Neueste Beiträge
- +

BMW Einzylinder-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 17:19:55 
Begonnen von J.R. - Letzter Beitrag von J.R.
Noch mal Fotos von meinem Neuerwerb.

Joachim

 2 
 am: Heute um 16:56:12 
Begonnen von J.R. - Letzter Beitrag von J.R.
Hallo in die Runde,
jetzt habe ich meine R26 in der Garage, habe schon mal alle Öle abgelassen und dann mal schauen welche Kurbelwelle verbaut ist.

Joachim

 3 
 am: Heute um 15:23:51 
Begonnen von strichzwojan - Letzter Beitrag von Taz
Hallo Manu.

Zu lang.....hast Du die richtigen Gummikegel?  Es gibt zwei verschieden hohe Varianten, einmal für den Lenker und dann die für Tank und Schalldämpfer...letztere sind etwas flacher, die Unterschiede sind aber eigentlich nurjm direkten Vergleich zu erkennen....oder aber eben daran, daß es beim Zusammenbau garnicht passen mag...

Viele Grüße, Ute

 4 
 am: Heute um 14:40:50 
Begonnen von Karsti - Letzter Beitrag von Karsti
Danke
ich werd es mal probieren.
Ich hatte den Deckel allerdings und besoders die Lageraufnahmen schön Warm gemacht (Heißluftföhn).
Der Deckel ging auch ohne größere Probleme wieder drauf.
Und ich mein, das auch alle Gänge zu schalten waren. Auf der Werkbank
Bin mir aber nicht mehr sicher

 5 
 am: Heute um 14:22:30 
Begonnen von strichzwojan - Letzter Beitrag von Anulu
Gehören bei der 25/2 auch Stützhülsen rein?
Meine neuen für die /3 waren zB viel zu lang.

 6 
 am: Heute um 14:19:19 
Begonnen von Karsti - Letzter Beitrag von Anulu
Hast du den Deckel richtig(!) auf Temperatur gebracht bevor du den wieder draufgewühlt hast?
Vermutlich hat sich da noch irgendwas nicht vernünftig gesetzt.
Nimm mal ne Heißluftpuste und mach den Deckel und besonders die Lagerbereiche nochmal warm.
Evtl ein Weichholz drauflegen und etwas „zärtlich“ mit dem Hammer klopfen.
Besser wäre natürlich den Deckel nochmal insgesammt abzunehmen und  zu erwärmen.
Achte auch darauf das die Wellen wirklich bis Anschlag im Gehäuse sitzen.
Gut ist auch die andere Seite des Gehäuses zu erwärmen so das alles zusammenflutscht.

 7 
 am: Heute um 14:09:10 
Begonnen von strichzwojan - Letzter Beitrag von heinz leichtfuss
Jan, mach doch mal ein Foto, wenn der Apparat wieder da ist. Dein erster Post hörte sich so an, als käme Rolfs Vorschlag nicht infrage. Du müsstest soviel abschleifen, dass fast nur noch die "Zinnen" der Mutter übrig bleiben, hab ich das richtig verstanden? Das muss ein Montagefehler sein...

Stefan

 8 
 am: Heute um 14:05:17 
Begonnen von Karsti - Letzter Beitrag von Karsti
hab ich gar nicht gelöst

 9 
 am: Heute um 14:03:09 
Begonnen von Karsti - Letzter Beitrag von Anulu
Moin,
die 2 Inbusschrauben ( solls auch mal mit Schlitz gegeben haben) oben für die Schaltgabeln hast du richtig angezogen?
Hast du neue Lager verbaut?

Gruß

 10 
 am: Heute um 13:58:20 
Begonnen von Karsti - Letzter Beitrag von Karsti
Hurra :juhuu:
Motor läuft auch schon wieder.....dank der tollen hilfen im Forum (Grundeinstellung u.s.w) :thumbsup:
aber....
jetzt läßt sich der 1 Gang nicht mehr einlegen :schimpf:
Ich hatte da Getriebe offen und habe den Neutralschalter nur leicht verbogen.Alle Simmeringe erneuert.  Danach funktionierte dieser und alle Gänge ließen sich auch schalten . Auch der Erste !!
was kann das jetzt sein? Doch zu weit gebogen?
Muss ich das Ding wieder aufmachen oder hat jemand einen Trick auf lager?
Grüße

Seiten: [1] 2 3 ... 10

anything