Blöde Frage (vielleicht) login
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Blöde Frage (vielleicht)  (Gelesen 1859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Blöde Frage (vielleicht)
« am: 10 Januar 2018, 19:13:02 »

Frage an die Elektrolurche,

hab mir (endlich) ein Multimeter gekauft, nun messe ich wie blöd Volt der Motorradbatterien.
So weit so gut, wie messe ich die Ampere? Muss man da einen Verbraucher zwischen schalten?

Schorsch, der keine Ahnung von die Ströme hat, aber neugierig ist.





Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

BMW Einzylinder-Forum

Blöde Frage (vielleicht)
« am: 10 Januar 2018, 19:13:02 »

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Online
  • Beiträge: 294
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #1 am: 10 Januar 2018, 19:25:15 »

Hallo,
Ja, in Reihe zum Verbraucher!
Ansonsten heißt es im besten Fall Sicherung erneuern!
Im anderen Fall meldet sich dein Meßgerät mit Rauchzeichen...
Erkennst du daran ob an die Entsprechenden Anschlüsse mit „Fused“ gekennzeichnet sind!

Gruß Heiko/2 (hoffentlich nicht zu spät)


Bin ich ölich, bin ich fröhlich!
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #2 am: 10 Januar 2018, 19:52:53 »

Erstmal Danke!

Nee nee, nix zu spät,

Hab noch nicht gemessen, wollte erst Euren Rat lesen.

Ja, stimmt, an der ganz linken Buchse, von 4, steht max. 10 A und Fused, die Buchse muss ich also nehmen, ok, die Übungsbatterie hat 7 Ah, da kann also nix passieren, oder?

Als  Verbraucher nehme ich ein 6 V Lämpchen, 5 Watt.

So richtig?
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #3 am: 10 Januar 2018, 19:59:46 »

Dann solltest du was um die 0,83A messen.
Strommessung immer in Reihe, Spannung parallel!


Gruß Manuel
« Letzte Änderung: 10 Januar 2018, 20:01:52 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 995
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #4 am: 10 Januar 2018, 20:00:30 »

Oha,
7Ah.Definition 7A X 1Stunde
kann aber auch 14Ampere für 1/2 Stunde
Verstanden?
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #5 am: 10 Januar 2018, 20:02:27 »

Hä?


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Online
  • Beiträge: 294
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #6 am: 10 Januar 2018, 20:02:55 »

Falsch!
Ah bedeutet Amperestunden, d.h. du kannst der Batterie 7Stunden lang 1Ampere entnehmen, dann isse alle...
Oder halt 1Stunde 7Ampere entnehmen bis sie alle ist.
Oder halt 14Ampere für ne halbe Stunde, und das würde halt dein Meßbereich überschreiten sprich Sicherung auslösen...

Der maximale Strom den die Batterie abgeben kann ist deutlich höher als das was dein Meßgerät kann!

Also Strommessungen immer mit der nötigen Sorgfalt vornehmen!

Heiko/2



Bin ich ölich, bin ich fröhlich!
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #7 am: 10 Januar 2018, 20:04:42 »

Stimmt. Falls du auch noch andere Messbereiche hast immer von Groß nach klein stellen wenn du dich rantasten willst und zB Stom oder Spannung unbekannt ist.




Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #8 am: 10 Januar 2018, 20:11:39 »

Ja verstanden,

wie beim Wasser, Duchflussmenge z B 7 Liter, (A), in der Stunde, dann ist der Stausee (Batterie)leer, kann aber auch
14 Liter, (A), in einer Stunde sein, dann ist der Stausee (Batterie) in 3,5 Stunden leer.

Aber mein neuer Multimeter ist hin. 

Hmmm, und nu? Kann ich Ampere bei der Batterie gar nicht messen?
(Oder nur 1 mal, dann Multimeter in Tott)?
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #9 am: 10 Januar 2018, 20:18:09 »

Sicherung austauschen und weitermachen.



Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #10 am: 10 Januar 2018, 20:27:19 »

Gut,

Auftrag morgen: Ersatzsicherungen besorgen, mach ich, dann weiter.

