login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............  (Gelesen 3098 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« am: 06 Februar 2012, 13:38:39 »

........... was ist besser?
Ich sehe ein, für manche bestimmte Situationen kommt bestimmt ein zwei (- oder Drei) armiger besser zum Einsatz.
Jetzt will ich gar nicht so genau erklärt haben welcher der bessere Einsatz wäre (Ja BItte!)
Es geht mir nur darum:

WAS SOLLTE MAN SICH ZULEGEN!
(Weil mein Abzieher [dreiarmig] schon mehr für das sehr grobe ist, aufgrund der groben Arme)

für den normalen Haushaltsgebrauch sozusagen.   ;)

Wollte mir schon gerade bei der Agravis schon einen zulegen.
Da war ja mal wieder die Qual der Wahl.

FACOM U 306 PB  rund 250 Euro  (Dreiarmig)
FACOM U 232 J2 PB rund 150 Euro (Zweiarmig)

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

BMW Einzylinder-Forum

Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« am: 06 Februar 2012, 13:38:39 »

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #1 am: 06 Februar 2012, 13:47:20 »

Rudi ich stand vor der gleichen wahl. Habe mir im bauhaus einen 3armigen, den du in 5min zum 2armigen umbauen kannst gekauft. Kostet rund 40€. Bis jetzt hat er über alle einsatzfälle nur müde gelacht...

Gruß

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #2 am: 06 Februar 2012, 14:34:10 »

Moin Jan,
einen dreiarmigen zum zeiarmigen umbauen?
Da sollten auch die Aufnahmen passen!!
Meinen dreiarmigen kann ich ja zur Not auch auf zweiarmig umbauen, nur fehlen dabei rund 120 Grad Zugkraft! Bzw Angriffsfläche!!

Gruß Rudi

Haste mal nen Link?
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #3 am: 06 Februar 2012, 14:37:17 »

Rudi das geht. Der hat oben 4 punkte für die arme. 3 mit je 120° und einen 4. Mit 180° zu seinem partner. Für den umvau bleibt einer dran. 2 kommen ab und einer gegenüber des verbliebenen wieder dran

Hoffe das hat jemand verstanden :)

Gruß

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 147
  • Offline
  • Beiträge: 6866
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #4 am: 06 Februar 2012, 14:46:00 »

Zitat
........... was ist besser?
Zweiarmig! ...meistens. ;D

Wenn du schon bei Facom bist, empfehle ich dir wärmstens den U35L (Griffe longue) (z.B. hier).

Der kann wirklich buchstäblich alles!!
- Riemenscheiben, Zahnräder, Wellen, Lager...
- Es gibt kaum eine Stelle, wo die relativ schlanken und nur wenig untergriffigen Arme nicht hinkommen.
- Man kann mit ihm schier unglaubliche Kräfte ausüben, da praktisch nichts nachgibt oder federt (glasharter Druckpunkt).

Ich habe praktisch noch nie einen anderen Abzieher gebraucht und es ist das Werkzeug, welches ich dauern ausleihen muß (auch an Kumpels, die eine ganze Wand mit Abziehern haben).

Man kann ihn auf mannigfaltige Weise zusammenbauen (überkreuz, nicht überkreuz, Spindel von der einen oder anderen Seite...) dadurch ergeben sich viele Möglichkeiten, auf die man im ersten Moment nicht kommt.

Ähnliche gibt es auch von Gedore. Aber da weiß ich nicht welche Größe in Frage kommt.


Rütz
Gespeichert
"Das Gegenteil von Freiheit ist Gesundheit"  (Juli Zeh, 2017)

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #5 am: 06 Februar 2012, 14:47:36 »

Verstanden habe ich es wohl, nur die Vorstellungskraft reicht alleine nicht aus.
Kannst ja mal senden, wenn du zu Hause bist.

Gruß Rudi

Moin Anselm,
kann man den auch auf Links drehen?
Also auch Innenliegende Lager ziehen?

