckt.

Da beginnt man mit Moin und zum Schluss mit Tschüss...

Und zwischendurch halt bla bla..

Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: OldsCool! am 06 Oktober 2018, 15:44:51
Wie wär's wenn wir's systematisch machen?  ::) Ich weiß,  geht viel schneller und frustet weniger, aber versuchen wir's doch mal  ;D
Vergaser ist jetzt sauber, also was sagt die Kerze bei den erneuten Fehlversuchen? Ist sie jetzt nass oder immernoch furztrocken? Wenn das geklärt ist machen wir weiter  :schrauber:

Gruß Steffen
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Hodima am 06 Oktober 2018, 16:33:36
##Ging dann auch wieder im warmen Zustand aus und dann war es mit antreten erst recht rum. ##

Sieht das nicht nach einer kaputten Zündspule aus?
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: 4Taktix am 06 Oktober 2018, 17:03:32
Oder nach zu fettem Gemisch.  Wirkt kalt wie ein Choke, tut's also sehr gut, bei warm überfettet, springt daher nicht an.
Da wäre noch die "trockene" Kerze, OK, aber ansonsten finde ich das plausibel.

Gruß,
Sascha
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Stefan am 06 Oktober 2018, 18:15:58
Vergaser ist jetzt sauber, ...

... und ungefähr richtig eingestellt?
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Heiko am 06 Oktober 2018, 18:26:37
Mal die Basics:  ;D

Zündung korrekt eingestellt?

Ventile korrekt eingestellt?

Vergaser (erstmal) nach Handbuch korrekt eingestellt?


Gruß Heiko
Titel: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 06 Oktober 2018, 21:05:23
Sag ich ja.
Danke Heiko
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Heiko am 07 Oktober 2018, 07:12:38
Wo?  ;D
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 07 Oktober 2018, 08:22:08

Guten Morgen JE,

Das Ventilspiel hast du aber gleich kontrolliert?






M
Das simpelste zuerst: Kontakte checken ( Abstand und Zustand ) und dann ( wenn du liegen hast) auf Verdacht mal den Kondensator wechseln.

Gruß Manuel
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Heiko am 07 Oktober 2018, 08:26:10
Nun,

Ventilspiel prüfen ja, aber von Zündung einstellen hast Du nichts geschrieben... nur Kontakte checken und Kondensator tauschen :oberlehrer:


Heiko  ;)
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Anulu am 07 Oktober 2018, 09:27:18
Ok,
Du hast Recht und ich hab meine Ruhe.
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Heiko am 07 Oktober 2018, 11:16:14
 ;D
Titel: Re: BMW R26 - es kommt kein Benzin im Brennraum an
Beitrag von: Isemax2 am 07 Oktober 2018, 21:33:44
Wie alt ist der Sprit, älter als 6 Monate hat schon heftige Startschwierigkeiten, weil die leicht entzündlichen Stoffe verdunsten u. der Rest nicht mehr richtig zündfähig ist, außerdem verklebt alter Sprit die Vergaserdüsen, kein Durchfluss, kein oder zu wenig Sprit im Brennraum.

Kondensator u. Zündspule sollte auch mal geprüft werden, je nachdem wie alt, 10 Jahre +, ist beides wechseln kein Fehler.

Kontaktabstand prüfen u. auf 0,4 mm einstellen, dann ZZP prüfen u. ggf. einstellen, statisch reicht erstmal, Vergasergrundeinstellung lt. Handbuch einstellen, damit muss sie laufen. Vorausgesetzt es ist alles richtig u. nicht ungefähr eingestellt.

Zitat
Oder nach zu fettem Gemisch.  Wirkt kalt wie ein Choke, tut's also sehr gut, bei warm überfettet, springt daher nicht an.
Da wäre noch die "trockene" Kerze, OK, aber ansonsten finde ich das plausibel.
Bei Überfettet ist die Kerze eher nass, bzw. schwatt.

Geh das Ganze in Ruhe u. mit System an, eine Fehlerquelle nach der anderen ausschließen, mit dem einfachsten anfangen.

Isemax2