Danke für Auskunft

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Krottenkopp

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Online
  • Beiträge: 294
  • R 25/2
    • Hessen
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 15/12/2015
    YearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #11 am: 10 Januar 2018, 20:34:47 »

Doch, du kannst Ampere messen, halt unter 10 Ampere.
Wenn du die Kapazität deiner Batterie messen willst geht das mit nem Multimeter so nicht, die Batterie würde bei einem völligen Kurzschluss auch Schaden nehmen!
Aber stell dir mal vor deine frisch geladene Batterie ist nach 3 Tagen wieder leer... jetzt willst du wissen ob da evtl. auch bei abgezogenen Schlüssel ein kleiner Strom aufgrund eines durchgescheuerten Drähtchens fließt oder ob die Batterie die Spannung nicht mehr hält weil sie halt hin ist...
Amperemeter zwischen einen Abgeklemmten Pol und den zugehörigen Draht und schon würdest du den Kriechstrom erkennen.

Gruß Heiko/2


Bin ich ölich, bin ich fröhlich!
Gespeichert
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 271
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #12 am: 10 Januar 2018, 21:03:55 »

Hmmm, und nu? Kann ich Ampere bei der Batterie gar nicht messen?

Schorsch, solange kein Verbraucher angeschlossen ist, z.B. Glühlampe, kannst du keinen Strom messen weil keiner fließt. Hältst Du die Messleitungen direkt an die Batteriepole u. stellst auf A, dann Multimeter/ Sicherung im Himmel, weil Kurzschluss. Strom, also Ampere, wird immer in Reihe zum Verbraucher gemessen, also Batt.+  ohne angeschlossene Leitung, daran rote Klemme/ Leitung des Messgerätes, dann andere Leitung des Messgerätes an die Leitung, die am Batteriepol war, Messgerät auf höchsten Amperewert einstellen. Bei nicht gedrücktem Zündnagel darf das Messgerät nix anzeigen, Zündnagel drücken, Strom messbar, Licht einschalten, noch mehr Strom fließt. Messgerät langsam runterregeln, je nach Lampenbestückung sollten jetzt etwa 7A angezeigt werden. Diese 7A gibt eine 7Ah- Batterie aber keine Stunde ab, die ist vorher schon platt, da kommen noch Faktoren wie Innenwiderstand usw. hinzu. 
 
Die oben beschriebene Messmethode ist, egal von welchem Verbraucher der Strom gemessen werden soll immer gleich, d.h. der Stromkreis muß immer aufgetrennt werden, um das Messgerät einzuschleifen.
Bei Spannungsmessung, also Volt, wird nichts abgeklemmt, einfach Messspitzen anhalten u. ablesen, auch hier mit höchstem Messbereich anfangen.


Isemax2
« Letzte Änderung: 10 Januar 2018, 21:10:16 von Isemax2 »
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Timmmäh

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 1121
  • R27 (63) R75/5 (73)
    • 45134
    • Essen
    • NRW
  • Mitglied seit: 19/02/2011
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #13 am: 10 Januar 2018, 21:10:11 »

Hallo Schorsch,

jetzt komm blos nicht auf die Idee das Multimeter mit der Strommessung direkt an + und - der Batterie zu halten.
Wenn du wissen möchtest wieviel Stom aus der Batterie fließt wenn z.B. Züngung an, Licht an etc. dann schaltest du das Messgerät bei Bat. + in Reihe.
Du musst dann darauf achten dass du das Messgerät nicht vepolst, sonst stimmt dass Vorzeichen nicht.
Anders rum kannst du so auch messen wieviel Ampere die Batterie von der Lichtmaschiene abzweigt.
Wie die vorredner schon schrieben, Strommessung nicht ohne Verbraucher. Ansonsten Kurzschluss.

