BMW Einzylinder-Forum

ALLES RUND UM´S THEMA OLDIE-RESTAURATION => Diverses => Dolles & Tolles vom TÜV! => Thema gestartet von: mekgyver am 21 November 2004, 20:43:25

Titel: Tag der 1.Zulassung herausfinden
Beitrag von: mekgyver am 21 November 2004, 20:43:25
Hallo @all,
mir ist die Tage ein R26 Rahmen "zugeflogen".
Rahmennummer 352xxx , liegt etwa mittig in der Fertigungszeit : '56 bis '60.
Dieser Rahmen könnte evtl noch mit kleinem Kennzeichen (bis ~'58) zugelassen werden. Wie kann ich an den Tag der 1.Zulassung kommen, ohne an das KBA zu schreiben ( ist wahrscheinlich nicht um sonst ) ?
Gruß mek    :Frage:
Titel: Re: Tag der 1.Zulassung herausfinden
Beitrag von: Wolfgang am 21 November 2004, 22:11:15
Hi Mek,

BMW kann dir da weiterhelfen. Die haben zwar nicht das genaue Datum der ersten Zulassung dafür aber das exakte Datum wann das Moped an den Händler ausgeliefert wurde.  Sie nennen das die Geburtsurkunde des Mopeds und verkaufen das als schöne Urkunde. Diese wird sicherlich auf der Zulassungstelle anerkannt.


Wolfgang
Titel: Re: Tag der 1.Zulassung herausfinden
Beitrag von: mekgyver am 21 November 2004, 22:42:39
Dank Dir, Wolfgang,
was nehmen die für diese Urkunde ?
Gibt's auch eine schlichte unbeurkundete Information ?
Gruß mek
Titel: Re: Tag der 1.Zulassung herausfinden
Beitrag von: Wolfgang am 21 November 2004, 23:05:09
Hi Mek,

ich glaub der Karl hat das mal gemacht.  Die Information gibts auf ne nette Email meines Wissens umsonst, die Urkunde kostet ein paar Euros.

Wolfgang
Titel: Re: Tag der 1.Zulassung herausfinden
Beitrag von: emm am 21 November 2004, 23:45:27
Hi Mek,

vom KBA erfährst du nix! Die wissen auch nach 5 Jahren abgemeldet nichts mehr von dem Rad. Zu BMW Mobile Tradition suche ich mal was raus und mail es dir zu.

Gruß
Markus
Titel: Re: Tag der 1.Zulassung herausfinden
Beitrag von: kruemel am 22 November 2004, 09:35:13
Moin!

Wenn die Erstzulassung nicht mehr bekannt ist, gibt es die Möglichkeit einer "fiktiven Erstzulassung". Dazu wird so getan, als wäre das Fahrzeug am Tag der Produktion zugelassen worden. Wird besonders häufig  bei Ausstellungsstücken gemacht. Tja, da wären wir beim Tag der Produktion... Die Seriennummer der R26 geht von 340 bis 370, also gerade grenzwertig. Auf jeden Fall besteht die Möglichkeit informell das Produktionsdatum und den Auslieferungsort zu bestimmen (mail an die mobile tradition reicht - die sind superfreundlich ). Die Urkundenpreise sind dort auch veröffentlicht.  vielleicht existiert beim Zwischenhändler (wenn es den noch gibt) ein Dokument???

hoffe, das hilft weiter, gruss kruemel