Gruß Rudi P(latzsparender Eintrag)
« Letzte Änderung: 06 Februar 2012, 14:51:26 von Oldtimerfahrer »
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #6 am: 06 Februar 2012, 14:52:37 »

Liegt bei meinen eltern in meiner werkstatt... Ich schicke bei gelegenheit ein bild...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #7 am: 06 Februar 2012, 14:52:42 »

Liegt bei meinen eltern in meiner werkstatt... Ich schicke bei gelegenheit ein bild...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #8 am: 06 Februar 2012, 15:34:07 »

so etwa sieht der aus:



dazu hab ich noch nen kleinen, uralten 2arm und ein paar Polradabzieher für die Vespas...  8)

Gruß

Jan.
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #9 am: 06 Februar 2012, 15:50:51 »

Jan, du bist aber hartnäckig.   ;D  (find ich gut)
Nur die "Füße" von dem Abzieher sehen doch ziemlich grob aus.

Zum Hintergrund:
Habe eine Drehstromlima von einem Freund geschenkt bekomen.
Für meinen Kübel, da Spannung in so einem Wagen, doch schon rar daherkommt.
Das sind immerhin 20 Jahre Unterschied. Das, wenn man bedenkt, schon eine halbe Ewigkeit ist.
Und da sind alle Lager enger verbaut.

ICH MÖCHTE WAS FÜR DIE ZUKUNFT!

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Stefan

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 49
  • Offline
  • Beiträge: 3065
  • Ich 'abe gar kein BMW!
  • Mitglied seit: 26/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #10 am: 06 Februar 2012, 16:58:48 »

Gespeichert
Hobby ist, wenn sonst nichts zu tun ist und man nicht unbedingt Spaß sucht.

Früher hieß es "Iß Deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir gegen Übergewicht und Klimaerwärmung.

guest474

  • Gast
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #11 am: 06 Februar 2012, 20:44:50 »

zweiarmig. Und mit einem Bügel der die beiden Arme daran hindert auseianderzugehen. (Sonst muß man wieder mit der Schraubzwinge arbeiten.)

Manfred
Gespeichert

Rütz

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 147
  • Offline
  • Beiträge: 6866
  • Seit 1983 mit R27 unterwegs...
    • 51647
    • Gummersbach
  • Mitglied seit: 21/08/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #12 am: 06 Februar 2012, 21:34:33 »

...kann man den auch auf Links drehen?
Also auch Innenliegende Lager ziehen?
Ja stimmt, das kann er nicht.
Also "auf links" drehen kann man ihn schon  ;) , aber nur um den Schwenkbereich der Backen zu ändern.
Gespeichert
"Das Gegenteil von Freiheit ist Gesundheit"  (Juli Zeh, 2017)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14321
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #13 am: 07 Februar 2012, 19:47:44 »

Hi,

ich würde den von Anselm nehmen... super schlanke Arme und der Riesenvorteil ist, das die Arme fast nicht abrutschen können.
Der Preis wäre mir voll egal, da hast Du was fürs Leben.


Heiko
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #14 am: 07 Februar 2012, 19:54:32 »

Wenn dir das geld egal ist besser den von rütz denke ich. Ich brauchte schnell einen und hatte keine kohle. Für die einzylinder reicht der. Aber kübel...

Sammelbestellung?

:))

Gruß

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Heiko

  • Oldi-Liebhaber
  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 100
  • Offline
  • Beiträge: 14321
  • R 26, MM 3 1/2 S, CB 200, Ariel VH, MG Midget
    • 45525
    • Hattingen/Ruhr
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 25/06/2002
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #15 am: 07 Februar 2012, 20:01:56 »

Ich brauchte schnell einen und hatte keine kohle.

So war das nicht gemeint Jan... was meinst Du wieviel Werkzeug ich habe das billig ist/war?... aber irgendwann hat man alles Billige zum Schrauben und man will sich Qualität zulegen, weil es von Dauer ist.

Heiko  ;)
Gespeichert
Noch 16 Jahre bis zur Rente...