Grüße,
Tim
Gespeichert

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 995
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #14 am: 10 Januar 2018, 21:14:52 »

Soweit Lektion 1, Messen mit einem Meßgerät!
Und morgen lernen wir den Unterschied von Gleich- und Wechselstrom, mit den zugehörigen Schalterstellungen.  :D
Gruß
Gespeichert

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #15 am: 10 Januar 2018, 21:24:55 »

Und hier das passende Schaltbild


Gruß Manuel
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #16 am: 10 Januar 2018, 21:31:06 »

Tja,

Es gibt an dem Ding keine verschiedenen Messbereiche, am Drehschalter.

Es gibt nur V Wechselstrom, V Gleichstrom, mV ac u dc, Ohm, mA ac u dc, A ac u dc.

 Mir ist auch klar, dass Wechselstrom AC ist und Gleichstrom DC.







Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

4Taktix

  • Tips-Editor
  • Oldtimer-Veteran
  • *
  • Karma: 30
  • Online
  • Beiträge: 3371
  • Hatte fertig
  • Mitglied seit: 09/09/2010
    YearsYearsYearsYearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #17 am: 10 Januar 2018, 21:37:48 »

Schorsch, ich kann Dich verstehen.
Was die Jungs mit "In Reihe" meinen: Du musst Dein Amperemeter (Wahlschalter am Gerät auf Ampere-Bereich, und die Messkabel in die passenden Buchsen)
in den Stromkreis mit dem zu messenden Verbraucher einschleifen, sprich: in die Leitung hängen.
Also z.B. Massekabel von Batt abklemmen, und Amperemeter zwischen Massekabel und Minuspol hängen (einschleifen).
Dann kannst Du den fließenden Strom messen, je nachdem, was Du am Lenker einschaltest.
Sicherheitshalber würde ich bei Kfz immer den maximalen Ampere-Bereich wählen. Üblicherweise 10 Ampere.
Auf keinen Fall die Messkabel an Plus und Minus der Batt !
Ich war damals ungeduldiger als Du und hab genau das gemacht - Autobatterie ! Und es hiess in der Anleitung: Wenn der Messbereich überschritten wird,
erscheint "ERROR" in der Digitalanzeige. Jo, dachte ich, dann kann ja nix passieren. Dann hat's kurz PFUFF gemacht und gequalmt.
Seitdem weiss ich, woher der Begriff "GleichRiechtEr" kommt.....
Da wusste ich auch noch nicht, wofür das kleine "h" hinter dem "A" steht. Ich dachte 66 Ah wäre das gleiche wie 66 A.
Tja, aber eine Autobatterie kann bis über 400 (Vierhundert) Ampere und mehr liefern, wenn die "angefordert" werden.
Da ist dann nix mehr mit "ERROR" im Display.......

Gruß,
Sascha
Gespeichert
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht!

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #18 am: 10 Januar 2018, 21:40:45 »

Doch hat es schreibst du ja grade selber. Du hast den A->Ampere Messbereich und den mA -> Milliampere Messbereich und das gleiche bei Volt
Hier fängst du erst mit der großen Demensionierung an und zwar je nach dem was du messen willst, V oder A und schraubst wenn es nichts anzeigt oder erst 0,01 runter auf mV bzw mA.

Wenn du sonst gar nicht klar kommst, kannst du mich auch gerne anrufen (Nummer hast du ja) aber bitte keine PN das ist verboten  ;D
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 271
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #19 am: 10 Januar 2018, 21:52:00 »

Und hier das passende Schaltbild


Mach ihn nich kirre, außer Wärme kann er da nix messen.

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #20 am: 10 Januar 2018, 22:03:42 »

Schon klar,

der Verbraucher ( Lampe ) wird in den Stromkreis eingeschleift.

Der Strom verlässt also die Batterie durchfließt den Verbraucher, um dann in das Messgerät zu eilen,
dann verlässt er das Messgerät ( weil ihm dort langweilig wird
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #21 am: 10 Januar 2018, 22:09:02 »

Fast.
Im Prinzip hast du es auf den Punkt gebracht  :applaus:

Nur das die 10Ah der Batterie nicht gleich das Messeisen himmelt. Die Verbraucher "nehmen" sich nur den Strom den Sie benötigen.