Fastnachter

  • Tips-Editor
  • Forums-Urgestein
  • *
  • Karma: 64
  • Offline
  • Beiträge: 9327
  • BMW R25/2 mit Steib LS200, R25/3, R35, DKW RT125/2
    • 55130
    • Mainz
  • Mitglied seit: 12/06/2005
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
AW: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #16 am: 07 Februar 2012, 20:17:11 »

Na so in etwa wars sogar gemeint von mir. Nur mim handy tippt es sich doch nicht so komfortabel. Da mach ich antworttechnisch schon mal den rolf;)

Gruß


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Gespeichert
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen." (Kurt Marti)

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #17 am: 07 Februar 2012, 20:45:18 »

Jan,
ich habe einen seit vielen Jahren in Gebrauch.
Ein dreiarmiges Nonameprodukt.

Nur mittlerweile gehen mir die Tricks aus, um den optimal einzusetzen.
Der ist mittlerweile zu klobig, für manche Arbeiten. Besonders die "Haltenasen" sind zu grob.
Deshalb bin auch auf der Suche nach geeignetem Material.
Idealerweise sollte es ein Außen- und Innenabzieher sein.

Muss ich nochmal schauen. Aber dann nach zweiarmigen.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

Jürgen 57

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 4
  • Offline
  • Beiträge: 638
  • R25/3 Bj. 1955
  • Mitglied seit: 25/05/2006
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #18 am: 07 Februar 2012, 21:17:07 »

Hallo Rudi,

guck mal bei Kukko. Ich habe eine 2-Arm Abzieher aus der 20er Serie mit Schnellverstellung. Durch Umsetzen können die Arme sowohl als Aussen- als auch als Innenabzieher eingesetzt werden.
http://www.kukko.com/index.cfm/DE/products/1/13/kukko_20+_2_armige_abzieher_baureihe_20+
Ich bin zufrieden. Allerdings ist der auch nicht für 40.- € zu haben.

Viele Grüsse

Jürgen
Gespeichert

guest474

  • Gast
Gespeichert

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 121
  • Offline
  • Beiträge: 9806
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #21 am: 08 Februar 2012, 09:18:36 »

Hallo Rudi,

ich hab mehrere Abzieher - zwei unterschiedliche große mit drei Armen. Produkt aus der ehemaligen DDR, selbstzentrierend. Und dann noch einen zweiarmigen von KUKKO. Bei diesem Abzieher kann man die Arme verschieben, drehen, verlängern, usw. - kann man also als Auszen- und Innenabzieher verwenden. Verlängern lassen sich die Arme auch noch. Ersatzarme gibts auch zu kaufen die man für "Spezialanwendungen" passend zuflexen kann.
Diesen Abzieher kann ich ohne Einschränkungen empfehlen, muss mal nachschauen welche Bezeichnung der hat und was der im Fachhandel kostet.

Kannst bei Deinem baldigen Besuch ja mal ein Blick auf die Teile werfen.

Grusz

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

Oldtimerfahrer

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 63
  • Offline
  • Beiträge: 5246
  • R 25 (1951), R 25/3 (1955), VW Kübel (1973)
  • Mitglied seit: 15/09/2007
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #22 am: 08 Februar 2012, 10:08:01 »

Moin Bernd,
ich könnte sogar, uneigennützig wie ich bin  ;D , ein Anschauungsobjekt mitbringen.

Gruß Rudi
Gespeichert
2011 Schottland I 2012 Großglockner-Hochalpenstraße I 2013 Schottland I 2014 Lettland/Litauen I 2017 Südengland

berndr253

  • Forums-Urgestein
  • ******
  • Karma: 121
  • Offline
  • Beiträge: 9806
  • R25/3 (54) * R50/2 (64) * R27 (66) * R50/5 (70)
    • 44319
    • Dortmund
    • NRW
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 20/05/2009
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Abzieher: Zweiarmig oder doch dreiarmig............
« Antwort #23 am: 08 Februar 2012, 10:26:11 »

Da bitte ich aber drum

Bernd
Gespeichert
Leben und Leben lassen

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 

Adresse