Wenn du also wie beschrieben deine 10Ah Stunden Batterie nimmst und dein 5W Lämpchen anklemmst, fliesst nur ein Strom von 0,83A also 830mA.
Weit weg von 10A.
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2552
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #22 am: 10 Januar 2018, 22:11:20 »

Fast, Schorsch...
Die Ah sind irrelevant. Das besagt nur, wie lang eine Batterie einen bestimmten Strom abgeben kann (Kapazität). Der maximale Strom wird durch den Innenwiderstand der Batterie bestimmt (Kurzschlussstrom). Der ist auch bei einer kleinen Batterie zuweilen ansehnlich.

Fürs Motorrad sollte dir 10A Messbereich gerade so reichen. Wenn "alle Lampen an" sind summiert sich das auf ca. 60W. Das sind bei 6V eben 10A.

Gruß Steffen
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #23 am: 10 Januar 2018, 22:28:46 »

Jo der Nebel lichtet sich langsam,

Man misst also immer nur den Strom den der Verbraucher benötigt.

Das muss ich erst mal praktisch machen, so zu sagen begreiflich.

Und wenn dann das Lämpchen 10 Stunden leuchtet, hat es 8,30 A verbraucht, nur mal theoretisch.

Schorsch
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2552
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #24 am: 10 Januar 2018, 22:32:30 »

Strom  (A) verbraucht in einer Zeit (h) = Ah !
Strom x Zeit
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Hape25/3

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 11
  • Offline
  • Beiträge: 995
    • B-W
  • Mitglied seit: 27/09/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #25 am: 10 Januar 2018, 22:33:14 »

Hallo,
also dann Lektion3
Verbrauch - Leistung -Watt
Birnchen 5W X 10Stunden ergibt ? bitte in kWh angeben.
Gruß
Gespeichert

OldsCool!

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 2552
  • BMW Z3 und R26
    • Nähe Ulm
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 21/06/2015
    YearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #26 am: 10 Januar 2018, 22:35:58 »

Bitte nur per PM  :koenig:
Gespeichert
Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen. Ich wurde nicht erzogen, ich habe ÜBERLEBT!

Isemax2

  • Profi-Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 271
    • 59494
    • Soest
    • NRW
  • Mitglied seit: 08/11/2017
    Years
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #27 am: 10 Januar 2018, 22:37:53 »

Der maximale Strom ist der Kurzschlussstrom, der geht gegen unendlich u. wird nicht durch den Innenwiderstand begrenzt. Mit ner 7Ah Bat. kannste schweißen, zwar nicht lange, aber geht.

Nicht unterschätzen, die kleinen Dinger u. die großen erst recht nicht, die explodieren wenn`s ganz blöd kommt. ( Wasserstoff )

Isemax2
Gespeichert
Ein Leben ohne Motorräder ist möglich, aber nicht erstrebenswert.

Schorsch

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 33
  • Offline
  • Beiträge: 3787
  • I love BMW Einzylinder
    • 48155
    • Münster
    • NRW
    • D
  • Mitglied seit: 13/06/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Re: Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #28 am: 10 Januar 2018, 23:06:47 »

Na ja,
da Karl schon überlegt für PMs Porto zu nehmen, ich die knapp bemessene Kohle für Teile brauche
Gespeichert
Wer später bremst, ist länger schnell.

Anulu

  • Oldtimer-Veteran
  • *****
  • Karma: 29
  • Offline
  • Beiträge: 3745
  • R25/3
    • Moin aus
    • Schleswig Holstein
    • Deutschland
  • Mitglied seit: 14/10/2013
    YearsYearsYearsYearsYears
Blöde Frage (vielleicht)
« Antwort #29 am: 10 Januar 2018, 23:27:52 »

Ich möchte mal wetten das du den Hertweck im Regal hast.
Im Kupferwurm sind einige Grundlagen toll und verständlich beschrieben, falls du mal was nachschlagen möchtest. Ist alles halb so schlimm


Gruß Manuel

Ps: deine Antwort war richtig
« Letzte Änderung: 10 Januar 2018, 23:30:33 von Anulu »
Gespeichert
Gruß Manuel



Rock or Bust!

BMW Einzylinder-Forum

« am: »

 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

anything